Lade Login-Box.

SCHULZEIT

Gestandene Politiker auf Schulbänken. Dieses Bild gab es am Freitagvormittag im Tagesheim der Realschule Wunsiedel zu sehen. Foto: Matthias Bäumler

11.10.2019

Fichtelgebirge

Kreisräte wieder in der Schule

Erstmals seit Jahren tagt das Gremium wieder in der Sigmund-Wann-Realschule. Auch zwei ehemalige Lehrer sind unter den Politikern wieder an ihrer alten Wirkungsstätte. » mehr

William Kaelin

07.10.2019

Hintergründe

William Kaelin: Vom faulen Schüler zum Nobelpreisträger

Das Fundament für diese Karriere lag schon in der Kindheit. «In unserem Haushalt gab es Spielsachen, die Neugier und Kreativität förderten, beispielsweise ein Mikroskop und Chemie-Experimentierkästen»... » mehr

Jürgen Öhrlein hat seine Kritik an möglichen Sanktionen gegen Schüler auch bei der Demonstration öffentlich gemacht. Foto: Gabriele Fölsche

20.09.2019

Kulmbach

Kontroverse Debatte um Verweise und Nachsitzen

Strafen gegen Schüler, die freitags am Vormittag demonstrieren, seien nicht rechtens, sagt Jürgen Öhrlein. Zu diesem Thema gibt es diverse Meinungen. » mehr

Flower-Power war bei diesen Teilnehmerinnen angesagt.

20.09.2019

Kulmbach

Omas und Opas dominieren Klima-Demo

Die Fridays-for-Future-Demonstration an diesem Freitag hat einen neuen Teilnehmerrekord erzielt. Auf dem Marktplatz waren aber nur wenig Schüler. » mehr

19.09.2019

Schlaglichter

Lehrerverband kritisiert Klimastreik in der Schulzeit

Der Deutsche Realschullehrerverband hat sich kurz vor dem globalen Klimastreik klar gegen Demonstrationen während der Unterrichtszeit ausgesprochen. Es sei zwar wichtig, dass junge Menschen in der Sch... » mehr

Klima-Demonstration. Symbolfoto.

18.09.2019

Hof

Grüne fordern Hofer zum Klimastreik auf

Die Bewegung "Fridays for Future" fordert einen globalen Klimastreik. Auch Unternehmen und Arbeitnehmer aus Hof sollen teilnehmen. » mehr

Die Anbauten an die alte Schule auf dem Arzberger Kirchberg werden bald Geschichte sein. Im mittleren Teil klafft bereits eine große Lücke. Unser Bild zeigt auf dem Bauschutt (von links): Sicherheits- und Gesundheitskoordinator Herbert Brecht, Bauamtsleiter Armin Gädigk und Bürgermeister Stefan Göcking. Foto: Christl Schemm

20.08.2019

Arzberg

Bagger frisst sich ins Gemäuer

Bevor aus der alten Arzberger Schule ein Bürgerhaus werden kann, müssen die Anbauten fallen. Stattdessen soll ein moderner Neubau entstehen. » mehr

Barack Obama

18.08.2019

Boulevard

Obamas Basketball-Trikot für 120.000 Dollar versteigert

Während der Schulzeit trug er die 23. Jetzt hat ein altes Basketball-Trikot von Barack Obama einen neuen Besitzer gefunden. » mehr

Früher standen laute Musik und ausgelassene Tänze auf dem Programm, heute treffen sich die Arzberger Schulfreunde zur Brotzeit. Foto: Katharina Melzner

16.08.2019

Arzberg

Zwischen Anekdoten und Wehwehchen

Dass Jahrgangstreffen keine Frage des Alters sind, beweist ein harter Kern aus Arzberg. Der Älteste feierte im Juni 87. Geburtstag. » mehr

Yannic Siebenhaar, Emily Feiler, Dominik Dietrich, Alexandra Stumpf, Jörg Scheidt, Larissa Hensel, Christian Feller und Jennifer Gerbeth (von links) haben zum Thema Migräne geforscht.

06.08.2019

Hof

Ferien helfen gegen Migräne

Schüler des Hofer Reinhart-Gymnasiums erforschen, was es mit dem Kopfschmerzanfall auf sich hat. Sie stellen brisante Fragen - und finden Antworten. » mehr

Andre Lecompagnon vom ATS Kulmbach legt die Schüler auf die Matte

24.07.2019

Kulmbach

Gesund leben lernen

Einen Vormittag tanzen, kegeln oder Bogenschießen - und das während der Schulzeit. Dieses Angebot gibt es an der an der Hans-Edelmann-Schule in Ziegelhütten. » mehr

Herausgeputzt und glücklich: Feierlich hat die Grund- und Mittelschule ihre Absolventen verabschiedet.

22.07.2019

Hof

Der erste Abschluss ist geschafft

Die Mittelschule Feilitzsch verabschiedet ihre Absolventen. Der Rektor betont, dass dieses Ende der Start in ein neues, anderes Leben ist. » mehr

Sie erreichten die besten Ergebnisse an der Fichtelgebirgsrealschule: Luisa Meister (Dritte von links), Lukas Wintmölle (Vierter von links) und Jasmin Stengl (Fünfte von links). Schulleiter Oliver Brandt, Landrat Dr. Karl Döhler, Elternbeiratsvorsitzende Isabel Gobernatz und zweiter Bürgermeister Horst Geißel (von links) gratulierten. Foto: Alfons Prechtl

22.07.2019

Fichtelgebirge

Ein neuer Anfang nach dem Ende der Schulzeit

76 Schülerinnen und Schüler der Fichtelgebirgs-Realschule feiern ihren Abschluss. Die drei Jahrgangsbesten sind Luisa Meister, Jasmin Stengl und Lukas Wintmölle. » mehr

Bei der Bestenehrung in der Sigmund-Wann-Realschule gratulierten (hintere Reihe von rechts) Schulleiter Oliver Meier, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel, Danja Haueisen vom Elternbeirat, stellvertretender Landrat Gerald Schade und stellvertretender Bürgermeister Manfred Söllner. Foto: David Trott

22.07.2019

Fichtelgebirge

Alle "Schiffsjungen" sind sicher angekommen

Die Absolventen der Sigmund-Wann-Realschule vergleichen ihre Schulzeit mit einer langen Schiffsreise. Die Ehrengäste wünschen ihnen viel Glück für die nächste Etappe. » mehr

Preisgekrönt: Die diesjährigen besten Schulabgänger der Hans-Edelmann-Schule mit drittem Bürgermeister Frank Wilzok (hinten links), Rektor Jochen Kees (hinten, Dritter von links) und Konrektorin Sabrina Petzold (vorne links). Hintere Reihe von links: Sharam Nabawi, Lars Müller, Bastian Lehner, Jakob Hentschel und Kai Peinelt; vorne von rechts: Leonie Lindner, Aleyna Aydin, Lena Müller und Lena Kuth.	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Kulmbach

Schüler mit viel sozialem Engagement

Ein guter Jahrgang verabschiedet sich von der Hans-Edelmann-Schule in Kulmbach. Dies gilt nicht nur für die Noten. » mehr

Tim Pöhlmann (rechts) und Karlheinz Wildgrube halten Wacht.

18.07.2019

Kulmbach

Schwimmkurse als Massenbewegung

Die Wasserwacht und die Grundschulen im Landkreis machen in dieser Woche gemeinsame Sache. Statt ins Klassenzimmer geht es für die Schüler in die Freibäder. » mehr

Fridays for Future

18.07.2019

Brennpunkte

Mannheim hebt Bußgelder wegen Fridays-for-Future-Demos auf

Die Bußgelder gegen vier Klimademonstranten in Mannheim sind wieder vom Tisch. Zuvor hatten sie vor allem für Kritik gesorgt - doch es gab auch Verständnis. » mehr

Die vierte Klasse der Grundschule mit einigen Ehrengästen bei der Vorstellung des neuen Barfußpfades im Pausenhof mit (hinten, von rechts) Rektorin Colette Silbermann, Schulrat German Gleißner sowie Hausmeister Jürgen Pöhlmann und weitere Ehrengäste. Foto: Hans Gräf

17.07.2019

Wunsiedel

Ein Abschiedsgeschenk zum Erfühlen

Die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse hinterlassen der Grundschule Marktleuthen eine besondere Erinnerung: Sie legen einen Barfußpfad an. » mehr

In ihrem letzten Sommerkonzert als Schiller-Schüler unterstützen Julius Fleßa (Q12) an der Klarinette und Steven Gebel (Q12) am Klavier den Schulchor unter der Leitung von Nicole Rösch bei "Schpilsche mir a Lidele in Jiddisch!" Mehr Bilder unter www.frankenpost.de

16.07.2019

Hof

Schiller-Gymnasium: Abschiede und Liebeserklärungen

Mit einem zweistündigen Programm verabschiedet sich das Hofer "Schiller" von Schulleiter Rainer Schmidt. Die Bühne wird außerdem zum Testfeld für "Dance, Brass & Beat". » mehr

Drei Schülerinnen haben ihr Abitur mit erstklassigen Noten bestanden: Oberstufenkoordinator Peter Weyer (links) gratulierte Katharina Wuttke zur 1,1, Martha Blumenthaler und Victoria Russ zur 1,0

01.07.2019

Fichtelgebirge

Mehr als nur ein anderer Stein in der Wand

98 Abiturienten verlassen das Otto-Hahn-Gymnasium Marktredwitz. Sie finden lobende und kritische Worte und verabschieden sich mit einem Pink-Floyd-Hit. » mehr

28 Einser-Abiturienten gab es in diesem Jahr am CVG. Sie alle wurden für ihre herausragenden Zeugnisse unter anderem von Direktorin Ulrike Endres geehrt.

30.06.2019

Kulmbach

Georg Stumpf schreibt Schulgeschichte

Der Abiturient des CVG hat so viele Punkte geschafft, dass er rechnerisch einen Abi-Schnitt von 0,74 erreicht. Noch zwei weitere Schülerinnen kommen auf eine glatte Eins. » mehr

Die Abiturientinnen und Abiturienten des Walter-Gropius-Gymnasiums mit einer Eins vor dem Komma.

01.07.2019

Fichtelgebirge

Der schärfste Jahrgang aller Zeiten

Schulleiterin Tabea-Stephanie Amtmann lobt die 83 Abiturienten für ihren Einsatz und viele gute Ideen. Und sie macht ihnen Mut, ihre Fähigkeiten und ihr Können zu nutzen. » mehr

Diandra Reich gewann nach Meinung der Schüler den Schwerttanz gegen Wolfgang Eschenbeck.

26.06.2019

Selb

Höchstleistungen beim Abi-Scherz

Die Abiturienten des WGG geben den Lehrern in der Aula einige schwere Nüsse zu knacken. Und das zum Vergnügen aller. » mehr

Die Lehrer Ralf Knappe und Markus Hartung (Zweiter und Dritter von links) versuchen sich im "Speak-Out". Dabei liest einer einen lustigen Satz vor, der andere muss ihn verstehen und nachsprechen - gar nicht so einfach mit einer Art Gebissschiene im Mund. Foto: Peter Pirner

25.06.2019

Marktredwitz

Lehrer mit versteckten Talenten

Die Absolventen des Otto-Hahn-Gymnasiums sorgen mit dem Abi-Scherz für Ausnahmezustand an der Schule. Am Freitag sagen sie Adieu. » mehr

Der Weg zu besseren Noten

18.06.2019

Familie

Neuer Ratgeber unterstützt Eltern beim Umgang mit Lehrern

Nicht nur Gymnasiallehrern kann es passieren, dass ihnen am Elternsprechtag auf einmal ein Anwalt gegenübersitzt. Dabei hat der dort überhaupt nichts zu suchen. Welche Rechte Eltern tatsächlich haben,... » mehr

Greta Thunberg

01.06.2019

Deutschland & Welt

Greta Thunberg geht ein Jahr lang nicht zur Schule

Erst war nur Fridays for Future: Nun streicht sie die Schule für ein Jahr vorerst komplett. Die 16-Jährige Greta Thunberg will sich erst einmal ganz auf ihren Kampf gegen die Klimakrise konzentrieren. » mehr

01.06.2019

Deutschland & Welt

Greta Thunberg geht ein Jahr lang nicht zur Schule

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg will von diesem Sommer an ein Jahr lang nicht zur Schule gehen. Die 16-Jährige will sich nach dem Abschluss der neunten Klasse ganz auf ihren Kampf gegen... » mehr

Astrid Lindgrens Klassiker der Kinderliteratur wird auf der Naturbühne Trebgast zu einem aktuellen Stück kritisches Theater.	Fotos: Klaschka

28.05.2019

FP

Pippi - aktueller denn je

Eine fröhlich-beschwingte Revue: Die Naturbühne Trebgast zeigt "Pippi in Taka-Tuka-Land" mit völlig neuen Aspekten. » mehr

Der Immobilienspekulant (Rüdiger Zenkner) wird ganz unkonventionell von der Polizei (Michael Vogler) festgenommen.

26.05.2019

Region

Pippi, aktueller denn je

Eine fröhlich-beschwingte Revue: Die Naturbühne Trebgast zeigt "Pippi in Taka-Tuka-Land" mit völlig neuen Aspekten. » mehr

Lehrerin Barbara Leupold (links) ist stolz auf ihre Schüler: Im P-Seminar Wirtschaft und Recht haben sie ein Unternehmen gegründet, mit dem sie sich fortan am Markt behaupten wollen.

23.05.2019

Region

Bald gibt es ein "Hofer Hausaufgabenheft"

Hofer Gymnasiasten gründen eine Firma und wollen damit den Markt rocken. Ab sofort gibt es Aktien zu kaufen. » mehr

Interview: Pablo Schindelmann, Vorsitzender des Vereines Inklusion Hochfranken

14.05.2019

Region

"Was gibt uns die Schule für das Leben mit?"

Der Verein Inklusion Hochfranken zeigt heute den Film "Kinder der Utopie". Er schildert, wie die Generation Y die Inklusion lebt, sagt Vorsitzender Pablo Schindelmann. » mehr

Lukas Rieger

14.05.2019

Deutschland & Welt

Lukas Rieger hatte in der Schule kaum Freunde

Heute ist Lukas Rieger ein umschwärmter Teenie-Star. Zur Schulzeit sah das alle noch ganz anders aus. » mehr

"Statt zu demonstrieren, müssten die Schüler lieber ein paar Bäume pflanzen oder Müll sammeln gehen", sagt Erik Glaser. Der 15-jährige Realschüler aus Hof kritisiert die Jugendbewegung "Fridays for Future". Foto: Juravel

17.04.2019

Region

Streiken fürs Klima? Nein, danke!

Seit Monaten demonstrieren Schüler jeden Freitag für den Klimaschutz. Erik Glaser aus Hof hält die Proteste für keine gute Sache. Der 15-Jährige wirbt für einen anderen Ansatz. » mehr

Spielerisch näherten sich die Selber Schüler der verschiedenen Jahrgangsstufen dem Erbe von Walter Gropius.

12.04.2019

Region

Das Bauhaus aus Sicht von Jugendlichen

Das Walter-Gropius-Gymnasium Selb fordert seine Schüler auf, über den Namensgeber der Schule nachzudenken. 610 Jugendliche bearbeiten in Kursen das Thema. » mehr

Fast überall finden Schülerdemos für mehr Klimaschutz statt - die Kritik daran ist groß. Foto: Florian Miedl

11.04.2019

Region

Nicht aus Jux und Tollerei

Hofer Schüler wehren sich gegen den Vorwurf, nur für das Klima zu demonstrieren, damit Unterricht ausfällt. Sie wollen, dass der Sinn der Demos im Vordergrund steht. » mehr

Studium oder Berufsausbildung, Beamtenlaufbahn oder freie Wirtschaft: Die Schüler stellen die Berufsfelder, in denen sie gerade Praktika gemacht haben, gegenüber - in Tabellenform, als bunte Plakat-Präsentation und im ganz ehrlich-subjektiven Gespräch miteinander.	Foto: cp

22.03.2019

Region

Pilotprojekt an Hofer Gymnasium

Damit Abiturienten eher wissen, was sie nach der Schule machen möchten, setzt das Jean-Paul-Gymnasium früher mit der Information an. Als Beispiel für ganz Deutschland. » mehr

Betriebe begeistern Schüler für ihr Handwerk

14.03.2019

Region

Betriebe begeistern Schüler für ihr Handwerk

Die Vielfalt der Möglichkeiten macht die Berufswahl für junge Menschen am Ende der Schulzeit zur echten Herausforderung. » mehr

11.03.2019

FP/NP

Lasst nicht nach!

Die Schüler, die Freitag für Freitag zu Tausenden auf die Straßen gehen und für das Klima protestieren, haben höchsten Respekt verdient - selbst wenn sie dafür die Schule schwänzen. Sie machen genau d... » mehr

Steinmeier lobt Schülerprotest

08.03.2019

Deutschland & Welt

Steinmeier lobt Schülerdemos für Klimaschutz

Sie wollen der Politik Dampf machen: Seit Wochen gehen auch in Deutschland jeden Freitag junge Menschen auf die Straße, um mehr Klima- und Umweltschutz zu fordern. Während der Schulzeit. Das finden ni... » mehr

Demo für den Klimaschutz

02.03.2019

Deutschland & Welt

Merkel lobt Schülerdemos für den Klimaschutz

Die Weltgemeinschaft kommt beim Kampf gegen die Erderwärmung nur langsam voran. Viele junge Menschen gehen deshalb auf die Straße. Während ihrer Schulzeit. Kanzlerin Merkel findet die Märsche trotzdem... » mehr

Thunberg in Hamburg

01.03.2019

Deutschland & Welt

Greta Thunberg demonstriert mit Tausenden in Hamburg

Sie ist die Symbolfigur für den weltweiten Klimaprotest: Greta Thunberg. Jetzt kam die 16-Jährige erstmals nach Deutschland, um mit Schülern in Hamburg zu demonstrieren. Das führte auch zu Debatten ru... » mehr

Museumsleiter Rainer Wolfrum zeigt einen alten Setzkasten mit Buchstaben. Schon in früherer Zeit haben Schulkinder auf diese Weise gelernt, Wörter zu bilden.

28.02.2019

Region

Schulgeschichte auf 400 Quadratmetern

Vom 2. März an lädt das Museum in Selbitz wieder zum historischen Rundgang ein. Rainer Wolfrum hat viele alte Stücke vor dem Sperrmüll bewahrt. » mehr

Der Elternbeirat versüßte den Wartenden die Zeit in der Arzberger Grundschule.

27.02.2019

Region

Bereit für die Schulzeit

Balancieren und Reimen: Künftige Abc-Schützen müssen einiges können. » mehr

Marc Landendörfer wird abgeholt: Die Kosten für die Fahrt zur Schule oder zum Bus übernimmt das Landratsamt in Kulmbach. Foto: Andreas Harbach

22.02.2019

Region

Mit dem Taxi zur Schule

Der Landkreis zahlt künftig dem 13-jährigen Marc Landendörfer ein Taxi von Ziegenburg zur Schulbushaltestelle. Die Eltern des Realschülers sind erleichtert. » mehr

Armin Leppert

22.02.2019

Region

Trauer: Armin Leppert ist gestorben

Völlig unerwartet ist am Freitag der Marktredwitzer Dr. Armin Leppert gestorben. Leppert trat 2008 für die CSU als Oberbürgermeisterkandidat gegen die seinerzeitige Amtsinhaberin Dr. Birgit Seelbinder... » mehr

Das P-Seminar des Walter-Gropius.Gymnasiums mit Musiklehrer Florian Niedrig (links), der Band "Geile Zeit" (vorne) und allen Mitwirkenden des Projekts bei der Premiere im Selber Kino. Foto: Jürgen Henkel

21.02.2019

Region

Ein Gefühl kommt auf die Leinwand

Gymnasiasten zaubern Selber Flair und gute Laune ins Kino-Center. Das Musikvideo "Jung und wild und frei" ist eine Hommage an die Schulzeit und die Freundschaft. » mehr

Schüler schwänzen für den Klimaschutz

25.01.2019

dpa

Klima-Demo entschuldigt Fehlen in der Schule nicht

Nicht selten lernen Schüler im Unterricht, wie wichtig der Klimaschutz ist. Verständlich also, wenn sie für eine bessere Umwelt auf die Straßen gehen. Doch ist das Demonstrieren während der Schulzeit ... » mehr

«Alle anderen können einpacken»

19.12.2018

Familie

Wenn es an Weihnachten in die Kindheit zurückgeht

Über die Weihnachtsfeiertage fahren viele zu ihren Eltern, oft zurück an den Ort der Kindheit. Es gibt viel zu viel zu essen und womöglich Konflikte und Krach. Ist das schrecklich oder gar schön? » mehr

Alba August

02.12.2018

Deutschland & Welt

Alba August: Schauspielerei half ihr durch die Schulzeit

Stundenlanges Stillsitzen und Zuhören ist nicht die Sache der jungen Schauspielerin gewesen. Erst als sie auf eine Schule mit Theaterschwerpunkt wechselte, wurden ihre Noten besser. » mehr

30.11.2018

Deutschland & Welt

Thomas Anders hat monatelang den Sportunterricht geschwänzt

Er wollte lieber singen als kicken. Also blieb Thomas Anders lange dem Sportunterricht fern. Dann aber wurde er erwischt. » mehr

Til Schweiger

11.09.2018

Deutschland & Welt

Was Til Schweiger an der Schule nicht gefällt

Schauspieler Til Schweiger ist der Meinung, dass er während seiner Schulzeit zu wenig gelernt habe, was wirklich wichtig ist im Leben. » mehr

Am Dienstagabend sagte Norbert Leeb im Rahmen des OHG-Sommerkonzerts sichtlich bewegt Lebewohl. Leeb zitierte Leonard Bernstein in seinem Grußwort an Kollegen, Schüler und Eltern: Die zweite Geige, habe dieser einmal gesagt, sei das unbeliebteste Instrument im Orchester, weil es nicht wie die erste im Vordergrund steht. Und doch würde es ohne sie keinen harmonischen Klang geben. "Als so etwas Ähnliches", meinte Leeb, "habe ich mich auch immer gesehen." Als Mitglied der Schulleitung würdigte Werner Stehbach die "unaufgeregte, ausgleichende Art" des scheidenden Kollegen. "Wir werden ihn in den kommenden Jahren gewaltig vermissen." Auch Andrea Röhrig vom Elternbeirat (Foto) bedauerte den Abschied von einem "großen Pädagogen und Menschen".	Text: U. G., Foto: J. G.

26.07.2018

Region

"Ich falle in kein tiefes Loch"

Norbert Leeb ist unendlich dankbar für ein erfülltes Berufsleben. Nach 54 Jahren am Otto-Hahn-Gymnasium geht der stellvertretende Schulleiter in Pension. » mehr

^