SCHULJAHRE

Die Staatssekretärin für Unterricht und Kultus, Carolina Trautner (Fensterreihe Mitte, im gelben Kleid), nimmt aus dem Gespräch mit Hofer Schulleitern und Vertretern des Schulamtes viele Anregungen mit; rechts neben ihr Landtagsabgeordneter Alexander König, links neben ihr Bürgermeister Eberhard Siller.

vor 14 Stunden

Hof

Lehrermangel ist ein ernstes Problem

Bei einem Treffen mit Staatssekretärin Trautner haben die Hofer Schulleiter eine sehr lange Liste von Anliegen. Sie sehen in vielen Bereichen dringenden Handlungsbedarf. » mehr

Voller Erwartungen am Start: die Kinder von der Kindersportschule Hochfranken. Foto: pr.

15.08.2018

Fichtelgebirge

Kindersportschule lädt zum Schnuppern ein

In Selb, Marktredwitz und Rehau können Kinder von drei bis zwölf Jahren die KiSS-Hochfranken testen. Sie lernen, sich richtig zu bewegen, und können sich richtig austoben. » mehr

Ohne Hilfslehrer geht an manchen Schulen im Fichtelgebirge längst nichts mehr. Diesen befristeten Kräften, "die sich als zuverlässige Aushilfen im Unterricht bewährten", will das Kultusministerium auch die Möglichkeit geben, in den bayerischen Staatsdienst zu wechseln. Foto: Heiko Wolfraum

12.08.2018

Fichtelgebirge

Lehrkräfte werden Mangelware

Pädagogen mit befristeten Verträgen droht auch im Kreis Wunsiedel seltener eine Arbeitslosigkeit im August. Gute Chancen auf Verbeamtung haben nicht nur Lehramtsstudenten. » mehr

USA-Fähnchen

07.08.2018

Karriere

Bewerbung für Schüler-Stipendium ab jetzt möglich

Ein Schuljahr im Ausland wünschen sich viele junge Leute. Das Stipendium des Deutschen Fachverbands High School macht es möglich. Allerdings sind einige Voraussetzungen zu erfüllen. » mehr

Den entscheidenden Beitrag zum Gelingen des Treffens hat das Vorbereitungsteam geleistet. Unser Bild zeigt (von links): Hans Frank, Margit Hasch, Karlheinz Schrögel, Birgit Honheiser, Andrea Pippig und Harald Fraas. Foto: Nauck

30.07.2018

Naila

Erinnerung an alte Dorfschulzeiten

90 ehemalige Dörnthaler Schüler treffen sich nach Jahrzehnten wieder. Ein Team hat die Mammut-Aufgabe der Organisation übernommen. Die Schule steht nicht mehr. » mehr

Die Schüler bei der Zertifikatsübergabe mit Barbara Schönberner, EJF (links), und Lehrerin Julia Bayreuther von der Mittelschule (daneben). Foto: Gisela König

30.07.2018

Selb

Schüler packen 80 Stunden kräftig zu

Im Kinderhort, bei der Schulkinderbetreuung, im Seniorenzentrum und im Tierheim zeigen Mittelschüler aus Selb, was sie können. Ehrenamtlich leisten sie soziale Arbeit. » mehr

29.07.2018

Fichtelgebirge

Zwölf Stunden nach der Prüfung gibt's das Zeugnis

Zur Freisprechungsfeier an der Steinmetzschule in Wunsiedel gehört ein altes Ritual. Dabei müssen die Gesellen auch "Schläge" einstecken. » mehr

Für Schulrätin Kerstin Zapf (rechts) ist wichtig, dass alle drei Standorte des Schulverbundes "Fränkische Linie" bedient werden können. Links Verbundkoordinator und Rektor Dr. Michael Pfitzner. Foto: Werner Reißaus

27.07.2018

Kulmbach

Der "Fahrplan" fürs neue Schuljahr steht

Im Mittelschulverbund "Fränkische Linie" bleiben alle Schulstandorte erhalten. » mehr

Interview: mit Kerstin Janke, Selb, Rektorin der Realsschule

26.07.2018

Fichtelgebirge

"Gelassen bleiben und Zeit richtig nutzen"

Heute ist der letzte Schultag vor den großen Ferien. Doch nicht für alle Kinder ist das ein Grund zum Jubeln. Denn zwei Fünfer im Zeugnis ist einer zu viel: durchgefallen. » mehr

Der Fortbestand der Rugendorfer Schule ist gesichert - aber nur mit "Leihschülern" aus Stadtsteinach. Fotos: Klaus Rössner

25.07.2018

Kulmbach

Zehn Stadtsteinacher Familien gehen auf die Barrikaden

Einige Eltern werfen der Kommunalpolitik Intransparenz in Sachen Schule vor. Ihnen gehe es nur um den Erhalt des Standortes Rugendorf, nicht um das Wohl der Kinder. » mehr

Die Brandner Schule als Pyramide bildete den Abschluss der Reise zu Baudenkmälern der Welt. Foto: pö

24.07.2018

Marktredwitz

Zirkus-Flair in Brandner Schule

Die Kinder bieten in der "Manege" ein buntes Programm. Hier schlummern viele Talente, die großen Applaus verdienen. » mehr

23.07.2018

Hof

Ziel erreicht an der Waldorfschule

Ob Abitur, Mittlere Reife oder Mittelschul- Abschluss: 23 Absolventen der Freien Waldorfschule Hof haben allen Grund zum Feiern. » mehr

Wiesenfest Selbitz Teil 2 Monika Heinl-Korlek band mit den Besuchern bunte Blumensträuße.

23.07.2018

Selb

Jung und Alt sind füreinander da

Das Paul-Gerhard-Haus feiert Sommerfest. Schüler, die Senioren des Heimes betreuen, erhalten eine Auszeichnung. » mehr

Die neun Besten freuten sich mit Konrektor Matthias Ritter (hinten, Zweiter von links) und Direktor Rüdiger Lang (verdeckt) über ihre Ehrung. Sebastian Pawletta von Lamilux und Rebecca Hubertz von der Rehau AG überreichten Dominic Herrmann (vorne links) und Anton Ring den Realschul-Award über 150 Euro. Foto: Kuhnert

22.07.2018

Rehau

Der schönste Tag im Schuljahr

Die Rehauer Realschule feiert mit ihren Absolventen. Zu den Besten zählen diesmal mehr Jungs als Mädchen. » mehr

Voll des Lobes zeigten sich Professor Eugen Gomringer und Dr. Nortrud Gomringer ob der hochstehenden künstlerischen Qualität der Arbeiten der Fünft-, Siebt- und Neuntklässler an der Markgraf-Friedrich-Realschule in Rehau. Foto: Meier

19.07.2018

Rehau

Realschüler überraschen Gomringer

Die jungen Künstler haben im bald vergangenen Schuljahr ihre Kreativität ausgelebt. Was dabei herauskam, überzeugte nicht nur den Lyriker. » mehr

Sanierung der Steinernen Brücke auf der Zielgeraden

18.07.2018

Hof

Sanierung der Steinernen Brücke auf der Zielgeraden

Zum Start ins neue Schuljahr wird die Sanierung der Unteren Steinernen Brücke in der Vorstadt abgeschlossen sein. Dann wird die Brücke laut Auskunft der Stadt "vollumfänglich nutzbar sein". Im Mai 201... » mehr

Der Chef persönlich, Oberstudiendirektor Joachim Zembsch, hieß die "Neuen" willkommen. Foto: Herbert Scharf

16.07.2018

Wunsiedel

"Schnupperstunde" im Lugy

Zwei Schulstunden lang erkunden die "Neuen" das Luisenburg-Gymnasium. Im kommenden Schuljahr wollen sie dort auf das Abitur hinarbeiten. » mehr

15.07.2018

Kulmbach

Flexible Grundschule in Ziegelhütten

Kulmbach - Ab dem Schuljahr 2018/2019 können Schulanfänger an insgesamt 268 bayerischen Grundschulen die ersten beiden Jahrgangsstufen in einem, in zwei oder in drei Jahren durchlaufen. » mehr

In der "Flexiblen Grundschule" arbeiten stärkere und schwächere Schüler im Team und unterstützen einander in verschiedenen Fächern.	Symbolbild: contrastwerkstatt /Adobe Stock

13.07.2018

Hof

Mit Kombi-Klassen zum Lernerfolg

Im Raum Hof gibt es sieben "Flexible Grundschulen". Weißdorf- Sparneck verzichtet aber demnächst auf die Mischung der dritten und vierten Klasse. » mehr

In der Friedrich-Ebert-Straße lässt sich Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) von Projektleiter Thomas Bund und Stadtbaumeister Wolfgang Baier (von links) über die Fortschritte an der Baustelle informieren. Foto: Bußler

12.07.2018

Münchberg

Bauarbeiten liegen im Zeitplan

Die Generalsanierung der Friedrich-Ebert-Straße in Helmbrechts geht zügig voran. Schon zum neuen Schuljahr könnten sie Autofahrer und Fußgänger wieder nutzen. » mehr

Momentan wird der Dachstuhl des Fachräume-Baus der Rehauer Realschule entkernt. In den unteren Geschossen läuft der Unterricht weiter. Foto: Gödde

06.07.2018

Rehau

Alles muss raus!

Am Fachräume-Bau der Realschule Rehau hat die Sanierung begonnen. Bis zum Beginn des Schuljahres 2019/2020 soll dieser Bauteil fertig sein. » mehr

06.07.2018

Kulmbach

Den Schulen fehlt es an Schülern

Geburtenschwache Jahrgänge stellen die Wirtschaftsschule in Neuenmarkt und die Kulmbacher Realschule vor große Probleme. Es gibt künftig weniger Klassen. » mehr

Setzen sich für das "Freiwillige Soziale Schuljahr" ein (von links): Anja Lange vom Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk, Helmut Resch, Vorsitzender des Lions-Hilfswerks Selb und Barbara Schönberner, Ansprechpartnerin für das FSSJ im FAM-Familienzentrum Selb. Foto: Hanna Cordes

04.07.2018

Selb

Lions unterstützen Soziales Jahr

Jugendliche engagieren sich freiwillig in Kindergärten, Vereinen und Seniorenheimen. Das gibt es in Selb. Der Serviceclub fördert diese Art der Bildung mit 2000 Euro. » mehr

Die Schulleiter Hans Ottmar Donnert (links) und Peter Braune, sein Stellvertreter, sind stolz auf die Erfolgsgeschichte "Zehn Jahre Fachoberschule in Marktredwitz". Foto: Matthias Bäumler

26.06.2018

Marktredwitz

Die etwas andere Schule wird zehn Jahre

Die FOS ist in der Region längst etabliert und gilt als hervorragende Bildungsschmiede. Dennoch lernen nach wie vor Schüler in Containern. » mehr

Sara demonstrierte der Staatsministerin Dorothee Bär den kinderleichten Umgang mit dem iPad. Foto: Hüttner

26.06.2018

Hof

Montessori-Schüler gehen online

In Berg informiert sich die Staatsministerin für Digitalisierung, wie die Schule das umsetzen will. Im Rathaus spricht sie mit Bürgermeisterin Rubner. » mehr

Für den Schulsport und die Prüfungen geöffnet, für die Vereine geschlossen: die Turnhalle der Realschule in Selb.

Aktualisiert am 26.06.2018

Selb

Schulsporthallen für Vereine gesperrt

In den Hallen des Walter-Gropius-Gymnasiums und der Realschule hat Regenwasser die Böden ruiniert. Die Reparatur wird sich voraussichtlich bis ins kommende Jahr ziehen. » mehr

Auf die Plätze, fertig, los! Großen Leistungswillen und ein beachtliches Durchhaltevermögen für einen guten Zweck zeigten die Röslauer Grundschulkinder bei ihrem Sponsorenlauf "Kinder laufen für Kinder". Foto: pr.

21.06.2018

Wunsiedel

Grundschüler laufen für guten Zweck

57 Kinder aus der Grundschule Röslau zeigten bei ihrem Sponsorenlauf "Kinder laufen für Kinder" auch in diesem Schuljahr eine beachtliche Ausdauerleistung für einen guten Zweck. » mehr

Die Kurzgruppe hat sich in Naila etabliert: Hier ist ein Teil der 18 Kinder zu sehen, die seit Schuljahresbeginn mittags im "JuNaited" betreut werden. Inmitten der Kinderschar stellvertretende OGTS-Leiterin Josefine Rau (Zweite von links) und OGTS-Leiterin Andrea Hillebrand (Dritte von rechts). Foto: Uwe von Dorn

15.06.2018

Naila

Bereicherung statt Rückschritt

Der Wirbel um die Einführung von Kurzgruppen an der offenen Ganztagsschule in Naila hat sich längst gelegt. Heute sind alle Beteiligten froh über das Angebot. » mehr

Die Viertklässler der Grundschule Marktleuthen vor den von ihnen gestalteten Stelen mit (von links): Rektorin Colette Silbermann, Bärbel und Horst Kießling, Schulamtsdirektor Günter Tauber und Bürgermeister Florian Leupold. Foto: Silke Meier

08.06.2018

Arzberg

Schüler setzen farbenfrohes Zeichen

Bunte Stelen stellen die Viertklässler im Hof der Grundschule Marktleuthen auf. Sie sollen sie an die schöne Zeit hier erinnern. » mehr

Die Welt wird digital, auch in Schulen: Von September an können Fünftklässler am Hofer Schiller-Gymnasium in Tablet-Klassen lernen. Foto: aks

28.05.2018

Hof

Das "Schiller" startet mit drei Tablet-Klassen

Die Fünftklässler verteilen sich auf die drei Hofer Gymnasien von Jahr zu Jahr ähnlich. Diesmal geht das "Schiller" in die digitale Offensive und erlebt einen Anmelde-Ansturm. » mehr

Am 29. Juni räumt Schulamtsdirektor Horst Geißel seinen Schreibtisch und geht in den Ruhestand. "Doch bis dahin ist noch mehr zu tun, als ich eigentlich gedacht hätte." Foto: Peggy Biczysko

27.05.2018

Fichtelgebirge

Ein Mann der kurzen Dienstwege

Schulamtsdirektor Horst Geißel mag es unkompliziert und zum Vorteil des Kindes. Der Chef von 3333 Schülern räumt Ende Juni seinen Schreibtisch und geht in Pension. » mehr

Fadi Hankir

25.05.2018

Karriere

Freiwilliges Soziales Jahr digital

Bei der Digitalen Revolution können nicht alle mithalten. Hilfe kommt von jungen Leuten. Erst seit diesem Schuljahr gibt es auch bundesweit das Freiwillige Soziale Jahr digital. Senioren lernen das Te... » mehr

Hubert Schricker, Robert Roth, Sonja Bauer, Katrin Schelter, Duygu Cakir und Wolfgang Doleschal (von links) freuen sich über die personellen Veränderungen.	Foto: Magdalena Dziajlo

08.05.2018

Fichtelgebirge

Katrin Schelter lehrt Kinder Rad fahren

Die junge Polizistin ist die neue Verkehrserzieherin der Polizei Wunsiedel. Ihre Vorgängerin, Sonja Bauer, will sich nocheinmal beruflich verändern. Sie wechselt zur Kripo. » mehr

Sporadisch kommen Tablets am Schiller-Gymnasium schon länger zum Einsatz - wie hier in der Klasse 10 a. Von nächstem Schuljahr an wird es in der fünften Jahrgangsstufe eine feste Tablet-Klasse geben. Schulleiter Rainer Schmidt (links) sowie die Lehrer Bastian Schatz (Mitte) und Stefan Bäumler sind davon überzeugt, dass das den Kindern viel bringen wird. Foto: aks

19.04.2018

Region

Zwischen Tafel und Tablet

Am Schiller-Gymnasium in Hof können Schüler vom nächsten Schuljahr an in einer iPad-Klasse lernen. Frankenpost und Lamilux unterstützen das Projekt. » mehr

Die Kinderbetreuung ist dem Stadtrat ein großes Anliegen. Daher schafft die Stadt neue Plätze Foto: Georg Wendt/dpa

23.03.2018

Region

Weißenstadt schafft Platz für Kinder

Die Stadt will der steigenden Nachfrage gerecht werden. Das Angebot im Hort- und Krippebereich reicht kaum mehr aus. » mehr

In diesem Anbau wird ab dem Schuljahr 2018/19 für das gebundene Ganztagesangebot an der Verbandsschule Neuenmarkt-Wirsberg auch ein Schülerhort eingerichtet. Foto: Werner Reißaus

05.03.2018

Region

Neuenmarkt bekommt einen Schülerhort

Gemeinsam mit dem Kita-Team schafft die Gemeinde eine weitere Betreuungsmöglichkeit für Kinder. Sie startet bereits zum Beginn des nächsten Schuljahres. » mehr

Lernen soll Spaß machen - da passt Angst vor dem Zeugnis nicht dazu.	Fotos: Jens Büttner (dpa)/ Archiv

20.02.2018

Region

Dem "Giftzettel" die Zähne ziehen

Wenn es in wenigen Tagen die Zwischenzeugnisse gibt, herrscht in manchen Familien dicke Luft. Gespräche können Abhilfe schaffen. » mehr

Ulrich Sommermann genießt den verdienten Ruhestand nach insgesamt 39 1/2 Jahren Schuldienst. Foto: Schobert

17.02.2018

Region

"Ich muss sagen: Es fühlt sich gut an"

Ulrich Sommermann war Lehrer für Chemie und Biologie am Gymnasium in Münchberg. Seit diesem Schuljahr ist der stellvertretende Schulleiter im Ruhestand. » mehr

Oberbürgermeister Henry Schramm übt sich als Ernährungsberater: Er zeigt den Kindern, was an einem Kochherd alles zu beachten ist. Foto: Werner Reißaus

06.02.2018

Region

Gesundes Essen und Bewegung

Die AOK-Direktion Bayreuth-Kulmbach weitet ihr Gesundheitsprogramm "Klasse2000" aus: Jetzt fördert sie auch die Gesundheitserziehung an der Oberen Schule Kulmbach. » mehr

Ihr P-Seminar "So kocht die Selber Oma" gehört zu den 24 besten in ganz Bayern. Im Selber Kino-Center präsentierten die Schüler des Walter-Gropius-Gymnasiums ihr Konzept.	Foto: Silke Meier

01.02.2018

Region

Schüler entdecken Großmutters Küche

Das P-Seminar "So kocht die Selber Oma" des WGG gehört zu den besten im Freistaat. Im Kino-Center Selb präsentieren die Jugendlichen ihr Konzept. » mehr

Schulunterricht

31.01.2018

dpa

Plötzlich Lehrer: So funktionieren Quer- und Seiteneinstieg

Lehrermangel gibt es bereits jetzt an vielen Grundschulen in Deutschland. In den nächsten sieben Jahren sollen viele weitere Stellen frei werden. Wer schon immer Kinder unterrichten wollte, kann den B... » mehr

Begeistert arbeiten die Kinder der Jobst-vom-Brandt-Schule in der Technik-Arbeitsgemeinschaft , die von Margarete Brand geleitet wird, mit. Davon überzeugten sich vor Ort Schulamtsdirektor Rudolf Kunz, Bürgermeisterin Friederike Sonnemann, Susanne Freudenstein vom Verein Technik für Kinder, Schulleiterin Petra Andritzky und Alexander Schraml von der gleichnamigen Metallverarbeitung in Waldershof. Ehrenamtliche Unterstützung erhält die Technik-AG von Max Markovsky (links stehend), der im Unternehmen Schraml eine Lehre als Werkzeugmechaniker absolviert, und Robert Fießinger (rechts), dessen beide Söhne ebenfalls die Technik-AG besuchen. Foto: Oswald Zintl

14.12.2017

Region

Kurs fördert Freude am Entdecken

Seit September läuft die Technik-AG an der Jobst-vom-Brandt-Schule in Waldershof. Die Kosten übernimmt komplett die Firma Schraml. 22 Kinder nehmen daran teil. » mehr

Eine Abordnung der Carl-von-Linde-Realschule Kulmbach nimmt in Pfreimd die Auszeichnung "Umweltschule in Europa" aus den Händen des Amtschef des bayerischen Umweltministeriums, Dr. Carsten Barth (Zweiter von rechts), entgegen. Drei weitere Schulen aus dem Landkreis Kulmbach erhielten auch diese Auszeichnung.

12.12.2017

Region

Der Lohn für Projekte im Jahr 2016/17

Vier Schulen aus dem Landkreis Kulmbach haben die Auszeichnung "Umweltschule in Europa" erhalten. Die Themenfelder waren sehr vielseitig. » mehr

Aufgepasst: Realschüler lesen Kindern vor und machen erste Erfahrungen in einer sozialen Einrichtung.

05.12.2017

Region

Große lesen, Kleine lauschen

Hofer Realschüler lesen Kindergartenkindern von Sankt Pius vor. Dieses Projekt hat für beide Seiten Vorteile. » mehr

Im Schauensteiner Rathaus geht die "Schulden-Uhr" seit Jahren rückwärts. Nach dem Abgleich der Einwohnerzahlen mit dem Statistischen Bundesamt auf Grundlage des Zensus 2011 war der Höchststand der Pro-Kopf-Verschuldung im Jahr 2007. Mit 745 Euro erreicht die Stadt heuer ein Langzeit-Tief.	Foto: Werner Rost / Grafik: Rainer Schmidt

01.12.2017

Region

Schauenstein meistert Weg aus der Schuldenfalle

Viele Projekte gehen zügig voran. Diesen Eindruck gewinnen die Besucher der Bürgerversammlung. Das Zahlenwerk des Bürgermeisters zur finanziellen Lage stimmt optimistisch. » mehr

Bildungs-Staatssekretär Georg Eisenreich überreicht die Urkunde "Schule mit dem Schulprofil Inklusion" an Schulleiterin Petra Andritzky. Foto: privat

18.10.2017

Region

Schule mit Herz auch für Schwächere

Die Jobst-vom-Brandt-Schule wird mit dem Schulprofil "Inklusion" ausgezeichnet. Damit ist sie in der Oberpfalz einzigartig. » mehr

Mehr Kinder in Ganztagsschulen

17.10.2017

dpa

Kinder in Ganztagsschulen: Starke Unterschiede je nach Land

Kinderbetreuung auch am Nachmittag: In Ganztagsschulen gehört das dazu. Doch wie viele Kinder besuchen überhaupt eine? Und was würde ein flächendeckender Ausbau kosten? Eine neue Studie der Bertelsman... » mehr

10.10.2017

Region

Kinder bitten um ein Haus für alle

In Weißdorf und Sparneck geht der Schulstreit in die nächste Runde: Einige Schüler haben einen offenen Brief verfasst, der heute Abend heftige Debatten auslösen könnte. » mehr

Can mit seiner Lesementorin Ute Schulz, die bereits seit fünf Schuljahren den Mädchen und Jungen der Nailaer Grundschule beim Lesen lernen zur Seite steht. Foto: Sandra Hüttner

01.10.2017

Region

Grundschule sucht Lesementoren

Ute Schulz hilft seit fünf Jahren Schülern beim Lesenlernen und schwärmt davon. Sie wirbt um Unterstützung durch weitere Ehrenamtliche. » mehr

Für die Umsetzung des neuen Lehrplans müssen die weiterführenden Schulen viel Geld in die Hand nehmen.

27.09.2017

Fichtelgebirge

Neue Bücher gehen ins Geld

Das belastet die Kassen des Kreises und der Städte: Der Lehrplan plus erreicht die weiterführenden Schulen. Deshalb müssen sämtliche Materialien im Jahrgang fünf erneuert werden. » mehr

Hans Schneider (oben links) vom Schneider Bauunternehmen aus Sparneck, trägt im Beisein der Handwerker der Dachdeckerei Philipp, Münchberg, auf dem Dach sein Rohbau-Gedicht vor. Dazwischen stößt er mit einem Glas Sekt auf das Gelingen des Baues an. Vertreter der Stadt, der Kirche, die Planer sowie Kita-Mitarbeiterinnen und Elternbeirat verfolgen den symbolischen Akt vom Boden aus. Foto: Ronald Dietel

21.09.2017

Region

Die Krippe wächst - täglich ein Stück mehr

Die Stadt Münchberg feiert mit allen Beteiligten "Hiebschmaus" für den Anbau an die Montessori- Kita. In einem Jahr sollen dort täglich 14 Kleinkinder betreut werden. » mehr

Auch Träume und Mut lassen aufblühen: Blumen standen im Mittelpunkt des farbenfrohen Spiels des Oberkurses.

18.09.2017

Region

Blumiger Start ins Schuljahr

Die Fachakademie für Sozialpädagogik feiert bunt und mit viel Musik. Sie begrüßt 134 neue Schüler. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".