Lade Login-Box.

SOZIALE UNTERSCHIEDE

Am Telefon

vor 2 Stunden

Brennpunkte

Das Gemeinschaftsgefühl in der Corona-Krise: Unsicherheit

In der Coronavirus-Krise eint plötzlich das Gefühl der Unsicherheit die Gesellschaft. Warum bei dieser Kollektiverfahrung der Gedanke an einen Einkaufszettel hilfreich sein kann. » mehr

Bitte Abstand halten!

09.04.2020

Gesundheit

Unsicherheit als Gemeinschaftsgefühl der Corona-Krise

In der Coronavirus-Krise eint plötzlich das Gefühl der Unsicherheit die Gesellschaft. Warum bei dieser Kollektiverfahrung der Gedanke an einen Einkaufszettel hilfreich sein kann. » mehr

Aktualisiert am 31.03.2020

Meinungen

Zeit zum Nachdenken

Das Coronavirus breitet sich trotz Ausgangsbeschränkungen weiter aus. Die Zahl der Infizierten und Toten steigt. Deutschland diskutiert über eine Schutzmaskenpflicht. Und dennoch scharrt die Tempo-Ges... » mehr

Schere zwischen Arm und Reich

20.01.2020

Brennpunkte

Oxfam fordert: Bund muss mehr in armen Ländern investieren

Die Schere zwischen Arm und Reich geht nach Ansicht von Oxfam weiter stark auseinander. Auch die Wohlstands-Kluft zwischen Männern und Frauen ist groß. Denn viele Frauen kümmern sich um Kinder und den... » mehr

SPD Neujahrsempfang Bad Steben

11.01.2020

Naila

SPD geht kämpferisch ins Wahljahr

Die Sozialdemokraten im Landkreis machen sich Mut für die Wahl. Besser: Sie lassen sich Mut machen. Das übernimmt Staatsminister Michael Roth aus Hessen. » mehr

Horst Opaschowski

26.12.2019

Brennpunkte

Zukunftsforscher: Klimawandel mindert nicht Reiselust

Die Furcht vor dem Klimawandel scheint allgegenwärtig, aber ihr Verhalten ändern die Deutschen deswegen nicht, sagt der Hamburger Zukunftsforscher Opaschowski. Er verweist auf die ungebrochene Reiselu... » mehr

Zahlreiche Mitglieder sind bei der Weihnachtsfeier des VdK Selb für ihre Treue geehrt worden. Unser Bild zeigt sie mit den Ehrengästen.	Foto: Jürgen Henkel

05.12.2019

Selb

Sozialpolitisch auf richtigem Weg

VdK lobt die Weichenstellungen in Sachen Grundrente und Mindestlohn. Bei der Weihnachtsfeier ehrt der Sozialverband treue Mitglieder. » mehr

Proteste in Chile

12.11.2019

Hintergründe

Zeiten des Aufruhrs: Proteste erschüttern Südamerika

Seit Wochen wird Südamerika von einer Welle der Proteste erschüttert. Die Wut der Menschen richtet sich gegen rechte und linke Regierungen gleichermaßen: Mal demonstrieren sie gegen soziale Ungleichhe... » mehr

Proteste in Chile

09.11.2019

Brennpunkte

75.000 Chilenen protestieren gegen soziale Ungleichheit

Auslöser der Proteste in Chile war eine geringfügige Erhöhung der Metro-Preise. Mittlerweile fordern die Demonstranten die Abkehr vom bisherigen politischen System. » mehr

29.10.2019

Meinungen

Schmaler Grat

Soziale Gerechtigkeit hat heute, so sagen Kritiker, in den Volksparteien keine Lobby mehr. Liegt es daran, dass es kaum Vertreter "unterer" Einkommensschichten in den Parlamenten gibt? Schließlich gib... » mehr

Ilka Bessin

25.11.2019

Veranstaltungstipps

Ilka Bessin: "Ich musste viel Lehrgeld zahlen"

Ilka Bessin ist wieder da. Die Komikerin hatden pinken Jogger und den blonden Plastikfiffi an den Nagel gehängt und kehrt 2019 zurück auf die große Comedybühne. » mehr

Aktualisiert am 03.09.2019

Meinungen

Ist links altmodisch?

Vermögensteuer, Mietendeckel, Grundrente, bedingungsloses Grundeinkommen: Linke Politikansätze sind gerade sehr im Gespräch. Wie eine moderne linke Politik aussehen könnte, ist auch die Frage, die übe... » mehr

Aufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge in Ingelheim

29.08.2019

Brennpunkte

Breite Skepsis bei Migration - stärker im Osten

Die Bevölkerung blickt skeptisch auf Zuwanderung. Aber es gibt auch eine pragmatische Sicht auf die Vor- und Nachteile. Eine Studie sieht unterm Strich eine robuste Willkommenskultur. Im Osten sind di... » mehr

Einkommen

01.08.2019

Brennpunkte

Studie: Ärmeren Familien reicht Einkommen oft nicht

Ein Verband hat sich Einkommen und Ausgaben von finanzschwachen Familien angeguckt - und schlägt Alarm. Viele würden immer mehr abgehängt. Die Regierung will die Kritik so nicht gelten lassen. » mehr

Kohlenstoffdioxid

10.07.2019

Wissenschaft

Klimawandel gefährdet Nachhaltigkeitsziele

Der Klimawandel und die weltweit zunehmende soziale Ungleichheit gefährden den Erfolg der UN-Nachhaltigkeitsziele. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht der Vereinten Nationen, der in New York vorgeste... » mehr

Susanne Ferschl von der NGG referierte bei der Maikundgebung in Kulmbach. Foto: Werner Reißaus

02.05.2019

Kulmbach

Gewerkschaften prangern ungleiche Verteilung an

Susanne Ferschl weist bei der Maikundgebung in Kulmbach auf Ungerechtigkeiten hin. Die soziale Spaltung,sagt sie, führe zu politischen Krisen. » mehr

30.04.2019

Meinungen

Gabriels Rundumschlag

SPD-Chef und Ex-Minister Sigmar Gabriel geht mit der Deutung der "Mitte-Studie" durch die SPD-nahe Ebert-Stiftung hart ins Gericht. "Alarmierend" an der jüngsten Mitte-Studie seien weniger ihre Ergebn... » mehr

Notre-Dame

17.04.2019

Hintergründe

Spenden statt Reformen: Kann Notre-Dame die Franzosen einen?

Als ihre weltberühmte Pariser Kathedrale in Flammen stand, hielten die Franzosen den Atem an. Nun ist der erste Schrecken überwunden. Doch in dem Land ist vieles nicht mehr wie zuvor. » mehr

Rentner

16.04.2019

Familie

Reiche Rentner leben länger

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt - aber nicht in allen Bevölkerungsschichten gleichermaßen. Erheblichen Einfluss hat, ob man arm ist oder reich. Und diese Schere klafft immer weiter auseinand... » mehr

Rentner

16.04.2019

Brennpunkte

Reiche Rentner leben länger

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt - aber nicht in allen Bevölkerungsschichten gleichermaßen. Erheblichen Einfluss hat, ob man arm ist oder reich. Und diese Schere klafft immer weiter auseinand... » mehr

Maren Kroymann

26.02.2019

Boulevard

Jan Böhmermann erhält weiteren Grimme-Preis

Die Grimme-Preise sind nicht mit Geld verbunden, unter Fernsehleuten aber hochbegehrt. Am Dienstag gab das Grimme-Institut bekannt, welche Fernsehproduktionen des vergangenen Jahres es für vorbildlich... » mehr

07.02.2019

Oberfranken

Freistaat fördert die Tafeln in Bayern mit 100 000 Euro

Im vergangenen Jahr gingen fast 40 000 Tonnen Lebensmittel an 200 000 Bedürftige. Lob für die Ehrenamtlichen gibt es von allen Landtagsfraktionen. » mehr

Armut

21.01.2019

Deutschland & Welt

Faktencheck: Rechnet Oxfam-Vermögensstudie die Armen zu arm?

Regelmäßig gibt es ein großes Medienecho auf den Oxfam-Bericht über die Kluft zwischen Arm und Reich. Doch auch die Kritik daran ist nicht leise. Was steckt dahinter - und ist sie gerechtfertigt? » mehr

Ungleichheit in Deutschland

21.01.2019

Deutschland & Welt

Graben zwischen Arm und Reich wird immer tiefer

Seit 1990 hat die Zahl der Menschen in extremer Armut stark abgenommen. Doch noch immer hat fast die Hälfte der Weltbevölkerung nur ein paar Dollar zum Leben, das Vermögen der Reichen steigt sprunghaf... » mehr

Macron

19.01.2019

Deutschland & Welt

Zusammenstöße bei neuen «Gelbwesten»-Protesten in Frankreich

Das zehnte Wochenende in Folge haben sich in Frankreich Tausende «Gelbwesten» zu Protesten versammelt. Dabei kam es vor allem in Paris, Bordeaux und Toulouse am späten Samstagnachmittag zu Zusammenstö... » mehr

02.12.2018

Deutschland & Welt

Entwicklungsorganisation übt scharfe Kritik an G20-Gipfel

Aktivisten haben Kritik an den Ergebnissen des G20-Gipfels der Staats- und Regierungschefs der großen Wirtschaftsnationen in Buenos Aires geübt. Es sei schockierend, dass im gesamten Kommuniqué der Be... » mehr

Bob Marley

29.11.2018

FP

Von Jamaika in die ganze Welt: Reggae ist Weltkulturerbe

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - doch mit dem Reggae hat Jamaika die ganze Welt erobert. Jetzt wurde die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Weltkult... » mehr

Bob Marley

29.11.2018

Deutschland & Welt

Reggae ist immaterielles Weltkulturerbe

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - doch mit dem Reggae hat Jamaika die ganze Welt erobert. Jetzt wurde die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Weltkult... » mehr

Reggae

27.11.2018

Deutschland & Welt

Wird Reggae zum Weltkulturerbe?

Gerade mal 2,8 Millionen Einwohner zählt der Inselstaat in der Karibik - und doch hat Jamaika mit dem Reggae die ganze Welt erobert. Jetzt könnte die Musikrichtung von der Unesco zum immateriellen Wel... » mehr

Kinder

14.11.2018

Deutschland & Welt

Kinder armer Eltern leben ungesünder

Knapp jeder sechste Mensch ist Deutschland ist unter 18 Jahre alt. Den meisten Kindern und Jugendlichen geht es ganz gut, zeigt die Statistik. Doch viel hängt von Elternhaus und Schule ab. » mehr

Christian Chako Habekost

06.11.2018

Reisetourismus

Der etwas andere Reiseführer über die Pfalz

Als lehrreiches Vergnügen präsentiert Christian Habekost seine «Gebrauchsanweisung für die Pfalz». Trotz «Weck, Worschd un Woi» spart der Mundart-Comedian im Buch unbequeme Themen nicht aus. » mehr

Bettler

05.11.2018

Deutschland & Welt

Mehr Menschen sind dauerhaft arm - oder reich

Weniger Arbeitslose, steigende Löhne: Wirtschaftlich läuft es gut für Deutschland. Doch nicht jeder profitiert, warnen gewerkschaftsnahe Forscher. Und erklären, was Demokratie mit Fahrstühlen zu tun h... » mehr

Schiele und Basquiat

05.10.2018

Deutschland & Welt

Schiele und Basquiat: Zwei Enfants terribles im Dialog

Mit Egon Schiele und Jean-Michel Basquiat hat sich die Pariser Fondation Louis Vuitton an zwei Ikonen gewagt, die vieles trennt. Warum sie dennoch gemeinsam ausstellbar sind, soll nun eine Werkschau z... » mehr

Die Verleihung der Kulmbacher Stadtmedaille: Unser Bild zeigt (von links) Roland Jonak, Ludwig Thurn, Gerhard Renk, Bürgermeister Stefan Schaffranek, Richard Ströbel, Landrat Klaus Peter Söllner, Reinhard Silz, Heidesuse Wagner, Oberbürgermeister Henry Schramm, Gerhard Spindler, Norbert Groß, Landtagsabgeordneten Ludwig von Lerchenfeld und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures.	Fotos: Werner Reißaus

06.07.2018

Region

Engagement aus Überzeugung heraus

Die Stadt Kulmbach dankt 15 verdienten Persönlichkeiten. Ihr Wirken hat das Gesicht der Stadt spürbar positiv verändert. » mehr

26.06.2018

FP/NP

Die Wende

In der Pflege fehlen Zigtausende Arbeitskräfte, die den Menschen helfen, die über Jahrzehnte in diesem Land die Wirtschaft am Laufen hielten. Die Rentner heute und morgen müssen bangen, ob es je eine ... » mehr

Plädoyer für den Sozialstaat

25.02.2018

Region

Plädoyer für den Sozialstaat

Hat sich die Schere zwischen Arm und Reich wirklich geöffnet? Ein Dozent der Hochschule Hof widerspricht und legt Zahlen vor. Er gibt dem Staat Tipps. » mehr

/Freuten sich über langjähriges Engagement: (von links, hintere Reihe): VdK-Ortsvorsitzender Toni Lang, Kreisgeschäftsführer Matthias Bruckner, Schriftführerin Angelika Lang, der Oberbürgermeister der Stadt Selb, Ulrich Pötzsch, (von links, vordere Reihe): Adele Seibold, die für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit beim Ortsverein Selb geehrt wurde, Maria Wilfert und Andreas Lauterbach, die beide seit 70 Jahren VdK-Mitglieder sind. Foto: Uwe von Dorn

12.12.2017

Region

Ein Engagement für alle Generationen

Gute Stimmung herrscht bei der Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbands Selb und des VdK Senioren- kreises Selb. Langjährige Mitglieder erfahren eine Würdigung für ihre Treue. » mehr

Grundschüler beim Lesen

05.12.2017

Familie

Deutschland fällt beim Lesen zurück

Zehntausende Schüler können nicht gut genug lesen - Tendenz steigend. Andere Staaten ziehen reihenweise an Deutschland vorbei. Für die Bundesregierung ist die neuste Schulstudie ein Weckruf. » mehr

Mathias Eckardt

16.09.2017

FP/NP

Mangel an sozialer Sicherheit

Viele Arbeitnehmer bekommen vom wirtschaftlichen Aufschwung nicht viel mit. DGB-Regionsgeschäftsführer Mathias Eckardt fordert das Ende prekärer Arbeitsverhältnisse. » mehr

01.09.2017

Fichtelgebirge

VdK will soziale Spaltung stoppen

Der Kreisverband bittet alle Bundestags-Kandidaten um Stellungnahme auf einen Fragenkatalog. Der widmet sich nicht zuletzt der größer werdenden Kluft zwischen Arm und Reich. » mehr

Nachhilfeunterricht

07.03.2017

Familie

Schulerfolg hängt oft vom Geldbeutel ab

Für Millionen Jugendliche ist Nachhilfeunterricht fester Bestandteil ihrer Schullaufbahn. Die Hoffnung von Eltern und Schülern auf bessere Zeugnisnoten beschert vielen Firmen gute Umsätze. Studien wei... » mehr

Jeden ersten Freitag im Monat März wird der Weltgebetstag gefeiert. Zum Vorbereitungstreffen luden die Dekanatsfrauen des Dekanats Naila (von links) Verena Hohberger, Ingrid Völkel, Gisela Scherbaum und Carmen Krügel ins Gemeindehaus Selbitz ein, gaben Tipps und Anregungen zur Gottesdienstordnung. Foto: Sandra Hüttner

09.02.2017

Region

Strand, Meer und bittere Armut

Das Schwerpunktland des Weltgebetstags sind die Philippinen. Bei einem Treffen in Selbitz bereiten Frauen den Gottesdienst vor und stimmen sich mit Bildern und Pralinen ein. » mehr

18.01.2017

FP-Sport

Der Kampf zwischen Arm und Reich

Auch Bayern-Hof-Präsident Reiner Denzler fordert: Die Profivereine müssen die Kleinen stärker unterstützen. Doch die Initiative "Rettet die Amateurvereine" sieht er kritisch. » mehr

22.12.2016

Region

Unruhiges Leben endet in Bug

Ein umtriebiger junger Franke hat zwei Strophen eines berühmten Weihnachtsliedes gedichtet. Von ihm erzählt der Kreisheimatpfleger. » mehr

19.12.2016

Region

Unruhiges Leben endet in Bug

Ein umtriebiger junger Franke hat zwei Strophen eines berühmten Weihnachtsliedes gedichtet. An ihn erinnert Kreisheimatpfleger Dieter Blechschmidt. » mehr

Interview: mit Seniorenbeauftragtem Horst Weidner

11.12.2016

Fichtelgebirge

"Geringe Rente verschärft Spannungen"

Etliche Seniorinnen leben nach hartem Arbeitsleben von 500 Euro, weiß Horst Weidner. Er fordert ein Rentenniveau von 50 Prozent und plädiert für mehr soziale Gerechtigkeit. » mehr

Drei Ehepaare, eine Meinung:Donald Trump darf nicht Präsident der Vereinigten Staaten werden. Im Bild (hinten, von links): Anne und Winfried Geppert, Ingrid und Oskar Döbereiner sowie (vorne) Mike Keen und Gabrielle Robinson. Foto: Florian Miedl

10.10.2016

Fichtelgebirge

Sie drücken den Daumen für Hillary

Zwei Ehepaare aus den USA erklären in Arzberg ihre Sicht der Dinge zur Präsidentenwahl. Sie hoffen, dass Clinton die Nase vorne haben wird. » mehr

Mario Vargas Llosa

07.07.2016

FP

Warnung vor Sehnsucht nach Nationalstaaten

Mit Jürgen Habermas und Mario Vargas Llosa äußern sich zwei führende Intellektuelle nach dem Brexit-Votum. Sie plädieren für internationale Offenheit und gegen nationale Abschottung. » mehr

Interview: mit Stefan Lehner, Leiter Jugendzentrum Kulmbach

12.04.2016

Region

"Rauchen bleibt uncool"

Jugendliche verschmähen den Glimmstängel. Beim Zigarettenkonsum gibt es einen historischen Tiefststand. » mehr

Umverteilen - aber ohne Neid

12.02.2016

FP/NP

Umverteilen - aber ohne Neid

Es ist Zeit, sich zu empören! Sich zu empören über eine fatale Sicht der Dinge. Gerne wird über die angeblich neidgetriebene Debatte um die zunehmende soziale Ungleichheit im Land und weltweit gewette... » mehr

02.12.2015

Oberfranken

Alkoholsucht trifft in Oberfranken Arm und Reich

Alkoholismus ist in der Region ein Wohlstands-Phänomen. In unseren Nachbarländern besteht dagegen ein enger Zusammenhang zwischen Armut und alkoholbedingten Todesfällen. » mehr

Vor allem die Flüchtlingsproblematik und das Wohlstandsgefälle waren für die ausgezeichneten Schüler zentrale Themen. Unser Bild zeigt (von links) vordere Reihe: Manuel Spindler, Elaine-Marie Held, Jessica Schertel und Juliane Flöter (alle FOS, sozialer Zweig), hintere Reihe: Sabine Dorsch, Viola Chen, Lisa Beyerlein und Sebastian Nützel (alle Hans-Wilsdorf-Schule, Bauzeichner) mit FOS-Kunstlehrer Werner Geister (hinten links) und Berufsschullehrer Christof Pöhlmann (hinten rechts). 	Foto: Emich

08.05.2015

Region

Zündende Ideen für Europa

Acht Schüler des beruflichen Schulzentrums sind beim Europäischen Wettbewerb erfolgreich. Mit ihren Arbeiten steuern sie wertvolle Denkansätze zum Thema "Arm und Reich" bei. » mehr

^