Lade Login-Box.

SCHULDENSTAND

05.06.2019

Wunsiedel

Röslau baut 2017 minimal Schulden ab

Verbindlichkeiten in Höhe von knapp drei Millionen Euro drücken die Gemeinde noch. Der Zustand der Straßen bereitet Sorge. » mehr

780 000 Euro sollen dieses Jahr in den Ausbau der Neuhauser Straße in Selbitz fließen. Foto: Uwe von Dorn

17.04.2019

Naila

Selbitz investiert 5,5 Millionen

Die Stadt geht einige große Projekte an. Das geht aber nicht ohne die Aufnahme eines Kredits. Der Schuldenstand wird damit wieder wachsen. » mehr

Mit den Wohnraumwürfeln, die zeigen, wie großzügig man mit dem gleichen Budget im Fichtelgebirge (rechts) im Gegensatz zum Beispiel zu München (links) leben kann, hat der Landkreis für Furore gesorgt. Derzeit vermisst SPD-Kreistags-Sprecher Jörg Nürnberger neue Aktionen. Foto: Landratsamt

31.03.2019

Fichtelgebirge

Nimmt sich der "Freiraum" eine Auszeit?

SPD-Kreistagssprecher Jörg Nürnberger vermisst Aktionen der Kampagne. Eine detaillierte Übersicht der Kosten wünscht sich Grünen-Kreisrätin Brigitte Artmann. » mehr

Die Neugestaltung des Götz-Areals bezeichnet Bürgermeister Christian Zuber als ein Projekt, das "Akzente in und für Münchberg und weit darüber hinaus setzen wird". Foto: Patrick Findeiß

29.03.2019

Münchberg

Münchberg beschließt Rekord-Haushalt

Die Stadt investiert viel, muss aber auch neue Schulden aufnehmen. Die Meinungen dazu gehen im Stadtrat deutlich auseinander. » mehr

Thiersheim finanziell in Aufbruchstimmung

24.03.2019

Fichtelgebirge

Thiersheim finanziell in Aufbruchstimmung

Die Makrtgemeinderäte stimmen dem Etat 2019 einhellig zu. Sie gehen von einer Genehmigung des Landratsamtes aus. » mehr

Die Rehau AG will ihr Werk in Schwarzenbach am Wald erweitern. Die Stadt hat das angrenzende Gebäude, in der früher ein Teil der Firma Tenzler untergebracht war, gekauft. Jetzt geht es um Abriss und Neubau für die Werkserweiterung. Die Stadt Schwarzenbach investiert dafür - mit erheblicher Unterstützung aus der Förderoffensive Nordostbayen - fünf Millionen Euro. Foto: Christine Rittweg

22.03.2019

Naila

Haushalt erreicht erneut Rekordniveau

Der Etat von Schwarzenbach am Wald ist unter Dach und Fach. Während die Stadt kräftig investiert, steigt auch die Schuldenlast. » mehr

Die langjährigen Mitglieder des FSV Naila (von links): Karl Griesbach, Thorsten Nicklas, Vorsitzender Reinhold Hohberger, Wolfgang Knappe, Jens Lindig, Wolfgang Peetz, Hans-Jürgen Degel, Jürgen Hüttner, Alexander Carius, Gerhard Klug und der Bürgermeister Frank Stumpf. Foto: Spindler

18.03.2019

Naila

Dem FSV Naila geht es gut

Sportlich läuft es, und die Zahl der Mitglieder steigt. Jetzt bereitet sich der Verein auf ein großes Jubiläum vor. » mehr

Carlsgrün soll noch schöner werden. Auch darum ging es bei der jüngsten Sitzung des Marktgemeinderates Bad Steben. Foto: Köhler

14.03.2019

Naila

Schuldenabbau schafft Spielraum

11, 5 Millionen Euro beträgt der aktuelle Haushalt der Marktgemeinde Bad Steben. Jetzt will man kräftig investieren. » mehr

Gute Konjunktur macht sich bemerkbar

12.03.2019

Hof

Gute Konjunktur macht sich bemerkbar

Die Steuerkraft der Städte und Gemeinden ist heuer so groß wie nie zuvor. Der Landkreis will die Kommunen deshalb bei der Kreisumlage entlasten. » mehr

Stadtsteinach saniert sich weiter

20.02.2019

Kulmbach

Stadtsteinach saniert sich weiter

Fast zwei Millionen Euro Stabilisierungshilfe vom Freistaat zeitigen Wirkung. Der Schuldenstand der Stadt ist nur noch auf niedrigem Niveau. » mehr

15.02.2019

Hof

Landkreis hat Schulden abgebaut

Der Landkreis Hof hat 2018 den niedrigsten Schuldenstand seit dem Jahr 2000 erreicht. » mehr

01.02.2019

Wunsiedel

Röslau plant Schuldenabbau

Die Gemeinderäte bringen den diesjährigen Haushalt auf den Weg. Dieser kommt aber nicht ohne die Entnahme von Rücklagen aus. » mehr

Für den Start der Sanierung des Berufsschulgebäudes sind dieses Jahr 1,4 Millionen Euro eingeplant. Insgesamt sind 8 Millionen Euro veranschlagt.

24.01.2019

Kulmbach

Der Landkreis baut Schulden ab

Die gute wirtschaftliche Lage und die Stabilisierungshilfen machen es dem Kreis möglich, seinen Schuldenstand zu senken. Gleichzeitig werden 7,8 Millionen Euro investiert. » mehr

23.12.2018

Naila

Gewerbesteuer hilft Geroldsgrün

Die Gemeinde hat seit zehn Jahren keine neuen Schulden mehr gemacht. Stattdessen werden diese von Jahr zu Jahr immer weniger. » mehr

Die Stadt Selb erwirtschaftet Geld für ihre Investitionen aus eigener Kraft. Foto: Sven Hoppe/dpa

21.12.2018

Selb

Hohe Investitionen ohne neue Schulden

14 Millionen Euro sind im Haushalt 2019 eingeplant. Der Selber Stadtrat stimmt dem Etat zu. Lob gibt es von allen Seiten. » mehr

04.12.2018

Marktredwitz

Schulden steigen in Pullenreuth

Finanzen spielen bei der Bürgerversammlung eine große Rolle. Und der Umstand, dass die Gemeinde keine Stabilisierungshilfe bekommt. » mehr

Rainer Söllner

16.11.2018

Naila

Bad Steben gibt Geld aus

Mehrere Investitionen benennt Bürgermeister Bert Horn während der Bürgerversammlung. Indes ist der Schuldenstand gesunken. » mehr

Der Frankenwaldtag 2018 war mit rund 8000 Besuchern ein Höhepunkt des Jahres in Schwarzenbach am Wald. Unser Bild zeigt Albrecht Roth, Revierleiter des Forstreviers Helmbrechts, an der Station "Wer muss gehen, wer darf bleiben", an der es um die Durchforstung zur Wertsteigerung und Stabilisierung ging. Foto Archiv Köhler

14.11.2018

Naila

Schwarzenbach investiert in Wohnungsbau

Mehr Platz für junge Familien und Firmen verspricht Bürgermeister Reiner Feulner während der Bürgerversammlung. Sorgen bereitet der hohe Schuldenstand. » mehr

25.07.2018

Hof

Schulden unter magischer Grenze

Die Bilanz des Jahres 2017 fällt positiv aus. Es ist sogar noch Geld für Investitionen übrig. » mehr

Das Bild zeigt die neue Vorstandschaft des SPD-Ortsvereins Marktleuthen mit (von links) Bürgermeister Florian Leupold, stellvertretendem SPD-Kreisvorsitzenden Holger Grießhammer, Kassier Florian Lugert, neuem Vorsitzenden Eric Oeler, Stellvertretendem Vorsitzenden Michael Geiser, der Vizepräsidentin des Landtags Inge Aures, Schriftführerin Kerstin Rennhack und dem neuen SPD-Mitglied Jürgen Benzler. Foto: Hans Gräf

15.05.2018

Wunsiedel

Führungswechsel bei den Sozialdemokraten

Michael Geiser kandidiert nicht mehr für den Parteivorsitz der Marktleuthener SPD. Zu seinem Nachfolger wird Eric Oeler gewählt. » mehr

26.03.2018

Arzberg

Haushalt ohne Kreditaufnahme

Zuversichtlich blickt der Thiersteiner Gemeinderat in die Zukunft. In diesem Jahr soll die Verschuldung weiter sinken. » mehr

23.03.2018

Naila

Stadtrat verabschiedet Rekord-Haushalt

Das Gremium stimmt dem Haushaltsplan geschlossen zu. Dank vieler Zuschussprogramme gibt die Kommune Millionen für zukunftsweisende Projekte aus. » mehr

21.03.2018

Kulmbach

Thurnau will seinen Ortskern stärken

Der Gemeinderat verabschiedet einen 18,2-Millionen-Euro-Etat. Im Mittelpunkt stehen Investitionen in die Infrastruktur und der Schuldenabbau. » mehr

Ein Zahlenwerk, das den Bewegungsspielraum der Stadt nicht nur für dieses Jahr festlegt: der Haushalt 2018. Einer der wichtigsten Punkte: Die Stadt führt 7,1 Millionen Euro an den Vermögenshaushalt zu, vorgeschrieben sind mindestens 5,3 Millionen. Damit sollte der Haushalt genehmigt werden.	Foto: Jens Wolf, dpa

18.03.2018

Hof

Es geht um 206 Millionen Euro

Der Stadtrat wird am Montag nach monatelangen Verhandlungen den Haushalt verabschieden. Das Zahlenwerk spiegelt die gute wirtschaftliche Situation wider - und viele Nöte. » mehr

An der Sanierung des Verkehrsübungsplatzes beteiligen sich auch Nachbargemeinden finanziell. Foto: Archiv Hüttner

13.03.2018

Naila

Naila will investieren und sparen

Der Stadtrat beschließt den Haushalt 2018. Zwei Räte sind dagegen. Die Stadt hat finanziell weiter wenig Spielraum. » mehr

22.02.2018

Kulmbach

Mehr Investionen und neue Schulden

Der Gemeinderat Trebgast verabschiedet einen Fünf-Millionen-Euro-Haushalt. Kämmerer Schröder befürchtet, dass trotz gestiegener Einnahmen ein Darlehen nötig wird. » mehr

10.01.2018

Wunsiedel

Stadtrat wundert sich über "Becks Rechenkunst"

"Zu den Grundrechenarten, die jeder Schüler gelernt haben sollte, gehören das Zusammenzählen, das Abziehen, das Malnehmen und das Teilen." So beginnt eine Stellungnahme von Bunte-Liste-Stadtrat Profes... » mehr

08.12.2017

Marktredwitz

Junge Union lobt Schritt in "richtige Richtung"

Dickes Lob gibt es von den Jung-Politikern für den gesamten Stadtrat. Trotz hoher Schulden gebe es viele Investitionen. » mehr

07.12.2017

Marktredwitz

Neusorg konsolidiert und investiert

Die Gemeinde hat den niedrigsten Schuldenstand seit langem. Rathauschef Peter König stellt den Bürgern die Projekte vor. » mehr

Die Brücke von der Altstadt zum Kösseine-Einkaufs-Center ist sanierungsbedürftig und soll in den kommenden Jahren saniert werden. Foto: zys

04.12.2017

Marktredwitz

KEC-Brücke sanierungsbedürftig

Demnächst will die Stadt hier eine Lösung finden. Fördermittel sind beantragt. Maßnahmen für knapp 30 Millionen Euro meldet Marktredwitz bei der Regierung an. » mehr

24.11.2017

Marktredwitz

Marktredwitz investiert und spart

In der fünften Beratung zurrt der Stadtrat den Haushalt für 2018 fest. Die Stadt will insgesamt zehn Millionen Euro ausgeben und gleichzeitig Schulden abbauen. » mehr

Finanziell wieder besser steht der Markt Schirnding da. Auch in die Infrastruktur will Bürgermeisterin Karin Fleischer investieren. Foto: Florian Miedl

23.11.2017

Arzberg

Schirnding baut weiter Schulden ab

In der Bürgerversammlung zieht Bürgermeisterin Karin Fleischer Bilanz. Zum Jahresende sinkt der Schuldenstand auf etwa 3,7 Millionen Euro. » mehr

Nur noch halb so viele Schulden hat die Stadt Schönwald: Im Oktober waren es noch 3,4 Millionen Euro.

21.11.2017

Selb

Schönwald halbiert Schuldenstand

Dank der Stabilisierungshilfen kann die Stadt ihre Verbindlichkeiten deutlich senken. Dafür steigt die Zahl der Einwohner leicht. » mehr

Der Hofer Berg soll seit Jahren schon auf Vordermann gebracht werden. Nächstes Jahr soll es tatsächlich soweit sein. Foto: Uwe von Dorn

17.11.2017

Rehau

Landkreis nimmt Hofer Berg in Angriff

Diese gute Nachricht verkündet Ulrich Beckstein im Werksenat der Rehauer Stadtwerke. Die zweite gute Nachricht: Wasserpreis und Grundgebühr bleiben konstant. » mehr

Es ist wieder mehr drin im Stadtsäckel: Die Fraktionen im Stadtrat gehen davon aus, dass der Haushalt 2018 genehmigt wird. Foto: Florian Miedl

16.11.2017

Selb

Pötzsch rechnet mit Genehmigung

Die Finanzen der Stadt Selb erholen sich. Der Haushaltsplan für das kommende Jahr ist ausgeglichen. Das freut die Stadträte und auch den Kämmerer. » mehr

09.11.2017

Naila

Freude über besten Haushalt seit Jahren

In Selbitz sprudeln die Gewerbesteuer-Einnahmen. Das Zahlenwerk weist ein Plus von rund 823 000 Euro aus. » mehr

Am Fliegenpilz-Häuschen sind jetzt Trauungen möglich

05.05.2017

Wunsiedel

Am Fliegenpilz-Häuschen sind jetzt Trauungen möglich

Das beschließt der Stadtrat Marktleuthen in seiner jüngsten Sitzung. Der Kommune ist es 2016 gelungen, den Schuldenstand zu verringern. » mehr

Die Gemeinde Köditz investiert dieses Jahr auch in das Gelände am Auensee. Ein Teil des Seeufers soll wieder befestigt werden.	Foto: Jochen Bake

22.03.2017

Hof

Köditz profitiert von guter Konjunktur

Der Haushalt 2017 ermöglicht eine Reihe wichtiger Investionen. Allein für Straßen gibt die Gemeinde eine Rekordsumme aus. » mehr

19.03.2017

Arzberg

Haushalt ohne neue Schulden

Der Marktgemeinderat von Thierstein segnet den Etat ab. In Hoch- und Tiefbaumaßnahmen investiert die Kommune rund 220 000 Euro. » mehr

17.03.2017

Münchberg

Sparkurs in Weißdorf trägt Früchte

Der Schuldenstand der Gemeinde ist so niedrig wie seit 25 Jahren nicht mehr. Heuer kommen die Verantwortlichen um Ausgaben für größere Projekte nicht herum. » mehr

Daran muss sich die Stadt zum Jahresende messen lassen: Trotz aller Kürzungen stehen im Haushalt 5,7 Millionen Euro für den Bau-Unterhalt zur Verfügung - deutlich mehr als in den vergangenen Jahren.

16.02.2017

Hof

Stadt will neuen Schuldenberg verhindern

Der Hofer Haushalt ist prall gefüllt mit Groß- Projekten und dringenden Vorhaben. Das Zahlenwerk reizt den Kreditrahmen weit aus. Ein Ziel bleibt aber unverändert. » mehr

Gesundheit: 36 Millionen Euro fließen in den neuen Erweiterungsbau der Nailaer Klinik. Und das ist nur der erste Bauabschnitt. Auch das Münchberger Krankenhaus stand dieses Jahr auf der Agenda.	Foto: Sandra Hüttner

29.12.2016

Hof

Viele Projekte für hohe Lebensqualität

Der Landrat will die Region weiterentwickeln. Einige Schritte hat der Landkreis aus Oliver Bärs Sicht 2016 gemacht. Damit das klappt, müssen viele an einem Strang ziehen. » mehr

Rosige Aussichten: Mit 12,5 Millionen Euro Gewerbesteuer und Schlüsselzuweisungen in Höhe von 3,2 Millionen Euro rechnet die Stadtkämmerei.

02.12.2016

Marktredwitz

Marktredwitz steuert auf Rekordjahr zu

Kämmerer Markus Brand rechnet mit 12,5 Millionen Euro Gewerbesteuer. So hoch war der Ansatz in der Geschichte der Stadt noch nie. » mehr

24.11.2016

Hof

Oberkotzau macht keine neuen Schulden

Der Marktgemeinderat stimmt dem Haushalt 2017 geschlossen zu. Trotz zahlreicher Investitionen sinkt der Schuldenstand auf ein Rekordtief. » mehr

Ums Geld geht es im Wunsiedler Stadtrat seit vielen Jahren. Auch in der heutigen Sitzung, wenn der Haushalt verabschiedet wird. Foto: Archiv

17.08.2016

Fichtelgebirge

Regierung watscht Stadt und Landkreis Wunsiedel ab

Dass die Festspielstadt immer tiefer in den Schuldensumpf rutscht, war offenbar viele Jahre bekannt. Dennoch wurden die Haushalte immer wieder genehmigt. » mehr

Schon seit geraumer Zeit macht sich der Stadtrat Gedanken, wie der Marktplatz mehr belebt werden könnte. Endgültig wird man dieses Projekt wohl erst nach dem Umgehungsbau angehen können, aber einen Schritt hat der Rat jetzt vollzogen: Der Dönerladen darf Tische für die Bewirtung im Freien aufstellen. Dafür wird ein Parkplatz auf dem Marktplatz entfallen. Foto: Klaus Klaschka

31.05.2016

Kulmbach

Stadt leistet hohe Sondertilgung

Stabilisierungshilfen des Freistaats ermöglichen es der Stadt Stadtsteinach, einen Teil ihrer Schulden zurückzuzahlen. Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt ist positiv. » mehr

Weißenstadt entwickelt sich immer mehr zu der Vorzeigestadt im Landkreis Wunsiedel: Die Aufenthaltsqualität ist in der Egerstadt schon groß, nun steht Weißenstadt auch noch finanziell gut da. Archivfoto: Florian Miedl

12.05.2016

Wunsiedel

Ein Haushalt mit Signalwirkung

Der Weißenstädter Stadtrat verabschiedet einen Etat mit Spielräumen. Die Sprecher der Fraktionen loben das Zahlenwerk - und Bürgermeister Dreyer gerät ins Schwärmen. » mehr

Gesundheitlich erholt und mit frischem Mut will Bürgermeister Karl-Willi Beck in den letzten vier Jahren seiner Amtszeit in Wunsiedel noch einiges anpacken. Foto: Florian Miedl

04.05.2016

Fichtelgebirge

Gute Laune trotz einiger Probleme

Schulden, Immobilien, Leer- und Stillstände - der Bürgermeister nimmt zu vielen Themen Stellung. Die Frankenpost fasst die sechs wichtigsten Punkte zusammen. » mehr

Leerstände bereiten Sorgen

04.05.2016

Kulmbach

Leerstände bereiten Sorgen

Einstimmig hat der Marktleugaster Gemeinderat am Montag den Haushalt für dieses Jahr verabschiedet. Vorgesehen ist eine Kreditaufnahme von rund 390 000 Euro. » mehr

Historisch niedriger Schuldenstand

16.04.2016

Münchberg

Historisch niedriger Schuldenstand

Mit einer Gegenstimme verabschiedet die Gefreeser Rat den Haushalt. Raum für Investitionen bleibt kaum. Der Bürgermeister moniert die Unterfinanzierung der Kommunen. » mehr

Selbitzer Verschuldung sinkt

05.04.2016

Naila

Selbitzer Verschuldung sinkt

Der neue Haushalt der Stadt Selbitz steht nun fest. Bürgermeister Stefan Busch sieht im Zahlenwerk auch eine Verantwortung für die nächsten Generationen. » mehr

22.03.2016

Arzberg

Demnächst höhere Gebühren

In Höchstädt werden Wasser und Abwasser teurer. Kämmerer Thoma sieht die Anhebung im ersten Halbjahr 2016 als unumgänglich an. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".