Lade Login-Box.

SCHWERBEHINDERTE

Mitten in der Stadt neben den Kulmbacher Rathaus finden schwerbehinderte Autofahrer einen Parkplatz. Der Sozialverband VdK lobt das Engagement der Stadt.

09.07.2019

Kulmbach

Mehr Parkplätze für Menschen mit Behinderung

Der Sozialverband VdK fordert eine behindertengerechtere Infrastruktur. Zur Barrierefreiheit fehlt noch viel. Aber es tut sich etwas, sagt Kreisvorsitzender Klaus Nenninger. » mehr

Vor romantischer Kulisse gehen alljährlich die Plassenburg-Open-Airs über die Bühne.	Foto: Stadt Kulmbach

09.07.2019

Kulmbach

Open-Air-Saison beginnt

Am 16. Juli startet die diesjährige Reihe der Freiluft-Konzerte auf der Plassenburg. Während dieser Zeit gibt es gesonderte Verkehrsregelungen. » mehr

Das Rehbergheim, ein "Siebentage-Internat für geistig und mehrfachbehinderte Kinder und Jugendliche" der Mathilde-Trendel-Stiftung, ist für die Bewohner Heimat und Familie, sagt die Leiterin Friedericke Ködel (rechts).	Foto: Gabriele Fölsche

06.07.2019

Kulmbach

Wo anders sein normal ist

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt wird 100 - auch der Kreisverband Kulmbach feiert mit, und zwar am 13. Juli. Das Rehbergheim ist Teil des Jubiläums. » mehr

8378 Schwerbehinderte leben derzeit im Landkreis Wunsiedel - immer mehr wenden sich an den VdK-Kreisverband, wenn es um die Anerkennung ihres Einschränkungs-Grades geht oder sie Informationen zum Nachteilsausgleichs-Recht im Berufsleben brauchen. Foto: Stefan Puchner, dpa

21.02.2019

Fichtelgebirge

Ohne VdK-Hilfe geht es oft nicht

Im Fichtelgebirge leben über elf Prozent Schwerbehinderte. Im Jahr 2018 musste der Sozialverband Wunsiedel 733 Mal bei der Einstufung beraten und 447 Anträge ausfüllen. » mehr

Die historischen Mauern des Himmelkroner Schlosses bieten keine optimalen Bedingungen, um behinderte Menschen zu beherbergen. Unter anderem aus diesem Grund verlagert die Diakonie Neuendettelsau mittelfristig alle Wohngruppen in andere Gebäude.	Fotos: Andreas Harbach

15.02.2019

Oberfranken

Prügel-Vorwürfe gegen Pflegerin der Himmelkroner Heime

Zwei Mütter erstatten Strafanzeige: Eine Pflegerin soll behinderte Kinder beschimpft und geschlagen haben. » mehr

Erwin Manger

27.01.2019

Fichtelgebirge

Zukunft braucht Menschlichkeit

Die Aufgaben des VdK wachsen stetig an. Konrad Scharnagl, der Vorsitzende des Kreisverbands, strebt einen modernen Auftritt an. » mehr

Sie freuen sich, dass ein Mensch mit Schwerbehinderung Arbeit gefunden hat: Silvia Hager vom Jobcenter Hof-Land, Medika-Geschäftsführer Stefan Weiß und seine Tochter Vanessa Rädlein-Weiß, stellvertretende Leiterin der Buchhaltung (von links).	Foto: Kaupenjohann

30.12.2018

Region

Schönstes Neujahrsgeschenk: Arbeit

Menschen mit Behinderung finden schwer einen Job. Manchmal klappt es doch. Die Firma Medika Medizintechnik hat gute Erfahrungen gemacht. » mehr

Holger S. hofft auf Hilfe, um weiter für seinen kranken Sohn da sein zu können. Symbolfoto: sebra/Adobe Stock

30.11.2018

Region

Wenn die Kraft aufgezehrt ist

Viele Schicksalsschläge überschatten das Leben von Holger S. Ihm fällt es nicht leicht, über sein Leben zu sprechen. Aber er braucht dringend Hilfe. » mehr

fahrausweis schwarzfahrer

17.11.2018

Region

Verliebt, aber ohne Fahrkarte

Der junge Mann hat derzeit keinen Job. Der zu 70 Prozent Schwerbehinderte lebt von rund 400 Euro Hartz IV. Seine Lebensgefährtin wohnt fast 50 Kilometer von ihm entfernt in der nördlichen Oberpfalz. D... » mehr

Das neue Zimmer ist sein ganzer Stolz: Lucas mit seinen Eltern Nadja und Daniel Reinel. Er liebt es, hier zu malen oder mit seinen Dinosauriern zu spielen.

Aktualisiert am 20.10.2018

Region

Lucas im Glück

Die ganze Region hat mitgeholfen: Dank vieler großer und kleiner Spenden konnten Nadja und Daniel Reinel ein behindertengerechtes Kinderzimmer anbauen. » mehr

Schwerbehindertenausweis

25.06.2018

dpa

Zahl der schwerbehinderten Menschen in Deutschland gestiegen

Die deutsche Gesellschaft wird älter. Dies ist einer der Gründe, warum die Zahl der schwerbehinderten Menschen steigt. Aktuelle Zahlen dazu veröffentlichte das Statistische Bundesamt. » mehr

Großmutter mit Enkelkind

19.06.2018

dpa

Oma gilt nicht als «geeignete Tagespflegeperson»

Ein kleiner Junge unter Obhut seiner Oma fällt in einen Pool und ist danach schwerbehindert. Die Großmutter will, dass die gesetzliche Unfallkasse für die Folgen aufkommt. Nach langem Rechtsstreit spr... » mehr

Im Bus auf aufpassen

25.04.2018

dpa

Gehbehinderte müssen im Bus auf sich aufpassen

Wer im Bus mitfährt, muss auf seine eigene Sicherheit achten, gerade beim oft ruckartigen und damit gefährlichen Anfahren. Das gilt auch für Schwerbehinderte, wie ein neues Urteil zeigt - zumindest da... » mehr

Norbert Kollmer

23.04.2018

FP/NP

Die Chance auf ein gutes Arbeitsleben

Neue Wege gehen und individuelle Lösungen für Probleme finden - so können auch Menschen mit Handicap arbeiten. Werkstätten für Behinderte machen vor, wie es geht. » mehr

"Partyfieber" lädt zur heißen Tanznacht in die Dörflaser Turnhalle. Foto: pr.

07.03.2018

Region

Partyspaß hilft dem kleinen Lucas

Am 17. März steigt das Benefizkonzert in der Dörflaser Turnhalle. Die Band "Partyfieber" unterstützt den behinderten Jungen. » mehr

Schwerbehinderter auf Arbeit

29.01.2018

dpa

Schwerbehinderte haben Anspruch auf Assistenz

Jeder darf sich selbst aussuchen, welchen Job er machen möchte. Dieser Grundsatz gilt auch für Schwerbehinderte, die bei ihrer Arbeit Anspruch auf eine Assistenz haben: Wie ein aktuelles Urteil zeigt,... » mehr

Schwerbehindertenausweis

24.01.2018

Gesundheit

Das Wichtigste über den Schwerbehindertenausweis

Wer schwerbehindert ist, sitzt nicht unbedingt im Rollstuhl oder ist geistig beeinträchtigt. Auch eine chronische Nasennebenhöhlenentzündung oder Akne können als Behinderung eingestuft werden. Betroff... » mehr

Sie waren bei der Spendenübergabe für Lucas Reinel aus Lorenzreuth dabei (vorne, von links): Karin Fleischer, Bürgermeisterin von Schirnding, Carsten Ziegelschmid, Vorsitzender der Schirndinger Wehr, und Daniel Reinel. Foto: Uwe von Dorn

21.01.2018

Region

Feuerwehr spendet 2000 Euro für Lucas

Schirnding - Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Schirnding hat der Vorsitzende Carsten Zieglschmid eine Spende in Höhe von 2000 Euro für den schwerbehinderten Lucas Reinel aus » mehr

30.12.2017

Fichtelgebirge

Jeder neunte Bürger schwerbehindert

Behindertenbeauftragte Ursula Ebert fordert noch mehr Anstrengungen, um Barrieren abzubauen. Die meisten Menschen mit Beeinträchtigungen sind älter. » mehr

Kind im Rollstuhl

04.10.2017

Geld & Recht

Wann ist eine Invaliditätsversicherung für Kinder sinnvoll?

Für Eltern ist es ein Alptraum: Dem Kind stößt ein Unfall zu oder es erkrankt schwer. Kommt es zum Schlimmsten, wird das Familienleben in vielerlei Hinsicht zur Zerreißprobe. Eine Kinderinvaliditätsre... » mehr

Carina und Sebastian

09.08.2017

Familie

Partnervermittlung für Menschen mit Handicap

Wenn sich Menschen mit Behinderungen bei einer Partnerbörse anmelden, bleiben sie oft glücklos. Bei der Partnervermittlung «Herzenssache.net» ist das anders. Sie bringt Menschen mit Handicap zusammen.... » mehr

Schwerbehinderte

04.07.2017

dpa

Wann der Kündigungsschutz für Schwerbehinderte gilt

Schwerbehinderte Menschen können sich auf einen besonderen Kündigungsschutz berufen. Dieser greift unter Umständen auch ohne bestehende Anerkennung vom Versorgungsamt. » mehr

Offenheit auf Seiten der Arbeitgeber ist notwendig, damit Menschen mit Behinderung auf dem Arbeitsmarkt Fuß fassen können. Die Integration in die Berufswelt ist aber nur einer von vielen Faktoren beim Thema Inklusion.

01.07.2017

FP/NP

Schwieriger Kampf gegen Vorurteile

Jeder Mensch hat ein Recht auf umfassende gesellschaftliche Teilhabe. So steht es in einer Konvention der Vereinten Nationen. Aber es gibt noch viel zu tun. » mehr

Hartz IV

14.06.2017

dpa

Keine Leistungskürzung nach angeblichem Meldeversäumnis

Wer Hartz-IV bezieht, muss sich an bestimmte Auflagen halten. Dazu kann etwa auch die persönliche Vorsprache nach einem Urlaub zählen. Doch was passiert, wenn die Behörde den Vorgang nicht dokumentier... » mehr

Symbolisches Klettermanöver: Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum (Bildmitte) und sein erfahrenes "Freibadteam" hoffen auf eine erfolgreiche und möglichst lange unfallfreie Badesaison. Foto: Gerd Emich

04.05.2017

Region

Später Start in die Saison

Das Stadtsteinacher Freibad wird erst am übernächsten Wochenende seine Tore öffnen. Im Juli und August sollen wieder zahlreiche Aktionen nicht nur passionierte Schwimmer anlocken. » mehr

Wer darf auf diesem Platz parken? Die Rechtslage ist klar geregelt, dennoch missbrauchen auch andere die Sonderprivilegien von Behinderten.

01.03.2017

Fichtelgebirge

Nicht jede Behinderung sieht man

Viele Menschen mit Handicap bewegen sich ganz unauffällig. Dennoch sind sie in ihrer Leistungsfähigkeit eingeschränkt. Und haben deshalb auch spezielle Rechte. » mehr

Die Statue Justizia

14.02.2017

Oberfranken

Ein Opfer mit eisernen Nerven

Vor dem Landgericht Hof wird der Prozess gegen einen 26-jährigen Iraker eröffnet, der einen schwerbehinderten Hofer überfallen haben soll. Das mögliche Motiv: Alkoholsucht. » mehr

Kämpft erfolgreich gegen ungerechte Behandlung und bekommt vom Marktredwitzer Klinikum seine Parkgebühr erstattet: Bruno Sonntag, gehbehinderter Rentner aus Brunn bei Schönwald. Foto: Florian Miedl

10.01.2017

Region

Behinderter ärgert sich über Klinikum

Bruno Sonntag parkt 1,5 Stunden vor dem Marktredwitzer Krankenhaus und zahlt dafür zehn Euro. Erst als er die Frankenpost einschaltet, entschuldigen sich die Verantwortlichen. » mehr

Frühzeitiger Ruhestand

09.01.2017

Karriere

Bei Schwerbehinderten ist Kürzung der Betriebsrente möglich

Menschen mit einer schweren Behinderung können ohne Abzüge bei der gesetzlichen Rente frühzeitig in den Ruhestand gehen. Dieser Anspruch gilt jedoch nicht bei einer Betriebsrente. Das zeigt ein Urteil... » mehr

08.12.2016

Oberfranken

Anklage nach Überfall auf schwerbehinderten Hofer

Es war eine der aufsehenerregendsten Straftaten dieses Jahres: Mitte August war ein 26-Jähriger in die Wohnung eines 63-jährigen Mannes in Hof eingedrungen und hatte den Körperbehinderten schwer missh... » mehr

Stadt und Landkreis bauen Barrieren ab

24.10.2016

Region

Stadt und Landkreis bauen Barrieren ab

Mit Rolli und Kinderwagen kommt man nicht überall hin. Gemeinsam gehen Stadt und Landkreis die Sache an. Die Bürger sollen Anregungen einbringen. » mehr

Erfolgreicher Start in die Hallenbadsaison 2016/17: Das Bad ist über den Sommer wieder in Schuss gebracht worden. Seit einigen Tagen können sich Schwimmer wieder in wohlig warmem Wasser ihrem Sport widmen.

25.09.2016

Region

Auf geht's ins Hallenbad

Rund 100 000 Euro haben die Stadtwerke investiert, damit die Hallenbadgäste auch in dieser Saison mit viel Spaß und Genuss ins warme Wasser springen können. » mehr

Vorbildlich ist der Zugang für Behinderte zur Polizeiinspektion (PI) Hof; das stellte der VdK-Kreisverband fest. Im Bild von rechts: Wilfried Körber, Schwerbehinderten-Beauftragter des Polizeipräsidiums Oberfranken, Mirko Mutterer, Pressesprecher der PI Hof, VdK-Kreisvorsitzender Otto Stadter und rechts neben dem Aufsteller VdK-Kreisgeschäftsführer Klaus Witzgall. Foto: Helmut Engel

23.06.2016

Region

Hofer Polizeigebäude vorbildlich

Gemäß dem Jahresmotto "Weg mit den Barrieren" besichtigen VDK-Mitglieder die Polizeiinspektion Hof. Behinderte haben dort keine Probleme. » mehr

Alle Fahrer und Beifahrer sind ausschließlich ehrenamtlich tätig. Unser Bild zeigt (von links): Schwester Therese, Erwin Wurzbacher, Manfred Knörnschild, Werner Beyerlein, Walter Blach, Bürgermeister Stefan Busch, Sekretärin Martina Aumüller, Schwester Veronika Bötig, Horst Ernstberger, Peter Rockstroh und Carmen Adam. Foto: Sandra Langer

03.04.2016

Region

Fahrten in familiärer Atmosphäre

Der Selbitzer Bürgerbus ist ein Erfolg. Die Selbitzer nutzen die Fahrten nun rege. Ein Kreis von Ehrenamtlichen ermöglicht das Angebot. » mehr

Kulmbach stemmt sich gegen den Trend

02.12.2015

Region

Kulmbach stemmt sich gegen den Trend

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Landkreis leicht gesunken. Im Jahresvergleich profitierten auch Schwerbehinderte und Langzeitarbeitslose von der positiven Entwicklung. » mehr

07.11.2015

Region

Gefälschte Listen: 66-Jähriger sammelt Spenden für sich

Die Gutmütigkeit und das Mitleid seiner Mitmenschen nutzte ein 66-Jähriger aus dem Landkreis Wunsiedel besonders dreist aus. » mehr

Dekan Günter Saalfrank (links) führte Pfarrer Martin Müller in dessen neues Amt in der Christuskirche ein. Damit ist die Pfarrstelle nach 14 Monaten Vakanz wieder besetzt. Foto: Stephan Pampel

08.10.2015

Region

Neuer Hirte nach 14 Monaten Vakanz

Pfarrer Martin Müller tritt seinen Dienst in der Hofer Christuskirche an. Der Dekan heißt den neuen Seelsorger willkommen. Dessen alte Gemeinde ist mit dabei. » mehr

Innerhalb kürzester Zeit kommen Arbeitgeber und Arbeitsuchende ins Gespräch. Die Agentur für Arbeit in Hof hat gute Vorarbeit geleistet, indem sie die möglichen Partner im Vorfeld gut informierte.

14.10.2014

Region

Mit Handicap Chancen am Arbeitsmarkt

Ein "Speed Date" der Arbeitsagentur bringt Firmen und Menschen, die Arbeit suchen, unkompliziert zusammen. Zum ersten Mal können auch Bewerber mit Behinderung diese Möglichkeit nutzen. » mehr

Alle zwei Monate treffen sich Bürgermeister Stefan Busch (obere Reihe, links) und Organisatorin Martina Aumüller (ganz links) zur Einsatzbesprechung mit den Busfahrern und den Beifahrerinnen und Beifahrern, darunter auch Schwester Veronika von der Christusbruderschaft (vorne). 	Foto: Köhler

31.07.2014

Region

Abgeordneter hilft als Chauffeur aus

Im Selbitzer Bürgerbus kann es passieren, dass Klaus Adelt am Steuer sitzt. Er gehört zu den 20 ehrenamtlichen Helfern. Die Stadt sucht händeringend nach weiteren Fahrern. » mehr

11.06.2014

Oberfranken

Inklusion soll in die Betriebe

Inklusion ist das von einer UN-Konvention verlangte gemeinsame Lernen von Behinderten und Nicht- behinderten. Einer neuen Studie zufolge haben zwar Schulen, aber nicht die Ausbildungsbetriebe das Them... » mehr

Vor dem Start ist Aufwärmen Pflicht und beim Hüpfen werden die "Muckis" warm. Mit Fitnesstrainer Dominik Zeh machte den jungen Läufern die Aufwärmphase sichtlich Spaß. Mehr Bilder im Internet unter www.frankenpost.de.	Fotos: K. D.

12.05.2014

Region

3013 Kilometer und ganz viel Spaß

Bei bestem Laufwetter sind am Samstag Hunderte Teilnehmer an den Start gegangen. Bei "Menschen laufen für Menschen" von Rotary-Club Hof-Bayerisches Vogtland und Hofer Sportverband steht der gute Zweck... » mehr

In der Natur fühlt sich Thomas Bergner wohl. Mit Hündin Shiva erkundet er oft die Wege rund um Höchstädt. Bei seiner politischen Arbeit liegen ihm vor allem der Erhalt der Landschaft und der Kampf gegen die Fichtelgebirgsautobahn und die Stromtrasse, von denen der Ort betroffen wäre, am Herzen. 	Foto: Christopher Michael

08.03.2014

Region

Kämpfer für den Umweltschutz

Thomas Bergner ist schwerbehindert - und einer der Kandidaten der Grünen für den Kreistag. Inklusion und der Erhalt der Natur im Fichtelgebirge sind seine erklärten Ziele. » mehr

17.02.2014

Region

Bürger klagen über Missstände

Im Stadtteil Hof-Ost gibt es vieles, was Bewohnern stinkt: Lärmbelästigung aus dem Bauhof und vom Güterverkehrszentrum, wilde Müllhalden am Jaspisstein und der Busfahrplan. » mehr

05.12.2013

Oberfranken

Unternehmen geben Behinderten kaum Jobs

Fast ein Viertel der Betriebe in Oberfranken zahlt lieber eine Ausgleichsabgabe als einen Schwerbehinderten einzustellen. Vom Job-Boom profitieren Menschen mit Handicap nicht. » mehr

Behinderte Arbeitslose konnten von der sinkenden Arbeitslosenquote nicht profitieren.

04.12.2013

FP/NP

Schwerbehinderte länger arbeitslos

Fast alle haben vom Aufschwung profitiert - bis auf Schwerbehinderte. Hier stagniert die Arbeitslosenzahl auf hohem Niveau. » mehr

14.11.2013

Leseranwalt

Die Sache mit dem Urteil zur Räumpflicht

Ein Mieter ist schwerbehindert und muss, um seiner Räumpflicht nachzukommen, einen Dienst beauftragen. Jetzt hat er von einem Urteil des Amtsgerichts Hamburg gehört, wonach in einem ähnlichen Fall der... » mehr

Gerhard Pöhlmann mit seiner Enkeltochter Nova (vorne), Bürgermeister Rudolf Reichel, Stephanie Söllner, Uwe Döbereiner mit Adrian und seinem Papa Harald Söllner beim Kaffeenachmittag im Fotostudio. 	Foto: Annemarie Riedel

13.11.2013

Region

Kaffeegäste helfen Adrian

Ein Elfjähriger aus Höchstädt leidet an einer seltenen Krankheit. Um dem Jungen eine Reittherapie zu ermöglichen, trifft sich eine vielköpfige Tafel. » mehr

Siegerehrung am Ende des Verkehrserziehungstages an der Selber Realschule.: Das Bild zeigt die Sieger und die Platzierten mit Mathias Reul, Gerhard Bock, Harald Kilgert und Beate Sommerer (hinten, von links). 	Foto: pr.

21.10.2013

Region

Eine ganze Klasse im toten Winkel

Beim Verkehrserziehungstag an der Selber Realschule lernen die Fünftklässler viel. Experten geben Tipps für das richtige Verhalten. » mehr

Wiedervereint und erleichtert: Die zehn Jahre alte Isabel Hirsche und ihre Mama Alexandra. 	 Foto: Herbert Scharf

14.06.2013

Region

Ein ganzer Ort sucht nach Isabel

Donnerstagnachmittag verschwindet ein kleines Mädchen plötzlich. Sofort schauen Polizei, Nachbarn und Bundespolizei überall nach. Die Mutter ist in großer Sorge, denn das Kind ist etwas Besonderes. » mehr

Erfolgreich trotz Rollstuhl: Thomas Oetter mit seinen Kollegen (von links) Heiko Frankenberger, Herbert Hertl und Christoph Zettler in der IT-Abteilung der Firma Vitrulan International in Marktschorgast. 	Foto: Biedefeld

07.04.2012

Region

IT-Experte im Rollstuhl

Menschen mit Behinderung können im Berufsleben sehr erfolgreich sein. Der querschnittsgelähmte Thomas Oetter aus Feuln arbeitet seit fast 15 Jahren bei der Firma Vitrulan in Marktschorgast. Sein Chef ... » mehr

"Einst vor langer Zeit": Christa-Maria Engelhardt im Schlossrestaurant Neudrossenfeld vor einem Spiegel-Bild aus einem Vier-Elemente-Zyklus. 	Foto: asz

04.04.2012

FP

Der weite Weg zur Kunst

Einen ungewöhnlichen künstlerischen Weg hat Christa-Maria Engelhardt aus Selb-Erkersreuth hinter sich. Er führte vom Ikebana, dem zen-buddhistischen japanischen Blumenarrangement, zur Konkreten Kunst. » mehr

Dr. Norbert Kollmer. Seit März 2011 ist er Präsident des Zentrums Bayern Familie und Soziales (ZBFS) in Bayreuth.	Foto: Fuchs

11.01.2012

FP/NP

Die Versorger vom Dienst

Die "Mehrgenerationen- Behörde" des Freistaats in Bayreuth kümmert sich um zahllose Menschen. Landesweit werden zwei Milliarden Euro vergeben. » mehr

^