Lade Login-Box.

SEMINARE

Fünf der 15 Schüler des P-Seminars Informatik "OHG 2.0 - 100 Jahre Otto-Hahn-Gymnasium", oben von links Christoph Schönberg, Lehrer Markus Hartung und Nikolas Lowies sowie unten von links Daniel Lang, Franziska Schaller und Tobias Prausebei, nahmen den Preis entgegen.	Foto: pr.

27.09.2019

Marktredwitz

Abiturienten gewinnen P-Seminar-Preis

Ein weiterer Höhepunkt im Jubiläumsjahr des Otto-Hahn-Gymnasiums: Die Unternehmensinitiative Hochfranken zeichnet bei der Contacta 15 Schüler aus. » mehr

Weiterbildung

04.10.2019

Karriere

Wie Beschäftigte Bildungsurlaub nutzen können

Für Bildungsurlaub gibt es in vielen Bundesländern fünf freie Tage extra. Viele trauen sich nicht, das gesetzliche Angebot auf Freistellung wahrzunehmen. Dabei sind die Hürden oft gar nicht so hoch. » mehr

Anstrengender Frontalunterricht

27.08.2019

Neues aus den Hochschulen

Mit diesen Tipps steigern Studenten ihre Konzentration

Fünf Minuten den Ausschweifungen des Professors gefolgt und schon hängt man tief im Hörsaal-Stuhl und öffnet wie fremdgesteuert Instagram auf dem Handy. Wer wirklich was aus der Vorlesung mitnehmen wi... » mehr

Die Führung durch Weißenstadts Unterwelt empfanden die Teilnehmer des Wochenend-Seminars "Dörfer der Zukunft" der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit als einen Höhepunkt ihres Programms im Fichtelgebirge. Weitere Fotos unter www.frankenpost.de . Fotos: FNS, Rainer Maier

12.08.2019

Fichtelgebirge

Auf der Suche nach dem Dorf der Zukunft

Bei einem Seminar der Friedrich-Naumann-Stiftung erkunden Teilnehmer aus ganz Deutschland das Fichtelgebirge. Sie erleben die Attraktivität kleiner Strukturen. » mehr

1000 Euro überreichte Schülersprecher Edward Piroschenko an Zuki-Vorsitzende Sabine Schaefer. Fotos: Silke Meier

24.07.2019

Selb

Gymnasiasten spenden an "Zuki"

Das Schuljahr des Selber Gymnasiums war geprägt von zwei Namen: Bauhaus und Gropius. Die verschiedenen Jubiläen haben Schüler und Lehrer begangen. » mehr

Annette Bernjus

01.07.2019

Reisetourismus

Zurück in die Natur beim Waldbaden

Waldbaden - eine Art Achtsamkeitstraining zwischen Fichten und Buchen - boomt im hektischen Rhein-Main-Gebiet wie in ganz Hessen. Doch brauchen Menschen heute ein kommerzielles Angebot, um Ruhe in der... » mehr

Die "Kräuterfrauen Herberia" vom "Natur- und Kräuterdorfverein Nagel" zeigten den angehenden Wildkräuterführern beim Ausbildungsstart die Welt der Nageler Wildkräuter. Trotz typischen Aprilwetters mit Regenschauern und Sonnenschein schaffte es die Gruppe, bei ihrer erster Kräuterwanderung zum "Duft- und Schmetterlingsgarten" und rund um den Nageler See, trocken zu bleiben. Foto: K. K.

29.04.2019

Region

Ausbildungsstart im Kräuterdorf

15 Teilnehmer möchten zertifizierte Wildkräuterführer werden. Auf dem Lehrplan stehen auch rechtliche Grundlagen, Hygiene und Pädagogik. » mehr

Planung für Auslandssemester

29.04.2019

dpa

Vor Auslandssemester Lernvereinbarung schließen

Flug, Unterkunft, Finanzierung - für ein Auslandssemster gibt es viel zu organisieren. Ein Lernplan sollte dabei nicht fehlen. Die Zeitschrift Zeit «Campus» erklärt, warum. » mehr

Kultusminister Michael Piazolo (links) überreichte dieser Tage mit Vertretern der Robert-Bosch-Stiftung Stipendien an besonders begabte Jugendliche, unter ihnen auch an Lin Al Hamwi vom Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium Kulmbach (Zweite von links). Foto: Kultusministerium

16.04.2019

Region

Supertalent in Sachen Deutsch

Lin Al Hamwi vom MGF hat ein Stipendium der bayerischen Staatsregierung bekommen. Die Begabung der jungen Syrerin ist außergewöhnlich. » mehr

Für ihn gehören Wirtschaft und Ethik untrennbar zusammen: Josef Schmidt. Foto: Monika Limmer

05.04.2019

FP/NP

Ein wirklicher Professor für Management

Josef Schmidt hat sich ein Leben lang für eine Wirtschaft eingesetzt, die den Menschen in den Mittelpunkt rückt. Am heutigen Samstag feiert er seinen 85. Geburtstag. » mehr

Hinten ein Bühnen- und Bestuhlungsplan der Freiheitshalle, vorne Stefan Bäumler mit dem Tablet, auf dem alle Daten zum Konzert gespeichert sind, im Mittelpunkt die Schüler des P-Seminars Eventmanagement, die schon jetzt in die Werbung gehen für das Konzert am 18. Juli. Ihre Botschaft: "Safe the date!"	Foto: cp

29.03.2019

FP

Dance, Brass & Beat hat viele Gesichter

Am 18. Juli steigt in der Freiheitshalle die dritte Auflage des Großprojekts mit über 200 Beteiligten und Platz für mehr als 2000 Gäste. Das Organisieren hat längst begonnen. » mehr

Die ASF wirbt um Mitglieder

17.03.2019

Fichtelgebirge

Die ASF wirbt um Mitglieder

Die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge will fortbilden, aber auch unterhalten und Akzente in der Region setzen. Ihr Jahresprogramm ist wieder abwechlsungsreich. » mehr

Psychische Krankheiten können in die Isolation treiben, regelmäßige Treffs als Anlaufstelle wirken dagegen.

04.02.2019

Region

"Viele betäuben sich mit Drogen und Alkohol"

Am Samstag findet ein Seminar für Angehörige psychisch Erkrankter in Hof statt. Über Symptome, Diagnosen und Ursachen informiert Expertin Heidi Popp. » mehr

Susanne Münzer, Fachbereichsleiterin FB 9 - Brandschutz-Erziehung im Kreisverband Hof - zeigt einen Teil des Materials für die Brandschutzerziehung in Kindertagesstätten und Grundschulen. Foto: Hüttner

06.11.2018

Region

Kinder lernen Brandschutz

Im Landkreis Hof gehen Feuerwehrleute in Kindertagesstätten und Grundschulen zur Brandschutz-Erziehung. Nun gibt es erstmals ein Seminar, das genau dafür ausbildet. » mehr

Studienabbruch

22.10.2018

Karriere

Was Studienabbrecher bedenken müssen

Die Vorlesungen sind langweilig und die Seminare laufen auch nicht wie gewünscht - Studierende entscheiden sich nicht immer gleich für das richtige Fach. Was gilt es bei einem Abbruch zu beachten und ... » mehr

21.10.2018

Region

Hilfe für Gastronomen und Hoteliers

Die Wirtschaftsförderung der Landkreise Hof und Wunsiedel will Tourismusbetriebe zum Investieren bewegen. Ein Seminar in Rehau soll dabei helfen. » mehr

Widerruf einer Hotelbuchung

19.10.2018

Region

Hilfe für das Gastgewerbe

Die Wirtschaftsförderung will Tourismusbetriebe zum Investieren bewegen. Dazu gibt es mehrere Förderprogramme. » mehr

"Wir sind hier bestens aufgestellt": Symphoniker-Intendantin Ingrid Schrader und Verwaltungsleiterin Gabriele Jahn haben ein Programm ausgearbeitet, das die Öffentlichkeit einbezieht. Foto: Wild

10.10.2018

FP

Hof ganz und gar musikalisch

Die bayerischen Musikschultage kommen in die Saalestadt. Dabei darf auch die Öffentlichkeit lauschen, was der Nachwuchs leistet. » mehr

Das aufgezeichnete Herz in den Händen von Andrea Bergmann und Pfarrer Joachim Musiolik ist das Logo für die Jugendmissionskonferenz in der Frankenhalle Naila am kommenden Wochenende. Foto: Hüttner

25.09.2018

Region

Christen informieren sich über die Mission

In Naila findet die Jugendmissionskonferenz statt, erstmals auch als Plattform für Menschen über 30. Es gibt Seminare, Berichte und Gebet - und auch ein Kinderprogramm. » mehr

Sie lädt Menschen ein, ihre Verbindung mit der Natur zu stärken: Wildnispädagogin Deborah Feiler. Foto: Pechmann

16.03.2018

Region

Debby ist draußen daheim

Natur pur in den Wäldern des Fichtelgebirges - das können Kursteilnehmer bei Deborah Feiler erleben. Die Wildnispädagogin hat ein neues Programm aufgelegt. » mehr

09.03.2018

FP/NP

Baubranche rüstet sich für die Zukunft

Die Handwerkskammer und die Rainer-Markgraf-Stiftung haben ein Projekt gestartet. Die Aus- und Weiterbildung soll gefördert werden. » mehr

Freuen sich, dass die Osteopathie-Schule in Bad Alexandersbad Ende 2018 in Seminarräumen wie diesem im Markgräflichen Schloss realisiert wird (von links): Georg Schöner, Chef der Freien Akademie für Osteopathie, Bürgermeister Peter Berek und der künftige Schulleiter Lutz M. Scheuerer. Foto: Rainer Maier

06.02.2018

Fichtelgebirge

Osteopathie-Schule für Bad Alexandersbad

Das Heilbad im Fichtelgebirge baut sein Angebot weiter aus. Die neue Einrichtung soll einmal rund 4000 zusätzliche Übernachtungen pro Jahr bringen. » mehr

Für die Exponate interessieren sich jährlich 50 000 Besucher. Dr. Helga Metzel will die Museen im Kulmbacher Mönchshof weiter voranbringen. Foto: Stefan Linß

28.12.2017

Region

Kulmbach als Zentrum des Genusses

Ernährung ist das Top- Thema in der Gesellschaft, sagt Dr. Helga Metzel. Die Geschäftsführerin der Museen im Kulmbacher Mönchshof sieht ein enormes Potenzial für ganz Oberfranken. » mehr

Gründer von Schmidt-Colleg, Management-Vordenker und Buchautor: Josef Schmidt. Sein neues Werk handelt von Glück und Erfolg. Foto: Matthias Will

06.12.2017

FP/NP

Wirtschaft ist mehr als nackte Zahlen

Sein Leben lang hat sich Josef Schmidt mit Management-Methoden und Ethik befasst. Noch immer schreibt der 83-Jährige Bücher. » mehr

Dr. Joachim Twisselmann (links), Heidi Sprügel und Andreas Beneker stellten das neue Jahresprogramm des EBZ in Bad Alexandersbad vor. Foto: Rainer Maier

21.09.2017

Fichtelgebirge

Antworten auf Herausforderungen der Zeit

Mit 136 Veranstaltungen und Seminaren will das EBZ in Bad Alexandersbad in den kommenden zwölf Monaten Zeichen setzen. Stets im Mittelpunkt: das Gespräch. » mehr

Wenn sich die beiden Partner in einer Beziehung nicht richtig zuhören, führt das oft zu Verletzungen. Streit und Unverständnis sind häufig die Folgen.

18.09.2017

Region

"Man muss Unterschiede als Bereicherung sehen"

Petra Thost organisiert Seminare, in denen Paare lernen, richtig zu kommunizieren. Die wichtigsten Regeln verrät die Beraterin im Gespräch mit der Frankenpost. » mehr

Der neue Vorstand der Akademie Steinwald-Fichtelgebirge mit (von links): Geschäftsführer Michael Grünwald, Schriftführer Martin Pinzer, erster Vorsitzender Martina von Waldenfels, der neuen zweiten Vorsitzenden Daniela Ipfling, Bernd Leutheußer und Ulrike Grünwald. Foto: Herbert Scharf

02.05.2017

Fichtelgebirge

ASF will mehr auf Wirtschaft eingehen

Die Akademie Steinwald-Fichtelgebirge richtet sich mit einer weiblichen Doppelspitze neu aus. Das Angebot an Seminaren, Kursen und Exkursionen steht jedem offen. » mehr

Der aktuelle Vorstand des Fördervereins Faßmannsreuther Erde (von links): Melanie Müller-Winterling, Susanne Ruza, Horst Glaser, Vorsitzende Sabine Böhm, Karin Raithel, Helmut Schörner, Gudrun Kathan, Gerlinde Franz, Christine Lehmann, Thea Pegios.

13.03.2017

Region

Naturhof wird zum Aushängeschild

6000 Besucher empfangen die Faßmannsreuther Kräuterfrauen im Jahr. Auch überregional hat sich der Schaugarten bereits einen Namen gemacht. » mehr

Mit Doris Orsan und Johannes Tonio Kreusch nehmen zwei weltweit renommierte Künstler an den Gitarrentagen teil.

11.01.2017

Region

Vielsaitige Konzerterlebnisse

Zum Auftakt der Kulmbacher Gitarrentage am morgigen Freitag hat Eddie Hürdler zwei Weltstars verpflichtet: Violinistin Doris Orsan und Gitarrist Johannes Tonio Kreusch. » mehr

Dieses Bild entstand bei der Überreichung des symbolischen Schecks und zeigt von links: Stefan Pöhlmann, Michael Köbrich und Andreas Pöhlmann. Foto: Werner Bußler

10.01.2017

Region

Orter Schulhaus bleibt erhalten

Die Maus-Stiftung kümmert sich künftig um das Gebäude. Darin soll auch das erste deutsche Wirtschaftsprüfermuseum entstehen. » mehr

Flugzeug in der Luft

03.01.2017

dpa

Fragen stellen und informieren: Was gegen Flugangst hilft

Flugzeugabstürze sind meist spektakulär - und groß in den Medien. Denn wenn ein Flugzeug abstürzt, endet das meist tödlich. Dass es im Straßenverkehr viel gefährlicher ist, hilft vielen kaum gegen ihr... » mehr

Gewohnheiten kennenlernen, Verständnis aufbringen, Leistung fordern - und immer wieder den Dialog suchen: Günther Schäfer, Jugendtrainer des VfB Stuttgart, spricht im Rahmen des Projekts "Fußball verbindet" mit Kindern von Flüchtlingsfamilien aus Bosnien-Herzegowina und Syrien.

30.12.2016

Region

Spiel mit mir, Kumpel !

Die drei Rotary-Clubs der Region wollen die Integration von Migranten durch Sportvereine vorantreiben. Kostenlose Seminare sollen helfen - und ein Leitbild für Deutschland prägen. » mehr

Ein Jahr lang hat Valentin Hodel aus Arzberg im Marktredwitzer Jugendzentrum Löschwerk Bundesfreiwilligendienst geleistet. Juz-Mitarbeiterin Sabine Fröber (rechts) und die Beauftragte für den Bundesfreiwilligendienst, Sabine Andritzky-Ulrich, hoffen nun, dass sich ein neuer Bufdi findet.

22.08.2016

Region

Ein rundherum tolles Jahr

Valentin Hodel leistet Bundesfreiwilligendienst. Bald beginnt sein Studium. Deshalb sucht nun das Jugendzentrum Löschwerk in Marktredwitz einen Nachfolger. » mehr

Schon als Kind hat sich Sarah Dötsch für Chemie begeistert. Nach ihrer Doktorarbeit will sie in die Forschung gehen. Foto: Claudia Sebert

22.05.2016

Region

Beste mit Bodenhaftung

Die Rehauerin Sarah Dötsch gehört zu den 36 Studenten, die an der Elite-Akademie lernen dürfen. Gute Noten allein reichen dafür nicht, auch die Persönlichkeit muss stimmen. » mehr

11.03.2016

Region

Die Mitgliederzahl bleibt stabil

Der FGV Thierstein zieht bei der Jahreshauptversammlung Bilanz. Darin stehen auch elf Neuaufnahmen zu Buche. » mehr

Wo jetzt noch die Bagger graben, sollen im nächsten Jahr schon die Hotelgäste im Garten entspannen können. Foto: Bußler

30.10.2015

Region

Viel Geld fließt in die Villa Weiss

Die Zuschüsse für die Villa Weiss haben jetzt den Stadtrat beschäftigt. Die Regierung steckt eine stattliche Summe ins Projekt. » mehr

Der bisherige Leiter der Volkshochschule Selb, Dieter Batrla, wird ab 2016 auch die gemeinsame Fichtelgebirgs-Volkshochschule leiten, zu der dann auch die in Marktredwitz gehört. Foto: Florian Miedl

26.10.2015

Fichtelgebirge

Marktredwitz gibt VHS nach Selb ab

Ziel ist mittelfristig die Gründung einer Volkshochschule Fichtelgebirge, der alle Kommunen angehören. Die gemeinsame Verwaltung ist künftig in der Porzellanstadt. » mehr

Mit dem Thema "Raum mittels Zentralperspektive" befassten sich die Kinder und Jugendlichen im zweiten Workshop unter der Leitung von Sebastian Lang.

09.09.2015

Region

Kunst-Workshops hinterlassen Spuren

Im Bürgerzentrum lernen Kinder und Jugendliche Grundlagen des Malens und Zeichnens. Die Seminare haben eine lange Tradition. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Daniela Haslberger unterzeichnen im "Hochzeitszimmer" der Villa Weiss die Modernisierungsvereinbarung. Rechts Stadtbaumeister Wolfgang Baier, links Judith Hampel, die nach Abschluss der Umbaumaßnahmen das "Haus der Musik" leiten wird. Foto: lk

28.07.2015

Region

Grünes Licht für Umbau der Villa Weiss

Die Regierung von Oberfranken stimmt der Sanierung des historischen Gebäudes in Helmbrechts zu. Bis Herbst 2016 soll hier das "Haus der Musik" entstehen. » mehr

Bürgermeister Stefan Pöhlmann und Daniela Haslberger unterzeichnen im "Hochzeitszimmer" der Villa Weiss die Modernisierungsvereinbarung. Rechts Stadtbaumeister Wolfgang Baier, links Judith Hampel, die nach Abschluss der Umbaumaßnahmen das "Haus der Musik" leiten wird. Foto: lk

28.07.2015

Region

Grünes Licht für Umbau der Villa Weiss

Die Regierung von Oberfranken stimmt der Sanierung des historischen Gebäudes in Helmbrechts zu. Bis Herbst 2016 soll hier das "Haus der Musik" entstehen. » mehr

19.06.2015

Region

Erste internationale Tagung im EZD

Selb - Premiere im Europäischen Zentrum für Dispersionstechnologien (EZD) in Selb: Erstmals hat dort ein englischsprachiges Seminar zum Thema "Suspensions and Emulsions - » mehr

Günther Wohlrab steht jetzt an der Spitze des "Bundes der Deutschen - Landschaft Egerland" in der Tschechischen Republik. 	Foto: Scharf

12.03.2015

Region

Günther Wohlrab in Spitzenposition

Der Marktredwitzer übernimmt die Führung des "Bundes der Deutschen - Landschaft Egerland" in Tschechien. Der neue Vüarstäiha, der auch in der Egerländer Gmoin tätig ist, freut sich auf die Aufgabe und... » mehr

Kräuterdorf Nagel

27.01.2015

Region

Mit Kräutern durch das Jahr

In Nagel dreht sich alles um das frische Grün. Nicht nur dem Sammeln und Trocknen widmen sich die zahlreichen Seminare. » mehr

Interview: mit Udo Gaedeke,    Speedreading-Trainer

29.09.2014

Oberfranken

"Kinder, die schlecht lesen, werden unterschätzt"

Udo Gaedeke ist seit 14 Jahren Speedreading- Trainer. Er hat bislang mehr als 4000 Menschen unterrichtet. Meistens mit Erfolg. » mehr

Katharina Hupfer ist die Herbergsleiterin auf der alten Stauferburg in Hohenberg. 	Foto: Christopher Michael

09.09.2014

Region

Einmal wohnen wie die Ritter

Die Übernachtungszahlen der Jugendherberge in der Burg Hohenberg gehen nach oben. Schulklassen, Chöre und sogar ganze Seminare schätzen das Flair der mittelalterlichen Festungsanlage. » mehr

Idole hautnah: In Markneukirchen schrieb Rob Trujillo von "Metallica" geduldig Autogramme.	Foto: Katrin Mädler

08.09.2014

FP

Im Tempel der Tieftöner

Eine Woche lang treffen sich Bassisten von Weltrang in Markneukirchen zum "Bass Camp". In Vorträgen und bei Sessions lernen dabei Amateure von den Profis. Die Stimmung ist gut, die Qualität hoch. » mehr

P1000114.JPG Markneunkirchen

08.09.2014

Oberfranken

Im Tempel der Tieftöner

Eine Woche lang treffen sich Bassisten von Weltrang in Markneukirchen zum "Bass Camp". In Vorträgen und bei Sessions lernen dabei Amateure von den Profis. Die Stimmung ist gut, die Qualität hoch. » mehr

Der Lehrplan fürs G 8 könnte vielleicht im Schuljahr 2015/2016 veraltet sein. Direktor Gerd Koppitz glaubt, dass sich das Gym 21 durchsetzen wird. Ein neunjähriges Gymnasium ohne Nachmittagsunterricht, aber kein altes G 9. 	Foto: cs

04.07.2014

Region

"Selbst gute Schüler jammern"

Sollen Gymnasiasten acht oder neun Jahre die Bank der höheren Schule drücken? Seit Donnerstag läuft das Volksbegehren der Freien Wähler für die freie Wahl zwischen G 8 und G 9. Gerd Koppitz, der Direk... » mehr

Über das kirchliche Leben im Dekanat Wunsiedel tauschten sich unter anderem aus (von links): Dr. Peter Seißer, Dekan Hans-Jürgen Buchta, Florian Zeitner als Jugendreferent der Landessynode und Hannes Müssel als Vorsitzender des Dekanatsausschusses.	Foto: Arzberger

12.05.2014

Region

77 Menschen kehren Kirche den Rücken

Die Zahl der Gläubigen nimmt im Dekanatsbezirk weiter ab. Dass es dennoch ein reges kirchliches Leben gibt, ist den vielen Helfern zu verdanken: Sie richten etwa Konzerte, Seminare und Kinderbibelwoch... » mehr

Die Pflegekultur auf dem Friedhof ist im Wandel. Friedhöfe sind das Jahresthema bei den Obst- und Gartenbauvereinen.	 Foto: Florian Miedl

06.02.2014

Region

Hobbygärtner widmen sich Friedhöfen

Der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege Wunsiedel zieht Bilanz. Höhepunkte sind die erfolgreichen Wettbewerbe und Seminare. Ein Projekt zur Verwertung von Obst kommt gut an. 350 Liter Apfelsaf... » mehr

Anna-Lena Grimm

07.12.2013

Region

Ehrenamt gibt Einblicke

Das Freiwillige Soziale Schuljahr geht in die nächste Runde. Viele Jugendliche sind bereits zum zweiten Mal dabei. In Zukunft soll das Projekt im ganzen Landkreis laufen. » mehr

Diese Schülerinnen und Schüler der fünften Jahrgangsstufe starteten gestern zusammen mit weiteren 101 Neulingen ihre Schullaufbahn am des Otto-Hahn-Gymnasium. 	Foto: privat

13.09.2013

Region

Entspannte Situation am OHG

Das Gymnasium besuchen im neuen Schuljahr 890 Schülerinnen und Schüler. Neben den Pflichtfächern gibt es Zusatzangebote und Fördermaßnahmen. » mehr

^