Lade Login-Box.

Artikel zum Thema

SENIORENPFLEGE

Frau im Pflegeheim

04.08.2020

Brennpunkte

Anwerbung ausländischer Pflegekräfte stockt wegen Corona

Die Zahl der Pflegebedürftigen steigt und damit auch der Bedarf an Pflegekräften. Da herrscht schon heute Mangel. Deshalb wird versucht, Personal im Ausland anzuwerben. Doch auch hier kommt Corona in ... » mehr

Pflege

31.07.2020

Gesundheit

Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

Die Kosten für Pflegeheimbewohner und Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteuern. » mehr

Frau im Pflegeheim

31.07.2020

Brennpunkte

Eigenanteile für Pflegebedürftige im Heim steigen weiter

Die Kosten für Pflegeheimbewohner und ihre Angehörigen kennen schon seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Der Trend setzt sich nun ungebremst fort - das erhöht den Druck zum politischen Gegensteue... » mehr

Arndt Blessing

27.07.2020

Karriere

Diese Wege führen in die Pflege

Ausbildung oder doch lieber Studium? Wer in der Pflege arbeiten möchte, den können verschiedene Wege ans Ziel bringen. Was unterscheidet den akademischen vom praktischen? » mehr

Aktualisiert am 20.07.2020

FP/NP

Helden ohne Prämie

Viele "Alltagshelden der Krise" sind stinksauer. Mit dem Ehrentitel können sie nicht wirklich viel anfangen, weil sie ihren in der Corona-Zeit erworbenen Heldenstatus nicht in einer finanziellen Aufwe... » mehr

Die Helfer der Rumänienhilfe Sparneck nach dem Beladen des Lastzugs mit Hilfsgütern für Rumänien und dem Organisatoren Armin Prechtel (Zweiter von rechts hockend). Foto: Engel

07.07.2020

Region

Rumänienhilfe ist wieder aktiv

Einen großen Sattelzug mit Hilfsgütern schicken Helfer aus Sparneck zum Diakonieverein in Siebenbürgen. Der Verein hilft behinderten und alten Menschen. » mehr

Weniger Arbeitslose trotz Corona

01.07.2020

Region

Weniger Arbeitslose trotz Corona

Im Landkreis Kulmbach gibt es aber neun Personen mehr als im Vormonat, die auf Stellensuche sind. Die Quote ist aber im Vergleich zu Mai mit 4,1 Prozent gleich geblieben. » mehr

Mehrwertsteuer

01.07.2020

Tagesthema

Änderungen zum 1. Juli: Nicht nur Rente und Mehrwertsteuer

Welche Neuregelungen gibt es ab heute? Neben der Senkung der Mehrwertsteuer und einer Rentenerhöhung profitieren auch Pflegekräfte, Radfahrer und Urlaubsreisende. Ein Überblick. » mehr

01.07.2020

FP/NP

Fliegender Teppich

Bayern schlägt in der Corona-Krise weiter den Takt. Bis zu 30.000 Tests pro Tag will der Freistaat künftig flächendeckend anbieten und so seine Kapazitäten seit Ende März verdreifachen. » mehr

Sinkende Mehrwertsteuer

30.06.2020

dpa

Was sich ab Juli für Verbraucher ändert

Im Juli treten einige Änderungen in Kraft, teils im Zusammenhang mit der Corona-Krise: Die Mehrwertsteuer sinkt, die Rente steigt - auch auch im Straßenverkehr tut sich was. » mehr

Markus Söder kommt zu einer Pressekonferenz

29.06.2020

Region

Trotz Gegenwind: Bayern will Corona-Tests für Jedermann

In Bayern können sich ab Juli alle Bürger gratis auf Corona testen lassen - auch ohne Symptome. Außerhalb des Freistaates stößt der Plan auf viel Kritik und prompt hat Deutschland ein neues Streitthem... » mehr

Corona-Test

29.06.2020

Deutschland & Welt

Streit um mehr Corona-Tests - NRW verlängert Beschränkungen

Wie viele Tests braucht es, damit die Gefahr unbemerkter Ansteckungen mit dem Coronavirus möglichst gering bleibt? Bayern setzt auf das Prinzip Masse für alle - und bleibt damit vorerst allein. » mehr

Hand in Hand: Viele pflegen ihren Partner mit Hingabe. Foto: dpa

09.06.2020

Fichtelgebirge

Pflege spielt sich meist zu Hause ab

Laut Statistik werden 70 Prozent aller Pflegebedürftigen im Landkreis zu Hause betreut. Das liegt etwas unter dem deutschen Durchschnitt. » mehr

Die Benevit-Gruppe will Reihentests und zusätzliche Antikörpertests in Pflegeheimen. Foto: Jean-Francois Badias/dpa

07.06.2020

Fichtelgebirge

Schönwald: Heimbetreiber fordert mehr Corona-Tests

Ergebnis im Seniorenheim: Die Antikörper-Quote ist neunmal so hoch wie positive Corona-Untersuchungen. Die Betreiber wollen darauf reagieren. » mehr

Gute Nachrichten aus dem Seniorenheim in der Tilsiter Straße in Kulmbach: Prophylaktische Tests bei allen 66 Bewohnern haben jetzt ergeben, dass niemand mit dem Corona-Virus infiziert ist. Doch so erfreulich das zusammen mit dem allgemeinen Rückgang der Infektionszahlen auch sein mag: Die Rückkehr zu "normalen" Zeiten ist derzeit noch nicht möglich. Foto: Gabriele Fölsche

08.05.2020

Region

Der Muttertagskaffee muss noch warten

Von Samstag an sind wieder Besuche in Senioren- und Behinderteneinrichtungen möglich. Das muss allerdings aus Sicherheitsgründen unter strengen Regeln erfolgen. » mehr

Ist diese Brotzeit 6,50 Euro Wert? Ja, sagt Martin Abt, Geschäftsführer der Diakonie Hochfranken. Etliche dort angestellte Pflegekräfte kommen zu einem anderen Urteil. Foto: privat

29.04.2020

Oberfranken

"Schäbig": Pflegekräfte ärgern sich über "Heldenessen"

In weiten Teilen Oberfrankens entwickelt sich das als Anerkennung für Pflegekräfte gedachte "Heldenessen" zum Ärgernis. Wirbel gibt es vor allem bei der Diakonie und der Arbeiterwohlfahrt. » mehr

Jens Spahn

29.04.2020

Tagesthema

Neues Corona-Paket: Mehr Tests und Hilfen für Arbeitnehmer

Die Bundesregierung legt mit Anti-Corona-Unterstützung nach: Es kommen weitere Gesetze, die Folgen der Krise für Millionen Bürger abfedern sollen. Es geht auch um ein klareres Lagebild der Pandemie. » mehr

Ärztin

24.04.2020

Deutschland & Welt

Ärzte haben die längsten Arbeitszeiten im Gesundheitswesen

Lange Tage, Schichtdienst und Wochenendarbeit: Wer in einem Gesundheitsberuf arbeitet, war schon vor der aktuellen Ausnahmesituation stark belastet. Zwischen den verschiedenen Berufsgruppen zeigen sic... » mehr

Angela Merkel

10.04.2020

Deutschland & Welt

Wie kommt das Land aus den Beschränkungen heraus?

Wie komme ich aus diesem Corona-eingeschränkten Leben wieder raus? Wann kann ich endlich den Osterurlaub nachholen? Noch sind die Menschen geduldig. Aber viele wollen Licht am Ende des Tunnels sehen. » mehr

Im Rollstuhl

08.04.2020

Deutschland & Welt

Corona-Krise trifft Pflegebedürftige und Angehörige hart

Der Blick in Corona-Zeiten ist auf Kliniken und Heime gerichtet, die allermeisten Pflegebedürftigen werden aber daheim versorgt. Was wird, wenn die osteuropäischen Kräfte gehen? Wenn ambulante Pfleger... » mehr

06.04.2020

Deutschland & Welt

Pflegekräfte sollen wegen Corona-Krise 1500 Euro Prämie bekommen

Wegen der Zusatzbelastungen in der Corona-Krise sollen Vollzeitbeschäftigte in der Altenpflege mit dem Juli-Gehalt eine Prämie von 1500 Euro bekommen. Für Azubis ist eine Extra-Zahlung von 900 Euro ge... » mehr

Schutzmasken

02.04.2020

Region

Immer mehr Corona-Infektionen in Alten- und Pflegeheimen

Das Corona-Virus erreicht die Alten- und Pflegeheime - und damit die Menschen, für die die Krankheit Covid-19 besonders gefährlich werden kann. Verbände haben deshalb vor allem eine wichtige Forderung... » mehr

Carolin Bätz (links) von der Fachschule für Heilerziehungspflege in Himmelkron hat eine Petition ins Leben gerufen. Unser Bild zeigt sie mit ihrer Lehrkraft Alexandra Gleich beim Spielen im Spielezimmer der Heilerziehungspflegeschule in Himmelkron. Foto: Ralf Münch

28.02.2020

Region

Ein Hilferuf aus Himmelkron

Viele Überstunden, wenig Gehalt: Wer in der Pflege tätig ist, hat schwierige Arbeitsbedingungen. Weil sie will, dass sich etwas ändert, hat Heilerziehungspflegeschülerin Carolin Bätz eine Petition ges... » mehr

Carolin Bätz (links) von der Fachschule für Heilerziehungspflege in Himmelkron hat eine Petition ins Leben gerufen. Unser Bild zeigt sie mit ihrer Lehrkraft Alexandra Gleich beim Spielen im Spielezimmer der Heilerziehungspflegeschule in Himmelkron. Foto: Ralf Münch

28.02.2020

Region

Ein Hilferuf aus Himmelkron

Viele Überstunden, wenig Gehalt: Wer in der Pflege tätig ist, hat schwierige Arbeitsbedingungen. Weil sie will, dass sich etwas ändert, hat Heilerziehungspflegeschülerin Carolin Bätz eine Petition ges... » mehr

Pflegefachkräfte in der Kinderklinik

25.02.2020

Karriere

Ist der Beruf der Kinderkrankenschwester ein Auslaufmodell?

Die Kinderärzte in Deutschland diagnostizieren den «schleichenden Tod der Kinderkrankenschwester». Die Schuld sehen sie beim neuen Pflegeberufegesetz, das dem beliebigen Einsatz von Pflegepersonal Tür... » mehr

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Pflege-Ausbildung umfassender: Stephan Schremmer (rechts) wird im Klinikum Fichtelgebirge auch angehende Altenpfleger schulen; Krankenpflege-Azubis wie Tamara Meckl, Anna Prell und Maximilian Franzeck (von links) absolvieren ein Modul im Seniorenheim. Foto: pr

16.02.2020

Fichtelgebirge

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

In Marktredwitz lernen künftige Krankenpfleger am Klinikum, Altenpfleger beim BFZ. Das bleibt so, obwohl ab September die Generalistik gilt. » mehr

Ab dem kommenden Schuljahr wird die Pflege-Ausbildung umfassender: Stephan Schremmer (rechts) wird im Klinikum Fichtelgebirge auch angehende Altenpfleger schulen, Krankenpflege-Azubis wie Tamara Meckl, Anna Prell und Maximilian Franzeck (von links) absolvieren ein Modul im Seniorenheim. Foto: pr

13.02.2020

Region

Zwei Schulen mit identischer Ausbildung

In Marktredwitz lernen künftige Krankenpfleger am Klinikum, Altenpfleger beim BFZ. Das bleibt so, obwohl ab September die Generalistik gilt. » mehr

Jens Spahn in Pristina

29.01.2020

Deutschland & Welt

Rund 5800 ausländische Pflegekräfte in Deutschland

Pflege in Not: Tausende Pflegekräfte sind in den vergangenen Jahren angeworben worden. Höhere Löhne sollen die Pflege zudem attraktiver machen. Das kostet Milliarden. » mehr

Pflege

28.01.2020

Tagesthema

Pflegemindestlohn steigt auf bis zu 15,40 Euro

Höhere Löhne sollen helfen, die Pflegelücke in Deutschland zu schließen. Erstmals soll es auch einen Mindestlohn für Fachkräfte geben. Eine weitere Möglichkeit für bessere Bedingungen ist noch nicht v... » mehr

Rund acht Jahre arbeitet der Gehörlose David Prinz bereits im Handkehrdienst bei der Stadt Kulmbach. Der Arbeitsplatz gefällt ihm, und Oberbürgermeister Henry Schramm (links) ist mit der Leistung seines gehandicapten Mitarbeiters ebenso zufrieden wie Johannes Goldfuß von der Personalabteilung der Stadt. Kommunikationsprobleme werden schnell gelöst. Notfalls tauscht man sich kurz schriftlich aus. Foto: Melitta Burger

27.01.2020

Region

Verständnis ohne Worte

David Prinz ist seit seiner Geburt gehörlos. Trotz seines Handicaps ist er als Kollege im Bauhof der Stadt beliebt und geachtet. Seinen Beruf meistert der 34-Jährige mit Bravour. » mehr

Betreutes Wohnen im Schatten des Theresiensteins? Die Hospitalstiftung hat ein Grundstück nahe der Saale geschenkt bekommen - im hinteren Teil des abgebildeten Geländes nahe dem Hofer Eisteich. In diesem Jahr möchte sie einen Architektenwettbewerb ausrufen, was man auf dem Areal bauen könnte. Erschlossen von der Vorstadt aus, ist hier betreutes Wohnen in ruhiger Lage und trotzdem mitten in der Innenstadt angedacht.	Foto: cp

14.01.2020

Region

Bauen für die Altenpflege

Christiansreuth, Sigmundsgraben, bald wohl auch Vorstadt: Die Hospitalstiftung erweitert ständig. Was oft nicht leicht ist - selbst, wenn man große Geschenke bekommt. » mehr

Die Altenpflege gilt als einer der Ausbildungsmotoren. Wer jetzt in die Ausbildung geht, lernt aber nicht mehr nur für diesen Zweig der Pflege.

10.01.2020

Region

"Die Altenpflege wird abgewertet"

Einheitspfleger sollen sich künftig um Alte, Kranke und Kinder kümmern. Unternehmer Florian Hudetz befürchtet noch mehr Geschacher ums Personal und zu viel Bürokratie. » mehr

Resi Herold zeigt Besuchern stolz Laufsteg-Fotos von ihren Modeleinsätzen.	Foto: Faltenbacher

03.01.2020

Region

Hübsch und schlank ist langweilig

Resi Herold aus Oberkotzau gehört zum Kreis der begehrten Models. Die 25-jährige Kleinwüchsige präsentiert Mode von bekannten Jeans-Labels. » mehr

29.12.2019

Region

Vorgaben engen Klinikum-Finanzen ein

Auf Einladung der Geschäftsführung haben die Freien Wähler Marktredwitz dem Klinikum Fichtelgebirge in Marktredwitz einen Besuch abgestattet. » mehr

Die vier neuen Mitarbeiterinnen aus China besuchen das Hudetz-Haus Frankenhöhe in Langenbach bei Geroldsgrün (von links): Youfen He, Siyi Qi, Petra Bär (Heimleitung Haus Frankenhöhe), Mengqi Hu, Yan Lu, Susanne Meister (IfT Süd GmbH, Hof), Aiping Stintzing (Geschäftsführerin IfT International GmbH) und (hinten) Florian Hudetz (Geschäftsführer Hudetz-Gruppe). Foto: privat

22.12.2019

Region

Verstärkung aus Fernost

Die Firma Hudetz hat vier Pflegekräfte aus China eingestellt. Mit der Arbeit können sie aber noch nicht beginnen. Denn die Hürden für die Qualifizierung sind hoch. » mehr

Verschiedenste Stationen müssen junge Menschen, die sich für eine Ausbildung in der Pflege entscheiden, jetzt schon durchlaufen. Vom kommenden Jahr an lernen die angehenden Pflegefachkräfte den Klinikbetrieb ebenso kennen wie die Altenpflege und können sich später für eine Spezialisierung entscheiden. Foto: Klinikum Kulmbach

10.12.2019

Region

Pflegeschulen suchen die Gemeinsamkeit

Die generalistische Ausbildung macht eine enge Kooperation zwischen den Schulen für Kranken- und Altenpflege im Kreis nötig. Eine Vereinbarung steht kurz vor dem Abschluss. » mehr

Oberbürgermeister Oliver Weigel begrüßte die neue Schulleiterin Xenia Kugler an der Berufsfachschule für Krankenpflege am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: pr.

05.12.2019

Region

Neue Leiterin an Berufsfachschule für Krankenpflege

Xenia Kugler bringt ihre langjährige Erfahrung und viele neue Ideen mit. Die Pflegeausbildung im Klinikum Fichtelgebirge wird ab 2020 grundsätzlich neu strukturiert. » mehr

Tarifvertrag in der Pflege

25.10.2019

dpa

Pflegekräfte sollen eine bessere Bezahlung erhalten

Mit einem neuen Gesetz will der Bundestag Pflegekräften einen besseren Lohn zukommen lassen. Zunächst soll es neue Tarifvereinbarungen geben. Doch wie geht es weiter, wenn es keine Einigung gibt? » mehr

Pflegeheim

14.10.2019

dpa

Pflegeexperte: Sexuelle Übergriffe im Heim ansprechen

Übergriffe gibt es in Altenheimen weit mehr als bekannt werden. Um schlimme Fälle wie in Ulm zu verhindern, braucht es Rückgrat aller Beteiligten, meint ein Experte. » mehr

Stellten die neue Kampagne für die Beschäftigung in der Altenpflege vor: (hinten, von links) Siegfried Leupold, Leiter der Hospitalstiftung Hof, Sabine Dippold, Leiterin des Seniorenhauses Am Unteren Tor, Manuela Koppmeier, Leiterin des Seniorenhauses Christiansreuth sowie die Mitwirkenden der Kampagne in Film und Fotos (vorne, von links) Marianne Kiener, Heinz Walzek und Hildegard Schmitz. Foto: Ertel

29.09.2019

Region

Werbung für die Zukunft der Pflege

Die Hospitalstiftung geht bei der Mitarbeiter- suche neue Wege. Sie wirbt im Kino mit einem Kurzfilm: Pflege kann glücklich machen. » mehr

Nach reichlich Alkohol und Drogen hat ein 27-jähriger sich am ZOB in Kulmbach mit der Polizei angelegt. Es war nicht das erste Mal. Jetzt hat sich der junge Mann Hilfe gesucht, um aus dem Teufelskreis auszubrechen. Foto: Martin Kreklau

18.09.2019

Region

Kampf um ein Leben ohne Suff und Zoff

Er ist 27 Jahre alt, sitzt im Gefängnis. Sein Vorstrafenregister ist lang. Nach einer Randale am ZOB steht er nun wieder vor Gericht. Jetzt hat er sich unter Betreuung stellen lassen. » mehr

14 junge Menschen, 10 Frauen und vier Männer, haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihre Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger bestanden. Das Foto zeigt sie zusammen mit ihren Lehrkräften und Geschäftsführerin Brigitte Angermann (links), Oberbürgermeister Henry Schramm (Zweiter von links) sowie Oberin Mary-Ann Bauer (rechts) und Landrat Klaus Peter Söllner (Zweiter von rechts).

13.09.2019

Region

Nachwuchs für die Pflege in den Kliniken

14 junge Menschen haben an der Berufsfachschule des Klinikums Kulmbach ihr Examen absolviert. Drei Staatspreise wurden für hervorragende Leistungen vergeben. » mehr

Nicht mehr die Bewerber - wie noch vor wenigen Jahren - sind in der Überzahl, sondern die angebotenen Ausbildungsstellen.

22.08.2019

Fichtelgebirge

Firmen suchen noch viele neue Azubis

Auch wenn das Ausbildungsjahr bald beginnt, gibt es noch genügend freie Stellen im Fichtelgebirge. Trotzdem haben viele Jugendliche bis jetzt keinen Arbeitsvertrag. » mehr

19.08.2019

Region

Hospitalstiftung entwickelt sich stets weiter

Für alle Bereiche vermeldet Stiftungsleiter Siegfried Leupold positive Entwicklungen im Jahr 2018. Ein Schwerpunkt ist die Altenhilfe. » mehr

Fußbodenheizung

11.08.2019

Deutschland & Welt

Die gesuchtesten Berufe: Klempner, Sanitär und Klima

Der Arbeitsmarkt gerät ins Ungleichgewicht: Banken und Autoindustrie bauen eher Personal ab als auf - doch anderswo wird trotz Abkühlung der Konjunktur nach wie vor händeringend Nachwuchs gesucht. » mehr

Mehr Platz für Unterricht, Praxis, und Lehrkräfte soll die neue Krankenpflegeschule in Marktredwitz bieten. Der Bau im Wert von vier Millionen Euro entsteht laut Geschäftsführer Martin Schmid auf dem Bolzplatz am Klinikum Fichtelgebirge. Foto: Florian Miedl

05.08.2019

Fichtelgebirge

Klinikum braucht neue Pflegeschule

Wenn die Ausbildung für Pfleger ab 2020 einheitlich wird, fehlen am Krankenhaus Unterrichtsräume. Geschäftsführer Martin Schmid plant daher einen Neubau in Marktredwitz. » mehr

18 Altenpfleger und fünf Altenpflegehelfer verabschiedete die Berufsfachschule in Stadtsteinach - mit besten Wünschen von BRK-Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold (links) und Landrat Klaus Peter Söllner (rechts daneben), Stadtsteinachs Bürgermeister Roland Wolfrum (hinten, Dritter rechts) und Schulleiter Peter Johann (hinten, Zweiter von links).	Foto: Klaus Klaschka

19.07.2019

Region

Helfen als Beruf

Die Altenpflegeschule Stadtsteinach verabschiedet 23 Absolventen. Sie werden in den Heimen und in der ambulanten Pflege dringend gebraucht. » mehr

12.07.2019

Deutschland & Welt

Patientenschützer: Langsame Umsetzung von mehr Pflegestellen

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz hat eine schleppende Umsetzung des Programms für mehr Stellen in der Altenpflege kritisiert. «Zusätzliches Geld schafft bisher keine zusätzlichen Pflegekräfte», s... » mehr

Die Jugendherberge in Hof soll erhalten werden. Deshalb geht sie in die Trägerschaft der AWO über. Darüber freut sich Klaus Endl (rechts), Vorsitzender des AWO-Kreisverbands Hof. Unser Bild zeigt ihn zusammen mit Herbergs-Leiterin Christine Neubauer. Foto: Uwe von Dorn

12.07.2019

Region

Jugendherberge steuert sicheren Hafen an

Die AWO übernimmt ab Oktober die Hofer Einrichtung. Das Gebäude ist aber nicht mehr zeitgemäß. Deshalb soll in spätestens fünf Jahren ein Neubau entstehen. » mehr

Jens Spahn

05.07.2019

Deutschland & Welt

Spahn: Mindestens 14 Euro Stundenlohn für Pflegefachkräfte

Pflegerinnen und Pfleger werden in Deutschland händeringend gesucht. Doch der Verdienst macht den Beruf nicht eben attraktiv. Das soll sich ändern. Gesundheitsminister Spahn nennt eine Hausnummer - un... » mehr

05.07.2019

Deutschland & Welt

Spahn will mindestens 14 Euro Stundenlohn für Pflegekräfte

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will für Pflegekräfte eine Bezahlung deutlich über dem aktuellen gesetzlichen Mindestlohn erreichen. Dem ARD-Hauptstadtstudio sagte der CDU-Politiker zur Höhe eine... » mehr

Acht Pflegefachkräfte haben sich an der BRK Schule für Altenpflege in Stadtsteinach zu Praxisanleitern fortbilden lassen. Das Bild zeigt die Absolventen zusammen mit Kreisgeschäftsführer Jürgen Dippold, Landrat Klaus Peter Söllner, dem Stadtsteinacher Bürgermeister Roland Wolfrum, Schulleiter Peter Johann und den Dozenten der Weiterbildung. Foto: Privat

04.07.2019

Region

Motiviert in die Zukunft

Qualifizierte Pflegekräfte drückten die Schulbank, um Nachwuchskräften fundierte Unterstützung geben zu können. Jetzt sind die Praxisanleiter mit ihrer Ausbildung fertig. » mehr

^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.