SCHWEINEFLEISCH

18.09.2018

Bayern

Schweinelaster-Unfälle: 24 Tiere tot, weitere entlaufen

In Unterfranken sind am Dienstag gleich zwei Unfälle mit Schweinelastern passiert. 24 Tiere überlebten das nicht. Zudem müssen wahrscheinlich mehrere Tausend Kilogramm Schweinefleisch weggeworfen werd... » mehr

Das Buch Maangchi: Koreanisch kochen.

12.09.2018

Ernährung

Korean Barbecue bringt alle an einen Tisch

Brutzeln, Dippen, Einwickeln: Koreanisches Barbecue funktioniert nach diesem Dreiklang. Das Schöne daran: Was auf den Grill kommt und welche Beilagen er wählt, entscheidet jeder Gast nach eigenem Gust... » mehr

10.04.2018

Hof

Afrikanische Schweinepest breitet sich weiter aus

Ein anderes großes Thema, um das es während der Tagung in Hof gehen wird, ist die Afrikanische Schweinepest, über die Professor Uwe Truyen von der veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipz... » mehr

Die Debrecziner (links) ist für den Verzehr unterwegs besser geeignet als die Bauernwurst. Foto: Schmittgall

12.02.2018

Hof

Stirbt die Bauernwurst aus?

Bauern sind Bauern und Debrecziner sind Debrecziner. Klingt logisch. Ganz so einfach ist das aber nicht. Denn nicht alle Fachverkäufer machen den Unterschied. » mehr

Rindfleisch ist bei den Verbrauchern beliebter als Schweinefleisch. Foto: Christin Klose/dpa

07.02.2018

Wirtschaft

Alles eine Frage des Images

Die Verbraucher werden immer kritischer. Das hat spürbare Auswirkungen auf den Fleischmarkt. » mehr

Am Kühlregal greifen vor allem junge Kunden oft zu Fleischersatz-Produkten.

19.10.2017

Wirtschaft

Fleischerzeuger sorgen sich um ihren Absatz

Immer weniger Menschen essen Fleisch. Vor allem die jungen probieren oft vegetarischen und veganen Ersatz aus. Das stellt die Mäster vor große Herausforderungen. » mehr

Fabian, Christine und Roland Medick (von links) werben für Erzeugnisse aus der Region für die Region. Foto: Herbert Scharf

21.07.2017

Fichtelgebirge

In der Wurst steckt "Sau viel Arbeit"

Der Bauernverband wirbt für Erzeugnisse aus der Region. Das habe Vorteile für Tiere und Verbraucher, sagen alle Beteiligten. » mehr

Kubebenpfeffer

24.02.2017

Ernährung

Szechuan oder Muntok: Pfeffersorten im Überblick

Wer es gern feurig mag, greift gern zu Pfeffer. Aber zu welchem? Die Auswahl ist groß, und jede Pfeffersorte hat ihren ganz eigenen Charakter und ihr ganz spezielles Aroma. » mehr

Bei Rainer Lottes sind die Bratwürste vom Aubrac-Rind. Fotos: R. D.

14.09.2016

Münchberg

Gezupftes Schweinefleisch und Gemüse im Sack

Feinschmecker dürfen sich freuen: Das kulinarische Angebot zum 28. Stadtfest in Münchberg lässt keine Wünsche offen. » mehr

Auf ein gutes Gelingen stoßen die neuen Wirtsleute des Barbaraheims, Wolfgang und Karin Rödel, an. Beide sammelten bereits 18 Jahre lang in Sparneck ihre Erfahrungen im Gastronomiebereich.	Foto: Katharina Hübner

31.08.2016

Münchberg

Ins Barbaraheim zieht wieder Leben ein

Heute eröffnen Karin und Wolfgang Rödel ihre Gaststätte. Sie sind keine Unbekannten in der Gastronomie. Viele erinnern sich an ihre Pfundsrouladen. » mehr

Viele Fakten und Zahlen in Sachen Flüchtlinge und Asylbewerber im Landkreis Wunsiedel und darüber hinaus hatte der neue Flüchtlingskoordinator des Landratsamts, Andreas Prell (links), parat. Viele kritische Fragen stellte der Kreisvorsitzende der CSA, Dr. Jürgen Henkel. Foto: Christl Schemm

02.08.2016

Arzberg

Schwein oder nicht Schwein

Integration und Essgewohnheiten: Beim Sozialgespräch der CSA in Arzberg geht es auch um der Deutschen liebstes Fleisch. » mehr

Um die Schweinehaltung gibt es eine rege gesellschaftliche Diskussion. In die klinkt sich der Bayerische Bauernverband mit dem Schweinemobil ein: Der Stall zum Anschauen soll zeigen, wie moderne konventionelle Tierhaltung aussieht. Aktuell gibt es im Landkreis 14 Zuchtsauenhalter und 71 Mastschweinehalter.

15.04.2016

Fichtelgebirge

Tierhaltung zum Anfassen

Wie Sauen & Co. heute auf den Höfen leben, zeigt der Bayerische Bauernverband mit dem Schweinemobil. Der Stall auf Rädern hält diesen Freitag in Selb. » mehr

Jeden Samstagnachmittag herrscht in den Räumen der Wunsiedler Tafel in der Katharinenstraße großer Andrang. Foto: privat

10.02.2016

Fichtelgebirge

Kunden auf der Schattenseite des Lebens

In Wunsiedel gibt es seit zehn Jahren eine Tafel. Jede Woche holen bis zu 100 Menschen Tüten mit Lebensmitteln ab. » mehr

Bei einem Fachgespräch diskutierten die JU-Mitglieder mit Landtagsabgeordnetem Martin Schöffel und Vertretern der Landwirtschaft. Foto: pr.

21.09.2015

Fichtelgebirge

JU sieht Gefahr für Landwirte

Bei einem Fachgespräch geht es um die niedrigen Preise für Milch und Schweinefleisch. Notwendig ist ein Umdenken bei den Verbrauchern. » mehr

Für die Bauern wird es knapp

19.08.2015

Kulmbach

Für die Bauern wird es knapp

Die lange Trockenheit hat den Landwirten schwer zu schaffen gemacht. Es gibt zu wenig Futter. Doch das ist nicht das einzige Problem. Auch der Verfall der Fleischpreise macht den Höfen zu schaffen. » mehr

Wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln gehen die arabischen Fladenbrote weg, die Said Bouhdoud in seinem Minimarkt auf vier Rädern verkauft. Unser Bild zeigt den fliegenden Händler mit Kunden in Marktredwitz: Monzer Alfalah (links) und Musbah Husein. Foto: Christopher Michael

17.08.2015

Fichtelgebirge

Köstlichkeiten aus der Heimat

Said Bouhdoud aus Pechbrunn hat eine Marktlücke entdeckt. Er beliefert als fliegender Händler Flüchtlinge in der Region - und ermöglicht ihnen so, halal zu essen. » mehr

Roland, Christine und Fabian Medick (von links) inmitten einer Gruppe ihrer 250 von Zuchtsauen. Die Gruppenhaltung entspricht den gesetzlichen Vorgaben an die moderne Schweinehaltung. 	Foto: privat

09.01.2015

Wunsiedel

Landwirte haben Proteste satt

Kreisobmann Harald Fischer und die Familie Medick sehen sich durch Demonstrationen verunglimpft. Sie brechen eine Lanze für die Tierhaltung in den Betrieben. » mehr

Karpfenbratwurst

27.06.2014

Oberfranken

Wie schmeckt Karpfenbratwurst?

Wer diese besondere Wurst probieren möchte, muss am Sonntag auf die Nürnberger Bauernmarktmeile gehen. » mehr

In Schlötzmühle bei Wonsees besichtigte Bundesagrarministerin Ilse Aigner (Zweite von links) den Milchviehbetrieb von Wolfgang Schleicher (Dritter von rechts). Mit dabei waren (von links) CSU-Bundestagskandidatin Emmi Zeulner, der Landtagsabgeordnete Martin Schöffel, stellvertretender Landrat Jörg Kunstmann und Junior Andreas Schleicher.	Foto: Fuchs

10.07.2013

Region

Hoferben brauchen Planungssicherheit

Bundesagrarministerin Ilse Aigner diskutiert in Wonsees mit Landwirten. Der Kampf gegen die stetig wachsende Bürokratie zieht sich wie ein roter Faden durch die Debatte. » mehr

25.02.2013

Oberfranken

Vertrauen in Döner-Spieße aus Hof

Schweinefleisch im Kebab? Damit hat Branchen-Riese Eura-Döner aus Hof nichts zu tun. Hier schauen die Lebensmittelkontrolleure täglich vorbei - und sind seit Jahren zufrieden. » mehr

Sie alle haben ihre Freude an der Geschichte vom Affen Cäsar und sehen in ihr ein Stück Carlsgrüner Kulturgeschichte (von links): Werner Engelhardt, Wolfgang Borowski, Gertrud Friedel, Elisabeth Ströhla, Hansjürgen Horn, Fritz Gebelein und TSV-Vorsitzender Ralf Oelschlegel.

23.02.2013

Region

Carlsgrün ist Cäsaranien

Die Geschichte vom Affen Cäsar, der ausgebüxt war und im Dorf wieder eingefangen wurde, hat sich vor etlichen Jahrzehnten zugetragen.Vergessen ist sie aber nicht. Der TSV greift sie auf als ein Stück ... » mehr

21.02.2013

Region

Zu schnell: Rasender Schweinefleisch-Transporter auf der A 9 gestoppt

Einen Schweinefleisch-Lkw stoppten die Beamten am Mittwoch auf der A 9. Doch der Fahrer war nicht nur zu schnell unterwegs. » mehr

Knusprig und lecker: Die Martinsgans ist derzeit in aller Munde. Lebensmittelforscher am Max-Rubner-Institut haben das Geflügel ganz genau analysiert.

10.11.2012

Region

Alle Moleküle der Martinsgans

Auch die Forscher am Kulmbacher Max-Rubner-Institut schieben einen Gänsebraten in die Röhre. Doch nicht im Backofen, sondern im Computer- tomographen analysieren sie das Fleisch und sind dabei dem Geh... » mehr

13.07.2012

Region

Göcking drängt auf Einbau von Filtern

Arzberg - Zum wiederholten Mal will Bürgermeister Stefan Göcking in einem Gespräch mit dem Betreiber des Schweinemaststalls im Stadtteil Röthenbach, Ehler Hugo, darauf drängen, dass Filteranlagen nach... » mehr

Fressen und Faulenzen, so sieht der Alltag der Schweine in den Mastboxen aus.

10.11.2011

Region

Künftig etwa 1400 Schweine

Ehler Hugo vergrößert seinen Maststall um das Doppelte. Der Niedersachse sieht Röthenbach als idealen Standort für seinen Betrieb. » mehr

Genügend Platz und jede Menge frisches Stroh zum Suhlen: Die Tiere auf dem Hof von Katrin und Rainer Markstein aus Gumpertsreuth haben alles, was das Schweine-Herz begehrt. In den neuen Stall hat das Paar 150 000 Euro investiert. 	Fotos: glas

01.09.2011

Region

"Wir haben auf Stroh gebaut"

Die Familie Markstein aus Gumpertsreuth hat einen Stall gebaut, mit dem sie alles unter einen Hut bekommt: eine neue EU-Verordnung, ein lukratives Geschäft und glückliche Schweine. Die Investition von... » mehr

fpha_klug_150111

17.01.2011

Region

"Jetzt fallen die Preise wieder"

Hermann Klug aus Töpen ist sauer: Seiner Meinung nach leiden hiesige Bauern unter einem Skandal, den sie nicht verschuldet haben. » mehr

12.01.2011

Oberfranken

Dioxin-Fleisch möglicherweise in Nordbayern verkauft

In nordbayerischen Supermärkten ist möglicherweise mit Dioxin belastetes Schweinefleisch verkauft worden » mehr

fpks_AM_Ferkel01_260710

26.07.2010

Region

Ferkelmäster vor Problemen

Wenn sich die Tierschutzverbände durchsetzen, soll das Kastrieren von Jungschweinen verboten werden. Eberfleisch jedoch gilt wegen seines beißenden Geruchs als ungenießbar. » mehr

fpha_sm_tafelmensch_5sp_070

07.07.2010

Region

Die "Tafel" wird länger

Die soziale Einrichtung findet man jetzt in der Jägerzeile 47. Dort ist viel Platz für alle. Rund 750 Tüten mit Lebensmitteln werden jeden Samstag an Bedürftige abgegeben. » mehr

fpks_Mazioglu_291209

06.01.2010

Region

Dritte Heimat in Kulmbach gefunden

Emel Mazioglu schminkt sich nicht und sie trägt Kopftuch. Sie isst kein Schweinefleisch und trinkt keinen Alkohol. Die Türkin hat in Kulmbach ihre dritte Heimat gefunden und spricht perfekt Deutsch. » mehr

fpha_rai_prell_090509

09.05.2009

Region

"Ganz Europa ist auf dem Weg nach Rehau"

Herr Prell, die mittlerweile sechste Mini-EM der Deutsch-Tschechischen Fußballschule in Rehau und Franzensbad steht vor der Tür. Wie sind die Vorbereitungen für das Turnier gelaufen? » mehr

fpks_fleisch_310109

22.04.2009

Region

Kulmbacher essen viel lieber Schwein

Kulmbach - Die Bayern haben wieder mehr Lust auf Schweinshaxe und Schweinebraten. Die heimische Fleischerzeugung ist im Jahr 2007 bayernweit um knapp ein Prozent gestiegen. Im ganzen Bundesgebiet verz... » mehr

fpnd_kongo_kinder_4sp_LB_05

17.09.2008

Oberfranken

2,50 Dollar für einen Liter Benzin

Wie das Leben in Isiro ist, werden wir häufig gefragt. Am besten lässt sich das wohl anhand einiger Episoden beschreiben... Das Leben in Isiro ist teuer. Der Krieg hat sämtliche Infrastruktur und dam... » mehr

03.07.2004

FP

Der Vorschtand hot Schwein khabt!

Morng iss hintn in Tiefngrin der Kreis-Gaddndooch, wo sich die verschiedna Vereine widder brässendiern – mit scharfa Radiesla und bunta Blummer, mit Kraiter-Limo und Gschtegger firsch Wohnzimmer. Und ... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".