SCHWESTERN

Platzverweis

20.09.2018

Sport

Schwester tobt nach Ronaldos Tränen-Rot - Brych als Buhmann

Die Wut richtet sich vor allem gegen den deutschen Schiedsrichter Brych. Die Rote Karte gegen Ronaldo wegen Haareziehens erhitzt manche Gemüter. Teamkollege Emre Can kann die Entscheidung auch nicht n... » mehr

Bevor Frank-Walter Steinmeier seine Rede hielt, konnte Schwester Irene ihn persönlich begrüßen. Fotos: pr

10.09.2018

Marktredwitz

Mit 66 Jahren, da fängt das Ehren an

Der Bundespräsident lädt 4000 Ehrenamtliche ins Schloss Bellevue ein, auch Schwester Irene. Die frühere Leiterin der Kita Sankt Josef genießt das große Fest an ihrem Geburtstag. » mehr

Drei Schwestern

10.09.2018

Boulevard

Eötvös «Drei Schwestern» mit vier Countertenören

Die erste Premiere der neuen Spielzeit kam beim Publikum in Frankfurt gut an. Alle weiblichen Hauptrollen hatten Männer bernommen. » mehr

Weiter

01.09.2018

Sport

Einseitiges Williams-Duell keine Show - Spektakel von Nadal

Die erhoffte Tennis-Show gab es beim Sieg der starken Serena Williams über Schwester Venus nicht. Bei den US Open könnte es die einstige Nummer eins jedoch weit bringen. Für die große Unterhaltung war... » mehr

Ein Brillant-Feuerwerk der Musik bescherten die "Görög-Sisters" ihren begeisterten Zuhörern. Foto: No.

14.08.2018

Kunst und Kultur

Schwestern zünden Feuerwerk am Piano

Vom Festival junger Künstler in Bayreuth nach Brand: Enikö und Noemi Görög verzaubern ihr Publikum. » mehr

Bei der Eröffnungsfeier der Kinder-. Sport- und Bildungsstätte der Sauti Kuu Foundation in Alego traf André Puchta aus Zell auf den ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama. Der heute in Berlin lebende André Puchta hat durch seine Arbeit Kontakt zu Obamas Schwester.	Foto: Emmanuel Jambo

24.07.2018

Münchberg

"Servus, Mister President"

Ein Treffen der besonderen Art erlebte der aus Zell stammende André Puchta: In Kenia traf er Barack Obama und begrüßte den US-Politiker auf gut Bayerisch. » mehr

Zahlreiche Fans fieberten mit den Kroaten in Marktredwitz mit.

12.07.2018

Fichtelgebirge

Kroaten im Ausnahmezustand

Die Marktredwitzer Wirtsfamilie Maric feiert mit vielen Gästen den Einzug ins Finale. Jetzt träumen sie vom Weltmeister-Titel, wenn die Elf gegen Frankreich antritt. » mehr

Jede Einstellung ist vorher geplant: Regisseur Sven Unterwaldt zeigt auf das Schloss Oberlangenstadt, das als Kulisse für den Kinderfilm "Vier zauberhafte Schwestern" dient. Katja Riemann (mit pinken Haaren) und Justus von Dohnányi (links) spielen die Hauptrollen. Ein Video vom Dreh, inklusive Interviews mit den Hauptdarstellern und dem Regisseur, ist auf der Homepage dieser Zeitung zu sehen.

09.07.2018

Oberfranken

Magische Filmkulisse im Frankenwald

Die Region wird erneut Schauplatz für eine Kinoproduktion. Diesmal entsteht in Küps ein Kinderfilm. Katja Riemann spielt die böse Hexe. Ein Besuch am Set. » mehr

Jasmin Arnold aus Zwickau hat den Förderpreis des Vereins Kunstladen Selbitz bei der Jugendkunsttriennale 2018 erhalten; am Samstag eröffnet ihre Ausstellung im "Atelier 18" in Weidesgrün. Besonders gerne malt und zeichnet sie Tiere - und formt auch Tierfiguren aus Ton.	Foto: Harry Kurz/Kunstladen Selbitz

03.07.2018

Region

Multitalent im "Atelier 18"

Der Kunstladen Selbitz präsentiert seine Förderpreisträgerin 2018. Die 15-jährige Zwickauerin zeigt jugendlich-frische Bilder und Tierfiguren. » mehr

Ring aus Musik: Die Hofer Symphoniker verbinden sich mit dem geschwisterlichen Klang das Klavierduos Mona (rotes Kleid) und Rica Bard, Dirigent Hermann Bäumer hält sie fest zusammen. Foto: Harald Dietz

02.07.2018

FP

Komödie im Frack

Mit Leichtigkeit und Spielfreude entlassen die Hofer Symphoniker ihr Publikum aus der Spielzeit. So wie an diesem Abend lachen Musiker und Zuhörer selten. » mehr

D'Raith Schwestern" (Susanne, links, und Tanja, Mitte) und "da Blaimer" (rechts) rissen ihr Publikum im Kulmbacher Kleinkunstbrettla abermals mit.	Foto: Klaus Klaschka

07.05.2018

Region

Die großen Themen im Leben

D'Raith-Schwestern begeistern zum dritten Mal ihr Publikum im KKB. Mit Mainstream hat das bei Weitem nichts zu tun. » mehr

Stabwechsel nach einem gesegneten Vierteljahrhundert für den Orden: Unser Bild zeigt (von links) Spiritual Pfarrer Günter Förster, Regionalbischöfin Dr. Dorothea Greiner, Priorin Birgit-Marie Henniger, Schwester Anna-Maria aus der Wiesche, Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm und Schwester Birgit Reutemann von der Gemeinschaft der Franziskanerinnen.	Foto: Sandra Hüttner

30.04.2018

Region

Birgit-Marie Henniger ist neue Priorin

Neue Chefin an einem "wunderbaren Ort geistlicher Nahrung": Schwester Anna-Maria aus der Wiesche gibt ihr Amt in der Christusbruderschaft ab. » mehr

Am Sonntag führt Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm die neue Priorin Schwester Birgit-Marie Henniger offiziell in ihr neues Amt ein und entbindet die bisherige Priorin Anna-Maria aus der Wiesche aus ihrer Amts-Pflicht. Unser Bild zeigt die scheidende Priorin Anna-Maria aus der Wiesche (links) mit ihrer Nachfolgerin Schwester Birgit-Marie Henniger vor der 1962 gepflanzten blühenden Magnolie am Wildenberg. Foto: Hüttner

27.04.2018

Region

Birgit-Marie Henniger wird Priorin

Die Ex-Bankerin tritt bei der Christusbruderschaft Selbitz die Nachfolge von Anna-Maria aus der Wiesche an. Landesbischof Dr. Bedford-Strohm führt Henniger in ihr Amt ein. » mehr

Lena Bächer (rechts) übergab das Zepter mit Namen "Fridolin" an ihre Schwester Sophia.	Foto: wm

23.04.2018

Region

Sophia Bächer ist die neue Teichnixe

Die 18-Jährige folgt ihrer Schwester Lena nach. Sie wird zwei Jahre für die Region und Oberpfälzer Karpfen werben. » mehr

Flughafen

17.04.2018

Reisetourismus

Porto Santo: Die Sandkiste im Atlantik

«Ilha Dourada» - «Goldene Insel» wird das kleine Eiland mit dem großen Sandstrand auch genannt. Vor genau 600 Jahren entdeckten portugiesische Seefahrer Porto Santo. Die 5500 Bewohner bewahren ihre Ei... » mehr

Verrechnung eines Darlehens

11.04.2018

dpa

Darlehensforderung kann mit Pflichtteil verrechnet werden

Der Nachlass wird oft zu einer komplizierten Angelegenheit. Besonders dann, wenn ein Kind den verstorbenen Eltern noch ein Darlehen zurückzahlen müsste. Welche Folgen das haben kann, zeigt ein Urteil ... » mehr

Kinder auf dem Schulweg

Aktualisiert am 09.04.2018

Oberfranken

Prozess: 62-Jähriger soll Kinder in Hof missbraucht haben

Es ist der Albtraum aller Eltern: Ein unbekannter Mann fängt die Kinder auf dem Schulweg ab und vergeht sich sexuell an ihnen. Genau dies wird einem 62-jährigen Hofer vorgeworfen, der sich seit dem Mo... » mehr

Familienbegleiter

16.03.2018

Familie

Hilfe für Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern

Helfen, wo Hilfe gebraucht wird - Familienbegleiter unterstützen Familien mit schwerkranken Kindern. Eine Ausbildung bereitet die Ehrenamtlichen auf ihre schwierige Aufgabe vor. » mehr

Hannelore und Hermann Schlee aus Hof betreuen den mittlerweile elfjährigen Ahmad al-Radi und seinen Onkel Ali Alkusairi (links). Foto: privat

11.03.2018

Region

"Schwebezustand" erzürnt die Helfer

Ein syrischer Junge will Mutter und Schwester aus dem Bürgerkrieg retten. Doch die Mühlen der Behörden und Gerichte mahlen viel zu langsam. » mehr

Ein Festival ganz im Zeichen des Irish Folk

05.03.2018

FP

Ein Festival ganz im Zeichen des Irish Folk

Bayreuth - Das "Irish Heartbeat Festival" macht am 16. März um 20 Uhr im Zentrum in Bayreuth Station. Unter dem Motto "Let's Celebrate St. » mehr

In der Josef-Witt-Straße, auf dem Areal der ehemaligen Witt-Fabrik, soll die neue Einrichtung entstehen. Die Parkplätze blieben erhalten, versichert Bürgermeister Stefan Busch.	Foto: H.D. Nauck

07.02.2018

Region

Selbitz will Einrichtung für Senioren

Den Wunsch, auch im Alter in der Heimat bleiben zu können, haben viele Selbitzer schon lange. Bisher war das oft nicht möglich. Das soll sich nun aber ändern. » mehr

Kritischer Blick aufs Bier: Schwester Doris leitet die Brauerei von Kloster Mallersdorf. Die 68-Jährige setzt einmal die Woche zwei Sud Bier an. Zu besonderen Anlässen stellt sie auch Bock- und Doppelbockbier her.	Foto: Mallersdorfer Schwestern

25.01.2018

Oberfranken

Klosterbier mit Kultcharakter

Schwester Doris leitet die Brauerei der Franziskanerinnen im niederbayerischen Mallersdorf. Die gebürtige Fränkin ist die letzte bierbrauende Nonne Europas. » mehr

Mit einer Gedenktafel erinnern die ehemaligen Mitschüler an Melanie Preuß. Die 16-jährige Kulmbacherin wurde Anfang Januar 1993 auf dem Fußweg zwischen der Bayreuther Straße und der Gabelsberger Straße ermordet. Foto: Stefan Linß

02.01.2018

Region

Unbegreiflich bis zum heutigen Tag

Der Mord an Melanie Preuß geschah vor 25 Jahren. Die Schülerin aus Kulmbach wurde nachts auf dem Heimweg von der Kneipe mit 45 Messerstichen getötet. » mehr

Das Angebot zum meditativen Tanz findet beim traditionellen Frauentag der Christusbruderschaft Selbitz sehr großen Anklang. Foto: Richter

28.11.2017

Region

Auszeit für fast 400 Frauen

Der Frauentag der Christusbruderschaft Selbitz stößt weiter auf großes Interesse. Die Teilnehmerinnen schätzen diesen Tag, der ihnen neue Kraft gibt. » mehr

Zum Pfarrabend im katholischen Vereinshaus legten sieben Mitglieder der Gruppe "Line Dance Arzberg" eine flotte Sohle aufs Parkett. Das Publikum ließ die sieben Tänzer nicht ohne eine Zugabe gehen.

13.11.2017

Region

Scheinheilige nehmen Pfarrer auf die Schippe

Stefan Prunhuber zieht Bilanz beim Pfarrabend im katholischen Vereinshaus in Arzberg. Eine Theatergruppe aus Nagel nimmt das Leben in der Gemeinde aufs Korn. » mehr

Im Ascher Rathaus bestätigte Bürgermeister Dalibor Blazek (Mitte) den Vertretern der Stadt Selb, dass Asch als offizieller Partner an den bayerisch-tschechischen Freundschaftswochen 2023 teilnehmen wird.

05.11.2017

Region

Freundschaft zwischen Selb und Asch blüht

Selb/Asch - Selb und das tschechische As verstehen sich als Schwesterstädte. Und wie es sich für Schwestern gehört, wollen die beiden Orte näher zusammenrücken. » mehr

Skifahrer

02.11.2017

Reisetourismus

Marshmallows an der Piste: Familien-Winterurlaub in Norwegen

Das norwegische Skigebiet Hemsedal ist perfekt auf Familien eingestellt - mit beleuchteten Pisten, Grillhütten, Langlaufloipen und Schlittenhunden. » mehr

28.10.2017

51. Hofer Filmtage

Vollmond

"Bitte nicht streiten", fleht Laras kleine Schwester. Und sie selber keucht: "Ich krieg keine Luft." » mehr

Alkohol bringt Siegfried Klein (Matthias Stammer) aus dem Gleichgewicht. Den Handwerkerinnen (von links) Mechthild Schreck (Katrin Gruchot) und Susi Schraube (Miriam Glück) und ihren Kollegen Winfried Schief (Arnd Klitscher) und Peter Krumm (Walter Roßner) kommt das sehr komisch vor. Foto: Engel

26.10.2017

Region

Laienschauspiel von seiner besten Seite

Einmal mehr überzeugt die Zeller Laienspiel- gruppe. Das Stück "Liebeslust und Wasserschaden" handelt von Junggesellen, Frauenschwärmen und einer Baustelle. » mehr

24.10.2017

Oberfranken

Millimeter bis zum Tod

Ein 29-jähriger Hofer steht wegen versuchten Totschlags vor Gericht. Mit einem Tapetenmesser stach er in den Hals seines Opfers. » mehr

11.10.2017

FP

Drei Mädels reisen zu den Sternen

Aufsehenerregend, atemberaubend, ausnehmend komisch: Im Theater Hof feiern die Andrew Sisters in dem Stück "Sisters of Swing" fröhliche Auferstehung. » mehr

IMG_9873.JPG Marktredwitz

06.10.2017

Region

Marktredwitzer begrüßen neue Glocke

Seit Freitagabend ist sie in der Stadt, die Leopoldglocke. Zur Begrüßung läuten ihre "Schwestern". » mehr

27.09.2017

Region

Nur raus aus dem Krieg

Flüchtlinge aus Bosnien und Syrien erzählen. Sie sind dankbar für die freundliche Aufnahme. » mehr

Hans-Peter Friedrich

25.09.2017

Oberfranken

CSU will Bayernplan und "keinen Kuschelkurs" mit CDU

Der Parteivorstand der CSU hat sich gestern in München getroffen. Schon heute sind die ersten Gespräche in Berlin. Es geht um die Gründung der neuen Fraktionsgemeinschaft mit der großen Schwester CDU. » mehr

Ein Raum für zwei: Wie es mit dem gemeinsamem Kinderzimmer klappt

22.09.2017

Familie

Wie es mit dem gemeinsamem Kinderzimmer klappt

Aus Platzgründen ist ein gemeinsames Kinderzimmer oft die einzige Lösung. Wichtig ist dabei, dass jedes Kind einen Rückzugsraum hat. Spätestens in der Pubertät wird ein eigenes Zimmer aber immer wicht... » mehr

20 Einheiten Insulin hat eine Pflegeschülerin irrtümlich einer Frau verabreicht.

19.09.2017

Fichtelgebirge

Fehler mit fatalen Folgen für Seniorin

Eine Pflegeschülerin spritzt versehentlich der falschen Patientin Insulin. Die diensthabende Schwester vertuscht diesen gefährlichen Vorfall. » mehr

Schwester Traudlinde (vorne Mitte) zusammen mit ihren Mitschwestern, Pfarrer Stefan Prunhuber (hinten links) und Pfarrer i. R. Klaus-Dieter Geuer (hinten rechts), der den Gottesdienst gestaltet hatte.

19.09.2017

Region

Arzberg verabschiedet Traudlinde

Nach 31 Jahren verlässt die Schwester die Stadt. Ein pfiffiges Geschenk der Pfarrgemeinde kommt mit der Post. » mehr

Mit Liedern verabschiedeten sich die Jungen und Mädchen besonders bei Schwester Irene.

10.09.2017

Region

"Es tut weh, weil es so schön war"

Nach 116 Jahren endet das Wirken der Mallersdorfer Schwestern im Josefsstift. Viele Menschen nehmen Abschied von den drei Ordensleuten. Dabei fließt so manche Träne. » mehr

Die neu gepflanzte Eiche mit dem Hinweisschild auf das Wirken der Mallersdorfer Schwestern von 1901 bis 2017. Das Bild zeigt (von links): Generalrätin Schwester Caterine, Generaloberin Schwester Jakobe, Schwester Traudlinde, Schwester Arnoldis, Schwester Irene und Pfarrer Stefan Langer

10.09.2017

Region

Ein Baum zur Erinnerung

Marktredwitz - Die Kirchengemeinde Sankt Josef hat zum Andenken an die 116-jährige Geschichte der Mallersdorfer Schwestern eine Eiche zwischen der Kirche und der » mehr

Den Schwestern von "PurPur" sang das Publikum "Zum Geburtstag viel Glück" zum zehnjährigen Bestehen des Duos.	Foto: Silke Meier

08.09.2017

Fichtelgebirge

Hier spielt die Musik

Insgesamt 32 Bands treten dieser Tage in Selb auf. Alte Hasen und junge Hüpfer sind dabei, manche schon von Anfang an. » mehr

Schwester Arnoldis feierte mit vielen Gästen Abschied von Marktredwitz. Foto: pr.

04.09.2017

Region

Schwester Arnoldis beendet Arbeit im Klinikum

Die Franziskanerin arbeitete ein Vierteljahrhundert in der ambulanten Pflege. Vor elf Jahren hat sie den Besuchsdienst im Klinikum gegründet. » mehr

Der Screenshot zeigt das TV-Duell zwischen der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel und dem SPD-Kanzlerkandidaten und SPD-Vorsitzenden Martin Schulz. Foto: dpa

04.09.2017

Region

Die Kanzler-Frage hallt noch nach

Die Fernsehdebatte zwischen Angela Merkel und Martin Schulz bewegt den Hofer Landkreis. » mehr

Der Screenshot zeigt das TV-Duell zwischen der Bundeskanzlerin und CDU-Vorsitzenden Angela Merkel und dem SPD-Kanzlerkandidaten und SPD-Vorsitzenden Martin Schulz. Foto: dpa

04.09.2017

Fichtelgebirge

Die Kanzler-Frage hallt noch nach

Das TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und ihrem Herausforderer Martin Schulz haben im Landkreis Wunsiedel viele gar nicht angesehen. Wer es doch verfolgt hat, sieht offene Fragen. » mehr

Mit dem Weggang der drei letzten Mallersdorfer Schwestern hat das St.-Josef-Stift als Kloster nach 116 Jahren aufgehört zu existieren. Foto: Alfons Prechtl

01.09.2017

Region

116-jährige Ära geht zu Ende

Am kommenden Samstag verabschieden sich die Schwestern des St.-Josef-Stiftes aus Marktredwitz. Ihre Arbeit hat tiefe Spuren in der Region hinterlassen. » mehr

Das Festspielhaus in Bayreuth - ein Lebenstraum Richard Wagners. Der Bau, den Otto Brückwald entwarf, hätte den Komponisten fast ruiniert - wäre da nicht sein Freund Friedrich Feustel gewesen. Der angesehene Mann erkannte die Chance, die Richard Wagner für Bayreuth bedeutete.

25.08.2017

FP

Ein unermüdlicher Kämpfer und Freund

Ohne Friedrich Feustel hätte es die Bayreuther Festspiele nicht gegeben. Der Mann mit Mut und Weitblick hat Richard Wagner in Bayreuth den Weg geebnet. » mehr

Die Schwestern Enikö und Noemi Görög gaben ein umjubeltes Konzert in Brand. Foto: Bertram Nold

21.08.2017

FP

Leidenschaft auf 88 Tasten

Vier Hände am Feurich-Flügel in Brand. Die Schwestern Enikö und Noemi Görög machen die verbindende Kraft der Musik spürbar. » mehr

Die beiden Schwestern Gisela Hoffmann und Hanne Zöllner aus Selb sind flohmarkt-süchtig.

21.08.2017

Region

Plauschen, kramen, kaufen

Flohmärkte, wie der auf dem Schützenfestplatz in Rehau, sind noch lange nicht aus der Mode, denn sie sind mehr als nur ein Umschlagplatz für alten Krempel. » mehr

14.08.2017

Fichtelgebirge

Geldstrafe und Lob für geläuterte Dealerinnen

Zwei Bambergerinnen haben Crystal geschmuggelt, auch im Körper. Eine muss 6300 Euro Strafe zahlen. Mittlerweile sind sie weg von den Drogen. » mehr

Gleich drei Mal flogen im Fichtelgebirge am Wochenende Männerfäuste gegen wehrlose Frauen. Ein Opfer musste ins Krankenhaus. Symbolbild: dpa

13.08.2017

Region

Selb: 24-Jähriger schlägt auf kleine Schwester und ihre Freundin ein

Am frühen Sonntagmorgen hat ein 24-jähriger Selber so stark seine jüngere Schwester und ihre Freundin geschlagen, dass beide Mädchen im Krankenhaus behandelt werden mussten. » mehr

Das Farbengeschäft, das der Vater von Helmut Kitter, Adolf Kitter, bis 1939 betrieb. Die Fassade zeigt Kriegsschäden. Links im Bild der Engelmessbach, der damals noch offen verlief. Foto: Helmut Kitter

10.08.2017

Region

Tribünenplätze und drei Klosetts

Helmut Kitter erinnert sich an seine Kindheit und Jugend in der Selber Innenstadt. Im Haus Marktplatz 12 ist er aufgewachsen. » mehr

Das Farbengeschäft, das der Vater von Helmut Kitter, Adolf Kitter, bis 1939 betrieb. Die Fassade zeigt Kriegsschäden. Links im Bild der Engelmessbach, der damals noch offen verlief. Foto: Helmut Kitter

10.08.2017

Region

Tribünenplätze und drei Klosetts

Helmut Kitter erinnert sich an seine Kindheit und Jugend in der Selber Innenstadt. Im Haus Marktplatz 12 ist er aufgewachsen. » mehr

Im Frankenwald soll ein Gastwirt seine Schwester so verprügelt haben, dass sie heute noch nicht wieder richtig atmen kann. Der jahrelange Familienstreit der Geschwister - unser Bild ist ein Symbolbild - ist an den Bewohnern des Dorfes nicht vorbeigegangen. Kurios: Auch einige der Bewohner gerieten dadurch ins Visier der Polizei.	Foto: benik.at/Adobe Stock

08.08.2017

Region

Familienfehde bringt Dorf in Aufruhr

Ein Mann steht vor Gericht, weil er seine Schwester verprügelt hat. Durch den Geschwisterstreit sind mehrere Dorfbewohner in den Fokus der Polizei geraten. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".