Lade Login-Box.

SELBSTMORD

Jeffrey Epstein

17.08.2019

Brennpunkte

Obduktionsbericht bestätigt Selbstmord von Epstein

Nach dem Tod Jeffrey Epsteins in seiner Gefängniszelle schossen die Verschwörungstheorien nur so ins Kraut. Nun liegt der offizielle Obduktionsbericht vor. » mehr

13.08.2019

Schlaglichter

Autopsie: Tote in Kanada sind geflüchtete Mordverdächtige

In Kanada wurden zwei Leichen entdeckt - eine Autopsie hat jetzt ergeben: Er handelt sich um zwei Teenager, die mehrere Menschen getötet haben sollen. Laut einem Bericht des Fernsehsenders CBC ergab d... » mehr

Dirk Plähn

12.08.2019

Karriere

Der schwierige Beruf des Tatortreinigers

Er kommt, wenn alles vorbei ist. Dirk Plähn ist Tatortreiniger und beschäftigt sich den ganzen Tag mit dem, womit Menschen normalerweise nichts zu tun haben wollen. Wie geht man damit um? » mehr

10.08.2019

Deutschland & Welt

US-Justizminister ordnet Untersuchung von Epsteins Tod an

US-Justizminister William Barr hat eine Untersuchung der Todesumstände des wegen Missbrauchs minderjähriger Mädchen angeklagten Unternehmers Jeffrey Epstein angeordnet. In einer Mitteilung Barrs hieß ... » mehr

04.07.2019

FP/NP

Ein Balanceakt

Wenn es um Fragen von Leben und Tod geht, gibt es keine einfachen Antworten. Sie verbieten sich sogar. "Haben wir ein Recht auf selbstbestimmtes Sterben?" ist zum Beispiel so eine Frage, mit der sich ... » mehr

16.06.2019

Deutschland & Welt

Nach Verletzung auf Schulhof - Zwölfjähriger gestorben

Der zwölf Jahre alte Junge, der sich beim Spielen auf einem Schulhof im saarländischen Schmelz mit einem Strick schwer verletzt hat, ist gestorben. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei. Der Junge l... » mehr

16.06.2019

Deutschland & Welt

Proteste in Hongkong: Demonstrant stürzt in den Tod

Bei den anhaltenden Protesten gegen ein umstrittenes Gesetz in Hongkong ist ein Demonstrant in den Tod gestürzt. Die Polizei der chinesischen Sonderverwaltungszone teilte auf Anfrage mit, dass es sich... » mehr

04.06.2019

Deutschland & Welt

Wer erschoss Regierungspräsident Lübcke? Weitere Ermittlungen

Nach dem tödlichen Schuss auf den Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke gehen die Ermittlungen heute weiter. Polizei und Staatsanwaltschaft vermuten nach den bisherigen Erkenntnissen ein Verbre... » mehr

Tatort in Wittingen

15.05.2019

Deutschland & Welt

Ermittlungen im Armbrust-Fall dauern an

Fünf Menschen sterben in Bayern und in Niedersachsen. Ermittler versuchen, im Passauer Armbrust-Fall die Frage nach dem Warum zu klären. » mehr

Leichenfund in Wittingen

14.05.2019

Topthemen

Armbrust-Fall mit fünf Toten: Was wir wissen - und was nicht

Es ist ein Kriminalfall mit vielen Wendungen: Fünf Tote, drei Armbrüste, viele Gerüchte und jede Menge offener Fragen. » mehr

14.05.2019

Deutschland & Welt

Staatsanwaltschaft geht im Armbrust-Fall von Tötung auf Verlangen aus

Im Fall der drei in Passau mit Armbrustpfeilen getöteten Menschen geht die Staatsanwaltschaft von Tötung auf Verlangen beziehungsweise Suizid aus. Es gebe weiterhin keine Hinweise darauf, dass eine vi... » mehr

14.05.2019

Deutschland & Welt

Passau: Staatsanwaltschaft geht von Tötung auf Verlangen aus

Im Fall der drei in einer Passauer Pension mit Armbrustpfeilen getöteten Menschen geht die Staatsanwaltschaft von Tötung auf Verlangen beziehungsweise Suizid aus. Es gebe weiterhin keine Hinweise dara... » mehr

Mittelalterladen im Westerwald

14.05.2019

Deutschland & Welt

Armbrust-Fall dürfte Tötung auf Verlangen gewesen sein

Fünf Leichen und drei Armbrüste, eine einsame Pension und eine Wohnung - das sind die Eckdaten eines mysteriösen Kriminalfalles, der sich über drei Bundesländer erstreckt. Welche Zusammenhänge gibt es... » mehr

Der Leiter der Bayreuther AGUS-Bundesgeschäftsstelle, Jörg Schmidt (links), und Mesner Wolfgang Armbrecht bereiteten die Ausstellung in der Spitalkirche vor. Foto: Rainer Unger

03.05.2019

Region

Halt und neuer Lebensmut

In der Spitalkirche ist ab Sonntag die Ausstellung "Suizidtrauer" zu sehen. Die Initiatoren wollen vermitteln, dass Selbstmord kein gesellschaftliches Randgruppenthema ist. » mehr

17.04.2019

Deutschland & Welt

Verfassungsrichter unterstreichen Grundrecht auf Selbsttötung

Mit dem Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe könnte der Gesetzgeber zu weit gegangen sein. Er könne das moralisch nachvollziehen, sagte der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle... » mehr

16.04.2019

Deutschland & Welt

Bundesverfassungsgericht verhandelt über Sterbehilfe-Verbot

Seit gut drei Jahren steht Sterbehilfe als Dienstleistung in Deutschland unter Strafe - aber ist das auch mit Grundrechten vereinbar? Heute und morgen verhandelt das Bundesverfassungsgericht über etli... » mehr

Young Street-Brücke

04.04.2019

Deutschland & Welt

25 Jahre nach Kurt Cobains Tod: Wo sind die Erben Nirvanas?

Erst kamen Bob Dylan und John Lennon, dann sprach Kurt Cobain für seine Generation. 25 Jahre nach seinem Tod gehört das Grunge-Genre der Vergangenheit an. Doch der Nirvana-Sänger prägt die musikalisch... » mehr

fprc_kurt_bitte_1sp_010109

03.04.2019

FP

25 Jahre nach Kurt Cobains Tod: Wo sind die Erben Nirvanas?

Erst kamen Bob Dylan und John Lennon, dann sprach Kurt Cobain für seine Generation. 25 Jahre nach seinem Tod gehört das Grunge-Genre der Vergangenheit an. Doch der Nirvana-Sänger prägt die musikalisch... » mehr

Abfahrt

02.03.2019

Deutschland & Welt

Ausgefallene Zughalte - meist liegt es an der Bahn selbst

Warten auf den Zug nervt Bahnkunden, vergebliches Warten noch mehr. Doch es kommt immer wieder vor, dass ein Halt ersatzlos entfällt. Nun erklärt die Bahn, warum das so ist. » mehr

Mahnwache

04.02.2019

Deutschland & Welt

Mobbing-Debatte nach ungeklärtem Tod einer Elfjährigen

Der Tod einer elfjährigen Schülerin schockiert die Hauptstadt. Wurde sie gemobbt? Viele Fragen sind noch offen. » mehr

René Müller

04.02.2019

Karriere

Die schwierige Arbeit im Gefängnis

Die Arbeit im Gefängnis findet hinter verschlossenen Türen statt. Mit Bildern, die Außenstehende aus dem Fernsehen kennen, hat sie nur wenig zu tun. Eine Psychologin, eine Anstaltsleiterin und ein Jus... » mehr

Heiko Pöhnl ist der Leiter des Teams der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) Bayreuth/Kulmbach, die Psychologin Birgit Cronenberg hat die fachliche Leitung der PSNV übernommen. Foto: Eric Waha

28.12.2018

Region

Sie kommen, wenn alle gehen

Heiko Pöhnl und Birgit Cronenberg fangen nach einem Unfall Angehörige auf: Psychosoziale Notfallversorgung braucht Unterstützung, um helfen zu » mehr

Obdachloser in London

23.12.2018

Deutschland & Welt

Obdachlosigkeit in Großbritannien nimmt sehr stark zu

Die Zahl der Obdachlosen hat in Großbritannien einen neuen Negativ-Rekord erreicht. » mehr

Polizeiinsatz vor Montessorischule Neunkirchen

Aktualisiert am 05.12.2018

Oberfranken

Großeinsatz: Mann schießt vor Kindergarten und Schule auf sich

Schreckliche Szenen haben sich am Mittwochmorgen im Weidener Ortsteil Neunkirchen abgespielt: Ein Mann hat vor einer Schule und einem Kindergarten eine Waffe gegen sich selbst gerichtet und sich schwe... » mehr

Hauptberuflich kümmert sich Jörg Schmidt darum, dass Angehörige von Suizidopfern ihre Trauer gut verarbeiten können. Sein liebstes Hobby ist die Musik, denn Jörg Schmidt ist sowohl als Organist als auch als Chorleiter im Raum Kulmbach aktiv. Foto: Henrik Vorbröker

22.11.2018

Region

Der Zuhörer

Der Stadtsteinacher Jörg Schmidt ist Geschäftsführer des Vereins Agus mit Sitz in Bayreuth. Zusammen mit seinen Kolleginnen hilft er Angehörigen von Suizidopfern. » mehr

Tria und Centeno

09.11.2018

Deutschland & Welt

Italien: EU-Ziele wären «Selbstmord» für unsere Wirtschaft

Italien bleibt von EU-Forderungen zu seiner Schuldenpolitik weiter unbeeindruckt und im «konstruktiven Dialog» stur. Doch in wenigen Tagen läuft eine Frist der EU-Kommission ab. » mehr

Stadtrat stirbt in Haft

09.10.2018

Deutschland & Welt

Oppositioneller Stadtrat stirbt in Haft in Venezuela

In Venezuela ist ein oppositioneller Stadtrat in Haft ums Leben gekommen. Fernando Albán habe sich mit einem Sprung aus einem Fenster des Gebäudes des Geheimdienstes Sebin in Caracas selbst getötet, s... » mehr

Haseloff

04.10.2018

Deutschland & Welt

Haseloff warnt Union vor «politischem Selbstmord»

In der Union herrscht Uneinigkeit, wie mit der AfD umzugehen sei. Ministerpräsident Haseloff hat dazu jedoch eine klare Meinung. » mehr

Ein neues Bild für die Wohnung? Ausgeschlossen! Stefan Waghubingers Betrachtungen treffen den Nerv der Besucher im Textilmuseum in Helmbrechts. Foto: Richter

09.09.2018

FP

Philosophie auf dem Dachboden

Er sinniert übers Leben und ermuntert zum Suizid: Stefan Waghubinger gastiert im Helmbrechtser Textilmuseum. Es gibt Kabarett mit Leichtigkeit und Tiefe. » mehr

Mulitmedia-Schau «Picasso und die spanischen Meister»

14.08.2018

FP

Picassomania in Frankreich hält an: Emotionen im Steinbruch

Das Picasso-Fieber in Südfrankreich lässt nicht nach. Auch in einem Steinbruch ist der spanische Meister zu sehen. » mehr

"Der Mensch stirbt nicht durch Verhungern, sondern er hat keinen Hunger, weil er stirbt", so erklärte Dr. Roland Hanke den Zuhörer den Begriff des Sterbefastens.	Foto: Britta Pedersen, dpa

14.03.2018

Fichtelgebirge

Zwei Wochen lang das Sterben zulassen

Ein selbstbestimmtes Leben und am Ende ein selbstbestimmter Tod: das ist der Wunsch der meisten Menschen. Ein Weg kann Sterbefasten sein. » mehr

Peerberaterin Lina

05.02.2018

Familie

Wenn Jugendliche sich selbst töten wollen

Jeden Tag nehmen sich in Deutschland statistisch ein bis zwei Heranwachsende das Leben. Bei einem Online-Projekt unterstützen Jugendliche Gleichaltrige in extremen Krisen. Das Wichtigste dabei: für di... » mehr

Philipp Heller (stehend, Zweiter von rechts) war mit 17 Jahren Mitglied einer Schalmeienkapelle des Roten Frontkämpferbundes. Das Bild (hier ein Ausschnitt) wurde 1926 aufgenommen, der Fotograf ist unbekannt. Das Foto befindet sich im Besitz von Randolph Oechslein.

25.01.2018

Region

Tod in Gestapo-Haft

An diesem Freitag vor 80 Jahren starb der Hofer Widerstandskämpfer Philipp Heller. Er wurde wahrscheinlich von Nazi-Schergen gefoltert - hat aber seine Mitstreiter nicht verraten. » mehr

Hat in der Fernsehserie in West-Tannbach das Sagen: Landwirt Franz Schober (Alexander Held). Nachdem die erste Staffel unter anderem im Bauernhofmuseum Kleinlosnitz gedreht worden war, entstand der neue Dreiteiler in Böhmen. Foto: ZDF / Frank Zauritz

09.01.2018

Oberfranken

Neuer "Tannbach"-Dreiteiler: Sie sprechen kaum Fränkisch

Der neue ZDF-Dreiteiler stößt in Mödlareuth vorwiegend auf Zustimmung. Doch es gibt auch leise Kritik - die betrifft diesmal nicht nur die Sprache. » mehr

Teamplayer mit Einfühlungsvermögen: Anja Füßmann arbeitet seit zehn Jahren beim Kriminaldauerdienst. Fotos: hawe

27.11.2017

Region

Leichenfest und ekelresistent

Der Kriminaldauerdienst der Kripo Hof arbeitet seit zehn Jahren. Das Team muss rund um die Uhr einsatzbereit sein. Wer hier ermittelt, braucht ein dickes Fell. » mehr

Der Freitod ist ein Thema, das Menschen zutiefst bewegt - und ist Thema des Films "Silent Heart - Mein Leben gehört mir". Symbolfoto: Sabphoto/Adobe Stock

02.11.2017

Region

Die letzte Reise

Seit zehn Jahren zeigt der Hospizverein Hof jeweils im Herbst einen Film zum Thema Sterben. Diesmal geht es um das Thema Suizid. » mehr

Es war ein stattliches Anwesen, das Gut mit der Brauerei des Johann Adam Eck. Nach seinem plötzlichen Tod durch Ertrinken wurde es von den Erben gnadenlos zerschlagen und alles zu Geld gemacht. Das Haupthaus ersteigerte Hans Fischer. Ganz rechts im Bild das Gebäude, in dem die ehemalige Brauerei untergebracht war.

29.09.2017

Region

Das jähe Ende der Gutsbrauerei

Erst ertrinkt die Bedienstete, dann der Dienstherr selbst: 1896 war das Jahr, in dem ein stattliches Anwesen in Eppenreuth jäh "zerschlagen" wurde. » mehr

Nur einige Monate konnte sich Johann Adam Eck an seinem neuen Besitztum erfreuen, dem stolzen "Gasthof zur Post". Dann stand es wieder zur Versteigerung an. Unter der Ägide der Familie Frank war es jahrzehntelang der weltliche Mittelpunkt der Gemeinde Grafengehaig.

23.09.2017

Region

Das jähe Ende der Gutsbrauerei Eppenreuth

Erst ertrinkt die Bedienstete, dann der Dienstherr selbst: 1896 war das Jahr, in dem ein stattliches Anwesen im Oberland jäh "zerschlagen" wurde. » mehr

Das Hofer Rathaus soll einen Anbau bekommen: Nach langem Ringen hat man sich zu einer Sechs-Millionen-Euro-Investition entschlossen. Mit dem genehmigten Haushalt spricht alles dafür, dass die Planung dieses Jahr beginnt.

17.08.2017

Region

Rathaus-Mitarbeiter rufen Polizei zu Hilfe

Ein Vorfall in Ausländer- und Sozialamt beschäftigt die Ermittler. Kommt es zu einem Strafverfahren? » mehr

"Tote Mädchen lügen nicht"

31.05.2017

dpa

Netflix-Serie über Suizid sorgt für Diskussionen

Der Streamingdienst Netflix hat mit «Tote Mädchen lügen nicht» einen Hit gelandet. Sie erzählt die Geschichte eines Mädchens, das sich selbst tötet. Vor allem Mediziner laufen gegen die Art der Inszen... » mehr

Simplicius Simplicissimus Hof

05.05.2017

FP

Im Schreiben die Flucht suchen

Aboud Saeed trifft Grimmelshausen: Bei den Theatertagen will das „Kult“-Theater aus Fürth in einer wilden Performance das Grauen vor dem Krieg lehren. » mehr

Waffennarr und Bombenbastler: Diese Bilder von Michael K. und seinem Arsenal zeigte die Polizei nach der Entdeckung seiner Erddepots 2009.

16.12.2016

Oberfranken

Waffennarr oder Terrorhelfer? DNA-Spur führt zum NSU

Michael K. war möglicherweise dicht dran an dem Zwickauer Trio. Spuren des Mannes, der sich 2008 bei Bayreuth erschoss, sollen an einem der NSU-Opfer gefunden worden sein. » mehr

Der Tatort in Oberzettlitz war unmittelbar nach dem Brand von der Polizei abgesperrt worden. Der Täter hatte gleich an mehreren Stellen Feuer gelegt.

23.11.2016

Region

Verurteilter Brandstifter begeht Suizid

Er wurde wegen vierfachen versuchten Mordes zu einer hohen Haftstrafe verurteilt. Als der 65-Jährige aus der Psychiatrie in die Strafhaft gebracht wird, hängt er sich auf. » mehr

Über "eine tiefergreifende Familientragödie" berichtete das Selber Tagblatt am 25. April 1916.

27.09.2016

Region

Sieben Menschen gehen in den Tod

Es ist hundert Jahre her, dass bei Selb eine ganze Familie gemeinsam aus dem Leben schied. Heute erinnern nur noch alte Dokumente an den Fall. » mehr

21.09.2016

Region

Himmelkron: Unbekannter Toter identifiziert

Die Polizei hat die Identität des Mannes, der im Juli augenscheinlich Suizid begangen hat, inzwischen geklärt. » mehr

Das wohl spektakulärste Event, das Jörg Schmidt in den vergangenen Jahren in der Basilika organisiert hat, war die Illumination von Cenk Uzun im Jahr 2012. Foto: Manuel Seiferth

16.09.2016

Region

Ein Macher geht

Sechs Jahre lang hat Jörg Schmidt das Pilgerbüro Marienweiher geleitet. Ende des Monats hört er auf. Seinen Nachfolger wollen die Basilikafreunde nächste Woche vorstellen. » mehr

22.07.2016

Region

Wer war der unbekannte Tote aus Selb?

Zwei Jahre danach: Was wurde aus dem unbekannten Toten, den am 10. Mai 2014 ein Taxifahrer nachts unterhalb der Bahnunterführung im Christian-Höfer-Ring in Selb entdeckt hat? » mehr

21.07.2016

Region

Polizei sucht Hinweise auf unbekannten Toten

Ein unbekannter Toter beschäftigt seit Mittwochabend die Kriminalpolizei. Der Mann, der augenscheinlich Suizid begangen hat, konnte bislang noch nicht identifiziert werden. » mehr

13.03.2016

Region

Hof: Randalierer droht mit Suizid

Mit einem Randalierer hat die Hofer Polizei am Wochenende zu tun gehabt. » mehr

Zug um Zug für Sicherheit

09.03.2016

Region

Zug um Zug für Sicherheit

Unfälle auf Gleisen enden meist tödlich. Trotzdem nutzen junge Leute die Schienen oft als Spielwiese. Ein Bundespolizist spricht mit der 5b des MGF über Gefahren und gibt Tipps. » mehr

Von Kerstin Dolde, Leseranwältin

09.03.2016

Leseranwalt

Vorfälle der Zeitgeschichte

Auch wenn auf Facebook und Co. die Äußerungen ins Kraut schießen sollten: Selbsttötung ist für Qualitätsmedien eher kein Anlass zur Berichterstattung. Hier ist vielmehr Zurückhaltung gefordert. » mehr

Nina Beck arbeitet momentan bei Harald Wohlfahrt in der Patisserie. "Eine besondere Herausforderung für mich, weil ich eigentlich nicht so die Süße bin. Aber ein guter Koch sollte alle Bereiche beherrschen."	Foto: pr.

06.02.2016

Fichtelgebirge

"Ein harter Job, der glücklich macht"

Der Tod von Spitzen-Koch Violier bewegt die Szene. Deutschlands beste Nachwuchsköchin Nina Beck aus Marktredwitz spricht über Lust und Last der Sterne-Küche. » mehr

^