SCHULGEBÄUDE

Das ehemalige Schulhaus im Schwarzenbacher Ortsteil Meierhof. Fotos: Hüttner

vor 22 Stunden

Naila

Ein Haus für das ganze Dorf

Das alte Schulhaus in Schwarzenbach am Wald soll zum Dorfgemeinschaftshaus werden. Die Kosten: 520 000 Euro. Vorerst. » mehr

Michaela Neumann, Rektorin der Christian-Wolfrum-Mittelschule, freut sich auf die neuen Klassenzimmer, die in den kommenden Monaten in Modul-Bauweise im Pausenhof entstehen sollen. Foto: Ertel

21.09.2018

Hof

Schulen müssen sich gedulden

15 neue Klassenzimmer braucht die Stadt. Der Wunsch, die Container zum Schuljahresbeginn aufzustellen, ging nicht in Erfüllung. Deshalb gibt es Übergangslösungen. » mehr

20.09.2018

Münchberg

Stammbach: Schulhaus bekommt schnelles Internet

Novum im Gemeinderat Stammbach: Aus Mangel an Räten ist das Gremium nicht beschlussfähig. Der Bürgermeister nimmt es gelassen und informiert über den Breitbandausbau. » mehr

Das alte Schulhaus an der Staffel in Stadtsteinach, das von 1821 bis 1961 "Dem Bürgerwohle und dem Jugendunterrichte geweiht" war. Fotos: Klaus Klschka

20.09.2018

Kulmbach

Als Unterricht aus Bibelversen bestand

Von Schulgeld und "nebenberuflichen" Lehrern: Kreisheimatpfleger Siegfried Sesselmann berichtet in einem Vortrag über 500 Jahre Schulgeschichte in Stadtsteinach. » mehr

Neben dem alten Schulhaus in Pechgraben darf nun doch ein neues Einfamilienhaus gebaut werden.	Foto: Gabi Schnetter

12.09.2018

Kulmbach

Neues Gebäude neben altem Schulhaus

Der Gemeinderat Neudrossenfeld gibt nun doch grünes Licht für den umstrittenen Neubau im Ortsteil Pechgraben. Nur drei Räte sprechen von Ungleichbehandlung. » mehr

Sie wollen die Montessori-Schule in Arzberg wieder in ein ruhiges Fahrwasser lenken und erfolgreich weiterführen (von links): Manuela Pohl-Pößnecker, Fachlehrerin Sieglinde Schmalfuß, Beisitzer Dominik Tröger, Vorsitzende Martina Spichtinger, Kassier Thomas Pößnecker, Beisitzerin Tanja Döbereiner, Bundestagsvizepräsident Dr. Hans-Peter Friedrich, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

04.09.2018

Arzberg

Neuer Schwung für Montessori-Schule

Nach schweren Vorwürfen und heftigen Turbulenzen kümmert sich ein neues Team um den Fortbestand der Einrichtung in Arzberg. Dafür arbeiten Vorstand, Schulamt und Politik zusammen. » mehr

Für einen Wilhelm-Busch-Abend wird sich Markus Veith am 28. September für die Bühne des Frankenwaldtheaters zurecht machen.

02.09.2018

Kulmbach

Brecht, Busch und Sesselmann

Das Programm für den Kulturherbst des Frankenwaldtheaters in Stadtsteinach steht. Zum Finale gibt es am 13. Oktober ein ganztägiges Fest im blau beleuchteten Schulhaus. » mehr

Kultusminister Bernd Sibler (Zweiter von rechts) schaut sich das Rehauer Schulzentrum und die Baustelle für den Berufsschul-Neubau in Rehau an. Bürgermeister Michael Abraham (links), Landrat Dr. Oliver Bär (Zweiter von links) und Landtagsabgeordneter Alexander König (rechts) erklären Details. Foto: Gödde

28.08.2018

Rehau

Auf ein Wort, Herr Minister

Kultusminister Sibler schaut sich das Rehauer Schulzentrum an. In einer Gesprächrunde hört er sich die Belange zweier junger Menschen an. » mehr

Jens Heinrich und Claus Venus (von links) von der Oelsnitzer Firma Hans-Jochen Knoll bereiten die Installation der Blitzschutzanlage an der Kirchenlamitzer Schulturnhalle vor. Bürgermeister Thomas Schwarz (Zweiter von rechts) und Bautechniker Gerhard Müller beobachten die Arbeiten. Foto: Rainer Maier

15.08.2018

Wunsiedel

Schulturnhalle ist bald wieder benutzbar

Das teilsanierte Gebäude wird zum Unterrichtsbeginn im September zunächst für die Schüler freigegeben. Nun geht es an den Umbau der Grund- und Mittelschule. » mehr

Schulleiterin Carola Grellner freut sich über ein hauseigenes Lehrschwimmbecken. In den 1990er-Jahren wurde das Bad zuletzt generalsaniert. Foto: Schobert

13.08.2018

Münchberg

Der Luxus eines Lehrschwimmbeckens

Die Grundschule Zell ist eine von dreien im Landkreis, die ein eigenes Lehrschwimmbecken im Haus hat. Der Zustand des Bades ist tadellos. » mehr

Silke Müller freut sich über das Lehrschwimmbecken direkt in der Grundschule Regnitzlosau. Auch wenn es in die Jahre gekommen sei, funktioniere alles gut und man sehe das Becken als Luxus an. Foto: Schobert

31.07.2018

Rehau

Der Luxus eines Lehrschwimmbeckens

Der Zustand des Schwimmbeckens in der Grundschule Regnitzlosau ist in Ordnung - noch. Die Schule ist eine von dreien im Landkreis, die ein Bad direkt im Haus hat. » mehr

Den entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Treffens hat das Vorbereitungsteam geleistet. Unser Bild zeigt (von links): Hans Frank, Margit Hasch, Karlheinz Schrögel, Birgit Honheiser, Andrea Pippig und Harald Fraas. Foto: Nauck

30.07.2018

Naila

Erinnerung an alte Dorfschulzeiten

90 ehemalige Dörnthaler Schüler treffen sich nach Jahrzehnten wieder. Ein Team hat die Mammut-Aufgabe der Organisation übernommen. Die Schule steht nicht mehr. » mehr

Die Brandner Schule als Pyramide bildete den Abschluss der Reise zu Baudenkmälern der Welt. Foto: pö

24.07.2018

Marktredwitz

Zirkus-Flair in Brandner Schule

Die Kinder bieten in der "Manege" ein buntes Programm. Hier schlummern viele Talente, die großen Applaus verdienen. » mehr

25.07.2018

Hof

Neue Möbel für die neuen Klassenzimmer

Vier Hofer Schulen brauchen dringend mehr Platz. Die Ausstattung lässt sich die Stadt eine sechs- stellige Summe kosten. » mehr

Einen flotten Charleston legten diese jungen Damen aufs Parkett.

22.07.2018

Kulmbach

Eine Schule mit Herzensbildung

Mit einem Festakt hat das CV-Gymnasium am Freitagabend 125-jähriges Bestehen gefeiert. Das Credo der Schule: "Fürchte nicht die Veränderung, fürchte den Stillstand. » mehr

Kirmes Empfertshausen 2018 Mit verschiedenen Techniken und Materialien bastelten die Kinder Herzen für ein großes Gesamtkunstwerk - getreu dem Schulmotto "Lernen mit Herz". Foto: pr.

22.07.2018

Selb

Schüler lernen mit Herz

Wie kreativ die Kinder der Erkersreuther Grundschule sind, zeigen sie bei einem Tag der offenen Tür. Für die Besucher gibt es viele Mitmach-Aktionen. » mehr

Auch wenn sie in Selbitz nicht proben darf, wird die Samba-Band Abandonados beim Umzug der Vereine am Sonntag mitlaufen.

19.07.2018

Naila

Probe-Verbot für Samba-Band in Selbitz

Vor dem Umzug der Vereine gibt es dicke Luft zwischen einer Combo und der Stadt. Eine Einigung ist nicht in Sicht. » mehr

Einbrecher am Fenster

11.07.2018

Fichtelgebirge

Einbrecher suchen zwei Schulhäuser heim

Offensichtlich in der Nacht zum Dienstag sind unbekannte Täter in die Schule in Thierstein und in die Schule in Höchstädt eingebrochen. » mehr

Neuer und alter Vorstand der Aktiven Liste auf einem Bild (von links): die neue Schriftführerin Martina Legat, Kassier Sandra Rogler, der stellvertretender Vorsitzende Horst Fröber, die ehemalige Schriftführerin Helga Stöckert, Vorsitzender Rainer Müller, stellvertretende Vorsitzende Christine Medick, der bisherige Vorsitzende Matthias Wölfel, der bisherige Stellvertreter Heinz Bauer und Bürgermeister Bernd Hofmann. Foto: pr

05.07.2018

Arzberg

Rainer Müller führt die Aktive Liste

Der neue Vorsitzende löst Matthias Wölfel ab. Seine beiden Stellvertreter sind Christine Medick und Horst Fröber. » mehr

Der Streichelzoo am Tag der offenen Tür im Tierärztlichen Fachzentrum zog besonders die Kinder an. Foto: Adriane Lochner

15.06.2018

Kulmbach

Tierärztliches Fachzentrum ein "Zugewinn für die Region"

Hunderte Besucher kamen zum Tag der offenen Tür in das ehemalige Schulhaus von Wonsees. Aus Klassenzimmern wurden Büros und Behandlungsräume. » mehr

11.06.2018

Münchberg

Helmbrechts bekommt Zuschüsse

Die Stadt erhält Mittel aus der Förderoffensive Nordostbayern. Zusagen gibt es für das Schulhaus in Ort, den Volkspark und für die Alte Weberei. » mehr

Die Viertklässler der Grundschule Marktleuthen vor den von ihnen gestalteten Stelen mit (von links): Rektorin Colette Silbermann, Bärbel und Horst Kießling, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Florian Leupold. Foto: Silke Meier

08.06.2018

Arzberg

Schüler setzen farbenfrohes Zeichen

Bunte Stelen stellen die Viertklässler im Hof der Grundschule Marktleuthen auf. Sie sollen sie an die schöne Zeit hier erinnern. » mehr

Die Beschäftigten des Vereins "Leben und Lernen in Kenia" und die Besucher aus Selb vor einem der Gebäude. Ganz rechts im Bild Geschäftsführer Kenneth Branda.

07.06.2018

Selb

Selber besuchen ihr Schulprojekt

Vertreter des Vereins "Leben und Lernen in Kenia" überzeugen sich von den Fortschritten in Kenia. Inzwischen betreuen die Mitarbeiter in Nakuru 450 Kinder. » mehr

Die Arbeiten an der neuen Mensa an der Nailaer Grundschule sind in Verzug. Das liegt laut den Verantwortlichen an der Konjunktur der Baubranche - die Firma ist sehr ausgelastet. Lob gibt es für die gute Qualität der Arbeit. Fotos: aho

06.06.2018

Naila

Konjunktur wirkt sich auf den Zeitplan aus

Der Bauboom hat für große Bauprojekte wie an der Nailaer Grundschule auch Schattenseiten: Händeringend sucht die Stadt nach einer Firma für Rohbauarbeiten. » mehr

In deutsch-tschechischen Gruppen meisterten die Grundschüler Aufgaben und malten Bilder, die sie an die gemeinsame Zeit erinnern werden.	Fotos: pr.

01.06.2018

Arzberg

Kinder überwinden Grenzen spielend

In Gruppen tasten sich Grundschüler aus Thiersheim und Bochov langsam an die jeweils andere Sprache heran. Barrieren geraten dabei nach und nach in den Hintergrund. » mehr

Der 68er-Abschlussjahrgang des Mädchengymnasiums traf sich am Longoliusplatz in den "alten Gemäuern", die die Damen vor 50 Jahren mit dem Abitur in der Tasche verlassen hatten.	Foto: Andreas Rau

30.05.2018

Hof

Wenn Damen wieder "Madla" werden

Das Mädchengymnasium am Longoliusplatz war heile Welt und Ort von Zucht und Ordnung. 16 Absolventinnen erinnern sich an Streiche und Minirock-Verbot. » mehr

Zahlen über Zahlen: Ein dicker Wälzer ist der Haushaltsplan 2018 der Stadt Stadtsteinach.	Foto: Klaus Klaschka

08.05.2018

Kulmbach

Stadtsteinach saniert sich

Schulhaus, Turnhalle, Stadtmauer: Auch in diesem Jahr investiert die Stadt kräftig. Dank des Konsolidierungsprogrammes geht es mit den Finanzen wieder bergauf. » mehr

Befürworter und Gegner der geplanten Sanierung der Alten Schule in Ebnath warteten gespannt auf das Ergebnis des Bürgerentscheids aus dem Mund von Bürgermeister Manfred Kratzer (rechts).	Foto: H. B.

07.05.2018

Marktredwitz

Ebnather lehnen Schulsanierung ab

Die Initiatoren des Bürgerentscheids kassieren eine Niederlage. Die große Mehrheit der Wähler folgt der Argumentation von CSU und AWE. » mehr

Polizist ist sein Traumberuf - "daran hat sich in 43 Jahren nichts geändert", sagt Horst Hör. Er leitet seit 2008 die Polizeiinspektion Münchberg. Foto: cs

14.04.2018

Kulmbach

"Mein Nachfolger sollte netzwerken"

Seit zehn Jahren leitet Horst Hör die Polizei Münchberg, allerdings nur noch bis Oktober. Dann geht der Himmelkroner in Pension. Für die Frankenpost zieht er Bilanz. » mehr

Auf dem Areal an der Mühlleite 7 könnte ein Park oder Schrebergarten für alle entstehen. Die Gemeinde meldet dieses Vorhaben zwecks Bezuschussung bei der Förderinitiative Nordbayern an.

11.04.2018

Kulmbach

Bekommt Rugendorf einen Prachtgarten?

Die Gemeinde lässt das Anwesen Mühlleite 7 abreißen. Auf dem weitläufigen Gelände soll ein Park entstehen. Man hofft auf Geld aus der Förderinitiative Nordbayern. » mehr

Heiß diskutiert wurde in der Pressecker Bürgerversammlung die Instandsetzung der Wege auf dem Reichenbacher Friedhof. Nächste Woche diskutiert der Gemeinderat darüber.	Foto: Klaus Klaschka

04.04.2018

Kulmbach

Friedhof Reichenbach hat Sanierungsbedarf

Die Einwohner des Pressecker Ortsteils klagen über Stolperfallen wegen lockerer Bodenplatten auf dem Gottesacker. Damit wird sich nun auch der Gemeinderat befassen. » mehr

30.03.2018

Wunsiedel

Sanierung dauert noch ein Jahr

Im März 2019 können die Schüler der Jean-Paul-Mittelschule in ihr komplett saniertes Schulhaus zurück. Derzeit ist das Schulgebäude eine einzige riesige Baustelle. » mehr

Ein ungewohntes Bild: Bürgermeister Stephan Heckel-Michel und Altbürgermeister Hans Nützel gemeinsam in der Schulbank.

30.03.2018

Kulmbach

Schule mit Rohrstock und Reimen

Im Dorfschulmuseum Ködnitz kommen heutige Kinder ins Staunen. Bei den Älteren ruft es Erinnerungen wach. In diesem Jahr wird es 25 Jahre alt. » mehr

Das Bild aus dem Jahr 1955 zeigt im Hintergrund links das "neue Schulhaus" und daneben die kleine Kapelle aus dem Jahr 1868. Im Jahre 1958 wurde dort die neue Kirche Maria Königin des Friedens eingeweiht. Im Vordergrund die Klassen 1 bis 8 mit ihrem Lehrer Hans Fischer (1937 bis 1961 in Reichenbach) sowie den Schülern: 1 Rosel Haderdauer (Witzgall), 2 Hildegard Schmidt (Haas), 3 Brigitte Panzer (Schott) 4 Marga Kremer (Hempfling), 5 Anni Kremer (Reuther), 6 Käthe Schmidt (Scholz), 7 Reinhilde Wolf (Müller), 8 Inge Geidobler (Kremer), 9 Anita Greim (Wolf), 10 Franziska Wiedel (Köhler), 11 Hildegard Wolf (Greim), 12 Elfriede Vogler (Frisch), 13 Marianne Schott (Schütz), 14 Renate Wiedel (Goller), 15 ein Flüchtlingsmädchen, 16 Helmut Wolf, 17 Ewald Wolf, 18 Erhard Hildner, 19 Josef Hildner, 20 Helmut Schmidt, 21 Helmut Strüver, 22 Bernhard Gareis, 23 Josef Haibl, 24 Hans Pittroff, 25 Albert Vogler, 26 Helmut Baumer und 27 Georg Vogler.

23.03.2018

Kulmbach

Der lange Weg zum eigenen Schulhaus

150 Jahre Schulgeschichte mit Hindernissen: Die kleine Gemeinde Reichenbach musste 50 Jahre auf den Bau der Schule warten. Und die ersten Lehrer waren Schürzenjäger. » mehr

Was mit der alten Schule geschieht, können jetzt die Ebnather direkt entscheiden.	Foto: pr.

15.03.2018

Marktredwitz

Bürger bestimmen über das Schulhaus

Erstmals gibt es in Ebnath einen Bürgerentscheid. Am 6. Mai geht es darum, ob das alte Schulgebäude für Arztpraxis und barrierefreie Seniorenwohnungen umgestaltet wird. » mehr

Polizist ist sein Traumberuf - "daran hat sich in 43 Jahren nichts geändert", sagt Horst Hör. Er leitet seit 2008 die Polizeiinspektion Münchberg. Foto: cs

08.03.2018

Münchberg

„Mein Nachfolger sollte netzwerken“

Seit zehn Jahren leitet Horst Hör die Inspektion in Münchberg, allerdings nur noch bis Oktober. Dann geht der Polizeichef in Pension. Für die Frankenpost zieht er Bilanz. » mehr

Das alte Schulhaus in Lichtenberg steht noch eine Weile, soll aber noch in diesem Jahr abgerissen werden. Foto: Hüttner

06.03.2018

Naila

Abriss des Schulhauses verschiebt sich

Der Lichtenberger Bürgermeister Holger Knüppel erklärt, warum das altehrwürdige Haus vorerst nicht abgerissen werden kann. » mehr

Das kleine Haus am Wildenberg 1 ist bald Geschichte. Besucher des Wildenbergs können auf dem Gelände künftig Rast machen.	Foto: ls

06.03.2018

Naila

Abrisse sorgen für Licht und Luft

Die Selbitzer Stadträte stimmen einem Rahmenplan zu, wie das Hallenbad-Gelände aussehen soll - ohne Bad. Die Fläche bleibt für Freizeitmöglichkeiten bestehen. » mehr

Das kleine Haus am Wildenberg 1 ist bald Geschichte. Besucher des Wildenbergs können auf dem Gelände künftig Rast machen.	Foto: ls

06.03.2018

Naila

Abrisse sorgen für Licht und Luft

Die Selbitzer Stadträte stimmen einem Rahmenplan zu, wie das Hallenbad-Gelände aussehen soll - ohne Bad. Die Fläche bleibt für Freizeitmöglichkeiten bestehen. » mehr

In diesem Anbau wird ab dem Schuljahr 2018/19 für das gebundene Ganztagesangebot an der Verbandsschule Neuenmarkt-Wirsberg auch ein Schülerhort eingerichtet. Foto: Werner Reißaus

05.03.2018

Kulmbach

Neuenmarkt bekommt einen Schülerhort

Gemeinsam mit dem Kita-Team schafft die Gemeinde eine weitere Betreuungsmöglichkeit für Kinder. Sie startet bereits zum Beginn des nächsten Schuljahres. » mehr

Seit vielen Jahren fristet das alte Schulhaus in Weidesgrün ein trauriges Dasein. Das marode Gebäude soll nun abgerissen werden. Auf der dann freien Fläche plant Architekt Dieter Lein einen "einladenden Anger" für die Dorfbewohner. Außerdem soll ein neues Bushäuschen aus Glas entstehen. Foto: Faltenbacher

28.02.2018

Naila

Häuser machen grünen Oasen Platz

Selbitz will mehr Grün in die Stadt bringen und so den Freizeitwert für ihre Bürger steigern. Nach dem Willen des Bausschusses sollen drei marode Gebäude weichen. » mehr

27.02.2018

Münchberg

Zuber fordert Planbarkeit

Der Münchberger Bürgermeister will den Regionalplan ergänzen. Vorrangig geht es ihm um Bildung und Gesundheit. » mehr

26.02.2018

Münchberg

Landrat soll Schulstreit beilegen helfen

Sparneck, Weißdorf oder Zell? Jeder will seine Schule behalten, was aber kaum zukunftsfähig ist. Ein alter Lehrer macht einen Vorschlag. » mehr

Eine von mehreren Schulen, die im neuen Schuljahr dringend neue Klassenzimmer benötigen: Die Christian-Wolfrum-Schule kann sich in der Grund- und der Mittelschule auf enormen Zuwachs einstellen. Foto: Sören Göpel

19.02.2018

Hof

Schulen platzen aus allen Nähten

Bürgermeister Siller schlägt Alarm: Die Schülerzahlen steigen rapide, und von September an fehlen Klassenzimmer. Für eine Lösung muss die Stadt Geld in die Hand nehmen. » mehr

Sie freuen sich über das Siegel "Bayern barrierefrei" im Hochfranken-Gymnasium (von links): Bürgermeister Frank Stumpf, Schüler und Schülerinnen der SMV, Schulleiter Lothar Braun und Landrat Dr. Oliver Bär.	Foto: Hüttner

12.02.2018

Naila

Hochfranken-Gymnasium nun offiziell "barrierefrei"

Die Barrierefreiheit soll in Bayern vorangebracht werden. Ganz besonders gilt das für das Hochfranken-Gymnasium Naila, denn es erfüllt die Voraussetzungen für das Signet "Bayern barrierefrei". » mehr

06.02.2018

Kulmbach

Noch immer Bakterien in den Leitungen

Die Rugendorfer müssen sich noch gedulden. In Sachen Trinkwasser sind nach wie vor Untersuchungen notwendig. » mehr

22.12.2017

Münchberg

Sparneck will fünf Millionen investieren

Die Gemeinde hat in den nächsten Jahren viel vor. An oberster Stelle steht die Sanierung des Schulhauses. Auch Wasserleitungen sind zu sanieren. » mehr

In ihrer Sammlung zeigt Erika Mix auch Puppen aus aller Herren Länder und das kleinste Puppenhaus der Welt.

07.12.2017

Hof

Die zauberhafte Welt einer Bastlerin

Erika Mix aus Eisenbühl hat ein Zauberreich erschaffen: Mit Kaufläden und Puppenstuben beglückt sie zur Weihnachtszeit Besucher. » mehr

Im Bereich von Haupt- und Hofer Straße in Leupoldsgrün soll ein Kreisverkehr entstehen. Das Projekt ist jedoch höchst fraglich.	Foto: Michael Spindler

20.11.2017

Naila

Der Kreisverkehr steht auf der Kippe

Ein Grundstücksbesitzer, der nicht verkaufen will, und eine skeptische Regierung: Die Leupoldsgrüner Bürgermeisterin sucht demnächst noch mal das Gespräch. » mehr

Felix Spörl hat früher die evangelische Schule besucht, ehe er eine Ausbildung zum Konditor absolvierte. Mit einer Festtagstorte überrasche er André Adams, den Vorsitzende des Evangelischen Schulvereins, bei der Einweihung der neuen Schule in Naila. Foto: Lothar Faltenbacher

17.11.2017

Naila

Erster Empfang in der neuen Heimat

Seit 13 Jahren gibt es die evangelische Schule. Zum Schuljahresbeginn hat sie in Naila einen größeren Standort gefunden. Beim Tag der offenen Tür stellt sie sich vielen Gästen vor. » mehr

Im Bereich von Haupt- und Hofer Straße in Leupoldsgrün soll ein Kreisverkehr entstehen. Das Projekt ist jedoch höchst fraglich.	Foto: Michael Spindler

17.11.2017

Hof

Der Kreisverkehr steht auf der Kippe

Ein Grundstücksbesitzer, der nicht verkaufen will, und eine skeptische Regierung: Die Leupoldsgrüner Bürgermeisterin sucht demnächst noch mal das Gespräch. » mehr

Freuen sich über die "Uhr des Lebens" (von links): Lehrer Gerhard Herold, Schulleiter German Gleißner, Porzellanmaler Moritz Hegy und Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch. Foto: Silke Meier

16.11.2017

Selb

Ein neuer Platz für ein Stück Geschichte

In der Mensa der Bogner-Mittelschule hängt eine große Wanduhr aus Porzellan. Sie stammt aus dem Jahr 1936. Moritz Hegy malt eine Plakette dazu. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".