Lade Login-Box.

SEISMOLOGEN

19.07.2019

Schlaglichter

Starkes Erdbeben erschüttert Athen

Ein Erdbeben hat Athen erschüttert. Tausende Menschen seien auf die Straßen gerannt, erzählten Augenzeugen. Zunächst lagen keine Angaben über schwerwiegende Schäden oder Verletzungen vor. Nach ersten ... » mehr

Sperre

25.06.2019

Reisetourismus

Hawaii nach dem Vulkanausbruch ganz anders erleben

Der spektakuläre Ausbruch des Kilauea-Vulkans vor einem Jahr hat auf der Insel Hawaii vieles verändert. Einige Reiseziele sind für immer verschwunden - andere ganz neu entstanden. » mehr

Nach einem Erdbeben auf der Insel Lesbos. Symbolbild

31.03.2019

Schlaglichter

Keine Entwarnung nach Erdbeben in Griechenland

Nach einem stärkeren Erdbeben gestern beobachten griechische Seismologen heute die betroffene Region im Golf von Korinth genau. Bisher entwickelten sich die Nachbeben im Rahmen des Normalen, hieß es v... » mehr

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

26.10.2018

Brennpunkte

Starkes Seebeben erschüttert Griechenland

Mitten in der Nacht bebt die Erde. Rund um das östliche Mittelmeer werden die Menschen aus dem Schlaf gerissen. Das Zentrum liegt nahe dem Urlaubsparadies Zakynthos. Opfer gibt es offensichtlich nicht... » mehr

Das Epizentrum des Erdbebens der Stärke 4,2, das am Montagabend die Region erzittern ließ, liegt bei Luba, knapp 20 Kilometer nördlich von Cheb. Karte: Google Maps

22.05.2018

Hof

"Wir wollen die Dynamik der Beben verstehen"

Am Montag hat die Erde in der Region so stark gebebt, dass mancherorts die Gläser im Schrank geklirrt haben. Wenn der Boden so wackelt, schlagen in Oberbayern die Zeiger aus. » mehr

Interview: mit Dr. Joachim Wassermann, Seismologe

18.05.2018

Fichtelgebirge

"Erdbeben sind ein schönes Labor"

Wackelt der Boden im Fichtelgebirge, schlagen in Oberbayern die Zeiger aus. 26 Messstationen liefern in Echtzeit Daten an den Erdbebendienst Bayern. » mehr

Erdbeben

04.06.2014

Oberfranken

Experten warnen vor weiteren Erdbeben

Mehr als 1000 Nachbeben hat der Seismologe Dr. Siegfried Wendt seit Samstag in der Region aufgezeichnet. Der Forscher beobachtet mit Sorge, dass sich stärkere Erdbeben häufen. » mehr

Erdbeben

01.06.2014

Oberfranken

Im Magma unter der Region blubbert es

Gase und Flüssigkeiten in einer riesigen Magmakammer unter dem Vogtland und Erzgebirge steigen nach oben. Dadurch entsteht Druck - der sich als Erdbeben abbaut. Und zwar immer wieder. » mehr

Dieses Erdbeben, dessen Ausschläge im Seismogramm zu sehen sind, ist nicht stark. In Deutschland, glauben Forscher, könnte es Erdstöße geben, die starke Schäden anrichten. 	Foto: dpa

31.05.2014

Region

Schon wieder zittert die Erde

Genau eine Woche nach dem jüngsten Beben erzitterte die Erde in der Region am Samstag erneut. » mehr

25.05.2014

Region

Erdbeben erschüttert die Region

Gleich zweimal hat es am Samstagnachmittag gerumpelt: Erst grollte der Gewitterdonner, dann bebte die Erde. » mehr

Aufsteigendes Magma, eine glühend-flüssige Masse aus dem Erdinnern, könnte der Auslöser für die Schwarmbeben sein, die regelmäßig im Vogtland, in Nordwest-Böhmen, im Fichtelgebirge und in der Oberpfalz auftreten. Hier nehmen die Wissenschaftler Horst Kämpf (links) und Gerhard Strauch vom Umweltforschungszentrum Leipzig-Halle und vom Geoforschungszentrum Potsdam bei Franzensbad in Tschechien Proben von aufsteigenden Gasen, die aus 30 Kilometer Tiefe kommen. 	Foto: UFZ/GFZ

27.08.2011

Oberfranken

Tausend Erdstöße im Vogtland

Die Erschütterungen erreichen Stärken bis zu 3,8 auf der Richterskala. Die Behörden schließen eine Gefahr für Menschen und Gebäude aus. » mehr

fpha_wr_guembel_230310

24.03.2010

Region

Dumpfes Grollen begleitet Erdbeben

Hof - Seit jeher fürchten sich die Menschen rings um den Erdball vor Erdstößen und bangen dabei um ihr Leben sowie um Hab und Gut. Der Geophysiker und Seismologe Dr. » mehr

fpnd_am_wr_egerbecken_230310

24.03.2010

Oberfranken

Bayern bebt täglich

Hof - Ob bei schweren Erdbeben, wie jüngst auf Haiti und in Chile, oder bei den schwächeren Schwarmbeben im Egergraben - eines haben alle seismischen Ereignisse ab einer bestimmten Intensität gemeinsa... » mehr

Seismograph

28.10.2008

Region

Neues Erdbeben der Stärke 4,1

Ein Grummeln, ein Grollen und die Erde wackelte wieder: Im Fichtelgebirge gab es am Dienstagvomittag erneut ein Erdbeben der Stärke 4,1, das bis Hof spürbar war. » mehr

^