Lade Login-Box.

SENIORENHEIME

BGH verhandelt nach Verbrühung

22.08.2019

Familie

Pflegeheime müssen vor heißem Wasser schützen

Sie wollte ein Bad nehmen und leidet bis heute unter den Folgen: Nach schlimmen Verbrühungen streitet eine geistig behinderte Frau um Schmerzensgeld von ihrem Heim. Ein Urteil aus Karlsruhe nimmt den ... » mehr

Teamwork auf sechs Beinen: Labradoodle Maggie und Frauchen Stephanie Stengel sind ein eingespieltes Team.	Foto: David Trott

19.08.2019

Selb

Vier Pfoten unterstützen Ergotherapeutin

Labradoodle Maggie ist Therapiebegleithund im Seniorenheim Paul-Gerhardt-Haus in Selb. Auf Wunsch darf die flauschige Dame sogar mit ins Bett. » mehr

Fußbodenheizung

11.08.2019

Wirtschaft

Die gesuchtesten Berufe: Klempner, Sanitär und Klima

Der Arbeitsmarkt gerät ins Ungleichgewicht: Banken und Autoindustrie bauen eher Personal ab als auf - doch anderswo wird trotz Abkühlung der Konjunktur nach wie vor händeringend Nachwuchs gesucht. » mehr

Trügerische Idylle: Die Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf im Landkreis Haßberge in Unterfranken.

08.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Waren die Zustände im Seniorenheim tatsächlich so schlimm? Zwei Zeugen belasten die ehemalige Leitung vor dem Amts- gericht Bamberg schwer, andere halten dagegen. » mehr

Prozessstart im Pflegeskandal von Gleusdorf

03.08.2019

Oberfranken

Widersprüchliche Aussagen zu Gleusdorf

Herrschten in dem Heim unzumutbare Zustände oder war die Atmosphäre familiär und fachgerecht? Zeugen sprechen vor dem Landgericht Bamberg von beidem. » mehr

Zusammen mit am Bau beteiligten Gästen gaben sie am gestrigen Dienstag den Startschuss für das Seniorenheim an der Egerstraße: Investor Bernd Fürbringer (Vierter von links), Bürgermeister Stefan Göcking und seine Stellvertreter Marion Stowasser-Fürbringer sowie Stefan Klaubert (Fünfter, Sechste und Siebter von links) sowie die Betreiber Dr. Heinz und Heike Eschlwöch (Erster und Zweite von rechts). Foto: Christl Schemm

31.07.2019

Fichtelgebirge

Alte Leute können in Arzberg bleiben

Mit dem Spatenstich beginnt an der Egerstraße der Bau des Seniorenheims für 48 Bewohner. Außerdem entsteht eine Arztpraxis. » mehr

27.07.2019

Deutschland & Welt

Lauterbach fordert mehr Klimaanlagen für Pflegeeinrichtungen

Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert angesichts der historischen Hitzetage mehr Klimaanlagen für Altenheime und Krankenhäuser. «Es kann nicht sein, dass jeder Supermarkt auf Kühlschrank-... » mehr

Künstler Horst Vincenti mit Lebensgefährtin Ingrid Schädlich in seiner Ausstellung. Foto: asz

24.07.2019

FP

Der Malprozess als Abenteuer

Horst Vincenti malt im besten Sinne abstrakt. Im Seniorenheim Am Unteren Tor stellt er jetzt 14 seiner Bilder aus. » mehr

Tanzspiel vor der Spielkonsole

23.07.2019

dpa

Warum jetzt auch in Seniorenheimen gezockt wird

Videospiele machen Spaß, doch als gesundheitsfördernd gelten sie kaum. Das Projekt einer Krankenkasse könnte das ändern: Hessische Seniorenheime testen nun den Einsatz von therapeutischen Videospielen... » mehr

Johannes Bettak in seinem "Ostalgie-Konsum" in Themar.

19.07.2019

FP

Vom DDR-Konsum und einem Spleen zur Zeitreise

"Da müsst ihr mal in den DDR-Konsum nach Themar", riet eine Bekannte. Guter Tipp! Auf der Suche nach Fotos von Butter-Bechern und Senf-Töpfen aus volkseigener Produktion für unser Konsummarken-Buch wu... » mehr

Ein Jahr in einem völlig fremden Land

18.07.2019

Region

Ein Jahr in einem völlig fremden Land

Aaron Jayaraj aus Malaysia ist der neue Jahrespraktikant im Altenheim der Diakonie. Er sieht sich von Gott begleitet. Doch das Heimweh bleibt nicht aus. » mehr

27 Verhandlungstage, 5000 Seiten Akten: Nach den rätselhaften Todesfällen in der Seniorenresidenz Gleusdorf hat in Bamberg der Prozess gegen drei Verdächtige begonnen. Im Bild Anwalt Alexander Seifert mit der wegen Totschlags angeklagten Heimleiterin. Foto: Daniel Karmann/dpa

Aktualisiert am 17.07.2019

Oberfranken

Mysteriöse Todesfälle im Seniorenheim: Angeklagter bestreitet Totschlagsvorwürfe

Das Landgericht Bamberg prüft die Todesfälle von Gleusdorf. Der Staatsanwalt wirft drei Angeklagten vor, sich wie die Herren über Leben und Tod verhalten zu haben. » mehr

Pflegende Angehörige fühlen sich oft überlastet. Symbolfoto: Daniel Reinhardt/dpa

16.07.2019

Region

Ziel ist die Entlastung von Angehörigen

Als eine der ersten Regionen Bayerns starten Stadt und Landkreis Hof ein Netzwerk Pflege. Schulen, Einrichtungen und Dienste wollen enger zusammenarbeiten. » mehr

Internet im Seniorenheim

11.07.2019

Familie

Seniorenheime bauen das Internet aus

In Cafés und Kaufhäusern ist kabelloser Internetzugang oft Standard, in Seniorenheimen dagegen meist nicht. Doch die Pflegeeinrichtungen denken um - auch weil sich ihre Kundschaft verändert. » mehr

24.06.2019

Region

Schwarzenbach am Wald: Großübung am Seniorenheim

Anlässlich des 150. Jubiläums der Feuerwehr Schwarzenbach am Wald und des Kreisfeuerwehrtages findet am Samstag um 14 Uhr eine Großübung im Seniorenpflegeheim "Am Döbraberg” statt. » mehr

23.06.2019

Region

Rettungshund spürt vermisste Frau in Hof auf

Simone Bauch und ihrem Rettungshund Balthasar ist Großartiges gelungen: Sie haben eine vermisste Frau in Hof gefunden. Für den Vierbeiner ist das eine enorme Leistung. » mehr

Beach-Handball jetzt in Erkersreuth

23.06.2019

Region

Beach-Handball jetzt in Erkersreuth

Zwei Vereine arbeiten zusammen - und schaffen einen Mehrwert. Die HSV Hochfranken hat das Beach-Handballfeld vom Jahnstadion auf das Gelände des EC Erkersreuth verlegt. Die zahlreichen Helfer aus der ... » mehr

Brand in einem Pflege- und Altenheim

18.06.2019

Deutschland & Welt

19 Verletzte bei Brand in Bremer Altenheim

Dramatische Szenen in Bremen: Ein Feuer in einem Altenheim stellt die Retter vor besondere Herausforderungen. Als die Feuerwehr am Brandort eintrifft, ist das Haus noch voll belegt. » mehr

18.06.2019

Deutschland & Welt

19 Verletzte bei Brand in Bremer Altenheim

Bei einem Großbrand in einem Bremer Alten- und Pflegeheim sind 16 Bewohner und drei Einsatzkräfte verletzt worden. Der Dachstuhl des viergeschossigen Gebäudes habe auf 200 Metern Länge in Flammen gest... » mehr

Gruppenbild mit Bürgermeistern: Bürgermeister Jürgen Hoffmann mit seiner Frau Heike sowie (hinten von links) SPD-Ortsvereinsvorsitzender Hans-Jürgen Wohlrab, Bürgermeister Torsten Gebhardt (Röslau), Bezirksrat und Landratskandidat Holger Grießhammer, Bürgermeister Klaus Jaschke (Schönwald), die Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Thomas Schobert (Thierstein), Bürgermeister Stefan Göcking (Arzberg) und Bürgermeister Frank Dreyer (Weißenstadt). Foto: Andreas Godawa

18.06.2019

Region

SPD gibt Amtsinhaber Rückenwind

Jürgen Hoffmann geht erneut ins Rennen um das Bürgermeisteramt in Hohenberg. Sein Orts- verein steht begeistert und geschlossen hinter ihm. » mehr

In der Altenpflege fehlt es an Personal. Und trotzdem können nicht immer Vollzeitstellen angeboten werden. Symbolfoto: Peter Steffen/dpa

16.06.2019

Region

"Wir sind da wirklich in einem Dilemma"

In der Altenpflege fehlt es an Personal. Manche Heimplätze können nicht mehr besetzt werden. Die Politik muss das lösen, sagt BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold. » mehr

An ihrem Arbeitsplatz am Kulmbacher Klinikum fühlt sich Beate Sandler rundum wohl.	Foto: Kristina Kobl

16.06.2019

Region

Neustart mit 52 Jahren

Ihr Leben lang hat die Kulmbacherin Beate Sandler als Friseurin gearbeitet. Vor zwei Jahren entschloss sie sich, in die Pflege zu gehen. Es war der richtige Schritt, sagt sie heute. » mehr

Zur Senivita-Unternehmensgruppe gehört auch das Seniorenhaus Sankt Florian in Hummeltal. Die Einrichtung ist eines der Bauprojekte, das die Senivita Social Estate (SSE) verantwortet hat.	Foto: Andreas Harbach

05.06.2019

FP/NP

Senivitas Bau-Tochter schreibt rote Zahlen

Senivita Social Estate hat 2018 über zehn Millionen Euro Verlust gemacht. 2019 kündigt sich eine Wende an. Die Sozial-Tochter will ihre Genussscheine nun vergüten. » mehr

Die Hospitalstiftung Hof hat in ihrem Seniorenhaus Am Unteren Tor in der Gerbergasse jetzt drei Plätze ausschließlich für Kurzzeitpflege eingerichtet. Sie ist damit Vorreiter in der Region. Heimleiterin Sabine Dippold (rechts) und Pflegedienstleiterin Larissa Hörner hoffen, damit den pflegenden Angehörigen entgegenzukommen, die dadurch mehr Planbarkeit erhalten, wenn sie einmal Urlaub machen wollen, ins Krankenhaus oder zur Reha müssen. Foto: Kaupenjohann

31.05.2019

Region

Zum "Schnuppern" im Seniorenheim

Pflegende Angehörige brauchen auch einmal Erholung. Aber wohin mit Oma im Urlaub? Die Hospitalstiftung bietet ab sofort einen besonderen Service an. » mehr

In der Nostalgie-Küche im Wohnstift werden Erinnerungen geweckt.

31.05.2019

Region

Das Altern angenehmer machen

Das Evangelische Wohnstift in Kulmbach feiert 50-jähriges Bestehen. Im vergangenen halben Jahrhundert hat sich in der Altenpflege viel verändert. » mehr

"Von außen betrachtet sagt es sich leicht, dass sich jemand halt eine neue Arbeit suchen muss. Aber viele unserer Bewohner können das gerade wirklich nicht", sagt Cornelia Jahn, Leiterin des Thomas-Breit-Hauses. Da ist sie im Gespräch mit Stefan S., aus Hamburg, der nun zehn Monate in der Einrichtung gewohnt hat. Und der den Weg zurück in die Gesellschaft gefunden hat. Foto: cp

29.05.2019

Region

Geschafft: Obdachloser kämpft sich in Hof zurück ins Leben

Stefan S., 45, strandet völlig mittellos in Hof. Im Thomas-Breit-Haus findet er Obdach - und die Chance auf einen Neustart. Zehn Monate später hat er ein Ziel erreicht. » mehr

29.05.2019

Fichtelgebirge

Zahl der Arbeitslosen sinkt moderat

In Landkreis Wunsiedel sind 1489 Menschen ohne Arbeit. Das entspricht einer Quote von 3,9 Prozent. Bedarf gibt es in Pflegeberufen. » mehr

Fachkräfte bleiben Mangelware

29.05.2019

Region

Fachkräfte bleiben Mangelware

Die Arbeitslosigkeit ist im Landkreis Kulmbach erneut zurückgegangen. Besonders Kliniken und Altenheime suchen nach Mitarbeitern. » mehr

24.05.2019

Region

Neue Hoffnung auf Altenheim

Himmelkron führt derzeit aussichtsreiche Gespräche, was den Bau einer Senioreneinrichtung angeht. Viel mehr will der Bürgermeister aber noch nicht bekannt geben. » mehr

Das Ergebnis der Bürgerbefragung zum Thema "Tagespflege" stellten (von links) Katja Peetz, Daniela Lieberwirth und Yvonne Pittel am Dienstagabend dem Gemeinderat vor. Foto: Werner Reißaus

22.05.2019

Region

Bedarf nach Tagespflege vorhanden

Die Junge Union Himmelkron hat im Ort eine Umfrage gestartet. Die Ergebnisse sind eindeutig. 85 Personen würden dieses Angebot für Senioren bei Bedarf auch nutzen. » mehr

Auf 100 Jahre AWO blickten bei der Jahreshauptversammlung in Selb zurück: (von links) AWO-Bezirks-Präsidiumsmitglied Inge Aures, Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geehrten Ursula Richter, Hans-Peter Schindler, Heidi Sailer, Walter Öggl und Vorsitzender Rainer Pohl sowie Bezirksrat Holger Grießhammer und dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten.

21.05.2019

Region

AWO feiert 100 Jahre Dienst am Menschen

Der Selber Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt blickt auf das Jubiläumsjahr. Die Aufgaben haben sich seit 1919 kaum verändert. » mehr

Informieren über die Ausstellung "Daheim wohnen bleiben - sicher und selbstbestimmt" (von links): Michaela Haberkorn, Landrat Dr. Karl Döhler und Seniorenbeauftragter Konrad Scharnagl. Foto: Herbert Scharf

07.05.2019

Fichtelgebirge

Tipps für das Wohnen im Alter

Eine Ausstellung im Landratsamt gibt Senioren und angehenden Ruheständlern wertvolle Tipps. Thema ist behindertengerechtes Leben in den eigenen vier Wänden. » mehr

Vorarbeiten für neues Altenheim laufen

03.05.2019

Region

Vorarbeiten für neues Altenheim laufen

Der Caritasverband für das Dekanat Hof plant einen Neubau des Heims an der Kolpingshöhe. Der Stadtrat ändert dafür das Baurecht, noch in diesem Jahr steht ein Teilabriss an. » mehr

Der Wildwuchs auf dem ehemaligen Wacker-Gelände soll, wenn es nach den Plänen der Stadt Marktredwitz geht, mittelfristig einem Reha-Zentrum mit Seniorenheim und vielleicht sogar einem Hotel weichen. Foto: Peter Perzl

26.04.2019

Region

Wann wird das Gelände wachgeküsst?

Auf dem Areal des früheren Wackerstadions soll ein Reha-Zentrum entstehen. Doch es tut sich nichts. Stadtkämmerer Markus Brand weiß, warum. » mehr

Gerade in der Tierwelt ist Farbe ein wichtiges Signal, um auszusenden "Vorsicht, Gefahr!", um sich zu tarnen oder auch, um einen Partner anzulocken.

26.04.2019

Region

Museum im Farbenrausch

Was Schnecken mit Purpur zu tun haben und warum Farben in der Tier- und Pflanzenwelt allgegenwärtig sind: Die neueste Ausstellung lockt Besucher in eine kunterbunte Welt. » mehr

Wolfgang H.

24.04.2019

Familie

Nur wenig Pflegeheime sind auf Alkoholkranke vorbereitet

Auch alte Menschen trinken - und ihre Zahl wächst. Doch Therapieangebote für Senioren mit Alkoholproblemen sind Mangelware. Wenn die alten Menschen dann ins Altenheim kommen, sind die Einrichtungen of... » mehr

Die Kandidaten der SPD Schönwald sehen die Stadt auf einem guten Weg.	Foto: pr.

23.04.2019

Region

Schönwalder SPD stellt ihre Kandidaten vor

16 Frauen und Männer gehen bei der Kommunalwahl 2020 ins Rennen. Bei einem ersten Treffen besprechen sie die Öffentlichkeitsarbeit. » mehr

Im Haus am Klosterhof hilft Joyce dem Pflegepersonal, an den Wochenenden besucht sie Kirchen oder macht Ausflüge - nach Nürnberg, Prag, Venedig oder ins Höllental. In Hof lieben gelernt hat die 23-jährige Malaysierin unter anderem das Essen; und die netten Menschen.	Foto: cp

20.04.2019

Region

Joyce feiert Ostern fernab der Heimat

Die 23-Jährige aus dem Partnerdekanat in Malaysia arbeitet seit knapp einem Jahr im Haus am Klosterhof. Zu Hause kenne man viele der Osterbräuche hier überhaupt nicht. » mehr

Die Lederhand kommt wieder: Georg Schramm hat sich eigentlich offiziell von der Kabarett-Bühne verabschiedet. In der Kulmbacher Kommunbräu wird er dank seiner guten Beziehungen zu Peter Stübinger am 3. Mai aber doch noch einmal auf die Bühne gehen. Foto: Henning Kaiser/dpa

16.04.2019

Region

Die Lederhand kehrt nach Kulmbach zurück

Georg Schramm gilt als einer der besten Satiriker im deutschen Kabarett. Eigentlich ist er im Ruhestand. Doch dann wurde er "angefüttert". » mehr

Wie ein kleines Dorf: Investoren planen am Lindenpark in Naila kleine, barrierefreie Bungalows für Senioren.	Quelle: Bauplanung Küfner

10.04.2019

Region

Investoren planen Seniorendorf in Naila

Inmitten eines Wohngebiets entsteht ein kleines Dorf mit barrierefreien Bungalows. Das Projekt hat nun grünes Licht vom Bauausschuss bekommen. » mehr

Die Sanierung ist bereits im Gange. Aus der alten Ruppert-Villa soll eine Tagespflege-Einrichtung für Senioren werden. Foto: Melitta Burger

05.04.2019

Region

Tagespflege für Senioren

Ein privater Investor hat die seit Langem leer stehende Ruppert-Villa in der Luitpoldstraße vom BRK-Kreisverband gekauft und saniert sie nach Vorstellungen des BRK, das dann dort als langfristiger Mie... » mehr

Nach dem Pressegespräch zu den weiteren Plänen der Diakonie Hochfranken in Helmbrechts gab es noch einen Smalltalk zwischen Bürgermeister Stefan Pöhlmann (rechts) und den beiden Geschäftsführern der Diakonie Hochfranken, Manuela Bierbaum und Martin Abt. Text/Foto: Bußler

Aktualisiert am 05.04.2019

Region

Eine starke Kooperation

2019 ist für die Zusammenarbeit von Diakonie Hochfranken und Stadt Helmbrechts ein wichtiges Jahr. Vier Jubiläen und eine Einweihung gibt es zu feiern. » mehr

Auf diesem Grundstück neben dem Edeka-Markt in Wunsiedel wird das neue Seniorenheim entstehen. Foto: Florian Miedl

02.04.2019

Region

Spatenstich für Seniorenheim im Sommer

Das freie Grundstück neben dem Edeka-Markt in Wunsiedel wird bis kommendes Jahr bebaut. Hier finden um die 40 ältere Menschen ein Zuhause. » mehr

01.04.2019

Deutschland & Welt

Mehre Tote in französischem Altersheim

Mindestens fünf Menschen sind in einem Altersheim in Südfrankreich mutmaßlich an einer Lebensmittelvergiftung gestorben. Insgesamt 22 Bewohner seien nach dem Abendessen in dem Heim in Lherm bei Toulou... » mehr

Auch für 25- und 50-jährige Mitgliedschaft gab es Ehrungen. Im Bild (sitzend, von links) Hildegard Falb, Karl Schödel, Josef Gröger (alle 25 Jahre); (hinten, von links) Kreisgeschäftsführer Klaus Witzgall, zweiter Ortsvorsitzender Karl-Heinz Friedrich, Roland Schuster (25), Edmund Koch (50), Ortsvorsitzender Harald Grießhammer und Hans-Jürgen Perchner, Vertreter der jüngeren Generation.

26.03.2019

Region

Großes Angebot für mehr als 1000 Mitglieder

Der VdK Münchberg zeigt in der Hauptversammlung die Vielfältigkeit seiner Aktivitäten auf. Im Mittelpunkt steht die Ehrung treuer Mitglieder. » mehr

Königin Máxima der Niederlande

15.03.2019

Deutschland & Welt

Wegen kleiner OP: Königin Máxima muss ausruhen

Die niederländische Königin Máxima (47) hat sich nach Angaben des Hofes einem kleinen operativen Eingriff unterziehen müssen. Sie könne daher nicht beim jährlichen nationalen Einsatz von Ehrenamtliche... » mehr

13.03.2019

Deutschland & Welt

Urteil im Mordprozess gegen Pfleger erwartet

Im Mordprozess um die tödliche Brandstiftung in einem Altenheim bei Karlsruhe wird heute das Urteil erwartet. Vor dem Landgericht Karlsruhe steht ein 24 Jahre alter Mann, der in einem der Zimmer ein n... » mehr

Nadja Tiller

10.03.2019

Deutschland & Welt

Nadja Tiller wollte lieber Friseurin werden

Nadja Tiller war 55 Jahre lang mit dem Schauspieler Walter Giller verheiratet, der 2011 starb. Die Wienerin lebt in einem Seniorenheim an der Elbe. » mehr

Ältester Mensch der Welt

09.03.2019

Deutschland & Welt

116 Jahre alte Japanerin nun ältester Mensch der Welt

Die Japanerin Kane Tanaka ist nun offiziell ältester Mensch der Welt. Bei einer Zeremonie in ihrem Seniorenheim erhielt Tanaka, die 116 Jahre und 66 Tage alt ist, ein Zertifikat mit ihrem neuen Titel,... » mehr

Für die jüngsten und ältesten Einwohner wird es bald neue Anlaufstellen in Arzberg geben. Foto: Jörg Carstensen/dpa

01.03.2019

Region

In Arzberg wird kräftig gebaut

Der Stadtrat gibt Grünes Licht für einen neuen Kindergarten in der Egerstraße. Hier soll auch ein Seniorenheim mit Tagespflege und Arztpraxis entstehen. » mehr

Eine Pflegeschülerin hat einer falschen Frau in einem Altenheim eine Spritze mit Insulin verabreicht. Die Folgen waren dramatisch. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

01.03.2019

Fichtelgebirge

Verheerende Folgen einer Verwechslung

Eine Pflegeschülerin injiziert in einem Altenheim einer falschen Frau Insulin. Zunächst wollen die Krankenschwestern den Fall vertuschen. » mehr

Hauptattraktion zum Eröffnungsspiel war die fiktive Figur aus Star Wars, "Darth Vader", der Mitspieler durch Handzeichen akquirierte. Foto: sim

25.02.2019

Region

Selb spielt und gewinnt

Start mit Darth Vader und anderen Prominenten: Der Spiele-Marathon im "Schülercafé Oase" geht in die zehnte Runde. » mehr

^