Lade Login-Box.

SCHULDENBERATUNG

Tief in den roten Zahlen sind im Landkreis Kulmbach 7,16 Prozent aller Erwachsenen. Sie können ihre Schulden nicht mehr zurückzahlen. Foto: Stefan Linß

18.11.2019

Kulmbach

Senioren in der Schuldenfalle

Die Überschuldungsquote im Landkreis sinkt auf den niedrigsten Stand seit zehn Jahren. Kulmbach liegt bundesweit auf dem 79. von 401 Plätzen, doch die Altersarmut steigt an. » mehr

Schuldnerberatung

14.11.2019

dpa

Altersüberschuldung steigt dramatisch an

Immer mehr Senioren können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen, zeigt der «Schuldneratlas 2019». Und Besserung ist nach Einschätzung von Experten nicht in Sicht. Im Gegenteil. » mehr

Katrin Hermann (rechts), Einrichtungsleitung vom Nailaer Jugendtreff JuNaited, und Stephanie Pschorn-Köhler von der Diakonie Hochfranken haben ein neues Angebot für junge Leute ins JuNaited gebracht. Foto: Diakonie

20.09.2019

Naila

Früher Schritt gegen Schulden

Im Nailaer Jugendtreff gibt es künftig monatlich eine Schuldnerberatung. Sie richtet sich an junge Menschen. » mehr

Schuldnerberatungh

15.08.2019

dpa

Seriöse Schuldnerberatung meldet sich persönlich

Mit Menschen in misslichen Lagen lässt sich bekanntermaßen besonders gut Geld verdienen. Wer sich verschuldet und Hilfe im Internet sucht, der sollte umsichtig sein. Unseriöse Anbieter werden einem so... » mehr

In der Schule

29.07.2019

Deutschland & Welt

Caritas: Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss

Mehr als 52.000 Jugendliche haben nach Zahlen der Caritas im Jahr 2017 die Schule ohne Abschluss beendet. Das waren 5000 mehr als bei der letzten Auswertung durch die katholische Hilfsorganisation für... » mehr

Andreas Buheitel und Pia Haßmann vor der neuen Kreiselscheibe.

04.07.2019

Region

Kreisel feiert 20. Geburtstag

Die Helmbrechtser Beratungsstelle lädt am heutigen Freitag zur Jubiläumsfeier ein. In all den Jahren haben die Mitarbeiter viele Kinder in ihrer Entwicklung gestärkt. » mehr

Schuldnerberatung

03.06.2019

Deutschland & Welt

Mietschulden in Ostdeutschland häufiger als im Westen

Die finanzielle Belastung durch Mieten steigt - vor allem in vielen Großstädten. Experten sehen darin eine sehr bedenkliche Entwicklung. » mehr

03.06.2019

Deutschland & Welt

Mietschulden häufiger in Ostdeutschland als im Westen

Mietschulden sind in Ostdeutschland deutlich weiter verbreitet als im Westen. Wegen Rückständen für die Wohnung suchte 2018 fast jeder Dritte im Osten Hilfe bei einer Schuldnerberatung. In den alten L... » mehr

Überschuldet

24.05.2019

dpa

Überschuldete Menschen suchen oft keine Beratung auf

Wer in einem Schuldenberg steckt, spricht nicht gern darüber. Und wie aktuelle Zahlen zeigen, holen sich Betroffene oft auch keine Hilfe. Welche Faktoren machen Schulden wahrscheinlich, und wie erkenn... » mehr

Demo für bezahlbaren Wohnraum

15.05.2019

Deutschland & Welt

Haushalten droht Überschuldung wegen hoher Wohnkosten

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

Wohnungen in Berlin

15.05.2019

dpa

Steigende Mieten erhöhen das Schuldenrisiko

Hohe Mieten, plötzliche Kündigungen oder steigende Nebenkosten: Der angespannte Wohnungsmarkt birgt Beratungsstellen zufolge für Haushalte ein immer größeres Schuldenrisiko. Auf ihrer Jahrestagung for... » mehr

15.05.2019

Deutschland & Welt

Schuldnerberater: Miete wird zu größerem Schuldenrisiko

Für viele Mieter steigt wegen des angespannten Wohnungsmarkts nach Ansicht von Schuldnerberatern das Risiko, sich zu verschulden. Selbst Haushalte mit mittlerem Einkommen könnten wegen der gestiegenen... » mehr

Wenn das Sparschwein nichts mehr zu fressen hat: Eine häufige Ursache für Überschuldung ist der übermäßige Konsum. Foto: Romolo Tavani - stock.adobe.com

01.04.2019

Region

"Die Menschen sind stark überschuldet"

Die Schuldner- und Insolvenzberatung der Diakonie hat viel zu tun. Eine neue Zuständigkeit verschafft ihr noch mehr Arbeit, sagt Bereichsleiter Jürgen Schöberlein im Interview. » mehr

Angst vor dem Schuldenberg

10.10.2018

Geld & Recht

Wege aus der Verschuldung nach dem Studium

Eine Familie gegründet, ein Darlehen aufgenommen - und ein Studienkredit muss auch noch zurückgezahlt werden. Wer merkt, dass die Schulden überhand nehmen, sollte frühzeitig Hilfe in Anspruch nehmen. ... » mehr

Viele Wege führen in die Schuldenfalle

17.12.2017

Region

Viele Wege führen in die Schuldenfalle

Die Diakonie Hochfranken berät jährlich etwa 1200 überschuldete Menschen. Die meisten von ihnen sind weder besonders ungebildet noch besonders unzuverlässig. » mehr

Das Konto permanent im Minus, die Kredite kaum mehr zu bedienen. Schnell kann einem die finanzielle Situation über den Kopf wachsen. Doch viele kostet es Überwindung, sich an eine Schuldnerberatung zu wenden.

16.11.2017

Region

Zu wenig Ansprechpartner für immer mehr Schuldner

Im Landkreis Kulmbach gibt es keine eigene Schuldnerberatung. Sie wird von der Caritas Bayreuth übernommen. » mehr

Die Taschen sind genauso leer wie das Konto. Im Landkreis Kulmbach haben 7,59 Prozent der erwachsenen Bevölkerung mit massiven Zahlungsschwierigkeiten zu kämpfen.

13.11.2017

Region

Geldsorgen werden immer größer

Die Befürchtungen der Wirtschaftsforscher haben sich betätigt. Im Landkreis Kulmbach steigt die Schuldnerquote ein weiteres Mal an. » mehr

Das Auto des Mannes wurde total beschädigt, er überlebte aber den Horrorcrash.

22.08.2017

Fichtelgebirge

Absichtlich gegen die Hauswand

Ein Mann aus dem Landkreis rast in Selb gegen eine Ampel und eine Hauswand. Jetzt steht er wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr vor Gericht. » mehr

Ute Hofmann-Gützlaff, die Teilnehmer Volkmar Schilbach und Monika Bauriedl sowie Olaf Hofmeister von der Erwachsenenhilfe der Diakonie Hochfranken (von links) bei der Aktion "Perspektiven für alle".

01.08.2017

Region

Perspektiven schaffen für alle

Hof - Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen fühlen sich von der Politik zu wenig wahrgenommen. » mehr

Drei verdiente Vorstandsmitglieder hat der Caritas-Kreisverband geehrt. Unser Bild zeigt (von links) Vorsitzenden Oswald Purucker, stellvertretenden Landrat Jörg Kunstmann, Hermann Wilz, Dieter Buchwald, Dekan Hans Roppelt, Ludwig Melzer und Geschäftsführer Hermann Hinterstößer.

01.08.2017

Region

Caritas-Kreisverband jetzt mit Aufsichtsrat

Oswald Purucker bleibt weitere fünf Jahre an der Spitze des Wohlfahrtsverbandes. Geschäftsführer Hermann Hinterstößer ist Vorstandsmitglied. » mehr

Wohnungsbaugenossenschaft

27.02.2017

Bauen & Wohnen

Wenn der Mieter auch Eigentümer ist

Wer in einer Genossenschaft wohnt, ist Mieter und Eigentümer zugleich. Das bringt viele Vorteile. Doch wie leicht kommen Interessierte an eine solche Wohnung? Und wohnt man dort generell günstiger? » mehr

Im Landkreis Kulmbach stehen 7,5 Prozent der Verbraucher tief in den roten Zahlen. Ihr Geld reicht nicht mehr aus, um die Rechnungen zu bezahlen. Foto: Stefan Linß

15.12.2016

Region

Falle schnappt noch häufiger zu

Die Schuldnerquote steigt im Landkreis Kulmbach auf den höchsten Wert seit Jahren. Verbraucher mit Geldsorgen gehen meist viel zu spät zur Beratung. » mehr

Sorgen und Verheimlichung, ein schwieriges Leben und gemobbt werden, kein Urlaub und Angst: Die Bausteine der "Mauer der Armut", die die Schüler der Münster-Mittelschule jüngst vor dem Hofer Kaufhof aufgebaut haben, sind vielen geläufig. Was man dagegen tun kann, dazu berät die Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken.	Fotos: cp (2)

20.10.2016

Region

Arm sind immer nur die anderen

Mindestens jedes vierte Hofer Kind lebt unter der Armutsgrenze, jedes fünfte Kind in einer Hartz-IV-Familie. Die Durchschnittsrente in Hof beträgt 798 Euro. Armut ist Tabu-Thema. Normalerweise. » mehr

Im Juli übernimmt Wolfgang Pohl die Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken in Münchberg. Gemeinsam mit einer Kollegin betreut er landkreisweit derzeit 299 Schuldner. Foto: Susanne Glas

23.06.2016

Region

„Ich bin ein Augenöffner, kein Besserwisser“

Wolfgang Pohl übernimmt ab Juli die Schuldnerberatung in Münchberg. Er weiß, warum Arbeitslosigkeit und Scheidung die häufigsten Gründe für finanzielle Engpässe sind. » mehr

Sabine Prell (links) und Ute Wagner von der Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken betreuen jährlich rund 1300 Einzelberatungsfälle in Stadt und Landkreis Hof. Foto: M.K.

28.12.2015

Region

"Ganze Stapel mit ungeöffneter Post"

Bundesweit hat die Überschuldung von Privatpersonen 2015 leicht zugenommen - auch in Hof. Hier ist die Schuldnerberatung der Diakonie besonders gefordert. » mehr

27.05.2015

Region

Vom richtigen Umgang mit dem Taschengeld

Viele Jugendliche kennen Schulden aus der eigenen Familie. » mehr

Kein Geld - und dann kommen die Schulden. In Hof leiden überdurchschnittlich viele unter diesem Problem.	Foto: -rai

26.11.2014

Region

Jeder kann in die Falle tappen

In Sachen Schulden sind die Hofer Bürger spitze in Bayern. Die Ursachen sind vielfältig, betroffen sind alle Bevölkerungsgruppen. Wer sich beraten lässt, kriegt die Sache leichter wieder auf die Reihe... » mehr

Die Waschmaschine gibt den Geist auf - ein Albtraum für viele Familien. Denn jeder Dritte hat nicht genügend Geld als Polster, um gleich ein neues Gerät zu kaufen. Eine Ratenzahlung aber bedeutet, sich zu verschulden. Und dabei sind viele Haushalte schon ver- oder gar überschuldet.	Foto: Fotolia/

28.05.2014

Region

Geldnöte wegen kaputter Maschine

Unerwartete Ausgaben stürzen jeden Dritten in eine finanzielle Krise. Viele brauchen wegen einigen Hundert Euro einen Kredit. Die Privatinsolvenzen im Raum Hof nehmen zu. » mehr

Unkontrollierte Ausgaben führen schnell zu leeren Taschen und Schulden auf dem Konto. Die Diakonie Hochfranken hilft jungen Leuten, das zu vermeiden.

14.03.2014

Region

Mit "Money-Talk" aus der Falle

Mit einem neuen Projekt will die Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken junge Leute vor Überschuldung bewahren. Hofer Wirtschaftsschüler holen sich Tipps, wie man richtig mit Geld umgeht. » mehr

Wenn das Geld nicht reicht und die Schuldenspirale sich immer weiter dreht, können Menschen in finanziellen Schwierigkeiten jetzt Rat und Hilfe bei der BRK-Schuldnerberatung in Selb finden.	 Foto: Archiv

03.10.2013

Region

BRK berät Schuldner auch in Selb

Seit 2010 hilft der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes Menschen in finanziellen Nöten. Nun gibt es eine Sprechstunde im Rotkreuzheim. » mehr

05.04.2012

Region

36 000 Euro für Beratung von Schuldnern

Hof - Die Stadt Hof fördert die freie Wohlfahrtspflege. Der Fachbeirat für soziale Angelegenheiten hat in seiner jüngsten Sitzung zugestimmt, die im Haushalt bereit gestellten Mittel - insgesamt 37 20... » mehr

Vom 1. Januar 2012 an sollten Schuldner auf Nummer sicher gehen und ein pfändungssicheres Konto besitzen.

22.12.2011

Region

Höchste Zeit für das P-Konto

Menschen, die Sozialleistungen beziehen und von einer Kontopfändung betroffen sind, müssen sich beeilen. Es bleiben nur noch wenige Tage, um das Girokonto in ein pfändungssicheres Konto umwandeln zu l... » mehr

Sie wurden für langjährige Dienstzeit beim Roten Kreuz ausgezeichnet.	Fotos: Rasp

03.12.2011

Region

Immer mehr Hauspflege

BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich berichtet über die Lage des Verbands. Und er ehrt treue Mitarbeiter. » mehr

fpnd_wuschek_1sp_4c_WI_3012

14.01.2011

FP

"Schulden sind ein großes Tabu"

Einen traurigen Rekord hat es im vergangenen Jahr bei den Verbraucherpleiten gegeben. Die Zahl der Privatinsolvenzen stieg auf 110 000, 2009 waren es nur 101 000. Der Sanierungsberater Thomas Wuschek ... » mehr

fpwun_schuldnerberatung_231

24.11.2010

Region

Explodierende Fallzahlen

Als das BRK im April von der Diakonie die Schuldnerberatung übernahm, hatte Katja Rupprecht 30 Klienten zu betreuen. Mittlerweile sind es 143. Nun will das Rote Kreuz sein Angebot erweitern. » mehr

24.11.2010

Region

Caritas wieder in ruhigerem Fahrwasser

Weil die Mitarbeiter auf einen Teil der Lohnerhöhungen verzichtet haben, hat sich die Kassenlage des Kreisverbandes stabilisiert. » mehr

fpmt_brk_141010

21.10.2010

Region

Plötzlich vorm Nichts

Marie-Luise Haberberger will Menschen davor bewahren, in die Schuldenfalle zu tappen. Ehrenamtlich engagiert sich die 65-Jährige nach einem bewegten Arbeitsleben als Finanz-Fachfrau in der Schuldnerbe... » mehr

fpmt_brk_030710

03.07.2010

Region

Ein Multi-Unternehmer

Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbricht gibt beim ASF-Mittagstisch einen Überblick über das breit gefächerte Angebot des Roten Kreuzes im Landkreis Wunsiedel. » mehr

13.04.2010

Region

Wenn die Schulden die Seele "auffressen"

Schirnding - Männlich, Single, arbeitslos und allein lebend - so sieht laut Statistischem Bundesamt in Wiesbaden der deutsche "Durchschnittsschuldner" aus. Er steht mit über 36 000 Euro in der Kreide.... » mehr

fpwun_sanitaetsbereitschaft_

03.04.2010

Region

Die Feldküche sorgt für Motivation

Marktleuthen - 2400 Stunden ehrenamtlichen Dienst haben im vergangenen Jahr die 29 aktiven Mitglieder der Sanitätsbereitschaft geleistet. Dies sagte Vorsitzender und Bereitschaftsleiter Michael Kießli... » mehr

fpwun_mavie_schuldnerberatu

12.03.2010

Region

Wenn die Schuldenfalle zuschnappt

Wunsiedel - In Deutschland sind drei Millionen Privathaushalte verschuldet, und die Tendenz steigt. Auch im Landkreis Wunsiedel brauchen immer mehr Menschen Unterstützung, um ihre Finanzen in Ordnung ... » mehr

Gotthard Lehner

21.11.2009

Oberfranken

"Immer mehr Menschen sind spielsüchtig"

Interview mit Klinikleiter Gotthard Lehner. » mehr

fpks_keller_230909

10.10.2009

Region

Schuldnerberatung stößt an Grenzen

Kulmbach - Die Schuldnerberatung der Caritas stößt an ihre Grenzen. In Zeiten der Wirtschaftskrise sind die Beratungsgespräche nochmals deutlich angestiegen, die Wartezeiten für einen Termin auf bis z... » mehr

12.08.2009

Oberfranken

Zahlen aus der Region

» mehr

12.08.2009

Oberfranken

Der Gang zum Briefkasten, für viele eine Tortur

Hof - Wer Schulden hat, versucht sie aus Scham zunächst selbst abzubauen. Denn über Geldsorgen spricht man nicht, wie Jürgen Schöberlein, der Bereichsleiter der Erwachsenenhilfe der Diakonie Hochfrank... » mehr

fpha_cp_begleit_010509

01.05.2009

Region

Begleiter durch alle düsteren Zeiten

Hof - Arbeitslosigkeit, Schulden, Krankheit, Scheidung - manche Menschen trifft es innerhalb kurzer Zeit gleich mehrfach mit aller Härte. Oft benötigen sie die Hilfe von Beratungsstellen, um aus dem T... » mehr

05.12.2008

Region

Wenn der Traum vom Haus zum Albtraum wird

Wunsiedel – Für manche Menschen wird der Traum vom eigenen Haus zu einem Albtraum. Dies ist der Jahresstatistik für 2007 der Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken zu entnehmen, über die der Kreis... » mehr

05.07.2008

Oberfranken

Junge Leute häufiger zahlungsunfähig

Hof – Immer häufiger werden junge Erwachsene zahlungsunfähig. Auf diesen besorgniserregenden Trend hat die Schuldnerberatung der Diakonie Hochfranken in ihrem Jahresbericht hingewiesen. Nach der Beoba... » mehr

fpwun_schulden

05.06.2008

Region

Zum aufrechten Gang

Wunsiedel – Zwei Jubiläen fallen beim 20. Geburtstag der Schuldnerberatung im Landkreis Wunsiedel zusammen: Seit 1988 begleitet Hannelore Klein-Halmaghi Rat suchende Menschen im Auftrag der Diakonie. ... » mehr

11.01.2008

Region

Viele Haushalte dramatisch überschuldet

Wunsiedel – Über hundert Haushalte im Landkreis Wunsiedel wurden im vergangenen Jahr durch die Schuldnerberatung des Diakonischen Werks betreut. Dies wurde in der letzten Sitzung des Kreistags-Ausschu... » mehr

22.10.2007

Region

SPD-Unterbezirk hält an Agenda 2010 fest

Hof – „Wir stehen hinter der Forderung von Kurt Beck auf Verlängerung des Arbeitslosengeldes I“, betonte SPD-Unterbezirksvorsitzender Uli Scharfenberg bei der jüngsten erweiterten Vorstandssitzung. » mehr

fpha_bea_schulden_090607

14.06.2007

Oberfranken

„Handy-Vertrag ist der Schlüssel zum Schuldturm“

In Deutschland sind rund drei Millionen Privathaushalte verschuldet. Bei ein bis zwei Millionen Haushalten ist die Überschuldung ein Dauerzustand: Trotz Einschränkung des Lebensstils bleiben nach Abzu... » mehr

^