SCHULREKTOREN

Alle Teilnehmer des P-Seminars mit (von links) Landrat Dr. Oliver Bär, Schulleiter Stefan Ernst und rechts im Bild (von links) Vorsitzender des Förderkreises, Dieter Blechschmidt, Bürgermeister Frank Stumpf, und sitzend, P-Seminar-Leiter Hans-Dieter Kropp.	Fotos: Hüttner

12.11.2018

Naila

Schüler schaffen kleines Paradies

Mit Beeten und Findlingen gestalten Gymnasiasten in Naila eine Wiese zum "Grünen Pausenhof" um. Das Projekt entsteht im P-Seminar. » mehr

30.10.2018

Marktredwitz

Lehrer leisten viele Überstunden

Auch in der Berufsschule Marktredwitz-Wunsiedel fehlen Pädagogen. Unterricht fällt deshalb aber so gut wie nie aus. » mehr

Die Tage des Schulverbands mit Marktschorgast sind gezählt. Mit dem Ausräumen der Mittelschule hat man - auch wegen der anstehenden Sanierungsarbeiten - schon mal begonnen.	Foto: Harald Judas

26.10.2018

Münchberg

Mittelschule Gefrees muss schließen

Von September an bleiben die Klassenzimmer in einer Gefreeser Bildungseinrichtung leer. Einen Anlass zum Feiern findet der Schulleiter aber trotzdem. » mehr

Personalchefin Martina Winterwerber lässt sich von einem Schüler das Übungs-Unternehmen erklären. Foto: M. Bäu.

24.10.2018

Fichtelgebirge

Schüler nach dem Geschmack der Betriebe

Einerseits gibt es immer weniger Lehrlinge, andererseits sollen die verbliebenen immer mehr können. Die Wirtschaftsschule in Wunsiedel will dieses Dilemma lösen. » mehr

Sie freuen sich, wenn die automatisierte Fertigungsstraße demnächst noch moderner wird (von links): die Lehrer Andreas Weidmann und Alexander Thurn, Landrat Dr. Karl Döhler, Systembetreuer Frank Meier, stellvertretender Schulleiter Theo Pickert und Schulleiter Hans-Ottmar Donnert. Foto: Matthias Bäumler

19.10.2018

Marktredwitz

Demnächst Berufsschule 4.0 in Marktredwitz

Lehrlinge an der Marktredwitzer Berufsschule üben bald an technische Geräten aus der digitalen Zukunft. Der Standort erhält die modernste Ausstattung in ganz Oberfranken. » mehr

19.10.2018

Schlaglichter

Taliban wollen zu Wahlen in Afghanistan Straßen sperren

Die radikalislamischen Taliban wollen am Tag der Parlamentswahlen größere und kleinere Straßen in ganz Afghanistan sperren. Das teilten die Extremisten in einer Erklärung mit. » mehr

Sein Büro hat der neue Schulrat German Gleißner und Ex-Rektor der Dr.-Franz-Bogner-Mittelschule jetzt im staatlichen Schulamt im Landratsamt Wunsiedel. Foto: Florian Miedl

15.10.2018

Fichtelgebirge

Statt Arbeit an der Tafel Aufgaben im Amt

Vom Posten des Rektors an der Selber Mittelschule ist German Gleißner nun ins Wunsiedler Schulamt gewechselt. Der neue Schulrat hat sich in dem Job viel vorgenommen. » mehr

Will am 14. Oktober für die AfD in den Landtag einziehen: Gerd Kögler aus Kirchenlamitz. Foto: Rainer Maier

30.09.2018

Fichtelgebirge

Mehr als nur das eine Thema

Der AfD-Kandidat Gerd Kögler will nicht nur über Flüchtlinge reden. Der Schulleiter legt seinen Schwerpunkt lieber auf die Bildungspolitik. » mehr

Die stellvertretende Kulmbacher Schulrätin Kerstin Zapf führte am Freitagmittag die neue Schulleiterin der Grund- und Mittelschule Marktleugast, Annette Marx, offiziell in ihr Amt ein. Unser Bild zeigt (vorne von links) Schulrätin Kerstin Zapf, die neue Schulleiterin Annette Marx, Marktleugasts Bürgermeister Franz Uome und stellvertretenden Schulleiter Theo Schramm sowie (hinten von links) Elternbeiratsvorsitzenden Marc Hartenberger, die Pfarrerinnen Heidrun Hemme und Susanne Sahlmann, Grafengehaigs Bürgermeister Werner Burger und Pfarrer Pater Silvester Ostfeld aus Marienweiher. Foto: Klaus-Peter Wulf

29.09.2018

Kulmbach

Seit Langem ein vertrautes Gesicht

Wechsel in einem eingespielten Kollegium: Auf Theo Schramm folgt Annette Marx als Schul- leiterin in Marktleugast. » mehr

Gratulation mit Blumen (von links): Personalratsvorsitzender Jürgen Spotka, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Elternbeiratsvorsitzende Barbara Sprinzl, Stefan Klein, der neue Schulleiter des Jean-Paul-Gymnasiums Hof, der Ministerialbeauftragte für Gymnasien in Oberfranken Dr. Harald Vorleuter und der stellvertretende Schulleiter des Jean-Paul-Gymnasiums Mathias Seifert. Foto: von Dorn

27.09.2018

Hof

Jetzt ist's amtlich

Das Jean-Paul-Gymnasium leitet Stefan Klein schon seit Monaten. Nun hat der Ministerialbeauftragte den Gitarrenliebhaber auch offiziell in das Amt eingeführt. » mehr

Sorgen für frischen Wind im Unterricht, in den Arbeitsgemeinschaften und in der Betreuung: (von links) Schulleiterin Petra Andritzky, Daniela Faltenbacher, dahinter Irfan Özkan, Nasrin Arif Jamo Al Haso, Stephanie Würl, dahinter Bianca Binder und stellvertretende Schulleiterin Christa Besold. Foto: Oswald Zintl

27.09.2018

Marktredwitz

Neue Angebote bringen frischen Wind

Mit zwölf angebotenen Arbeitsgemeinschaften startet die Jobst-vom-Brandt-Schule in das neue Schuljahr. Der Großteil ist kostenfrei. » mehr

Konrektor Matthias Grimm, Kunstlehrerin Susanne Becher und Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann betrachten die Figurinen-Modelle aus dem "Triadischen Ballett" von Oskar Schlemmer, die Schüler für das Bauhaus-Jahr gemacht haben. Foto: Kerstin Starke

26.09.2018

Selb

Selb entwickelt sich zur Bauhaus-Bastion

Das Walter-Gropius-Gymnasium macht seinem Namensgeber alle Ehre. Zum 100. Jubiläum der Kunstrichtung bereiten Schüler und Lehrer Workshops und mehr vor. » mehr

26.09.2018

Fichtelgebirge

Gewerkschaft attackiert Gerd Kögler

Der Afd-Kandidat habe sich als Schulleiter einmal mehr selbst disqualifiziert, meint die GEW Hof- Wunsiedel. Seine Erziehungsideale seien völlig antiquiert. » mehr

AfD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Alice Weidel wurde bei ihrem Auftritt in Wunsiedel bejubelt. Die beiden oberfränkischen Landtagskandidaten Thomas Rausch (links) und Gerd Kögler könnten durch ihre bei der Veranstaltung gemachten Äußerungen allerdings Probleme bekommen. Foto: Rainer Maier

25.09.2018

Hof

Erziehungs-Gewerkschaft attackiert Gerd Kögler

Der Afd-Kandidat habe sich als Schulleiter einmal mehr selbst disqualifiziert, meint die GEW Hof-Wunsiedel. Seine Erziehungsideale seien völlig antiquiert. » mehr

Die große Bewegungslandschaft und eine Vogelnestschaukel sind das Herzstück des Pausenhofes der evangelischen Schule. Die Kinder haben Spaß am Tollen und Toben. Mit im Bild die Schulleiterin Annette Weirich. Foto: Hüttner

24.09.2018

Naila

Landschaft zum Klettern und Toben

Der neue Pausenhof der evangelischen Schule in Naila bietet außergewöhnliche Möglichkeiten. Eine Nestschaukel haben die Schüler selbst finanziert. » mehr

Algorithmen, Modelle, Medienbildung - eine Doppelstunde pro Woche wiederholen insgesamt 17 Wunsiedler Realschüler den gesamten IT-Stoff der vergangenen Schuljahre. Lehrer Sebastian Lippert (stehend) bereitet die Jugendlichen in einem Repetitorium auf die erste Abschlussprüfung Bayerns in diesem Fach vor. Schulleiter Oliver Meier ist stolz, dass seine Schule vom Kultusministerium für die Pilot-Prüfung ausgewählt wurde. Foto: Florian Miedl

23.09.2018

Fichtelgebirge

Vorreiter in Sachen IT-Bildung

An acht Realschulen in Bayern können Schüler im Frühjahr erstmals eine Abschlussprüfung im Fach Informationstechnologie ablegen. Eine davon ist die Realschule Wunsiedel. » mehr

Schulleiter Udo Schönberger an seinem Arbeitsplatz in Schwarzenbach an der Saale.	Foto: Wilfert

21.09.2018

Hof

Der doppelte Schulleiter

Rektor wollen immer weniger Lehrer werden. Das Gehalt steigt kaum, dafür die Aufgaben und die Probleme. Udo Schönberger kennt das - und will es trotzdem nicht anders. » mehr

Wünschen sich Grünes Licht von der Staatsregierung: Schulleiterin Monika Schmiedel und ihr Stellvertreter Wolfram Gebauer. Foto: Bri Gsch

14.09.2018

Fichtelgebirge

Das klare Jein zum Aufstiegs-Bafög

Gibt es finanzielle Hilfen? Diese wichtige Frage beantwortet die Staatsregierung alle paar Monate anders. Fachschulen wie Sankt Benedikt fragen sich bayernweit, was kommt. » mehr

An ihrem neuen Arbeitsplatz verfasst Schulleiterin Silke Müller (links) die Rede für die 13 Erstklässler. Ihr gegenüber sitzt Sekretärin Martina Häußinger. Foto: Meier

10.09.2018

Rehau

Silke Müller leitet Grundschule

Die Konrektorin der Grundschule Regnitzlosau hat die Regie ganz übernommen. Die Erstklässler begrüßt Silke Müller heute persönlich. » mehr

Innerhalb von wenigen Jahren haben viele Schulen im Landkreis Wunsiedel rund jeden fünften Schüler verloren. Foto: contrastwerkstatt, Montage: -rai

07.09.2018

Fichtelgebirge

Schwache Jahrgänge setzen Schulen zu

Lehrermangel und Schülerschwund: Diese bedrohlichen Schlagworte bestimmen oft die Diskussionen. » mehr

Schulleiterin Kerstin Janke auf der Fluchttreppe, über die die Unbekannten in den ersten Stock und in das Gebäude gelangten.

06.09.2018

Selb

Randalierer verwüsten Pausenhof

In drei Nächten treiben Unbekannte an der Selber Realschule ihr Unwesen. Sie dringen sogar ins Gebäude ein und hinterlassen rund um die Schule großes Chaos. » mehr

Die Staatssekretärin für Unterricht und Kultus, Carolina Trautner (Fensterreihe Mitte, im gelben Kleid), nimmt aus dem Gespräch mit Hofer Schulleitern und Vertretern des Schulamtes viele Anregungen mit; rechts neben ihr Landtagsabgeordneter Alexander König, links neben ihr Bürgermeister Eberhard Siller.

19.08.2018

Hof

Lehrermangel ist ein ernstes Problem

Bei einem Treffen mit Staatssekretärin Trautner haben die Hofer Schulleiter eine sehr lange Liste von Anliegen. Sie sehen in vielen Bereichen dringenden Handlungsbedarf. » mehr

Schulleiterin Carola Grellner freut sich über ein hauseigenes Lehrschwimmbecken. In den 1990er-Jahren wurde das Bad zuletzt generalsaniert. Foto: Schobert

13.08.2018

Münchberg

Der Luxus eines Lehrschwimmbeckens

Die Grundschule Zell ist eine von dreien im Landkreis, die ein eigenes Lehrschwimmbecken im Haus hat. Der Zustand des Bades ist tadellos. » mehr

Ohne Hilfslehrer geht an manchen Schulen im Fichtelgebirge längst nichts mehr. Diesen befristeten Kräften, "die sich als zuverlässige Aushilfen im Unterricht bewährten", will das Kultusministerium auch die Möglichkeit geben, in den bayerischen Staatsdienst zu wechseln. Foto: Heiko Wolfraum

12.08.2018

Fichtelgebirge

Lehrkräfte werden Mangelware

Pädagogen mit befristeten Verträgen droht auch im Kreis Wunsiedel seltener eine Arbeitslosigkeit im August. Gute Chancen auf Verbeamtung haben nicht nur Lehramtsstudenten. » mehr

Die Fachschülerinnen und der Fachschüler, die die Ausbildung an der Schule für Heilerziehungspflege und -pflegehilfe mit der Note 1 bestanden haben, zusammen mit Schulleiter Jan Banet (rechts).	Foto: Werner Reißaus

07.08.2018

Kulmbach

Mit "Flügeln" in die Zukunft

Die Himmelkroner Fachschule hat ihre Absolventen verabschiedet. Schulleiter Jan Banet wünscht ihnen viel Neugierde aufs Leben. » mehr

Silke Müller freut sich über das Lehrschwimmbecken direkt in der Grundschule Regnitzlosau. Auch wenn es in die Jahre gekommen sei, funktioniere alles gut und man sehe das Becken als Luxus an. Foto: Schobert

31.07.2018

Rehau

Der Luxus eines Lehrschwimmbeckens

Der Zustand des Schwimmbeckens in der Grundschule Regnitzlosau ist in Ordnung - noch. Die Schule ist eine von dreien im Landkreis, die ein Bad direkt im Haus hat. » mehr

Sie wurden mit Staatsurkunden für ihre besonderen Leistungen während der dreijährigen Ausbildung zur Altenpflegerin geehrt. Unser Bild zeigt (von links): Klassenleiterin Catrin Dittmar, Alina Prinz, dritten Bürgermeister Heinz Dreher, Michala Schusterova, Stefanie Schosnig, Schulleiterin Monika Bötzl, Jennifer Winkler und Klassenleiterin Katrin Schraml. Foto: Josef Rosner

30.07.2018

Marktredwitz

Mit Kompetenz hinaus ins Leben

Die Altenpflegeschule des Bfz Marktredwitz entlässt 30 Altenpfleger und 19 Pflegefachhelfer. Sie haben beste Berufsaussichten. » mehr

Klassenbeste der Wirtschaftsschule Neuenmarkt ist Lea Landel. Unser Bild zeigt (von links) zweiten Bürgermeister Jürgen Karg (Mainleus), Klasslehrerin Nina Valentin, Lea Landel, Oberstudiendirektor Alexander Battistella und stellvertretenden Landrat Dieter Schaar. Foto: Werner Reißaus

30.07.2018

Kulmbach

Die Zukunft der Region

Alle 20 Absolventen der Wirtschaftsschule Neuenmarkt haben die Prüfung bestanden. Schulleiter Alexander Battistella wünschte ihnen viel Leidenschaft für den künftigen Beruf. » mehr

Auch Förderlehrerin Ilonka Möller geht in den Ruhestand.

27.07.2018

Kulmbach

Beliebte Pädagogen sagen Ade

Rektor Karl Schmidt und Förderlehrerin Ilonka Möller gehen in den Ruhestand. Der Abschied ist sehr herzlich. » mehr

Diese Schüler haben sich für einen ganz besonderen Schulzweig entschieden: Er ist in Bayern einmalig. Sie lernen vier Jahre lang Tschechisch als Wahlpflichtfach bei ihrer Lehrerin Marcela Pöhlmann (Dritte von rechts). Danach schreiben sie ihre Abschlussprüfung in der slawischen Sprache. Auch wegen ihnen bekommt die Schule jetzt die Europa-Urkunde der Bayerischen Staatsregierung.	Foto: Florian Miedl

26.07.2018

Fichtelgebirge

Dickes Lob für Sigmund-Wann-Realschule

Das Bayerische Staatsministerium für Europa verleiht den Wunsiedlern als einziger Schule Oberfrankens eine hohe Auszeichnung: Denn sie leben den europäischen Gedanken. » mehr

Frank Eckstein, Roland Schöffel (von links) und Hans Ottmar Donnert (rechts) zeichneten die besten Schüler aus: Julia Pohl, Vanessa Walther, Sophia Kneidl, Magdalena Nickl, Selin Arapoglu, Lukas Gintar und Christopher Brünnig. Foto: Peter Pirner

26.07.2018

Fichtelgebirge

Auf dem Weg in neuen Lebensabschnitt

26 Schülerinnen und Schüler der Wirtschaftsschule Wunsiedel erhalten ihre Abschlusszeugnisse. » mehr

26.07.2018

Kulmbach

Zeugnistag ist Abschiedstag

Das Zeugnis kann Anlass zur Freude oder zum Ärgern sein. Mario Sattler, stellvertretender Schulleiter des CVG, erklärt, wie viel Arbeit dahinter steckt. » mehr

Am Dienstagabend sagte Norbert Leeb im Rahmen des OHG-Sommerkonzerts sichtlich bewegt Lebewohl. Leeb zitierte Leonard Bernstein in seinem Grußwort an Kollegen, Schüler und Eltern: Die zweite Geige, habe dieser einmal gesagt, sei das unbeliebteste Instrument im Orchester, weil es nicht wie die erste im Vordergrund steht. Und doch würde es ohne sie keinen harmonischen Klang geben. "Als so etwas Ähnliches", meinte Leeb, "habe ich mich auch immer gesehen." Als Mitglied der Schulleitung würdigte Werner Stehbach die "unaufgeregte, ausgleichende Art" des scheidenden Kollegen. "Wir werden ihn in den kommenden Jahren gewaltig vermissen." Auch Andrea Röhrig vom Elternbeirat (Foto) bedauerte den Abschied von einem "großen Pädagogen und Menschen".	Text: U. G., Foto: J. G.

26.07.2018

Marktredwitz

"Ich falle in kein tiefes Loch"

Norbert Leeb ist unendlich dankbar für ein erfülltes Berufsleben. Nach 54 Jahren am Otto-Hahn-Gymnasium geht der stellvertretende Schulleiter in Pension. » mehr

Selber, Wunsiedler und Marktredwitzer Gymnasiasten des Begabtenkurses mit ihren Schulleitern, Vertretern der Universität Bayreuth, des Elektro- und Informationstechnik-Verbands, der Stadt sowie des Landkreises.	Foto: P. P.

26.07.2018

Marktredwitz

Naturwissenschaftlicher Nachwuchs forscht

Schüler der Gymnasien im Fichtelgebirge bauen ein Dopplerradargerät. Dabei arbeiten sie mit Wissenschaftlern der Universität Bayreuth zusammen. » mehr

Das Arbeitsleben ist für Karin Gradel bald vorbei. Am Freitag wird die Schulleiterin der Volksschule Regnitzlosau offiziell in den Ruhestand verabschiedet. Für den ersten Tag in der Rente wünscht sie sich eine Zuckertüte und verrät zugleich, was drin sein soll: ein Reiseatlas und Klaviernoten. Foto: Meier

25.07.2018

Rehau

Karin Gradel wünscht sich eine Zuckertüte

Für die Schulleiterin der Volksschule Regnitzlosau beginnt am Freitag ein neuer Lebensabschnitt. Sie geht nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand. » mehr

Besondere Leistungen erfahren besondere Anerkennung: Die Klassenbesten wurden mit Buchpreisen ausgezeichnet. Unser Bild zeigt (von links) Bürgermeister Matthias Döhla, Mona Dittmann (Notendurchschnitt 1,29), Jana Rödel (1,14), Schulleierin Sigrid Merz, Jonas Sell (1,55), Schulleiterin Thea Wachter, Sabrina Engelbrecht (1,0) und Regierungsvizepräsidenten Thomas Engel. Foto: Engel

25.07.2018

Münchberg

Auf sie warten die Kinder

Die Fachakademie Ahornberg schickt ihre Absolventinnen in die Berufspraxis. So gut wie derzeit, waren ihre Chancen, eine Stelle zu bekommen, noch nie. » mehr

Ist es wirklich schon so spät? In Selb gibt es Ärger, weil Gymnasiasten ihr Ausgeh-Limit überschritten. Foto: dpa

25.07.2018

Fichtelgebirge

Eltern kritisieren Schule für harte Strafen

26 Selber Gymnasiasten kehren in Hamburg zu spät in die Unterkunft zurück. Mütter und Väter finden die Sanktionen der Schulleiterin "überzogen". » mehr

Die Max-Hundt-Schule hat ihre Absolventen "in die Freiheit" entlassen. Unser Bild zeigt die Schulbesten, (vorne von links) Leon Kolb, Florian Wendel, Angelina Büttner und Nico Beck. Hinten /von links) Lehrerin Verena Luthardt, Schulleiterin Anja Buchdrucker, Lehrerin Diane Wende sowie Crystal Ramming vom Förderkreis der Max-Hundt-Schule. Foto: Gabriele Fölsche

25.07.2018

Kulmbach

Der Schritt in die Verantwortung

Die Absolventen der Max-Hundt-Schule haben sich vorbildlich engagiert. Und auch mit den Leistungen sind die Lehrer zufrieden. » mehr

Die besten Absolventen des Abschlussjahrgangs 2018 in der Realschule Helmbrechts. Drei davon erzielten sogar einen Notendurchschnitt von unter 1,5, Annika Sachs (Zweite von rechts), Michelle Cudakov (Zweite von links) und Florian Neukam (ganz rechts). Foto: Bußler

23.07.2018

Münchberg

Annika Sachs verlässt Realschule mit glatter Eins

Eine Eins vor dem Komma haben neun weitere Schüler im Zeugnis stehen. Für die Absolventen gibt es viel Lob. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel (rechts) und Schulleiter Oliver Brandt (links) zeichneten die Klassenbesten aus (von links) Melanie Schultes, Selina Mönche und Lennart Köppel.	Foto: A. P.

23.07.2018

Marktredwitz

Ein vorzüglicher Jahrgang

Alle 83 Absolventen der Marktredwitzer Realschule schaffen den Abschluss. Mit einer großen Feier werden sie in ein neues Leben entlassen. » mehr

Das MGF-Gymnasium war am Samstag Schauplatz von 60 Bewerbungsgesprächen zwischen Schülern und Arbeitgebern aus der Region.

23.07.2018

Kulmbach

Macht der MGF-Bewerbungstag Schule?

Das Gymnasium will dazu beitragen, qualifizierte junge Leute in der Region zu halten. An einem Tag hat es deshalb 60 Bewerbungsgespräche von Schülern mit Betrieben ermöglicht. » mehr

Die Mittelschule Stadtsteinach hat die Klasse 9 aG verabschiedet. Unser Bild zeigt (von rechts) Schulleiter Michael Pfitzner, Verbandsvorsitzenden Roland Wolfrum und Klassleiterin Linda Deuerling. Vorne in der Mitte die Klassenbesten Robert Popa (mit Sakko) und rechts daneben Thomas Schöttner und Elias David.	Foto: Klaschka

23.07.2018

Kulmbach

"Am Ball bleiben" ist die Devise

Die Mittelschule Stadtsteinach hat ihre Absolventen, die eine gute Gemeinschaft waren, verabschiedet. Klassenbester ist Robert Popa. » mehr

Die besten 15 Schülerinnen und Schüler der Abschlussprüfungen 2018 der Sigmund-Wann-Realschule in Wunsiedel. Foto: K. K.

23.07.2018

Wunsiedel

Beeindruckende Noten in Wunsiedel

Die Absolventen der Realschule legen einen tollen Schnitt hin. Nach 2000 Tagen Büffeln heißt es Abschied nehmen. » mehr

Wiesenfest Selbitz Teil 2 Zehn Schüler wurden von Horst Geißel, Ulrike Bleiner, Stefan Pommerenke und Volker Reh (von links) feierlich aus der Erich-Kästner-Schule verabschiedet. Foto: Pirner

23.07.2018

Marktredwitz

Start in individuelle Lebensreise

Zehn Schüler der Erich-Kästner-Schule erhalten ihre Abschlusszeugnisse. Dies feiert die Schulfamilie mit einem Sommerfest. » mehr

Sie bringen die Schiller-Schulshirts unter die Leute (von links): Hanna Hüller, Marina Graf, Selin Özciftci und Nina Klein. Foto: Schubert

22.07.2018

Hof

Schiller-Schüler feiern mit ihren Gästen

Am Schiller-Gymnasium mischt sich in die Ferienstimmung ein Hauch Abschiedsmelancholie. Doch erst kommt das riesige Schulfest. » mehr

Über Buchpreise des Landkreises freuen sich die Klassenbesten der Beruflichen Schulen Ahornberg. Vier Schülerinnen erhielten zusätzlich Staatspreise der Regierung von Oberfranken. Unser Bild zeigt (von links): Bürgermeister Matthias Döhla, beste Absolventin Simone Pöhlmann (1,07/Staatspreis), Schulleiterin Monika Nestvogel, Martina Zankl (1,85), Katharina Eberhardt (1,33/Staatspreis), Roze Hussein (1,40), Svenja Dietzel (1,46/Staatspreis), Corinna Goller (1,26/Staatspreis) und Landrat Dr. Oliver Bär. Foto: Engel

22.07.2018

Hof

Simone Pöhlmann schafft Abschluss mit 1,07

Mit einer Eins vor dem Komma schließen fünf weitere Absolventen der Berufsfachschule ihre Prüfung ab. Bei der Feier gibt's Buchpreise. » mehr

Eva Emptmann und Nick Baier führten gemeinsam mit anderen Schülern durch den Abend.	Fotos: Luisa Knoll (2)/Werner Reißaus (1)

22.07.2018

Kulmbach

"Geschichtsstunde" mit der alten Schulmeisterin

Musik, Tanz, Theater und Talk: Zur Jubiläumsgala bietet das CVG alles auf, was es zu bieten hat. Auch die ehemalige Rektorin Dr. Uta von Pezold. » mehr

Unser Bild zeigt die Besten bis zum Notendurchschnitt 2,0 nach der Ehrung durch den Förderverein mit (von links) Sabine Wolfrum (Sachatzmeisterin), Schulleiter Gerd Riedl und Fördervereins-Vorsitzende Marianne Schertel. Foto: Hüttner

22.07.2018

Naila

Musische Realschule sagt ade

Die mittlere Reife haben 73 junge Absolventen nun in der Tasche. Sie bekommen viele Ratschläge mit auf den weiteren Lebensweg. » mehr

Schulbeste war Anne Zapf aus dem Mainleuser Ortsteil Motschenbach mit einem Notendurchschnitt von 1,0. Links Landrat Klaus Peter Söllner und rechts Realschudirektorin Monika Hild. Foto: Werner Reißaus

22.07.2018

Kulmbach

"Hafenausfahrt" an der Realschule

161 Absolventen haben die Mittlere Reife in der Tasche, sechs müssen eine Ehrenrunde drehen. Schulbeste ist Anne Zapf. » mehr

Futuristisch muten die Fahrzeuge an, die die Fachschüler in der Schule für Produktdesign entwickeln. Foto: Miedl

20.07.2018

Selb

Design-Schule will 2021 öffnen

Für 18 Millionen Euro entsteht in Selb ein Neubau. Hier sollen die Schüler Modelle unter realen Bedingungen entwickeln. Die Absolventen sind sehr gefragt in der Industrie. » mehr

OB Oliver Weigel, Gisela Kastner, dritte Bürgermeisterin von Waldershof (Zweiter und Dritte von links) sowie Karin Grimm, stellvertretende Schulleiterin, und Schulleiter Andreas Wuttke (Erste und Zweiter von rechts) gratulierten den besten Schülern für ihre Leistung. Sara Alibabic (links) sowie (von rechts) Diana-Alexandra Turbuc, Alexandru Neacsu, Vanessa Koffmane, Khudeda Rasho Fares, Jonas Rocktäschel und Tim Zauner erhielten ein Badetuch und einen Mak-Gutschein. Foto: Magdalena Dziajlo

20.07.2018

Marktredwitz

Emotionale Feier zum Schulabschluss

Die Zeit des Büffelns ist vorbei. 96 Schülerinnen und Schüler schaffen an der Alexander-von-Humboldt-Mittelschule zwei verschiedene Abschlüsse. Dabei fließen viele Tränen. » mehr

Schaut der Hintern heraus, ist die Shorts eindeutig zu kurz. Darin sind sich die Schulleiter im Landkreis Wunsiedel einig.	Foto: Florian Miedl

19.07.2018

Fichtelgebirge

Zu kurz, zu tief, zu nackt

Im Sommer werden die Kleider und Shorts von Schülerinnen knapper. Wenn die Mädchen zu wenig anhaben, suchen die Schulen das Gespräch. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".