Lade Login-Box.

SCHULHORTE

Tempo 30. Symbolfoto.

08.11.2019

Hof

Hof: Künftig Tempo 30 vor allen Kitas

Künftig soll in Hof vor allen Kindergärten das Tempolimit auf 30 gesenkt werden. Auch vor Schulen und Altersheimen prüft die Stadt eine Geschwindigkeitsbeschränkung. » mehr

Alexander Rieß, Peter Hilgarth und Oliver Weigel (von links) sind voller Zuversicht. Foto: Peter Pirner

27.09.2019

Marktredwitz

Meilenstein in der Kinderbetreuung

Für 175 Plätze ist das Kössein-Kinderhaus am Benker-Areal ausgelegt. 2021 soll es seine Pforten öffnen. Vorfreude herrscht beim Spatenstich nicht nur bei Oliver Weigel. » mehr

Am Samstag steigt das Drachenfest der Selb 2023 gGmbH. Foto: Joe Giddens/dpa

18.09.2019

Selb

Drachen steigen für die Freundschaft

Am Samstag lädt die Selb 2023 zu einem großen Fest bei Wildenau ein. Kinder aus Selb und Asch lassen ihre Modelle in die Luft. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm. » mehr

11.08.2019

Schlaglichter

Fünf Kinder sterben bei Brand in Kinderhort in den USA

Bei einem Brand in einer Kinderbetreuungsstätte in Erie im US-Staat Pennsylvania sind fünf Kinder ums Leben gekommen. Eine Frau sei bei dem Feuer schwer verletzt worden, berichten örtlichen Medien. Si... » mehr

Schwebende Bilder, quietschbunt: "Zukunft-Kinder" - hier als Spice Girls - beim traditionellen Schwarzlicht-Spektakel im Rosenthal-Theater. Foto: Uwe von Dorn

07.07.2019

Kunst und Kultur

Völlig losgelöst

20 Jahre "Zukunft Kinder": In Selb zaubern sich 60 kleine Leute nach Hollywood, ins All und unter Wasser. 500 Theaterbesucher spenden ihnen stehend Applaus. » mehr

Endlich "Grünes Licht" haben jetzt die "Häuslebauer" im Baugebiet "Steigengasse" in Hegnabrunn bekommen. Die ersten Grundstücke der insgesamt 27 Bauparzellen wurden bereits von der Gemeinde Neuenmarkt veräußert, weitere werden in den nächsten Tagen folgen. Foto: Werner Reißaus

02.07.2019

Kulmbach

Es geht los in der Steigengasse

Die ersten Bauplätze im neuen Baugebiet von Neuenmarkt sind verkauft. Gegen die geplanten Möbelhäuser in Bayreuth hat der Gemeinderat keine Einwände. » mehr

Bürgermeister Florian Leupold (links), AWO-Vorsitzender Dieter Batrla (hintere Reihe, Dritter von links) und Hortleiterin Kerstin Rennhack (hintere Reihe, Zweite von rechts), die Betreuer und die Hortkinder freuen sich über die guten Nachrichten. Foto: H. G.

28.06.2019

Wunsiedel

Lösung zeichnet sich ab

Der Hort "Kunterbunt" in Marktleuthen kämpft mit einem Platzproblem. Um Abhilfe zu schaffen, sollen die Kinder künftig auf Räume in der Grundschule ausweichen. » mehr

Eigentlich ist es die neue Bibliothek oder das Leselabor der sanierten Grundschule. Auf die Frage von Schulleiterin Ulla Sturm und Bürgermeister Frank Dreyer nach einem passenden Namen für den Raum, einigen sich die Kinder auf Grund der gemütlichen Einrichtung schnell auf "Chill-Ecke". Foto: David Trott

09.05.2019

Wunsiedel

Grundschüler genießen Wohlfühl-Ambiente

Die Sanierung der Schule in Weißenstadt ist nahezu abgeschlossen. Die Schüler sind vom Umzug in ihr helles und modernes Schulhaus begeistert. » mehr

Die Besucherinnen vom Kinderhort Sankt Bartholomäus aus Marktredwitz mit Kindern und Betreuerinnen aus Sarajevo in Mostar. Foto: pr

25.04.2019

Marktredwitz

Erzieherinnen vertiefen Kontakte

Strahlende Kinderaugen und herzliche Gastlichkeit erleben Mitarbeiterinnen aus Marktredwitz in Bosnien. Die Reise stärkt die Hort-Freundschaft. » mehr

Pfarrerin Anneli Freund (Zweite von rechts) führte bei der Einweihungsfeier im "Haus des Kindes" ein Spiel mit den Kindern vor. Foto: Engel

14.04.2019

Münchberg

Das Haus des Kindes wächst und wächst

Seit 1955 wird die Einrichtung in Münchberg immer wieder erweitert. Nun weihten Kinder, Gäste und Erzieher die Räume für eine dritte Hortgruppe ein. » mehr

Viele Hände streckten sich Oberbürgermeister Henry Schramm entgegen.

19.03.2019

Kulmbach

Spielen, klettern und weich fallen

Die Kulmbacher Pestalozzischule hat jetzt eine große Spielzone auf ihrem Pausenhof. Hackschnitzel am Boden minimieren die Verletzungsgefahr. » mehr

Trebgast plant: Architekt Hans-Hermann Drenske (Vierter von links) stellte den ersten Entwurf zum Umbau der Grundschule vor, (von rechts) Schulrätin Kerstin Zapf und Rektorin Sabine Hofmann. Dritter von links Bürgermeister Werner Diersch). Foto: Dieter Hübner

13.02.2019

Kulmbach

Planung für Umbau der Grundschule läuft

Der Kinderhort in Trebgast braucht mehr Platz. Er soll in den Anbau umziehen. Insgesamt wird das Vorhaben ein Millionenprojekt. » mehr

Eine "scharfe Truppe": Die Rehauer Hortkinder starten ausgelassen ins neue Jahr.

18.01.2019

Rehau

Viel Zeit zum Glücklichsein

Mit einer Zahlenreise starten die Hortkinder in Rehau durch das Jahr 2019. Bei einer tollen Party gibt es Kindersekt. » mehr

Im Kindergarten

12.01.2019

Hof

Kinder jetzt anmelden

In den Kindertagesstätten der Stadt Hof beginnen am 21. Januar die Anmeldetage. Es geht um die Plätze in Krippe, Kindergarten und Hort für September 2019. » mehr

Die Jubilare, die seit 25, 30 oder 40 Jahren bei der Diakonie Hochfranken beschäftigt sind.

27.11.2018

Hof

Seit Jahrzehnten Dienst am Nächsten

Die Diakonie Hochfranken ehrt Jubilare. Zwölfmal gibt es "Gold" in Form des Kronenkreuzes. » mehr

Apfelernte am Lindenhof Salem in Stadtsteinach: Die Grundschüler der Kombiklasse 1 und 2 hatten ihren Spaß dabei. Foto: Werner Reißaus

22.11.2018

Kulmbach

Schüler tragen zwölf Zentner zusammen

Die Kids der Kombiklasse 1 und 2 aus Rugendorf hatten ihren Spaß bei der Apfelernte am Lindenhof Salem. Die Idee zu dem Projekttag der Schule kam von den Eltern. » mehr

Viel Spaß verspricht das Zwölf-Stunden-Schwimmen. Dass die Veranstaltung bei den Kindern beliebt ist, zeigt das Bild aus dem vergangenen Jahr. Foto: Silke Meier

15.11.2018

Selb

Zwölf Stunden Spaß im Selber Hallenbad

Der WSV Selb lädt am Samstag alle großen und kleinen Wasserratten ein. Von 12 bis 24 Uhr wartet ein großes Programm auf die Besucher. » mehr

Katharina Nierhoff und Ramona Wurzel (von rechts) weisen Eltern ein, die eine Videoszene vor dem Green-Screen üben. Foto: Peter Pirner

09.11.2018

Fichtelgebirge

Hortkinder lernen digitale Welt kennen

Im Kinderhort Weißenstadt läuft derzeit ein Modellprojekt. "Medienkompetenz in der Frühpädagogik stärken" richtet sich an Kinder, aber auch an ihre Eltern. » mehr

Der Kulmbacher Oberbürgermeister Henry Schramm zusammen mit dem Leiter des Städtischen Bauhofs, Michael Barnickel, der die Sanierungsarbeiten am Pausenhof der Pestalozzi Grundschule koordiniert. Foto: privat

05.11.2018

Kulmbach

Pausenhof der Pestalozzi Grundschule wird saniert

Spielen, toben, rennen - auf einem Schulhof ist immer was los. Umso wichtiger ist, dass dieser auch in einem guten Zustand ist. » mehr

Seit 15 Jahren besteht der Kinderhort "Blaicher Räuberhöhle" und dieses Jubiläum wurde gemeinsam mit den Eltern gefeiert. Im Hintergrund (von links) Rektorin Gisela Gebert-Hartenstein, Hort-Leiterin Katja Häußinger, Oberbürgermeister Henry Schramm, AWO-Geschäftsführerin Elisabeth Weith und Rainer Blüchel von der Kita-Aufsicht am Landratsamt Kulmbach.	Foto: Werner Reißaus

25.10.2018

Kulmbach

Stadt will Kinderbetreuung ausbauen

Henry Schramm hat zum "Geburtstag" der "Blaicher Räuberhöhle" Neuigkeiten parat. Möglicherweise wird der Kindergarten in der Blaich aufgestockt. » mehr

Lieber zu viel Sonnenschutz als zu wenig: Gerade Kinder müssen lernen, wie gefährlich die Sonnenstrahlung für die Haut ist. Foto: Adobe Stock

16.10.2018

Hof

Zurück zur noblen Blässe

17 Kindertagesstätten im Landkreis Hof haben mittlerweile den "Sun-Pass". Das Projekt wirbt für Sonnenschutz. » mehr

Mit der Einrichtung eines Kinderhorts an der Verbandsschule ist die Gemeinde Neuenmarkt einem weitverbreiteten Wunsch der Eltern nachgekommen. Die offizielle Übergabe erfolgte dieser Tage durch Bürgermeister Siegfried Decker, der für die Kids auch ein Eis mitgebracht hatte. Foto: Werner Reißaus

30.09.2018

Kulmbach

Zusätzlicher Service für Schulkinder

Die Gemeinde Neuenmarkt reagiert auf Wünsche der Eltern: Nun ist an der Schule auch die Betreuung am Nachmittag gewährleistet. » mehr

Ausgerüstet mit Helm und Weste kletterte der Schönwalder Nachwuchs über den von der Feuerwehr aufgebauten Parcours.	Fotos: Jürgen Henkel

24.09.2018

Selb

Spaß beim Klettern und Kopfkegeln

Einen Nachmittag lang halten Feuerwehr, Parteien und Vereine in Schönwald Kinder bei Laune. Ziel der Aktionen ist es, auf die Rechte der Jüngsten hinzuweisen. » mehr

Die Schüler bei der Zertifikatsübergabe mit Barbara Schönberner, EJF (links), und Lehrerin Julia Bayreuther von der Mittelschule (daneben). Foto: Gisela König

30.07.2018

Selb

Schüler packen 80 Stunden kräftig zu

Im Kinderhort, bei der Schulkinderbetreuung, im Seniorenzentrum und im Tierheim zeigen Mittelschüler aus Selb, was sie können. Ehrenamtlich leisten sie soziale Arbeit. » mehr

Für die Pflege sollen Angehörige in Bayern ein zusätzliches Pflegegeld von 1000 Euro pro Jahr bekommen. Foto: Christophe Gateau/dpa

18.04.2018

Oberfranken

Ein Asyl-Amt, mehr Pflegegeld und Ärzte aufs Land

"10 Punkte für Bayern" sollen das Bundesland auf vielen Gebieten voranbringen. Für Hof sieht Söders Programm die dritte Abschiebehaftanstalt im Freistaat vor. » mehr

Die Freude über ein gelungenes Werk war während der Einweihungsfeier für den neuen "Kinderhort am Rathaus" in Mainleus bei den Hortkindern und den Gästen groß. Foto: Werner Reißaus

27.02.2018

Region

Kinderbetreuung ist ein Standortfaktor

Das Zentrum für Kinder und Familien und die Gemeinde Mainleus weihen einen neuen Kinderhort am Rathaus ein. Dekan Roppelt hebt die Erziehung zum Glauben hervor. » mehr

Die Andacht von Dekan Thomas Kretschmar (von links) und Dekan Hans Roppelt gestalteten mehrere Buben und Mädchen mit aus.

09.10.2017

Region

Ein Hort für 80 Kinder aus 16 Nationen

Der ökumenische Kinderhort in Kulmbach feiert Jubiläum. Seit 25 Jahren finden Kinder dort einen Platz zum Spielen und für Hausaufgaben. Die Einrichtung leistet wertvolle Arbei mit den Kindern. » mehr

Im Kinderhort der evangelischen Kirche herrscht Platzmangel. Der Stadtrat hat deshalb beschlossen, dauerhaft 25 neue Plätze einzurichten. Foto: Helmut Engel

29.09.2017

Region

Umbau des Kinderhorts kann kommen

Knapp 300 000 Euro kostet das Projekt in Münchberg. Die Stadt will damit zusätzliche Plätze im Hort schaffen. » mehr

Mit dem symbolischen Durchschneiden des Bandes erfolgte gestern Mittag die offizielle Verkehrsfreigabe der Oelsnitzbrücke in der Oberkotzauer Straße. Unser Bild zeigt (von links) Fachbereichsleiter Hoch- und Tiefbau, Grünanlagen der Stadt Hof Herbert Groh, Gernot Seifer von Setzpfandt, beratende Ingenieure Plauen, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Geschäftsführer der bauausführenden Firma WTU GmbH Weischlitzer Tiefbau u. Umweltschutz sowie Bert Neuber von der Stadt Hof. Foto: Sandra Hüttner

28.09.2017

Region

Die Oelsnitzbrücke ist wieder frei

Der Verkehr auf der Brücke kann wieder rollen. Für die Anwohner bedeutet das kürzere Wege, aber auch mehr Verkehr. Das schürt Ängste. Harald Fichtner hält dagegen. » mehr

Birgit Kaiser-Bergander möchte schon Grundschulkinder zum Lesen motivieren. Auch im Zeitalter von Internet und Smatphone - oder erst recht.

15.09.2017

Region

Buchhändlerin setzt sich in Schulen ein

Der Rehauer Buchladen "seitenWeise" begeistert Jugendliche im Zeitalter von Smartphones für das Lesen. Für sein Engagement wurde er jetzt zum dritten Mal ausgezeichnet. » mehr

Bald zieht neues Leben in die Friedrichstraße 6 ein. Die neue Hortgruppe startet am 4. September zunächst mit einem Ferienangebot ins neue Schuljahr. Miteinander freuen sich: Sylvia Sorge, Jessica Krauß, Maria Mangei und Beate Reichel (von links), Bürgermeister Stefan Pöhlmann und die ersten jungen Gäste, die vorab aus der Jahnstraße zu Besuch waren und das neue Angebot in Augenschein nehmen durften.

15.08.2017

Region

Hortkinder ziehen in drei Wochen ein

Das Deutsche Haus wird zum neuen Helmbrechtser Hort. Der Bedarf an Betreuungsplätzen ist in den vergangenen Jahren wieder deutlich gestiegen. » mehr

Seit vielen Jahren ist der "Wilde Haufen" auch beim Raumedic-Walkathlon dabei. Weil auch viele Eltern mitlaufen, stellt er auch immer die stärkste Gruppe. Foto: Helmut Engel

12.07.2017

Region

"Wilder Haufen" feiert in Stadtfarben

Der Kinderhort wird zehn Jahre alt. Aus diesem Anlass will er den Bürgern und der Stadt etwas zurückgeben. Dazu gehört ein besonderes Büfett. » mehr

Neonbuntes Spektakel im Schwarzlicht

30.05.2017

Region

Neonbuntes Spektakel im Schwarzlicht

Knapp hundert Kinder aus sieben Horten laden im Selber Rosenthal-Theater zu einer turbulenten Reise um den Globus ein. Auch der Kinderhort der Jugend- und Familienhilfe ist dabei. » mehr

So düster ist die Zukunft gar nicht

26.05.2017

FP

So düster ist die Zukunft gar nicht

Neonbuntes Spektakel im Schwarzlicht: Knapp hundert Kinder aus sieben Horten laden im Selber Rosenthal-Theater zu einer turbulenten Rundreise um den Globus ein. » mehr

Der Vorstand der AWO Marktleuthen und sein großes Helferteam bei der Jahreshauptversammlung im Seniorenzentrum mit Vorsitzendem Dieter Batrla (Zweiter von links, hinten) und Bürgermeister Florian Leupold (links). Foto: Hans Gräf

12.04.2017

Region

Die Arbeiterwohlfahrt investiert

Bürgermeister Leupold freut sich über das geplante neue Seniorenzentrum. Der Ortsverein blickt auf ein Jahr voller Arbeit und guter Ideen zurück. » mehr

Hortfreizeiten oder Besuche auf einem Bauernhof gehören fest zum Programm des AWO-Kinderhorts in der Hannes-Strehly-Straße. Der älteste Kinderhort in der Stadt Kulmbach hat es sich seit 30 Jahren zur Aufgabe gemacht, Kinder nach der Schule bestmöglich zu betreuen. Natürlich ist auch Hortleiterin Manuela Maisel immer dabei.

20.03.2017

Region

Ein echter Schatz wird 30 Jahre alt

Kulmbachs erster Kinderhort feiert Jubiläum. Für die AWO ist das nicht nur Grund für ein Fest, sondern auch für Rückschau auf eine Zeit, in der ein Hort alles andere als selbstverständlich gewesen ist... » mehr

Der Löhehort am Schulzentrum ist bei Eltern sehr gefragt.	Foto: Florian Miedl

23.02.2017

Region

Dritte Hortgruppe bleibt

Immer mehr Schüler besuchen den Kinderhort Löhehaus. Das ist zwar erfreulich, zwingt aber die Stadt zum Handeln. » mehr

Ein Mäzen ist ein Förderer, der eine Person, eine Institution oder Einrichtung unterstützt. Zum Beispiel mit Geld, aber auch mit Sachspenden. Im Unterschied zum Sponsor erwartet der Mäzen keine Gegenleistung - so wie der Förderverein für das Selber Jugend- und Kulturzentrum Jam. Vorsitzender Matthias Häußer und seine Mitstreiter schaffen etwa Spielzeug für die Besucher an.

02.02.2017

Fichtelgebirge

Gönner geben gerne

Es gibt sie auch im Landkreis Wunsiedel, die - oft heimlichen - Unterstützer und Förderer. Ohne sie wäre mancher Kunstgenuss und manche gute Tat nicht denkbar. » mehr

Erzieherin Anja Steib leitet das Projekt "Öko-Kids" im Ökumenischen Kinderhort. Das Bild zeigt sie zusammen mit einem Teil der Projektgruppe.

21.01.2017

Region

"Drei Raben" für den Ökumenischen Kinderhort

Die Kulmbacher Öko-Kids bekommen eine hohe Auszeichnung der bayerischen Umweltministerin. Sie haben gezeigt, dass Aktionen ohne PC Spaß machen. » mehr

Larissa Plattner neue Königin

05.01.2017

Region

Larissa Plattner neue Königin

Die 29 Jahre alte Selberin ist die 15. Majestät, die der Verein Porzellanstraße kürt. Ihren ersten Auftritt wird sie am Sonntag beim Neujahrsempfang im Rosenthal-Theater haben. » mehr

Sie leiten die Geschicke des Diakonievereins (von links): Kassiererin Bettina Belau, Vorsitzende Pfarrerin Tilla Noack, Schriftführerin und Kindergartenleiterin Evi Siegmund und Vorsitzender Otto Bayreuther. Foto: Helmut Kitter

19.11.2016

Region

Diakonieverein zieht positive Bilanz

Die drei Einrichtungen laufen gut, die Finanzen sind geordnet. Allerdings braucht der Kindergarten mehr Platz. » mehr

Ganz schön anpacken müssen die städtischen Mitarbeiter, wenn sie die Buden für den Selber Weihnachtsmarkt aufbauen. Inzwischen sind die fertig, der Markt kann also beginnen. Nächsten Freitag ist es soweit.	Foto: Florian Miedl

18.11.2016

Region

Der Budenzauber kann beginnen

Der Weihnachtsmarkt in Selb öffnet in genau einer Woche. Der Christbaum und die Verkaufsstellen stehen schon bereit. Fehlt nur noch ein bisschen Schnee. » mehr

09.11.2016

Region

Diakonie meldet aktuellen Stand des Kinderhorts

Rehau - Wegen eines Wasserschadens musste der Kinderhort im Rehauer Mehrgenerationenhaus für einige Zeit in die Staatliche Realschule in Rehau ausweichen (wir berichteten). » mehr

24.10.2016

Region

Nach Wasserschaden: Kinderhort zieht um

Gute Nachrichten aus Rehau: Der Kinderhort hat eine neue Bleibe gefunden. » mehr

Das Mehrgenerationenhaus in Rehau hat mit einem immensen Wasserschaden zu kämpfen. Der Schaden ist so groß, dass nun der Kinderhort seine Räume verlassen muss. Die Kinder ziehen in die Realschule um - für wie lange, das ist unklar. Foto: Jochen Bake

20.10.2016

Region

Großer Wasserschaden im Kinderhort

Mitarbeiter des Mehrgenerationenhauses bemerken in der vergangenen Woche Wasserflecken. Der Schaden ist immens. Die Kinder müssen nun umziehen. » mehr

Fröhliche Gesichter bei der offiziellen Amtseinführung der neuen Grundschulleiterin in Bad Steben (von links): der stellvertretende Lichtenberger Bürgermeister Thomas Seelbinder, Bad Stebens Bürgermeister Bert Horn, die stellvertretende Schulleiterin Christa Gebelein, Schulrat Stefan Stadelmann und die neue Schulleiterin Annette Schaumberg. Foto: Sandra Hüttner

19.10.2016

Region

In Kindern die Neugier auf die Welt wecken

Zu den Aufgaben einer Schulleiterin gehört auch, Schule voranzubringen. In Bad Steben will sich Annette Schaumberg an Humboldt orientieren. » mehr

06.10.2016

Region

Stadt will Bildungspaket neu auflegen

Rehau - "Das Bildungspaket der Stadt Rehau mit seinen jährlich wechselnden Themen ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Kindertagesstätten geworden", sagt » mehr

Sportlich und kreativ: der erfolgreiche Fußballnachwuchs mit Schülern aus den Horten in Selb, Schönwald, Rehau, Marktredwitz und Martkleuthen sowie Sabine Schaefer bei der Eröffnung der Ausstellung.. Foto: Silke Meier

11.07.2016

Fichtelgebirge

Zuki-Kinder präsentieren Weihnachtsmotive

Das schönste Bild kommt auf die Sammlertasse. Bis zum Freitag zeigt eine Ausstellung im Netzsch-Technikum alle Kunstwerke. » mehr

Das Mädchen Emely liest Vierbeiner "Charly" aus dem Buch vor. Erzieherin Vanessa Schatz (links) hält die Pfote des Hundes. Seit Anfang Juni trägt der Kinderhort "Tintenklecks" das Qualitäts-Zertifikat "Lese-Hund". Foto: Ronald Dietel

05.07.2016

Region

Lesehunde bei den Tintenklecksen

Im Sparnecker Kinderhort lesen Kinder Tieren vor. Das soll ihnen die Unsicherheit nehmen. Und: Hunde lachen nicht. » mehr

Spielen, lernen, erziehen und helfen: Andreas Eule hat den Umgang mit Kindern von der Pike auf gelernt. Als Nachfolger von Gabriele Tröger leitet er den Kinderhort Löhehaus der Selber Christuskirchengemeinde. Foto: Florian Miedl

03.06.2016

Region

Einbruch in die Frauen-Domäne

Seit dem 15. April leitet Andreas Eule den Kinderhort Löhehaus der Selber Christuskirche. Er hält den männlichen Part bei der Erziehung von Mädchen und Jungen für wichtig. » mehr

Das Ganztagsschul-Team hofft gemeinsam mit der Stadt Rehau auf einen guten Start im neuen Schuljahr - und darauf, dass sich viele Eltern und Kinder für das Angebot interessieren (von links): stellvertretende Schulleiterin Susanne Vates-Schmidt, Schulleiter Reinhard Jentsch, Gabriele Böttcher, Abteilungsleiterin für Integration und Schulwesen an der Landkreis-Volkshochschule, und Erzieherin Silke Wirth von der Volkshochschule. Foto: Claus Preißner

02.06.2016

Region

Kostenloses Angebot für Grundschüler

Die Offene Ganztagsschule bietet die Möglichkeit der Nachmittagsbetreuung schon für Erst- bis Viertklässler. Ab September profitiert auch die Gutenbergschule Rehau davon. » mehr

Jacky bei der Hausaufgabenbetreuung.

01.06.2016

Region

Hunde helfen Kindern

Die Geschwister-Gummi-Stiftung Kulmbach bietet Tiergestützte Pädagogik an. Die Helfer heißen Mala und Jacky. » mehr

^