Lade Login-Box.

SICHERHEITSBRANCHE

31.10.2019

Mobiles Leben

Volvo S60: Otto aus Amerika

Ein wenig scheinen sie vom eigenen Erfolg überrascht. Der XC40 war 2018 "Car of the Year", auch die übrigen Baureihen verkaufen sich prächtig - und so wird 2019 mit mehr als 50000 Autos in Deutschland... » mehr

Kontrollsystem

28.10.2019

dpa

Sicherheitsleute sorgen für den Rundum-Schutz

In ihrem Beruf geht es um die Abwehr und Prävention potenzieller Gefahren - ob auf dem Werksgelände oder in Konzerthallen. Fachkräfte für Schutz und Sicherheit haben einen verantwortungsvollen Job. » mehr

25.10.2019

Schlaglichter

Bericht: Secret Service befragte Eminem wegen Anti-Trump-Text

Der Secret Service hat US-Rapper Eminem einem Medienbericht zufolge wegen vermeintlicher Drohungen gegen US-Präsident Donald Trump und seine Tochter Ivanka befragt. Das geht aus Behördenunterlagen her... » mehr

Touristenmagnet Brandenburger Tor

04.09.2019

Reisetourismus

In welchem Land der Tourismus am besten funktioniert

Im Auftrag des Weltwirtschaftsforums haben sich die Autoren einer Studie die Infrastruktur von 140 Reiseländern genauer angeschaut. Welches sind die Top-Destinationen? Und wie schneidet Deutschland da... » mehr

Mehr als hunderttausend Besucher feierten auch in diesem Jahr mit viel Spaß und friedlich die Kulmbacher Bierwoche. Einige wenige schauen dabei aber viel zu tief ins Glas und werden aggressiv. Das ruft immer wieder die Polizei auf den Plan und macht den Beamten viel Arbeit. Foto: Stadt Kulmbach

04.08.2019

Kulmbach

Bierwoche: In der Nacht fliegen Fäuste und Krüge

Auch am letzten Bierfest-Wochenende haben meist betrunkene Störenfriede der Polizei wieder viel Arbeit gemacht. Die Arrestzellen waren nach Mitternacht gut gefüllt. » mehr

Aktualisiert am 22.07.2019

Meinungen

Ein gelungenes Konzept

Wie sagte Angela Merkel am Freitag? "Er schafft eine Menge weg". Und genau so ist es: Gesundheitsminister Jens Spahn ackert fleißig und erweist sich als der einzige Lichtblick unter den CDU-Ministern ... » mehr

Michael Schmidt geht gern auf die Jagd, beruflich konstruiert der Ingenieur Sondermaschinen. Beides hat er miteinander verbunden und einen mobilen Jägerstand entworfen, der sich mit wenigen Handgriffen auf- und abbauen und auf einem Autoanhänger transportieren lässt.	Foto: Andreas Harbach

10.07.2019

Wirtschaft

Mit dem mobilen Hochsitz auf der Pirsch

Ein Weidmann aus Heinersreuth hat einen mehr als sechs Meter hohen "Jägerstand to go" gebaut. Die transportable Lösung ist nicht nur für die Jagd geeignet. » mehr

Ein Einbrecher hebelt eine Tür auf. Symbolfoto.

12.06.2019

Bauen & Wohnen

Mit Lichtern und Sirenen Einbrecher abschrecken

Im Urlaub wollen die meisten abschalten. Doch die Angst vor Einbrechern während der Abwesenheit kann die Urlaubstimmung trüben. Das muss nicht sein: Die richtige Technik hält Eindringlinge fern. » mehr

Auch Taschen werden künftig vereinzelt im Jobcenter und der Arbeitsagentur kontrolliert. Foto: Florian Miedl

07.06.2019

Fichtelgebirge

Sicherheitsdienst bewacht Behörde

Seit wenigen Tagen kontrolliert Stefanie Fabian im Jobcenter und der Agentur für Arbeit. Dies dient Kunden und Mitarbeitern. » mehr

16.05.2019

Schlaglichter

Durchsuchungen nach Kunstraub in Berliner Grundschule

Nach dem Diebstahl einer Vogelnest-Nachbildung aus Feingold aus einer Berliner Grundschule hat es Durchsuchungen gegeben - in Britz, Buckow, Neukölln und Friedrichsfelde. Das teilte die Polizei per Tw... » mehr

Von Beate Franz

10.05.2019

Meinungen

Zurück zur Normalität

Wie umgehen mit den Flüchtlingen? Das ist eine der großen Fragen unserer Zeit, an der sich die Geister scheiden. Die einen wollen am liebsten Mauern um Europa ziehen und den Grenzschutz aufrüsten. » mehr

Sie greifen der Arbeiterwohlfahrt bei der Arzberger Tafel unter die Arme (von links): Stefan Klaubert, Peter Gräf, Dennis Klaubert, Paul Göths, Heike Landgraf, Rainer Seidel, Sabine Neidhardt und Markus Tröger. Foto: Christl Schemm

07.05.2019

Arzberg

Gute Noten für die Arzberger Tafel

SPD-Mitglieder helfen bei der Ausgabe der Lebensmittel an bedürftige Menschen. Probleme mit Migranten gebe es in keinster Weise. » mehr

25.04.2019

Schlaglichter

EU und Japan vereinbaren noch engere Zusammenarbeit

Die EU und Japan haben sich bei einem Gipfeltreffen in Brüssel auf eine noch engere Zusammenarbeit verständigt. In der Abschlusserklärung zu den Gesprächen verpflichten sich beide Seiten dazu, gemeins... » mehr

Ralph Brinkhaus und Henning Otte

14.04.2019

Brennpunkte

Union für Verlässlichkeit in der Rüstungszusammenarbeit

Für die Union sind die Rüstungsprojekte mit Staaten wie Frankreich und Großbritannien Teil einer neuen Sicherheitsarchitektur, die im Friedensprojekt Europa vorangetrieben werden müssen. Dies dürfe ni... » mehr

In puncto Sicherheit ziehen alle an einem Strang. Unser Bild zeigt (vorne von links) Bürgermeister Helmut Oelschlegel, den Vorsitzenden der Bergfreunde Hirschberglein Ralph Browa und Geschäftsleiter Daniel Hohberger, (hinten) Horst Taubald von der Polizei, Petra Schultz von der kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Hof und den Leiter der Nailaer Polizeidienststelle, Klaus Bernhardt. Foto: Hüttner

28.03.2019

Naila

Mit Sicherheit fröhlich

Behörden und Ausrichter wollen ein friedvolles Bergfest in Hirschberglein. Dazu gehören auch Taschenkontrollen. » mehr

Rolf Rogler (Mitte) moderierte in den vergangenen Jahren die Prunksitzungen der SG 1957 Röslau - meist in adretter Begleitung. Foto: pr.

21.02.2019

Fichtelgebirge

20 tolle Jahre neigen sich dem Ende zu

Die Prunksitzung der SG Röslau am Samstag ist die letzte ihrer Art in der Gemeinde. Die Verantwortlichen blicken mit Wehmut zurück. » mehr

Heiko Maas und Jeremy Hunt

20.02.2019

Brennpunkte

Ende von Rüstungsstopp für Saudis nur unter Bedingungen

Mit ihrem Rüstungsexportstopp für Saudi-Arabien bringt die Bundesregierung nicht nur die einheimische Industrie gegen sich auf. Auch die wichtigsten europäischen Bündnispartner sind empört. Außenminis... » mehr

Kylie Minogue

21.11.2018

Boulevard

Polizei sichert Kylie-Minogue-Konzert in Köln ab

Aufgrund von Sicherheitsbedenken haben etwa 20 Beamtn die Ordnungs- und Sicherheitsdienste beim Einlass ins Konzert unterstützt. Grund war ein möglicher Störer aus Belgien. Am Ende passierte aber nich... » mehr

Faust

21.10.2018

Hof

Betrunkener Partygänger schlägt zu

Ein Partygänger aus Hof ist am frühen Sonntagmorgen in der Altstadtpassage aufgefallen. Der stark alkoholisierte 24-Jährige stänkerte andere Gäste an. » mehr

Müll im Garten, die Fenster verdreckt und verhängt: Solche Bilder wie in der Hermann-Limmer-Straße soll es in der neuen Kulmbacher Obdachlosenunterkunft nicht mehr geben. Um die derzeit zehn Bewohner auf den Umzug im kommenden Frühjahr vorzubereiten, hat jetzt das BRK mit seiner Betreuungsarbeit begonnen. Die ersten Zusammenkünfte haben bereits stattgefunden. Der erste Eindruck: Vor dem Umzug haben viele Angst. Fotos: Melitta Burger

10.10.2018

Kulmbach

Start für die "Rückkehr ins Leben"

Das BRK hat mit der Betreuung Obdachloser in Kulmbach begonnen. Offiziell beginnt das Projekt im November. Bis zum Umzug ins neue Quartier ist viel zu tun. » mehr

Hans-Georg Maaßen

21.09.2018

Brennpunkte

Lindner kritisiert Merkel: Ergebnis im Fall Maaßen «Farce»

Die Beförderung von Verfassungsschutzpräsident Maaßen hat die Krise in der großen Koalition angeheizt. Die SPD-Spitze ist in Erklärungsnot. FDP-Chef Lindner kritisiert auch die Kanzlerin scharf. » mehr

19.09.2018

Schlaglichter

Maaßen als Innenstaatssekretär für Sicherheit zuständig

Der bisherige Verfassungsschutz-Präsident Hans-Georg Maaßen soll als Staatssekretär im Innenministerium für den Bereich Sicherheit zuständig werden. Das umfasse nicht die Aufsicht für seine alte Behör... » mehr

20.07.2018

Kulmbach

Gedanken an schusssichere Weste

Dr. Susanne Luber ist seit 25 Jahren Notärztin in Kulmbach. Sie wird, wie auch die Sanitäter des BRK, nicht überall freundlich empfangen. » mehr

13.07.2018

Fichtelgebirge

Haft für Betrüger und Schläger

Zu einer hohen Gefängnisstrafe wird ein 50 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Wunsiedel verurteilt. Das Opfer leidet noch heute unter den Verletzungen. » mehr

Tausende Besucher erwartet die Stadt zum Rawetzer Altstadtfest am kommenden Samstag.

10.07.2018

Marktredwitz

Marktredwitz lockt mit buntem Partysommer

In der Stadt wird kräftig gefeiert. Das Altstadtfest und das Konzert der Band Sweet stehen an. Die Frankenpost verrät, wie es sicher und stylish durch die Veranstaltungen geht. » mehr

Das Restaurant der Luisenburg-Gastronomie macht derzeit einen verlassenen Eindruck. Fotos: Matthias Bäumler

02.07.2018

Wunsiedel

Trennung mit unabsehbaren Folgen

Nach gutem Start der Luisenburg-Gastronomie kommt es zum großen Krach. Die geschasste Geschäftsführerin würde gerne weitermachen - aber ohne den Gesellschafter. » mehr

Michael Schwarz mit seinem treuen Gehilfen, Jagdhund Loki.

25.06.2018

Fichtelgebirge

Jagd diktiert das ganze Leben

Michael Schwarz macht seine Leidenschaft zum Beruf. Mittlerweile ist er mit seinen Wildburgern in ganz Europa unterwegs. » mehr

Gewalt statt Gespräch: 25-Jähriger schlägt Mutter der Freundin.

09.06.2018

Marktredwitz

Marktredwitzer schlägt und bespuckt Security-Mitarbeiter

Ein angetrunkener 19-Jähriger war bei einer Veranstaltung in der Dörflaser Turnhalle. Der Sicherheitsdienst erteilte dem Mann ein Hausverbot. Der hielt sich nicht daran und rastete aus. » mehr

Im Rettungseinsatz kommt es auf jede Sekunde an. Oft werden aber Helfer von Patienten oder Angehörigen beschimpft und angegriffen. Foto: Nicolas Armer/dpa

03.04.2018

Oberfranken

Helfer klagen über mangelnden Respekt

Immer öfter berichten Kliniken, dass Mitarbeiter beschimpft oder angegriffen werden. Als Gegenmaßnahme beauftragen immer mehr Krankenhäuser Sicherheitsdienste. » mehr

Im Aktiv Squash- und Fitness-Center in der Marktredwitzer Schulze-Delitzsch-Straße läuft trotz des Insolvenzantrags der Betriebsgesellschaft zunächst "alles ganz normal weiter". Foto: Rainer Maier

22.02.2018

Region

Fitness-Center stellt Insolvenzantrag

Die Betriebsgesellschaft ist zahlungsunfähig. Dennoch läuft alles ganz normal weiter, wie der vorläufige Insolvenzverwalter sagt. Er setzt auf eine tragfähige Lösung. » mehr

23.01.2018

Region

Mädchen im Feststadel begrapscht

Ein 36-jähriger Mann akzeptiert erst vor Gericht einen Strafbefehl. Eine Entschuldigung kommt von seiner Seite aber nicht. » mehr

18.10.2017

Region

Feuerwehr Hof ist beispielhaft

Der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt fragt nach, ob es Handlungsbedarf gibt. Brandrat Faber hätte gern mehr Schulungsplätze. » mehr

17.10.2017

Oberfranken

524 Millionen Euro mehr für Bayerns Haushalt

Der Ministerrat stockt die Gelder auf. Vor allem der Masterplan Digitalisierung schlägt mit einer hohen Summe zu Buche. Gute Nachrichten gibt es für die Kommunen im Nordosten. » mehr

Jürgen Nahr und Doris Wirth-Nahr machen aus ihrer Verbundenheit kein Geheimnis: "KT, komm zurück und hilf" steht auf einem Schal. "Unser aller Retter" auf dem anderen. Das Ehepaar aus Helmbrechts zeigte sich begeistert.

01.09.2017

Oberfranken

"Der kann auch Kanzler"

Die Erwartungen der Fans sind groß: Guttenberg soll in die Politik zurückkehren, fordern viele. » mehr

Jürgen Nahr und Doris Wirth-Nahr machen aus ihrer Verbundenheit kein Geheimnis: "KT, komm zurück und hilf" steht auf einem Schal. "Unser aller Retter" auf dem anderen. Das Ehepaar aus Helmbrechts zeigte sich begeistert.

31.08.2017

Oberfranken

"Der kann auch Kanzler"

Die Erwartungen der Fans sind groß: Guttenberg soll in die Politik zurückkehren, fordern viele. » mehr

Kulmbacher Bierwoche 2017 - Samstag Kulmbach

08.08.2017

Region

Polizei zieht Bierwochen-Bilanz: Hitlergruß und ausgestreckter Mittelfinger

Ganz ohne Vorkommnisse läuft eine Großveranstaltung wie das Bierfest nie. Insgesamt fällt das Fazit der Ordnungshüter aber positiv aus. » mehr

Der Stadel proppenvoll mit ausgelassen feiernden Menschen in allerbester Stimmung: So war die diesjährige Bierwoche, die ausnahmsweise nicht mitten in der Stadt, sondern auf dem Brauereigelände stattgefunden hatte.

07.08.2017

Region

Bierwoche mit fulminantem Finale

Stimmung bis zum letzten Prosit der Gemütlichkeit: Dass der Stadel diesmal auf dem Brauereigelände stand, ist nur auf positive Resonanz gestoßen. » mehr

26.07.2017

Region

Selbitz: Polizei spricht von ruhigem Wiesenfest

Das fünftägige Selbitzer Wiesenfest ist der Polizei zufolge ohne nennenswerte Sicherheitsstörungen über die Bühne gegangen. » mehr

Der Polizei ist es wichtig, dass große und kleine Festbesucher ihren Spaß haben.

20.07.2017

Region

Die Hoffnung auf ein friedliches Volksfest

Übergriffe wie in Schorndorf soll es in Hof nicht geben. Die Polizei sieht sich gut gerüstet, appelliert aber an die Besucher: Sie sollten auch bei der Anreise vernünftig sein. » mehr

Während sich vor einem Jahr noch etliche Besucher von Großveranstaltungen im Fichtelgebirge über Taschenkontrollen am Eingang beschwerten, zeigten die meisten Gäste heute Verständnis, sagt Tom Kießling, Einsatzleiter bei Star Security in Marktredwitz. Foto: Florian Miedl

04.07.2017

Fichtelgebirge

Besucher schätzen Sicherheit

Security-Firmen sind bei vielen Veranstaltungen im Fichtelgebirge im Einsatz. Die Mitarbeiter arbeiten heute mit Argumenten statt mit Fäusten. » mehr

03.07.2017

Region

Faustschläge, ein Streit ums Taxi und ein „Entblößer“

Mit dem Alkoholpegel steigt die Stimmung – aber auch die Streitlust. Beim Altstadtfest sind sich vor allem am Samstagabend wieder einige Festbesucher in die Haare geraten. » mehr

Bis in den Abend hinein konnten die Feierlustigen am Freitag auf dem Altstadtfest die Sonne genießen.	Fotos: Gabriele Fölsche

03.07.2017

Region

In Feststimmung - bei Sonne und bei Regen

Wenn die Kulmbacher feiern wollen, sind sie nicht zu bremsen. Auch nicht von einer "Dusche" von oben. Das hat sich am Altstadtfestsamstag wieder einmal gezeigt. » mehr

Vom 8. bis 10. Juli schäumt auf dem Selber Goldberg das Bier wieder in den Krügen. Stadtkämmerer Heinrich Moser geht davon aus, dass die Kosten für das Selber Wiesenfest in den kommenden Jahren stabil bleiben. Foto: Silke Meier

20.06.2017

Region

Das Wiesenfest-Minus sinkt deutlich

Im vergangenen Jahr steht ein Fehlbetrag von 28 000 Euro zu Buche. 2015 musste die Stadt Selb noch 42 000 Euro draufzahlen. » mehr

Ohne Anmeldung kommt hier keiner rein: das Nürnberger Rathaus in der Altstadt.

19.06.2017

Oberfranken

Bayerns Rathäuser im Dilemma

Nach dem Amoklauf in München und Anschlägen in Würzburg und Ansbach diskutierten viele Städte über verschärfte Konzepte zur Sicherheit. Die Ansätze sind oft unterschiedlich. » mehr

Singen, tanzen, feiern: Montagabend brachten die "Stoapfälzer Spitzbuam" - und die größere Ton-Anlage - das Festzelt zum Kochen.	Foto: Jochen Bake

13.06.2017

Region

Beteiligte freuen sich über Rekord-Schlappentag

Stimmung, Besucherzahlen und Bierausschank: Die Akteure des Hofer Nationalfeiertags sind begeistert von der überdurchschnittlichen Resonanz. » mehr

28.05.2017

Region

Rangeleien beim Bürgerfest

Selb - Zwei Auseinandersetzungen beim Selber Bürgerfest am Samstag haben die Polizei auf den Plan gerufen. » mehr

In Sachen Flüchtlinge ist nichts so beständig wie der Wandel: einige aktuelle Zahlen aus dem Regierungsbezirk.

18.03.2017

Region

Wer darf bleiben, wer muss gehen?

Lokale Helferkreise laufen Sturm gegen die Zentrale Ausländerbehörde (ZAB) in Bayreuth: Die Ausländerämter in den Rathäusern seien viel zugänglicher gewesen, wenn es um beitserlaubnisse oder Wohnungss... » mehr

Anne Frank

18.12.2016

FP

Rätsel um Anne Frank: Wurde sie nicht verraten?

Wer hat Anne Frank verraten? Diese Frage beschäftigt die meisten Besucher des Hauses in Amsterdam, in dem sich das jüdische Mädchen zwei Jahre lang vor den Nazis versteckte. Eine neue Studie sagt: Vie... » mehr

Zur falschen Zeit am falschen Ort

19.11.2016

Region

Zur falschen Zeit am falschen Ort

Eine Schlägerei beim Trebgaster Beach Clubbing kann nicht mehr geklärt werden. Das Kulmbacher Gericht spricht den Angeklagten frei. » mehr

Eine Teetasse als "Waffe"

29.10.2016

Region

Wer ist der "schwarze Mann"?

Weil er beim Trebgaster Beach-Clubbing einen 20-Jährigen grundlos angegriffen und verletzt haben soll, steht ein junger Bayreuther vor Gericht. Möglicherweise ist dem Sicherheitsdienst aber der Falsch... » mehr

Interview: mit Anette Kramme, Parlamentarische Staatssekretärin in Berlin

18.10.2016

FP/NP

"Wir sind einen großen Schritt gegangen"

Seit Anfang 2015 gibt es den Mindestlohn. Was hat er gebracht? Ein Gespräch mit der Parlamentarischen Staatssekretärin im Bundesarbeitsministerium, Anette Kramme. » mehr

IMG_0013%20(Copy).jpg Hof

14.08.2016

Region

"Allein am Samstag waren mehr als 5000 Besucher bei uns"

Viele Vereine, Unternehmen und Behörden unterstützen das Fest. Ute Fischer, Vorsitzende des Hofer Stadtmarketingvereins zieht eine postitive Bilanz. Neue Attraktionen finden wieder großen Zuspruch. » mehr

^