Lade Login-Box.

SOZIALE AUSGRENZUNG

Armut in Athen

22.06.2019

Brennpunkte

Jeder dritte Grieche ist von Armut bedroht

In Griechenland waren im Jahr 2017 rund 3,3 Millionen Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht - das entspricht 31,8 Prozent der Bevölkerung. » mehr

Kurt Cobain Memorial Park

04.04.2019

Boulevard

25 Jahre nach Kurt Cobains Tod: Wo sind die Erben Nirvanas?

Erst kamen Bob Dylan und John Lennon, dann sprach Kurt Cobain für seine Generation. 25 Jahre nach seinem Tod gehört das Grunge-Genre der Vergangenheit an. Doch der Nirvana-Sänger prägt die musikalisch... » mehr

fprc_kurt_bitte_1sp_010109

03.04.2019

Kunst und Kultur

25 Jahre nach Kurt Cobains Tod: Wo sind die Erben Nirvanas?

Erst kamen Bob Dylan und John Lennon, dann sprach Kurt Cobain für seine Generation. 25 Jahre nach seinem Tod gehört das Grunge-Genre der Vergangenheit an. Doch der Nirvana-Sänger prägt die musikalisch... » mehr

Kinder

14.11.2018

Brennpunkte

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

31.10.2018

Schlaglichter

15 Millionen Menschen von Armut oder Ausgrenzung bedroht

In Deutschland ist knapp ein Fünftel der Menschen von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedroht. Im Jahr 2017 lag dieser Anteil bei 19 Prozent, das entspricht etwa 15,5 Millionen Menschen. » mehr

Geldbörse

31.10.2018

Brennpunkte

Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze

Vielen Menschen in Deutschland reicht das Geld für die nötigsten Dinge nicht. Nach einer EU-weiten Erhebung sind Millionen von Armut bedroht. Ein Skandal, sagt der Sozialverband VdK und fordert Konseq... » mehr

Mobbing am Arbeitsplatz

11.05.2018

Karriere

Mobbing möglichst im Keim ersticken

Wehret den Anfängen - das gilt am besten auch für Mobbing unter Kollegen. Denn ist das Arbeitsklima erst vergiftet, können Konfrontationen schnell eskalieren. » mehr

01.09.2017

Fichtelgebirge

VdK will soziale Spaltung stoppen

Der Kreisverband bittet alle Bundestags-Kandidaten um Stellungnahme auf einen Fragenkatalog. Der widmet sich nicht zuletzt der größer werdenden Kluft zwischen Arm und Reich. » mehr

Der "Streetworker"-Verkäufer im Markt.

29.05.2017

Marktredwitz

Umstrittene Obdachlosenzeitung auch in Marktredwitz

In München, Nürnberg oder Regensburg gehören Sozialmagazine ins Stadtbild. In Marktredwitz gibt es nun offenbar auch Verkäufer - aber mit einem dubiosen Blatt. » mehr

16.06.2015

Oberfranken

Studie sieht 1,7 Millionen Bayern von Armut gefährdet

Die Arbeiterwohlfahrt schlägt Alarm. Alleinerziehende und deren Kinder sind besonders betroffen. Der Verband und die SPD erhöhen auch ihren Druck für mehr Barrierefreiheit. » mehr

22.01.2015

Oberfranken

Immer mehr junge Menschen tappen in die Schuldenfalle

Das Handy auf Raten, das Auto auf Kredit und eine unwirtschaftliche Haushaltsführung: Hunderttausende junger Leute in Deutschland sind verschuldet. Das Leben im Minus wird immer mehr zum Normalfall. » mehr

Wolfgang Molitor  zur Lage in Griechenland

30.12.2014

FP/NP

Athener Abenteuer

Die vorgezogene Parlamentswahl am 25. Januar wird zu einer Richtungsentscheidung für den weiteren Weg Griechenlands - nicht nur in der Euro-Zone. » mehr

Sind froh, dass alles gut gegangen ist (vorne, von links): Krankenschwester Simone Markus, der kleien Patient Carlos und Assistenzärztin Dominika Siroka sowie (hinten, von links) Stationsleiterin Margit Gruner und Chefarzt Raymund Bay.

30.07.2012

Region

Neue Lebensperspektive für Carlos aus Angola

Ein sechsjähriger Junge aus Afrika wird im Klinikum Fichtelgebirge, Haus Selb, operiert. Bald darf das Kind wieder zurück in sein Dorf und zu seiner Familie. » mehr

In Griechenland demonstrieren immer wieder junge Leute gegen Arbeitslosigkeit - wie hier in der Innenstadt von Athen vor dem Parlamentsgebäude.

22.05.2012

FP/NP

Die verlorene Generation

Immer mehr junge Leute sind in Europa ohne Arbeit. Die Zahl ist dramatisch gestiegen. Fachleute der UNO schlagen Alarm und warnen vor den Folgen. » mehr

fpwun_zeuge_040311

09.03.2011

Region

Leben für die Mission

Die Zeugen Jehovas polarisieren wie keine andere der kleinen Glaubensgemeinschaften. Die Mitglieder feiern weder Geburtstag noch Weihnachten. Der Alltag ist strengen Regeln unterworfen. » mehr

fpha_cp_luftballons_280610

28.06.2010

Region

Buntes Zeichen gegen Armut

Die Arbeiterwohlfahrt lässt in ihren Kitas bunte Ballons steigen, um gegen Armut zu demonstrieren. » mehr

25.06.2010

Region

Aktionstag gegen Kinderarmut

Hof - 20 000 Kinder besuchen in Bayern Kindergärten, Krippen und Horte der Arbeiterwohlfahrt. Heute wollen sie einer Mitteilung zufolge ein Zeichen gegen Armut und soziale Ausgrenzung setzen. » mehr

fpha_cp_schiller_080510

13.05.2010

Region

Sie grübeln über die Schattenseiten der Welt

Hof - 75 000 Arbeiten haben Schüler aus ganz Deutschland eingesandt, 27 000 davon sind bis in die Landeswettbewerbe gekommen, ein Zehntel davon wiederum wurde bundesweit bewertet. » mehr

Europäischer Wettbewerb

04.05.2010

Region

Europäischen Gedanken gefördert

Kulmbach - Aus dem 57. Europäischen Wettbewerb gingen an der Hans-Wilsdorf-Schule und der Adalbert-Raps-Schule vier Preisträgerinnen hervor. » mehr

fpha_do_rotary_230708

24.07.2008

Region

Große Freude kurz vor den Ferien

Hof – Nicht jede Familie kann es sich leisten, ihre Kinder bei Klassenfahrten oder Ferienfreizeiten mitfahren zu lassen. Häufig sind die Verhältnisse so bescheiden, dass diese zusätzlichen Ausgaben ni... » mehr

fpha_hawe_center

08.02.2008

Region

Mit Mappen nach Maß zum Job

Schwarzenbach an der Saale – Die Arge Hof-Land geht aufs Land: Gestern hat die Diakonie Hochfranken im Auftrag der Arbeitsgemeinschaft in Schwarzenbach an der Saale ein Bewerbungscenter eröffnet. Nach... » mehr

Gefeller_SW_190305

24.05.2007

FP/NP

Sind Sie drin?

Haben Sie heute schon geklickt? Verzeihen Sie, dass ich gleich mit der Frage ins Haus falle; man wird ja heute fast schon als gestriger Langweiler angesehen, wenn einen frühmorgens nicht der erste Weg... » mehr

^