Lade Login-Box.

SCHWERLASTVERKEHR

Durch diesen Korridor neben dem Feuerwehr-Gerätehaus von Röslau (rechts) sollte die Ortsumgehung hinüber Richtung Brücklas führen.

15.08.2019

Fichtelgebirge

Kommunen verzichten auf Umgehung

Nach dem Planungs-Aus für Holenbrunn haben jetzt auch Röslau und Weißenstadt die Straßenbauvorhaben gestrichen. Sie wollen keine neuen Flächen versiegeln. » mehr

07.08.2019

Marktredwitz

Behinderungen in Waldershofer Straße

Mit Verkehrsbeeinträchtigungen ist in der Flottmanstraße und der Waldershofer Straße nach einem Kabelschaden zu rechnen. Das teilt die Stadt Marktredwitz mit. » mehr

Autobahnauffahrt

25.07.2019

Topthemen

Einigung im Transit-Streit in Sicht: Mehr Bahn, weniger Maut

Die Brennerroute ist schwer belastet. Mit radikalen Gegenmaßnahmen versucht Tirol, den Verkehr einzudämmen. Das stößt in Deutschland auf Kritik. Nach Wochen des Streits kommt nun Bewegung in die Sache... » mehr

Kreisel am Vilser Platz schlechte Lösung

24.07.2019

Marktredwitz

Kreisel am Vilser Platz schlechte Lösung

Planer Ulzhöfer prophezeit lange Staus zu Stoßzeiten. Den Verkehr will er aus dem Schulzentrum weitgehend umleiten. Der Fachmann stellt das kostenlose Parken in Frage. » mehr

Der Blick von oben zeigt, dass die beiden Brückenbauwerke für die Südumgehung schon in die Höhe gewachsen sind. Vorne ist die neue Bahnüberführung zu sehen. Die beiden Widerlager sind bereits betoniert. Weiter hinten im Bild: Die neue Brücke über die Pulschnitz.

16.07.2019

Münchberg

Siedlungsreste an der Pulschnitz?

Der Brückenbau für die Südumgehung läuft. Doch bevor die Trasse entstehen kann, muss der Grundstückskauf klappen. Im Herbst untersuchen zudem Experten den Boden. » mehr

An den Zahlen scheiden sich die Geister. Während Anwohner in Schirnding bis zu 20 Lkw pro Stunde zählen, kommt das Landratsamt auf rund 50 pro Tag.

05.07.2019

Arzberg

Eine Sperrung ist außer Sicht

Zu viele Lkw fahren durch Schirnding, beklagen die Anwohner. Sie wollen Laster aus dem Ort verbannen. Doch das funktioniert offenbar nicht. » mehr

Zwei dicke Fahrspuren haben verirrte Fahrer schon durch eine Wiese gezogen (Mitte). Vermutlich ein Lkw-Fahrer beschädigte den Stamm eines Baumes (links). Immer wieder verlieren Fahrzeuge Teile oder sitzen auf den Waldwegen auf (rechts). Fotos: pr.

27.06.2019

Fichtelgebirge

Navi lotst Autofahrer in die Irre

Blindes Vertrauen in die Technik ist ein großer Fehler, wenn man nicht mitten im Wald landen möchte. Das passiert gerade vielen Autobahn-Stauopfern. » mehr

Gefährlich eng: Über den Mittelstrich auf die Gegenfahrbahn weicht dieser Lastwagen aus, während er die Bahnbrücke in Schirnding passiert. Für Gegenverkehr bleibt kein Platz mehr. Foto: Florian Miedl

04.06.2019

Fichtelgebirge

Lkw verursachen Ärger in Schirnding

Seit die Durchfahrt von Waldsassen für Brummis gesperrt ist, kürzen noch mehr die B 303-Strecke ab. Bei den Anwohnern wackeln die Schränke und klirren die Fenster. » mehr

24.05.2019

Hof

Brückenbau in Oberkotzau beginnt Montag

Das Landratsamt Hof weist noch einmal darauf hin, dass am Montag die Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau beginnt. » mehr

Am 27. Mai beginnen die Arbeiten zur Sanierung der Frankenbrücke. Die Bauarbeiten erfordern aufwendige Umleitungen für alle Verkehrsteilnehmer.

17.05.2019

Hof

Brückenbau fordert Verkehrsplaner

Bürgermeister Stefan Breuer informiert über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke in Oberkotzau. Der Verkehr soll trotz großer Umleitungen laufen. » mehr

An der Autobahnausfahrt Münchberg Nord haben sich im vergangenen Jahr mehr als doppelt so viele Unfälle ereignet wie im Jahr 2017. Dennoch gilt dies nicht als Unfallhäufung, weil es keine schwer verletzten Personen gegeben hat. Vor wenigen Wochen wurde hier eine Verkehrszählung durchgeführt. Nach der Auswertung soll sich entscheiden, ob die Ausfahrten mit Ampeln oder Kreisverkehr entschärft werden. Foto: Uwe von Dorn

07.05.2019

Münchberg

Unfallzahl sinkt um neun Prozent

Experten der Polizei Münchberg legen die Unfallfstatistik 2018 vor. Sie sehen positive Auswirkungen des Führerscheins mit 17. » mehr

07.05.2019

Schlaglichter

Erste deutsche Elektro-Autobahn gestartet

Klimaschutz und Schwerlastverkehr auf der Straße - das passt nicht so recht zusammen. Künftig soll sich das ändern: Die erste Elektro-Autobahn für den Güterverkehr in Deutschland ist in Südhessen in B... » mehr

Etwa 200 Bürgerinnen und Bürger kamen zur Informationsveranstaltung über die bevorstehende Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau. Foto: von Dorn

04.05.2019

Hof

Riesiges Interesse an Brückensanierung

Bürgermeister Stefan Breuer und Jürgen Wälzel vom Landratsamt informieren über die geplanten Arbeiten an der Frankenbrücke. Baubeginn ist am 27. Mai. » mehr

02.05.2019

Kulmbach

Autofreier Sonntag bleibt - auch wenn das Wetter nicht mitspielt

Die Veranstaltung "Beweg dich mal im Weißmaintal" wird wie geplant stattfinden. Die Staatsstraße zwischen Kauerndorf und Trebgast ist am Sonntag gesperrt. » mehr

Einen informativen Vortrag über das historische Trebgast erhielten die Besucher der Bürgerversammlung in Trebgast. Foto: Dieter Hübner

19.04.2019

Kulmbach

Viele Anregungen für Trebgast

Die meisten Bürger sind mit der Arbeit der Gemeinde zufrieden. Bei der Bürgerversammlung gab es trotzdem wertvolle Vorschläge für den Bürgermeister. » mehr

Neben dem Bahndamm entsteht die neue Bahnbrücke. Foto: Patrick Findeiß

17.04.2019

Münchberg

Brücke rutscht an ihren Platz

In Münchberg entstehen zwei Brücken als Vorboten der Südumgehung. Auf der Baustelle der Bahn wird es im September spektakulär: Pressen schieben das Bauwerk in die Strecke. » mehr

Großaktion gegen Alkohol am Lkw-Lenkrad

Aktualisiert am 15.04.2019

Oberfranken

A9/A93/A73: Polizei stellt elf betrunkene Lastwagenfahrer

Die fränkische Polizei will verhindern, dass Brummi-Fahrer mit sich Alkohol im Blut hinters Steuer ihres Fahrzeugs setzen. Am vergangenen Wochenende hat die Aktion angefangen. » mehr

Lkw fährt schnell.

12.04.2019

Region

19 Verstöße: Polizei kontrolliert Lkw & Co. an A93

Polizei, Zoll und Bundespolizei hat am Donnerstag auf dem Parkplatz Bärenholz an der A93 den Schwerverkehr unter die Lupe genommen. 19 Fahrer begingen Verstöße. » mehr

Die Bagger fürs Regenüberlaufbecken an den Deininger Teichen sind schon da, die Absperrbaken sind geliefert und die Pläne ausgearbeitet: Am Montag beginnt die Großbaustelle Ernst-Reuter-Straße. Unser Bild zeigt, von links, Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt, Frank Schönknecht vom städtischen Bauamt, Stefan Gruber, HEW, und Kai Papenfuß, städtisches Bauamt. 4,2 Millionen Euro haben die drei beteiligten Institutionen für die Maßnahme angesetzt.	Foto: cp

30.03.2019

Region

Am Montag rollen Bagger in der Ernst-Reuter-Straße

Bis November ist die Großbaustelle Ernst-Reuter-Straße angesetzt, nun startet die erste Phase. Für die Verkehrsteilnehmer heißt das: Nur noch zwei der vier Fahrspuren sind offen. » mehr

Zum zweiten Mal in Folge ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Hofer Stadtgebiet gesunken.

14.03.2019

Region

Weniger Verkehrsunfälle im Hofer Stadtgebiet

Die Polizei hat nach dem Traumsommer mehr Unfälle befürchtet als in anderen Jahren. Heuer wollen die Beamten den Schwerpunkt auf den Schwerlastverkehr legen. » mehr

Ein großes Projekt wirft seine Schatten voraus: Im März beginnen die Bauarbeiten für den Lückenschluss der Südumgehung. Im Zuge des Trassen-Baues entsteht auch eine neue Eisenbahnüberführung neben der alten. Foto: cs

19.02.2019

Region

Zwei Brücken für die ersehnte Trasse

Lange hat es gedauert, doch im nächsten Monat starten die ersten Arbeiten zur Vollendung der Südumgehung. Die neue Bahnüberführung entsteht in Seitenlage. » mehr

Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes haben die Trassenpläne für die neue B289 den Anwohnern aus Mainroth, Rothwind und Fassoldshof vorgestellt.

13.01.2019

Region

Neue Trasse nimmt Fahrt auf

Die Ortsumgehung für Fassoldshof, Rothwind und Mainroth wird konkreter. Bis Sommer will das Staatliche Bauamt die fertigen Pläne für die B 289 vorlegen. » mehr

Die neue Ampel an der B 2 bei Töpen soll für mehr Sicherheit sorgen. Unser Bild zeigt (von links): Emrah Cengiz, Vertriebsbeauftragter der Firma Siemens, Bauoberrat Norbert Grüner vom Staatlichen Bauamt Bayreuth, Bürgermeister Klaus Grünzner und weitere Mitarbeiter des Staatlichen Bauamtes. Foto: Nürnberger

14.12.2018

Region

Töpen: Ampel soll Verkehr bremsen

Bei Töpen regelt eine neue Anlage den Verkehr. Vorrangig haben die Fahrer auf der B 2 Grün. Das Staatliche Bauamt hat die Ampel für die Sicherheit errichtet. » mehr

27.11.2018

Region

Vorarbeiten für die Saalequerung laufen

Der Stadtrat bringt einen neuen Bebauungsplan auf den Weg. Die Beantwortung der Stellungnahmen von Betroffenen ist so umfangreich wie nie zuvor. Doch es gibt Förder-Ärger. » mehr

Stadt unterstützt Alsenberg-Anlieger

19.11.2018

Region

Stadt unterstützt Alsenberg-Anlieger

Die Anwohner am Alsenberg wehren sich gegen mehr Verkehr in ihrem Viertel. Oberbürgermeister, Stadtrat und Verwaltung erhalten viel Lob für unkomplizierte Lösungen. » mehr

Anwohner des Alsenbergs um ihre Sprecherin Andrea Steiner (Zweite von rechts) fürchten mehr Verkehr und Lärm durch den Bau der Saalequerung. Immerhin gibt es einen kleinen Erfolg: Eine Tempo-Messanlage überführt jetzt viele Raser.	Foto: Faltenbacher

02.11.2018

Region

Alsenberger stöhnen über Verkehr

Die Bürger in dem Hofer Stadtteil wehren sich. Ein Brief an den OB hat erste Wirkung gezeigt. Jetzt fürchten sie, dass der Bau der Saalequerung die Situation noch verschärft. » mehr

Viel Handarbeit: Was die Maschinen nicht schaffen, müssen die Bauarbeiter erledigen. Vor allem beim Herstellen von Anschlüssen ist Muskelkraft gefragt.

23.09.2018

Fichtelgebirge

Verkehrssituation nimmt katastrophale Ausmaße an

Den Schirndingern reicht's: Seit der Sperrung der B 303 herrscht Chaos. Der Gemeinderat denkt über eine Demonstration nach. » mehr

Die B 2 war auch diesmal wieder Thema bei der Bürgerversammlung: Neben viel Schwerlastverkehr hat die Gemeinde auch immer wieder mit Rasern zu kämpfen. Eine zweite Ampel könnte Entlastung bringen. Die ist nach Aussage des Bürgermeisters bereits in Planung.	Foto: Jochen Bake

21.09.2018

Region

B2: Töpen erhält neue Ampel

An der Kreuzung der B2 mit der Tiefendorfer Straße wird eine Ampel errichtet. Das teilt das Staatliche Bauamt Bayreuth am Freitag mit. » mehr

Ampel Rot Gelb Grün

20.09.2018

Region

So klappt's mit der grünen Welle

Nonstop über die Ernst-Reuter-Straße in Hof - das ist der Wunsch vieler Autofahrer. Ein Test bringt ein überraschendes Ergebnis. Doch es besteht noch Handlungsbedarf. » mehr

In der August-Horch-Straße kommen jetzt Hindernisse aus Plastik zum Einsatz, damit Lastwagen nicht die Zufahrten versperren können. Das selbst gemachte Schild hat nichts gebracht. Foto: cs

19.09.2018

Region

Halten nicht möglich

Hindernisse aus Kunststoff sollen wildes Parken im Gewerbegebiet von Münchberg verhindern. Die vielen Lastwagen strapazieren aber auch die sanierte Kreuzung. » mehr

Die Sanierung der Fahrbahn zwischen der Flitterbachtalbrücke und Schirnding dauert voraussichtlich vier Wochen.

17.09.2018

Fichtelgebirge

Verkehrs-Chaos: B303-Umleitung führt in Sackgasse

Seit Montag fließt der gesamte Verkehr der B 303 durch die Stadt. Am frühen Morgen stranden etliche Autos und Lkw im kleinen Dietersgrün. » mehr

Andrea Steiner, die Sprecherin der Anliegergemeinschaft Alsenberg nimmt die Arbeiten zur Sanierung der Wunsiedler Straße in Augenschein und hofft, dass bald auch die Asphaltdecke am benachbarten Alsenberg einen neuen Belag erhält.	Foto: Uwe von Dorn

22.08.2018

Region

Bürger wollen Taten der Stadt sehen

Die Anwohner am Alsenberg wehren sich gegen mehr Lärm und Verkehr durch den Bau der Saalequerung. Die Stadt Hof reagiert auf einen Brief der Bürgerinitiative. » mehr

Bewohner des Alsenbergs um ihre Sprecherin Andrea Steiner (Dritte von Rechts) befürchten eine steigende Verkehrsbelastung und viel Lärm durch den Bau der Saalequerung.	Foto: Faltenbacher

07.08.2018

Region

Initiative wehrt sich gegen Verkehrschaos

Die Anwohner am Alsenberg sind unglücklich über die Verkehrssituation, die sie mit der geplanten Saalequerung schon jetzt erleben. Heute überreichen sie einen Brief an den Oberbürgermeister. » mehr

Sie diskutierten den umstrittenen Ausbau der Bundesstraße 303 an der abgebrochenen Brücke bei Fischern: die Schirndinger Bürgermeisterin Karin Fleischer, Baudirektor Siegfried Beck vom Staatlichen Bauamt Bayreuth, Bundestagsabgeordneter Hans-Peter Friedrich, CSU-Kreisrat Wolfgang Kreil, Peter Nowack von der IZF, Landtagsabgeordneter Martin Schöffel sowie Willi Müller und Albrecht Schläger von der IZF. Foto: Andreas Gewinner

03.08.2018

Fichtelgebirge

B303-Befürworter gehen in die Offensive

Noch immer ist der vierspurige Ausbau der Bundesstraße ungewiss. Verfechter argumentieren politisch. Das Projekt sei Teil eines europäischen Lückenschlusses. » mehr

Das Nadelöhr in Schirnding: Die Ortsdurchfahrt der Staatsstraße 2178 nutzt auch der überörtliche Schwerlastverkehr. Um eine sichere Querung der Straße zu ermöglichen, kommt eine Ampel. Ob der Lkw-Verkehr ausgesperrt werden kann, wird sich noch zeigen. Foto: Gerd Pöhlmann

17.07.2018

Fichtelgebirge

Verkehr macht nicht vor Schirnding Halt

Seit Waldsassen gesperrt ist, suchen Lkw ihren Weg durch die Gemeinde. Das sorgt für Ärger und schafft Gefahrenstellen. » mehr

Der Wartturmweg ist seit Montag für Bauarbeiten der Stadtwerke gesperrt. Die Phase der Ruhe in diesem Abschnitt, was den Verkehr angeht, soll noch bis November anhalten. Das genießen die Anlieger Helmut Sonntag, Andreas Kropp und Karl Licht (von links). Auf lange Sicht wollen sie aber, dass der Wartturmweg zu einer Einbahnstraße wird und sich dadurch die Verkehrsbelastung verringern lässt. Foto: Ertel

10.07.2018

Region

Weit entfernt vom echten Kompromiss

Die Anwohner am Wartturmweg fühlen sich ernst genommen. Restlos glücklich sind sie mit den aktuellen Plänen zur Verkehrsberuhigung aber trotzdem nicht. » mehr

Polizeikontrolle

22.06.2018

Region

Transporter zu fast 90 Prozent überladen

Bei einer Großkontrolle des Schwerlastverkehrs haben Beamte von Polizei und Zoll 68 Brummis, aber auch Kleintransporter unter die Lupe genommen. » mehr

Im Fall der Kreuzung von Wartturmweg und Neutauperlitzer Weg prüft die Stadt, ob hier ein Kreisverkehr entstehen kann. Das könnte den Knotenpunkt entschärfen. Fotos: Uwe von Dorn/Archiv

20.06.2018

Region

Kompromiss für den Wartturmweg

Der Hofer Bauausschuss beschließt ein ganzes Bündel an Maßnahmen zur Verkehrsberuhigung. Doch der größte Wunsch der Anwohner bleibt vorerst unerfüllt. » mehr

Etwa 150 Bürger hatten sich im Schützenhaus in Jägersruh eingefunden, um intensiv mit den Verantwortlichen der Stadt Hof über die geplante Saalequerung zu diskutieren.	Fotos: Thomas Neumann

30.05.2018

Region

Die Fronten bleiben verhärtet

Das Brückenbauprojekt zur Saalequerung polarisiert die Bürger. In einer aufgeheizten Diskussion bleiben Fragen zur Verkehrssituation und zum Lärmschutz offen. » mehr

Einmal im Monat können Lkw-Fernfahrer am Autohof Berg mit Fachleuten über ihre Sorgen und Nöte diskutieren. Das Bild zeigt (von links) Polizeihauptkommissar Ralph Müller, Trucker Sirko Sobiechowski, Yvonne Langguth von der Regierung von Oberfranken, und Fahrlehrer Dieter Herrmann. Foto: Köhler

21.05.2018

Region

Der Trucker-Mythos lebt

Fernfahrer sind heute enormem Leistungsdruck und Stress ausgesetzt. Bei ihrem Stammtisch in Berg verraten sie aber auch, warum die meisten ihren Job dennoch lieben. » mehr

Seit der Sperrung der B 173 zwischen Naila und Schwarzenbach am Wald wird die Umleitungsstrecke über Döbra und Marlesreuth nicht nur in eine Richtung genutzt - wie vorgesehen. Die enge Straße ist dadurch überlastet, zwischen Lastwagen kommt es immer wieder zu "Spiegelklatschern". Foto: Manfred Köhler

09.05.2018

Fichtelgebirge

Verkehrslärm belastet Schirndinger

Bis zu 20 Lastwagen rollen in der Stunde durch den Markt. Die Anwohner leiden unter dem ständigen Krach. Ein offener Brief an das Landratsamt soll Abhilfe schaffen. » mehr

Acht Monate Verzögerung: Die Untere Steinerne Brücke ist, Stand heute, noch bis August komplett gesperrt.

25.04.2018

Region

Der Hofer Brücken-Super-Gau

Im Juni beginnt die 15-monatige Erneuerung der Saalebrücke an der Le-Go. Parallel dazu sind fünf weitere Querungen nur eingeschränkt nutzbar. Alternativen gibt es nicht. » mehr

Die Beschilderung in der Kirchenlamitzer Straße in Weißenstadt soll künftig übersichtlicher werden. Foto: Christian Schilling

20.04.2018

Fichtelgebirge

Weißenstadt verbannt Lkw aus Zentrum

Der Schwerlastverkehr wird verschwinden. Möglich macht dies eine Umstufungsvereinbarung bei einigen Straßen. Kritik kommt jedoch an der neuen Beschilderung auf. » mehr

19.04.2018

Region

Waldsassen sperrt Lastwagen aus

Seit Mittwoch ist es soweit: Für die Stadt Waldsassen gilt ein Lkw-Transitverbot. » mehr

20.03.2018

Region

Neusorg saniert mehrere Straßen

Der Bau- und Umweltausschuss beschließt auch eine neue Vorfahrtsregelung. In der Höllbachstraße ist die Wasserleitung leck. » mehr

Das Gewerbegebiet Neugattendorf wächst und damit ist es auch notwendig, die hier endende Straße "Am Gewerbegebiet" zu verlängern. Allerdings wird diese nicht durchgängig sein, sondern bekommt am Ende einen Wendehammer. Dafür hat sich der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung ausgesprochen.	Foto: R .D.

07.02.2018

Region

Eine Zufahrt muss reichen

Die Gemeindepolitik in Gattendorf plant die Erweiterung des Gewerbegebietes. Der Bürgermeister kommt mit einem seiner Vorschläge für die Zuwegung nicht durch. » mehr

So geht's immer wieder zu in der Wunsiedler Ludwigstraße: Auto an Auto. Anwohner fordern nicht zum ersten Mal eine Verkehrsberuhigung. Foto: Florian Miedl

22.12.2017

Region

Zu viel Verkehr in der Ludwigstraße

Die Straße im Zentrum von Wunsiedel ist erneut Thema im Stadtrat. Nach einem Wutanfall diskutieren die Räte intensiv. » mehr

11.12.2017

Region

Bürger fordern neue Lösung für Ludwigstraße

Die schnurgerade Straße durch Wunsiedel zieht den Lkw-Verkehr an. Das soll sich zwar ändern, aber wahrscheinlich geschieht so schnell nichts. » mehr

Die B 2 war auch diesmal wieder Thema bei der Bürgerversammlung: Neben viel Schwerlastverkehr hat die Gemeinde auch immer wieder mit Rasern zu kämpfen. Eine zweite Ampel könnte Entlastung bringen. Die ist nach Aussage des Bürgermeisters bereits in Planung.	Foto: Jochen Bake

20.11.2017

Region

Zweite Ampel soll Sicherheit erhöhen

Die Bundesstraße ist immer noch Dauerthema in Töpen. Nun soll eine weitere Anlage das Tempo innerorts drosseln. Eine Sperrung für Lkw wird es wohl nicht geben. » mehr

Asphaltieren im Morgengrauen: Mitte Oktober haben die Arbeiter das Gewerbegebiet neu geteert und damit einen jahrelangen Streit beendet. Doch Bürgermeister Christian Zuber befürchtet, dass diese Schicht nicht lange hält, wenn weiterhin so viele Lastwagen darüber rollen. Foto: Patrick Findeiß

02.11.2017

Region

Zuber plädiert für Brummi-Zufahrt

Die frische Asphaltschicht ist drauf, doch wie lange wird sie halten? Geht es nach dem Wunsch des Bürgermeisters, belasten künftig weniger Lastwagen das Gewerbegebiet Nord. » mehr

Mit dem symbolischen Durchschneiden des Bandes erfolgte gestern Mittag die offizielle Verkehrsfreigabe der Oelsnitzbrücke in der Oberkotzauer Straße. Unser Bild zeigt (von links) Fachbereichsleiter Hoch- und Tiefbau, Grünanlagen der Stadt Hof Herbert Groh, Gernot Seifer von Setzpfandt, beratende Ingenieure Plauen, Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner, Geschäftsführer der bauausführenden Firma WTU GmbH Weischlitzer Tiefbau u. Umweltschutz sowie Bert Neuber von der Stadt Hof. Foto: Sandra Hüttner

28.09.2017

Region

Die Oelsnitzbrücke ist wieder frei

Der Verkehr auf der Brücke kann wieder rollen. Für die Anwohner bedeutet das kürzere Wege, aber auch mehr Verkehr. Das schürt Ängste. Harald Fichtner hält dagegen. » mehr

Auf der A 9 zwischen München und der Holledau gab es 2016 die meisten Staus.

28.09.2017

Oberfranken

In Oberbayern staut es sich am meisten

Eineinhalbmal um die Erde: So weit erstreckten sich im vergangenen Jahr die rund 61 000 Staukilometer auf Bayerns Straßen. » mehr

^