Lade Login-Box.

SICHERHEITSLAGE

Dammbruch in Brasilien

22.01.2020

Brennpunkte

Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd

Vor einem Jahr kamen bei einem Dammbruch an einer Eisenerzmine in Brasilien 270 Menschen ums Leben. Die TÜV-Prüfer hatten kurz zuvor noch die Sicherheit des Rückhaltebeckens bestätigt. Jetzt will die ... » mehr

Lufthansa streicht Flug nach Teheran

10.01.2020

Reisetourismus

Lufthansa hält vorerst an Flugstopp in den Iran fest

Hintergrund ist eine veränderte Einschätzung der Sicherheitslage für den Luftraum rund um den Flughafen in Teheran. » mehr

04.01.2020

Schlaglichter

BKA aktualisiert Gefährdungseinschätzung nach Tötung

Nach der Tötung des iranischen Generals Ghassem Soleimani bei einem US-Luftangriff in Bagdad aktualisiert das Bundeskriminalamt seine Einschätzung zur Sicherheitslage in Deutschland. Das betreffe «ins... » mehr

Facebook-Auftritt einer Bürgerwehr: Die Polizei sieht solcherart Konkurrenz mit großem Unbehagen. Symbolbild: dpa

30.09.2019

Selb

Kreisvorsitzender kritisiert Polizei scharf

Tim Krippner vom Verband Wohneigentum ist mit der Sicherheitslage unzufrieden. Nach seinen Worten will sich in einem Ortsteil sogar eine Bürgerwehr gründen. » mehr

Sri Lanka

30.05.2019

Reisetourismus

Auswärtiges Amt bewertet Sicherheitslage in Sri Lanka neu

Nach den Anschlägen vom Ostersonntag gibt es in dem Inselstaat verschärfte Sicherheitsvorkehrungen. Das deutsche Auswärtige Amt rät zwar nicht mehr von Reisen ab, hat aber neue Hinweise für Touristen ... » mehr

30.04.2019

Meinungen

Flaue Gefühle

Frieden schaffen ohne Waffen? Schön wär's. Die Regierenden der Welt halten wenig von solchen frommen Sprüchen. 1,82 Billionen Dollar wurden letztes Jahr in die Rüstung gesteckt, hat das Stockholmer Si... » mehr

Bundeswehrübung

28.04.2019

Brennpunkte

«Bild»: Bundeswehr-Auslandseinsätze 2018 teurer als geplant

Die Auslandseinsätze der Bundeswehr haben einem Medienbericht zufolge vergangenes Jahr 194 Millionen Euro mehr gekostet als geplant. 2018 seien für die Missionen im Ausland 975 Millionen Euro ausgegeb... » mehr

Bamf

27.04.2019

Brennpunkte

Bericht: Bamf stellt Asylentscheide für Syrer zurück

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) stellt seit mehreren Wochen die Asylentscheidungen für zahlreiche Syrer zurück. » mehr

27.04.2019

Schlaglichter

Auswärtiges Amt: Nur notwendige Reisen nach Sri Lanka

Wegen der angespannten Sicherheitslage in Sri Lanka hat das Auswärtige Amt seine Reisehinweise verschärft. «Vor nicht notwendigen Reisen nach Sri Lanka wird abgeraten.» Am Ostersonntag hatten sich Sel... » mehr

Bundeswehr im Niger

03.04.2019

Brennpunkte

Kabinett verlängert Einsatz im gefährlicher gewordenen Mali

Es ist der gefährlichste Blauhelmeinsatz weltweit. Denn die Sicherheitslage in Mali verschlechterte sich zuletzt. In den Weiten der Sahelzone verstecken sich islamistische Terroristen, zudem spitzen s... » mehr

01.03.2019

Meinungen

Unantastbar

Mit ungläubigem Staunen dürften viele Mitteleuropäer die Nachrichten aus Israel aufnehmen: Der Generalstaatsanwalt kündigt an, Anklage gegen den Ministerpräsidenten zu erheben - und alles bleibt beim ... » mehr

Klaus-Ludwig Fess

19.02.2019

Mobiles Leben

Was Autofahrer zu Karneval wissen müssen

In der Karnevalszeit geht es auch im Straßenverkehr mitunter hoch her, wenn kostümierte Autofahrer und Autos unterwegs sind. Doch auch wenn die Ordnungshüter hier und da mal ein Auge zudrücken - es gi... » mehr

Umspannwerk

17.02.2019

Deutschland & Welt

Mehr IT-Sicherheitsmeldungen bei kritischer Infrastruktur

Cyberattacken auf Energieversorger, Wasserwerke oder Telekommunikationsnetze gehören zu den Schreckensszenarien der Sicherheitsbehörden. Die Sicherheitslage ist angespannt. » mehr

12.02.2019

Deutschland & Welt

Nächster Abschiebeflug nach Afghanistan für nächste Woche geplant

Kabul (dpa) - Trotz der weiter prekären Sicherheitslage in Afghanistan sollen Mitte nächster Woche erneut abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Kabul abgeschoben werden. » mehr

20.11.2018

Deutschland & Welt

Auswärtiges Amt sieht Rückkehrer in ganz Syrien in Gefahr

Ein neuer Bericht des Auswärtigen Amts zeichnet eine immer noch düstere Sicherheitslage in Syrien und heizt die Debatte über Abschiebungen in das Bürgerkriegsland weiter an. » mehr

Abschiebung

14.11.2018

Deutschland & Welt

Abschiebeflug aus Deutschland in Afghanistan eingetroffen

Abschiebungen nach Afghanistan sind umstritten, Grund ist die schlechte Sicherheitslage. Trotzdem sind erneut 42 abgelehnte Asylbewerber dorthin ausgeflogen worden. » mehr

12.11.2018

Deutschland & Welt

Nächster Abschiebeflug nach Afghanistan steht bevor

Trotz einer sich weiter verschlechternden Sicherheitslage in Afghanistan sollen morgen erneut abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Kabul abgeschoben werden. Laut Bayerischem Flüchtlingsrat geb... » mehr

Innenminister Thomas Strobl

30.10.2018

Deutschland & Welt

Vergewaltigung in Freiburg: Haftbefehl lag seit 10.10. vor

Angesichts der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen wollen Stadt, Land und Polizei über die Sicherheitslage in Freiburg sprechen. Unterdessen sind neue Informationen über einen der Ver... » mehr

Hatshepsut Tempel in Luxor

05.10.2018

Reisetourismus

Wie Tourismus der Terrorangst trotzen kann

Nach Terroranschlägen oder Naturkatastrophen in Urlaubszentren bleiben oft die Gäste weg, Jobs geraten in Gefahr. Eine erste internationale Tagung zu Terrorismus und Sicherheit in Jerusalem soll nun W... » mehr

01.10.2018

Deutschland & Welt

Nächster Abschiebeflug nach Kabul steht bevor

Trotz der sich weiter verschlechternden Sicherheitslage in Afghanistan sollen am Dienstag erneut abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Kabul abgeschoben werden. Der Flug solle am Dienstagabend ... » mehr

Afghanistan

28.09.2018

Deutschland & Welt

Wahlkampf für Parlamentswahlen in Afghanistan hat begonnen

Die Taliban haben in diesem Jahr ihren Herrschafts- und Aktionsbereich wieder ausgedehnt. Dennoch sollen die Afghanen endlich die überfällige Parlamentswahl nachholen. Doch unter welchen Bedingungen? » mehr

AfD

17.09.2018

Topthemen

Kriminalität und gefühlte Kriminalität klaffen auseinander

«Messer-Migranten» und Vergewaltiger, die das Land mit Kriminalität überfluten - die AfD spricht von einer «dramatisch verschärften Sicherheitslage». Ist das wirklich so? » mehr

Hans-Georg Maaßen

13.09.2018

Deutschland & Welt

Maaßen führte fünf Gespräche mit AfD-Politikern

Verfassungsschutz-Präsident Maaßen weist eine politische Nähe zur AfD strikt zurück. Mit Abstand am häufigsten hat er mit Unionsvertretern gesprochen. Mit Linken-Politikern waren es fast dreimal so vi... » mehr

Ankunft in Kabul

12.09.2018

Deutschland & Welt

Abschiebeflug aus Deutschland in Kabul eingetroffen

Abschiebungen nach Afghanistan sind aufgrund der dortigen Sicherheitslage umstritten. Am Dienstagabend mussten erneut 17 Afghanen Deutschland verlassen. Ein Sammelcharter brachte die Männer nach Kabul... » mehr

Demonstration in Uganda

22.08.2018

dpa

Uganda-Reisende sollten wachsam sein

Nach der Inhaftierungen von Oppositionspolitikern bleibt die Sicherheitslage in Uganda angespannt. Das Auswärtige Amt rät Reisenden, sich von Menschenansammlungen fernzuhalten. » mehr

Hubert Schricker führt Wunsiedler Polizei

02.05.2018

Fichtelgebirge

Hubert Schricker führt Wunsiedler Polizei

Der Hauptkommissar kommt von der Inspektion Waldsassen. Vorgängerin Irene Brandenstein widmet sich neuen Aufgaben. » mehr

Wer etwas anstellt, muss damit rechnen, erwischt zu werden: In Bayern hat sich die Aufklärungsquote auf 64,4 Prozent verbessert.	Foto: Sven Hoppe/dpa

28.03.2018

Oberfranken

Eindeutige Fakten

Die Menschen in Bayern können sich sicher fühlen. Die Zahl der Straftaten geht deutlich zurück - trotz des Zuzugs von Flüchtlingen. » mehr

Der Selber SPD-Ortsvereinsvorsitzende Roland Graf hofft durch die Überführung der PIF in die Grenzpolizei auf personelle Verstärkung. Er befürchtet, dass die neuen Einsatzkräfte aus dem bestehenden Personal der bayerischen Polizei rekrutiert werden. Foto: dpa/Patrick Seeger

28.03.2018

Fichtelgebirge

SPD fordert dringend mehr Polizisten

Mit 1000 Beamten soll die neue Grenzpolizei ausgestattet werden. Ob auch die Inspektion Fahndung Selb von neuen Einsatzkräften profitiert, ist unklar. » mehr

Strand von Acapulco

22.02.2018

dpa

Mexiko wird zunehmend unsicherer

In Mexiko wird im Sommer ein neuer Präsident gewählt. Das könnte die Sicherheitslage im Land verschärfen. Reisende sollten die Hinweise des Auswärtigen Amtes im Blick behalten. » mehr

Aufwendig sind die Ermittlungen der Polizei in mehreren Fällen der vergangenen Wochen, wie hier nach dem Brandanschlag auf einen Lebensmittelmarkt in Marktredwitz. Auf dem Bild sind außer den Spurensicherern auch die Kräfte der Marktredwitzer Feuerwehr zu sehen.	Foto: Matthias Bäumler

15.02.2018

Fichtelgebirge

Polizei tappt noch im Dunkeln

Mehrere mysteriöse Fälle haben sich in letzter Zeit in der Region ereignet und führen zu wilden Spekulationen. Die Sicherheitslage ist dennoch nicht schlechter geworden. » mehr

Jerusalem

07.12.2017

dpa

Proteste in Israel: Reiseveranstalter ändern vorerst nichts

Gewalttätige Auseinandersetzungen können nach Angaben des Auswärtigem Amtes in einigen Gebieten in Israel derzeit nicht ausgeschlossen werden. Was bedeutet das für Reisende? Wie reagieren die Reisever... » mehr

Da können die Flaggen der beiden Länder noch so einträchtig nebeneinander im Wind flattern. Als Urlaubsland steht die Türkei trotz der günstigen Preise momentan für viele Deutsche nicht in der Diskussion.

30.07.2017

Fichtelgebirge

Fast keiner will in die Türkei reisen

Terrorgefahr, politische Spannungen, gewaltsame Demonstrationen: Immer weniger Urlauber aus dem Fichtelgebirge buchen eine Reise an den Bosporus. » mehr

Zu hohe Kriterien für die Ausbildung, Fehlplanungen in Sachen Ruhestands-Nachbesetzungen und die falschen Leute für die wichtigen Aufgaben: SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt benennt Gründe für Personalmangel bei der Polizei. Er sagt: "Gegen die Cyber-Kriminalität braucht es Leute mit viereckigen Augen, keine 100-Meter-Läufer" - und meint damit, dass derartige Aufgaben doch Tarifkräfte anstatt Polizeibeamte übernehmen sollten.

14.06.2017

Region

Polizei ist stark unterbesetzt

Polizisten in Stadt und Landkreis Hof müssen immer mehr Aufgaben schultern und Zusatz- dienste leisten. Klaus Adelt hat ungewöhnliche Lösungsvorschläge. » mehr

Die Verunsicherung in der Bevölkerung ist gestiegen. Für viele Bürger ein Grund, sich eine Schreckschusswaffe zu kaufen.

21.02.2017

Oberfranken

Kleine Waffenscheine sehr gefragt

Immer mehr Oberfranken bewaffnen sich. 3653 Menschen haben sich 2016 die Erlaubnis geholt, öffentlich Schreckschuss- und Signalwaffen zu tragen. » mehr

Die Polizei kann nicht überall ständig unterwegs sein - vor allem nicht zu Fuß. Deshalb bildet sie freiwillige Helfer aus, die einige Stunden im Monat in der Stadt nach dem Rechten sehen. Wo die Sicherheitswachtler eingesetzt werden, das entscheidet aber immer die Polizei.

07.02.2017

Region

Gegen die Kultur des Wegschauens

Seit rund 18 Jahren gibt es in Hof eine ehrenamtliche Sicherheitswacht, die die Polizei unterstützt. Nun hat das Team Verstärkung von drei engagierten Männern bekommen. » mehr

Alle neuen Sicherheitswachtler haben ihre Prüfung bestanden. Auf dem Bild (von links): Sabrina Vierthaler, Ausbilderin aus Hof, Ingrid Prechtl (Sicherheitswacht Wunsiedel), Thomas Brendel, Ausbilder aus Hof, Robert Roth, Leiter Polizeiinspektion Marktredwitz, Erika Kestel (Wunsiedel), Kai Fuchs (Selb), Stefan Meyer (Hof), Alexander Rosenthal (Hof), Claudia Reinel (Selb), Jörg-Steffen Höger (Hof) und der Leiter der PI Wunsiedel, Willi Dürrbeck. Foto: Hannes Bessermann

05.02.2017

Fichtelgebirge

Bürger greifen Polizei ein wenig unter die Arme

Sieben Männer und Frauen gehen in Wunsiedel, Selb und Hof künftig auf Streife. Die Sicherheitswacht arbeitet nach genau definierten Vorgaben. » mehr

Robert Roth ist der Leiter der Polizeiinspektion Marktredwitz Foto: Florian Miedl

30.12.2016

Region

"Der Übergang klappte reibungslos"

Knapp zwölf Wochen sind seit der Neustrukturierung der Polizeidienststellen im Landkreis vergangen. Inspektionsleiter Robert Roth zieht eine gute Bilanz. » mehr

Den Jubilaren des BRK-Kreisverbandes Wunsiedel dankten (links) Kreisgeschäftsführer Thomas Ulbrich und (rechts) BRK-Kreisvorsitzender und Landrat Dr. Karl Döhler. Foto: Günter Rasp

13.12.2016

Region

Helfer tun 380 Jahre Dienst am Nächsten

Der BRK-Kreisverband Wunsiedel ehrt langjährige Mitarbeiter. Die Jubilare und ihre Kollegen blicken auf ein schwieriges Jahr zurück. » mehr

05.10.2016

Fichtelgebirge

Noch keine Spur von den Tätern

Nach dem brutalen Überfall in Schirnding sind die Menschen im Ort beunruhigt. Die Polizei kennt keine vergleichbaren Taten in der Region. » mehr

Polizei am Ende ihrer Kapazitäten

09.08.2016

Region

Polizei am Ende ihrer Kapazitäten

Mehr Personal bei großen Veranstaltungen - und dann auch noch unzählige Schwertransporte: Da bleiben wichtige Dinge auf der Strecke, sagen Polizeigewerkschafter. » mehr

Tausende Menschen feiern das Bierfest in und um den Stadel unbeschwert und fröhlich. Damit das auch in diesem Jahr so sein kann, werden die Sicherheitsbestimmungen für Kulmbachs schönstes Fest jetzt nochmals verschärft. Foto: Gabriele Fölsche

27.07.2016

Region

Noch mehr Sicherheit rund ums Bierfest

Große Taschen und Rucksäcke sollten Besucher des Bierfests lieber zu Hause lassen. Auch sonst haben die Verantwortlichen alles getan, damit alle Gäste Kulmbachs Fest der Feste sicher genießen können. » mehr

01.07.2016

Fichtelgebirge

Schließung der Wache überrascht nicht

Bürgermeister Göcking sieht die Sicherheit in Arzberg weiterhin gewährleistet. Er verweist auch auf die Schleierfahnder. » mehr

Den genauen Stand der Planungen zur Neuorganisation der Polizei wird Polizeipräsident Reinhard Kunkel dem Selber Stadtrat in der Sitzung am 28. Oktober darlegen. Foto: Florian Miedl

30.06.2016

Fichtelgebirge

Fahnder nehmen am 11. Oktober ihren Dienst auf

Das Datum nennt Polizeivizepräsident Udo Skrzypczak im Stadtrat Marktredwitz. Probleme gibt es mit dem baulichen Zustand der Gebäude in der Porzellanstadt. » mehr

Häusliche Gewalt Im Schnitt jede Woche (52 Mal) kam es 2015 zu Gewalttaten in Familien.

13.05.2016

Fichtelgebirge

Weniger Straftaten im Raum Wunsiedel

Lediglich Disco-Schläger bereiten der Polizei Sorge. Während die Zahl der Fälle überall sinkt, steigt sie in Weißenstadt. » mehr

Die Proteste gegen die mögliche Schließung der Polizeiinspektion Selb verstummen nicht. Nach der großen Demonstration am 9. April äußern sich jetzt auch die Banken und die Christlich-Soziale Arbeitnehmerunion. Foto: Florian Miedl

20.04.2016

Region

Banken und CSA fordern Erhalt der Polizei

Die Front gegen Pläne des Polizeipräsidiums wird immer breiter: Jetzt beziehen auch der Arbeitnehmerflügel der CSU und die Chefs der Kreditinstitute Position. » mehr

Türkei bleibt begehrtes Urlaubsziel

13.01.2016

Region

Türkei bleibt begehrtes Urlaubsziel

Nach dem brutalen Anschlag von Istanbul gibt es bei Reisebüros im Landkreis Wunsiedel keine Stornierungen. Allerdings ist das viel teurere Spanien heuer stärker gefragt. » mehr

Steht die Polizeistation in Bad Steben vor der Schließung? Der Marktgemeinderat will das mit einem Antrag verhindern.	Foto: flo

03.11.2015

Region

Bad Steben kämpft gegen Schließung

Steht die Polizeistation in der Marktgemeinde vor dem Aus? Eine Meldung des Präsidiums legt diesen Schluss nahe. Nun erlässt der Marktgemeinderat einen gemeinsamen Antrag. » mehr

Polizeipräsident Reinhard Kunkel (rechts) und Dieter Haubner, im Polizeipräsidium Oberfranken Sachgebietsleiter für Organisation und Dienstbetrieb, stellten im Stadtrat Selb ihr Konzept zur Neuorganisation der Polizeidienststellen im Landkreis Wunsiedel vor.	Foto: Christopher Michael

29.10.2015

Fichtelgebirge

Selb weist Polizei-Pläne strikt zurück

Die Stadträte fürchten eine Verschlechterung der Sicherheitslage. Nun soll Oberbürgermeister Pötzsch beim Innenministerium den Erhalt der Selber Inspektion erreichen. » mehr

Werner Hüller von der Hofer Spurensicherung untersucht eine Tresortür. Die feinste Kleiderfaser, die eventuell im Scharnier hängen geblieben ist, könnte den Täter verraten. Dank hochmoderner Technik im neuen Kriminallabor können die Spezialisten nun noch perfekter gegen das perfekte Verbrechen arbeiten. Fotos: Ann-Kristin Schmittgall

18.09.2015

Oberfranken

Neues Labor für die Hofer Kripo

Die Spezialisten der Spurensicherung können nun mit hochmodernen Methoden ermitteln. Rund eine Million Euro hat der Neubau gekostet. Gestern wurde er eingeweiht. » mehr

Die Kontrollen rund um Elmau sind umfangreich. Die Polizei hat einen Sicherheitsring im Abstand von acht Kilometern rund um den Veranstaltungsort des G 7-Gipfels gelegt.

04.06.2015

Region

Urlaubssperre zum Schutz der Staatschefs

Für den G 7-Gipfel müssen auch die hiesigen Polizei-Dienststellen Beamte nach Elmau entsenden. Genaue Zahlen nennt man nicht. Aus der Region dürften es mehr als 100 Beamte sein. » mehr

Nicht jede Beratung im Jobcenter geht so friedlich ab wie die auf diesem Symbolfoto. Manchmal fliegen die Fetzen, und Kunden werden aggressiv - beispielsweise,  wenn ihnen Leistungen gestrichen werden. Für sie geht es um die blanke Existenz.

05.02.2015

Region

Aggressionen sind an der Tagesordnung

Mitarbeiter im Jobcenter Hof-Land erleben täglich Beleidigungen. Von manchen Kunden geht eine noch größere Gefahr aus. Ein Gespräch mit Leiter Thomas Lang über die Sicherheitslage bei der Arbeitsvermi... » mehr

26.11.2014

Oberfranken

Neonazi-Verbot verbessert Sicherheit

Das Verbot des rechtsextremen "Freien Netz Süd" (FNS) hat sich nach Einschätzung von Innenminister Joachim Herrmann "eindeutig positiv" auf die Sicherheitslage in Bayern ausgewirkt. » mehr

^