Lade Login-Box.

SOZIALARBEIT

Christina Schwanitz

04.10.2019

Sport

Zwillingsmutter Christina Schwanitz jubelt über WM-Bronze

Christina Schwanitz glänzt bei der WM mit Bronze. Das hatten ihr nicht viele zugetraut: Die 33-Jährige studiert und hat Zwillinge. «Eine Powerfrau», sagt Trainer Sven Lang. » mehr

22.09.2019

Kulmbach

Landkreis baut weiter Schulden ab

Die Verpflichtungen sind im Jahr 2018 um zwei Millionen Euro gesunken. Die Verschuldung liegt nun bei 18 Millionen Euro. » mehr

Anja Seng

02.09.2019

Karriere

Warum sich Berufsnetzwerke für Frauen lohnen

Ob Managerinnen, Juristinnen oder Unternehmerinnen - Frauen unterschiedlichster Branchen schließen sich zu beruflichen Netzwerken zusammen. Denn gemeinsam erreicht man mehr als allein. » mehr

Schmierereien und andere Sachbeschädigungen verursachen in Kulmbach jedes Jahr immense Schäden. Die Hochwasser-Schutzmauern in der Blaich sind da nur ein Beispiel. Auch in diesem Bereich versprechen sich die Verantwortlichen Entlastung durch die Streetworker. Foto: Stefan Linß

11.07.2019

Region

Sozialarbeiter sollen noch in diesem Jahr beginnen

Möglichst noch im Herbst soll das Projekt Streetwork in Kulmbach starten. Die Verantwortlichen versprechen sich sehr viel davon und arbeiten schon am Konzept für den Einsatz. » mehr

Die besten Fachabiturienten 2019 mit Zugang zu Fachhochschulen sind (von links): Jonas Bauer (Notenduchschnitt 1,3), Tobias Müller (1,3) und Lena Bloß (1,4). Fotos: Preißner

09.07.2019

Region

Abschied nach einer "super Schulzeit"

Die FOS/BOS Hof verabschiedet ihre Abiturienten in festlichem Rahmen. Landrat Dr. Oliver Bär fühlt sich underdressed. » mehr

Riesig viel Platz, immer wieder viel los: In der "alten Spinnerei" hat Stefan Lehner als Leiter des Jugendzentrums nicht nur mit der Wichtelwerkstatt (Foto) Veranstaltungen aufgezogen, die bei Kindern und Jugendlichen gut ankamen. Im neuen JUZ im Bahnhof wird es Sache eines neuen Teams sein, die offene Jugendarbeit in Kulmbach fortzuführen. Stefan Lehner verlässt nach 17 Jahren seine Stelle und den öffentlichen Dienst und fängt neu an. Foto: Archiv/Gabriele Fölsche

02.07.2019

Region

"Bonsai" sucht neue Wurzeln

17 Jahre lang hat Stefan Lehner das Jugendzentrum in Kulmbach geleitet. Den Umzug in den Bahnhof macht er noch mit. Zum Jahresende hat der 44-Jährige gekündigt. » mehr

An der Bar im "Revolution Train": Der Entwickler Pavel Tuma klärt die Jugendlichen über die Gefahren des Alkoholkonsums auf. Foto: www.revolutiontrain.cz

13.05.2019

Region

Drogen-Aufklärung im silbernen Riesen

Der "Revolution Train" macht Station in Münchberg. Das Projekt leistet Sucht-Präventionsarbeit. Und die ist im Landkreis nötig, sagen Experten. » mehr

Steuererklärung

19.04.2019

Deutschland & Welt

Kirchen: «Keine faire Alternative» zur Kirchensteuer

Bei den Kirchen könnte bald das Geld knapp werden, denn sie verlieren Mitglieder. Über Auswege wird bislang nur zögerlich diskutiert - und an der Kirchensteuer soll vorerst nicht gerüttelt werden. » mehr

Sebastian Dörner und Gertraude Hartung-Neumann von Foodsharing haben den neuen "Fair-Teiler" bei der Diakonie Hochfranken in der Hofer Sophienstraße mit ein paar übrig gebliebenen Lebensmitteln bestückt. Foto: aho

28.03.2019

Region

Erster Tauschschrank für Lebensmittel in Hof

Bei der Diakonie am Park in der Hofer Sophienstraße gibt es jetzt ein "Food-sharing"-Regal. Das Ziel: noch genießbare Lebensmittel zu teilen statt in den Müll zu werfen. » mehr

Preisübergabe: Kirchenrat Detlev Bierbaum (Zweiter von links) und Diakonie-Präsident Michael Bammessel überreichten am gestrigen Dienstag den Preis an die Ehrenamtlichen der Initiative "Auf Rädern zum Essen", Maria Forster (links), Waltraud Lindner (Zweite von rechts) und Heidi Seidel (rechts). Mit auf dem Bild ist auch Organisatorin Pia Schmidt (Dritte von rechts) von der Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit der Diakonie in den evangelischen Dekanaten Kulmbach und Thurnau. Foto: Stephan Herbert Fuchs

05.03.2019

Region

"Auf Rädern zum Essen" preisgekrönt

Die Initiative der Diakonie und der Petrikirchengemeinde ermöglicht es älteren Menschen, gemeinsam zu speisen. Jetzt gab es dafür großes Lob und ein Preisgeld von 5000 Euro. » mehr

Digitale Erziehung

13.02.2019

Familie

Digital Natives und die Suche der Kitas nach Antworten

Die Kleinsten wachsen mit Smartphone und Laptop auf. Die Bedienung ist kinderleicht, aber zum Umgang gehört mehr. Zehn Einrichtungen in Nordrhein-Westfalen haben sich dem Thema in einem Modellprojekt ... » mehr

Noch stehen die übergroßen Playmobil-Maskottchen des Roten Kreuzes im Versammlungsraum des Kreisverbandes. Angeschafft haben sie BRK-Kreisvorsitzender Alexander Eberl und BRK-Kreisgeschäftsführer Stefan Kögler (von links) für die Eingangsbereiche der BRK-Kindertagesstätten. Foto: Köhler

11.02.2019

Region

Hofer BRK tausendfach im Einsatz

Der Kreisverband hat ein dynamisches Jahr hinter sich. Breit aufgestellt ist er auch bei den Diensten, die Ehrenamtliche leisten. » mehr

Wolfgang Kreil

15.10.2018

Fichtelgebirge

Wolfgang Kreil im Vorstand des EJF

Wunsiedel/Berlin - Der Vorsitzende der CSU-Kreistagsfraktion, Wolfgang Kreil, wurde bei der Mitgliederversammlung des Evangelischen Jugend- und Fürsorgewerkes (EJF) am » mehr

Die Soul- und Funk-Band Faroul aus Thüringen spielte am Samstagabend auf der Jubiläumsfeier des Jugendtreff "Pur".

30.09.2018

Region

Erfolgskonzept "Pur" feiert Jubiläum

Seinen 25. Geburtstag zelebriert der Jugendtreff Helmbrechts mit einer Party. Es gibt ein Programm für Kids und ein funkiges Konzert. » mehr

An der Fassade des Hauses Maxplatz 9 in Rehau prangt Gomringers Gedicht "Avenidas" ebenfalls.

31.08.2018

FP

Kritisiertes Gomringer-Gedicht soll an Fassade von PEN-Zentrum

Das umstrittene Gedicht "Avenidas" des Poeten Eugen Gomringer soll künftig die Fassade des neuen PEN-Zentrums in Darmstadt zieren. » mehr

Posieren fürs Teamfoto: Die alte und die neue E-Jugend mit ihren beiden Trainern Wolfgang Schmidt und Mourad Dhifalli sowie Betreuern und Jugendleiter Edmund Stolz (hintere Reihe, zweiter von links). Foto: Verein

09.08.2018

FP-Sport

Das Unterkotzauer Rezept: sprechen, zuhören, handeln

Die Jugendabteilung des FSV ist eine sehr spezielle - das hängt mit der Vereinsphilosophie zusammen. Edmund Stolz gewährt interessante Einblicke. » mehr

Die Schüler bei der Zertifikatsübergabe mit Barbara Schönberner, EJF (links), und Lehrerin Julia Bayreuther von der Mittelschule (daneben). Foto: Gisela König

30.07.2018

Region

Schüler packen 80 Stunden kräftig zu

Im Kinderhort, bei der Schulkinderbetreuung, im Seniorenzentrum und im Tierheim zeigen Mittelschüler aus Selb, was sie können. Ehrenamtlich leisten sie soziale Arbeit. » mehr

Milo und sein Frauchen Jennifer Eck sind ein gutes Team. Fotos: Luisa Knoll

27.07.2018

Region

Tierische Hilfe für Schüler

Jennifer Eck und Milo sind ein eingespieltes Team. Sie unterstützen sozial benachteiligte Schüler, deren Familien und Lehrkräfte. Das Besondere daran: Milo ist ein Hund. » mehr

Ein Rommé-Spielabend läutet die Aktionswoche der Arzberger Arbeiterwohlfahrt am Dienstag ein. Foto: Martin Schutt/dpa

15.06.2018

Region

AWO präsentiert sich mit vielen Themen

Ob Rommé-Abend, Infos zum Pflegegesetz oder ein Besuch der Naturerlebnistage. Über ihr vielfältiges Engagement informiert die Arbeiterwohfahrt Arzberg. » mehr

Neue Studiengänge

19.02.2018

dpa

Soziale Arbeit, Kunststofftechnik oder Design studieren

Universitäten und Fachhochschulen passen sich dem Arbeitsmarkt immer mehr an. Junge Menschen profitieren daher von neuen Studien-Angeboten. Dazu gehören etwa Soziale Arbeit und Kunststofftechnik. » mehr

Der Dank an verdiente Bürger, die Würdigung besonderer Leistungen und die Freude über neue Firmen prägten den ersten Neujahrsempfang der Stadt Kupferberg im Spital. Unser Bild zeigt (von links) zweiten Bürgermeister Jürgen Stapf, FCK-Vorsitzenden Stefan Kollerer, Oliver Schauer, Bürgermeister Alfred Kolenda, Gunda Heiß, Landrat Klaus Peter Söllner, Matthias Zeyher, Christian Michel und dritten Bürgermeister Volker Matysiak. Foto: kpw

14.01.2018

Region

Ein Vorbild in Sachen Sozialarbeit

Bürgermeister Alfred Kolenda dankt beim Neujahrsempfang der Stadt Kupferberg Gunda Heiß für über 20-jährige Seniorenarbeit. Ehrungen erfahren auch weitere verdiente Bürger und Sportler. » mehr

Der ehemalige Geschäftsführer des Stadtjugendrings, Klaus Wulf (rechts), wünscht seinem Nachfolger Pascal Najuch viel Erfolg.	Foto: Steger

26.11.2017

Region

Stadtjugendring unter neuer Leitung

Pascal Najuch tritt die Nachfolge von Geschäftsführer Klaus Wulf an. Damit ist die Organisation unter hauptamtlicher Führung. » mehr

08.11.2017

Region

Kreis will Sozialarbeit an Schulen ausweiten

Auch an Grundschulen wächst der Bedarf für Hilfsangebote. Zwei Schulen stehen im Fokus. » mehr

Detlef Holtz

07.08.2017

Karriere

Karriereturbo Ausland: Wenn Ingenieure auf Reisen gehen

In der Ferne leben und arbeiten, fremde Länder entdecken und Geld verdienen - für viele Ingenieure klingt das verlockend. Doch was bringt der Auslandsaufenthalt ihnen wirklich? Und was müssen sie dabe... » mehr

Ute Hofmann-Gützlaff, die Teilnehmer Volkmar Schilbach und Monika Bauriedl sowie Olaf Hofmeister von der Erwachsenenhilfe der Diakonie Hochfranken (von links) bei der Aktion "Perspektiven für alle".

01.08.2017

Region

Perspektiven schaffen für alle

Hof - Menschen in schwierigen sozialen Lebenslagen fühlen sich von der Politik zu wenig wahrgenommen. » mehr

Machen Lust auf die Jubiläumsveranstaltungen: die Salem-Geschäftsführer Gerhard Lipfert, Samuel Müller und Heiko Weiß.	Foto: Gabriele Fölsche

28.06.2017

Region

Weltreise zum kleinen Jubiläum

Salem in Stadtsteinach feiert heuer mit zahlreichen Veranstaltungen 60-jähriges Bestehen. Doch es gibt auch einen Wehmutstropfen - das Gästehaus schließt zum 22. Oktober. » mehr

Mit einem bewegenden Text zum Thema Demenz hat Lena Kropp den zweiten Rehauer Poetry-Slam gewonnen. Ein Praktikum im Altenheim hat sie zu ihrem Werk inspiriert.	Foto: Silke Meier

20.03.2017

Region

Wortkunst im Rehauer Jugendzentrum

Der zweite Poetry-Slam des Jugendstadtrats war gut besucht. Gewonnen hat anrührender Text mit ernstem Thema. » mehr

Jürgen Schöberlein

24.02.2017

Region

Diakonie-Bezirksstelle hat neuen Leiter

Die Bezirksstelle der Diakonie Bayern für die drei evangelischen Dekanate Hof, Münchberg und Naila bekommt zum 1. März einen neuen Leiter. » mehr

Der neue LKG-Prediger Philipp Mauer (links) mit dem Bezirksdelegierten Friedemann Hopp. Foto: Sandra Hüttner

25.10.2016

Region

Pastor mit Sinn für Pädagogik

Die LKG Naila hat wieder einen Prediger. Der Neue sieht sich vor allem als Wegbegleiter und tut viel für seine Weiterbildung. » mehr

Am Freitag feiert die Fachschule für Heilerziehungspflege Himmelkron ihr 25-jähriges Bestehen. Unser Bild zeigt das Kollegium mit Schulleiter Jan Banet (rechts).	Foto: Werner Reißaus

23.02.2016

Region

Lernen, um zu helfen

Seit 25 Jahren gibt es die Fachschule für Heilerziehungspflege in Himmelkron. Derzeit besuchen 113 Schüler die Einrichtung der Diakonie. » mehr

Mit einer Delegation des Diözesanverbandes Regensburg hat Martin König den schwer kranken José Roberto, genannt Bell, in São Paulo, besucht.	Foto: pr.

03.12.2015

Region

"Bell" braucht Hilfe

Die Kolpingsfamilie in Marktredwitz bittet um Spenden für einen schwer kranken Mann aus São Paulo. Vorsitzender Martin König war dort. » mehr

Viele Dinge des täglichen Bedarfs gibt es in der Webergasse in Kulmbach bald nicht mehr zu kaufen. Mit dem Kaufhaus Müller verliert die Innenstadt Anfang 2016 einen weiteren Händler. Fotos: Stefan Linß

28.10.2015

Region

Neuer Händler für die Innenstadt?

Der Hauseigentümer bemüht sich um einen Nachmieter für das Drogeriekaufhaus Müller in der Webergasse. Damit der CAP-Markt kommt, braucht es einen Träger. » mehr

12.10.2015

Fichtelgebirge

Druckreif rockt für guten Zweck

Rocken für die Flüchtlingshilfe: Dieses Konzept ist am Freitagabend beim Benefizkonzert der Frankenpost-Band Druckreif & Friends in der Arzberger Bergbräu voll aufgegangen. Genau 1006 Euro kamen durch... » mehr

Für sage und schreibe 55 Jahre freiwilligen Rotkreuzdienst zeichnete BRK-Kreisvorsitzender Landrat Klaus Peter Söllner (vorne Bildmitte) Gustav Marlok (rechts daneben) aus. Zahlreich waren die weiteren Ehrungen für jahrzehntelange Dienstzeit sowie besondere Leistungen . Unser Bild zeigt alle Geehrten zusammen mit den BRK-Führungskräften und Ehrengästen.	Foto: Wulf

10.08.2015

Region

50 Jahre Dienst am Nächsten

Die Rot-Kreuz-Bereitschaft Mannsflur feiert runden Geburtstag. Kreisvorsitzender Klaus Peter Söllner ehrt zahlreiche Mitglieder und stiftet ein Fahnenband. » mehr

Sie haben das beste Fachabitur in der BOS 12 abgeliefert (von links): Corinna Krollikowsky (12WSL) in Sozialwesen, Carolin Ehret (12WL) in Wirtschaft und Sebastian Munzert (12TbL) in Technik. Fotos: Wilfert

11.07.2015

Region

Freude über gute Abitur-Ergebnisse

FOS und BOS feiern ihre Absolventen. Schulleiter Hans Dietrich freut sich: "Wenn die Ergebnisse jedes Jahr so gut wären, könnten wir uns Eliteschule nennen. » mehr

Stellen im Bundesfreiwilligendienst beschränken sich nicht nur auf Seniorenheime: Auch in Schulen und Jugendzentren zum Beispiel können interessierte Menschen den ehrenamtlichen Dienst für die Gesellschaft leisten. 	Foto: Franziska Kraufmann

02.06.2015

Fichtelgebirge

"Bufdis" arbeiten für ein Taschengeld

An 17 Stellen im Landkreis können Interessierte Bundesfreiwilligendienst leisten. Dabei schnuppern sie in spannende Berufe und tun etwas Gutes für die Gesellschaft - viele Anbieter suchen Bewerber. » mehr

4000 Euro für soziale Arbeit mit Flüchtlingen

29.05.2015

Region

4000 Euro für soziale Arbeit mit Flüchtlingen

Bereits zum zweiten Mal hat die Stadt Arzberg eine sogenannte Gewährsträgerspende der Sparkasse Hochfranken an den Unterstützerkreis für die Flüchtlinge und Asylbewerber in der Gemeinschaftsunterkunft... » mehr

Bürgermeister Jürgen Hoffmann machte einen Antrittsbesuch bei den Seminarteilnehmern des Learning Campus. 	Foto: Florian Miedl

20.01.2015

Region

In der Burg herrscht wieder Betrieb

Das erste Seminar des Learning Campus widmet sich dem Thema "Ganztagsschulen". Bürgermeister Jürgen Hoffmann sichert dem Verein die Unterstützung der Stadt Hohenberg zu. » mehr

Mit 5000 Euro unterstützen die Sparkasse Hochfranken und die Stadt Arzberg die ehrenamtliche Arbeit für die Asylbewerber.	Foto: Miedl

27.12.2014

Region

Sparkasse unterstützt Menschen in Not

Die Sparkasse Hochfranken hat der Stadt Arzberg einen Scheck über 5000 Euro überreicht. » mehr

Flughafen:  Der städtische Zuschuss scheint nicht mehr unantastbar.

17.11.2014

Region

Punkt für Punkt durch den Haushalt

Die Beratungen über den Etat 2015 sollen mehr denn je ins Detail gehen. Auf ein Ja der Regierung von Oberfranken zum Zahlenwerk hofft jedoch niemand im Stadtrat. » mehr

mit dem neuen Jugenddiakon    Christian Neunes: mit dem neuen Jugenddiakon    Christian Neunes

08.11.2014

Region

"Die Jugendarbeit liegt mir am Herzen"

Am Sonntag, 9. November, beginnt um 10 Uhr in der evangelischen Kirche Sankt Veit in Wunsiedel der Einführungsgottesdienst für Christian Neunes. » mehr

"Der Bestand an Immobilien muss laufend in Schuss gehalten werden": Vorsitzender Dr. Wolfgang Frisch.

30.10.2014

Region

Ein Herz für Schwache und Benachteiligte

Das Diakonische Werk stellt sich immer vielfältigeren Aufgaben. Vorsitzender Dr. Wolfgang Frisch mahnt mit Blick auf Flüchtlinge und Migration zur Nächstenliebe. » mehr

Fiebert ihrem Freiwilligendienst in Afrika entgegen: die 18-jährige Abiturientin Charlotte Persitzky. 	Foto: Schweinshaupt

06.08.2014

Region

Sozialarbeit im Armenviertel

Für das Projekt der "Tshwane Leadership Foundation" geht Charlotte Persitzky nach Südafrika. Die junge Hoferin wird in Pretoria ein Jahr an einem Hilfsprojekt für Kinder mitwirken. » mehr

02.08.2014

Region

"Trinkgeld" mit üblen Folgen

Wegen fünf Euro muss sich eine Hausfrau aus Kulmbach vor Gericht verantworten. Sie bestreitet den Diebstahl, den sie als Zimmermädchen begangen haben soll. Jetzt könnte noch ein weit schwerer wiegende... » mehr

Dr. Dorothee Strunz

06.03.2014

FP/NP

Eine Frau mit herausragendem Engagement

Ministerin Ilse Aigner hat Dr. Dorothee Strunz das Bundesverdienstkreuz überreicht. Sie würdigt damit die unternehmerische Leistung der Lamilux-Chefin und deren Einsatz für die Region. » mehr

21.12.2013

FP/NP

Wer am längsten sitzt, steigt auf

Zwei Chefs in Teilzeit auf einer Führungsposition: Oberfrankens IHK-Präsident Heribert Trunk könnte sich das gut vorstellen. » mehr

05.11.2013

Region

Musik als Quelle der Lebensfreude

Die FOS und die Hofer Symphoniker arbeiten seit zwei Jahren zusammen. Bei dieser Kooperation steht nicht künstlerische Perfektion, sondern soziale Arbeit im Mittelpunkt. » mehr

Bettina Wilde-Gebhardt mit ihren vierbeinigen "Arbeitskollegen", den Quarterhorses Little Pretty Tari, IC Carrie sowie der Mischlingshündin Freya und dem Australian-Shepherd-Rüden Buddy. 	Foto: König

30.09.2013

Region

Therapeuten auf vier Beinen

Bettina Wilde-Gebhardt bietet mit ihren Pferden und Hunden tiergestützte Therapie an. Die Tiere haben positiven Einfluss auf Kinder und Senioren. » mehr

Mit der Ehrenmitgliedschaft der Deutschen Physiologischen Gesellschaft wurden (von rechts) Daniel Rödel, Umut Kemah, Sascha Mehringer und Vinzenz Hopf von Steffen Roth ausgezeichnet.

20.07.2013

Region

Gute Zeiten für Absolventen

Ausführlich verabschiedet sich der Schulleiter Hans Dietrich von den Abiturienten der FOS/BOS in Hof. Die Chancen auf eine erfolgreiche Zukunft stehen gut. » mehr

Freudestrahlend nahm Gerlinde Diener den Ehrenpreis des Schönwalder Bürgervereins für bürgerliches Engagement aus der Hand des Vorsitzenden Michael Miedl entgegen. 	Foto: Kitter

25.04.2013

Region

Ehrenpreis geht an Gerlinde Diener

Der Bürgerverein zeichnet bürgerliches Engagement aus. Die Besitzerin des Schönwalder Marktes hat sich zahlreiche Verdienste erworben. » mehr

Von der Kinderbetreuung bis zur Altenpflege bietet der soziale Sektor viele Felder, die auch für Selbstständige attraktiv sein können.

14.03.2013

Region

Sozialarbeit als Geschäftsidee

Das Familienministerium sucht mit Experten nach Wegen, das Sozialsystem zu reformieren. Konferenzteilnehmer Gerhard Guthy aus Kulmbach plädiert für mehr privatwirtschaftliches Engagement. » mehr

Rebecca Devon ist die neue Sozialarbeiterin der Diakonie in Selb. 	Foto: sim

15.02.2013

Region

Unterstützung für ratsuchende Menschen

Rebecca Devon ist die neue Sozialarbeiterin der Diakonie. Die Selberin ist auch Anlaufstelle für Erziehungsfragen und Themen, die im Alter eine Rolle spielen. Das Büro ist ein Knotenpunkt. » mehr

^