Lade Login-Box.

SOZIALER WOHNUNGSBAU

Roland Schramm (links) von der Joseph-Stiftung Bamberg und Bürgermeister Klaus Jaschke warfen einen ersten Blick auf einige der zur Sanierung anstehenden städtischen Wohnhäuser. Foto: Wolfgang Neidhardt

17.07.2019

Selb

Schöner Wohnen mit starkem Partner

Die Stadt Schönwald arbeitet mit der Joseph-Stiftung in Bamberg zusammen. Die erarbeitet ein Sanierungskonzept für 146 städtische Wohnungen. » mehr

Kabinettssitzung

26.06.2019

Brennpunkte

Der Scholz-Poker: Bundesregierung beschließt Haushalt 2020

Finanzminister Scholz musste beim Haushalt für 2020 auf die Bremse treten: Das Geld sitzt nicht mehr so locker. Am Ende pokert der Vizekanzler, ein wenig nach dem Prinzip Hoffnung. » mehr

Wohnungssuche

20.06.2019

Brennpunkte

Schäfer-Gümbel sieht bezahlbares Wohnen als Mammutaufgabe

Berlin will die Mieten für bis zu 1,6 Millionen Wohnungen einfrieren, um die Wohnungsnot in der Hauptstadt zu bekämpfen. Kritiker fürchten aber unbeabsichtigte Nebenwirkungen - und verweisen auf Erfah... » mehr

15.06.2019

Schlaglichter

Nur 27 000 neue Sozialwohnungen 2018

Der soziale Wohnungsbau verharrt auf niedrigem Niveau - trotz Milliardenförderung des Bundes. Das geht aus einem Bericht des Bundesbauministeriums hervor. Danach wurden im vergangenen Jahr bundesweit ... » mehr

15.06.2019

Schlaglichter

Nur 27 000 neue Sozialwohnungen 2018

Der soziale Wohnungsbau in Deutschland verharrt auf niedrigem Niveau - trotz Milliardenförderung des Bundes. Das geht aus einem Bericht des Bundesbauministeriums hervor. Danach wurden im vergangenen J... » mehr

Wohnungsbau

15.06.2019

Brennpunkte

2018 entstanden nur 27.000 neue Sozialwohnungen

In großen Städten müssen die Menschen immer mehr Geld für ihre Miete ausgeben. Vor allem bei ärmeren Familien könnten Sozialwohnungen für Entspannung sorgen. Doch die Bautätigkeit bleibt vielerorts hi... » mehr

15.06.2019

Schlaglichter

Nur 27 000 neue Sozialwohnungen im vergangenen Jahr

Trotz Milliardenförderung des Bundes verharrt der soziale Wohnungsbau in Deutschland auf niedrigem Niveau. Das geht aus einem Bericht des Bundesbauministeriums hervor, der der Deutschen Presse-Agentur... » mehr

Ralph Brinkhaus

10.06.2019

Brennpunkte

Brinkhaus: Staat muss Wohnen günstiger machen

Eines der drängendsten Probleme für die Politik ist bezahlbares Wohnen. Bisherige Instrumente wie die Mietpreisbremse sind nach Ansicht der Union nur auf kurze Sicht wirksam. Es müsse mehr kommen. » mehr

Wohnungen

29.05.2019

Wirtschaft

Wohnungsbau kommt 2018 kaum in Fahrt

In Deutschland werden immer mehr Wohnungen fertig - aber immer noch zu wenige, um die Nachfrage zu stillen. 2018 konnte der Wohnungsbau kaum noch das Vorjahresniveau übertreffen. Die Immobilienbranche... » mehr

Bei der Verabschiedung im Historischen Rathaus (vorne, von links): Oberbürgermeister Oliver Weigel, Werner Wunderlich mit Gattin Heidi, Wolfgang Meister und Franziska Friedrich (Personalstelle) sowie (hinten, von links) Edith Kalbskopf (Beamtenvertreterin im Personalrat), Hauptamtsleiter Lothar Friedmann, Personalratsvorsitzender Roland Sommer und (hinten, von links) Harald Fleck (Leiter Bauverwaltung) und Wirtschaftsförderer Markus Brand. Foto: pr.

14.05.2019

Marktredwitz

Stadt verabschiedet zwei Mitarbeiter

Wolfgang Meister und Werner Wunderlich gehen in den Ruhestand. Der Oberbürgermeister dankt für ihr Engagement. » mehr

Wohnungsbau in Berlin

Aktualisiert am 05.06.2019

Wirtschaft

Verbände fordern viel mehr Sozialwohnungen

Weniger Quadratmeter, mehr Miete - Wohnungssuchende haben es seit Jahren schwer. Kann eine Neuauflage des sozialen Wohnungsbaus helfen? » mehr

09.05.2019

Schlaglichter

Milliarden für Sozialwohnungen gefordert

Bund und Länder sollten aus Sicht der Baugewerkschaft IG BAU deutlich mehr Geld für neue Sozialwohnungen ausgeben. «Mindestens sechs Milliarden Euro sind für den sozialen Wohnungsbau pro Jahr dringend... » mehr

Der Vorsitzende des DGB-Ortskartells Marktredwitz, Josef Schwemmer, bedankte sich beim Referenten Wolfgang Hasibether (rechts) von der Wilhelm-Leuschner-Stiftung mit einem Geschenk. Foto: Scharf

02.05.2019

Fichtelgebirge

Maikundgebungen: Gewerkschafter fordern gute Löhne und Wohnraum

In Marktredwitz, Wunsiedel und Selb haben Gewerkschaften auf die sozialen Missstände in Deutschland hingewiesen. Ein zentrales Thema war Europa. » mehr

Eines der wenigen Beispiele für sozialen Wohnungsbau in den vergangenen Jahren ist das Gebäude in der Hollergasse im Kulmbacher Stadteil Siedlung, das die Baugenossenschaft errichtet hat. Foto: Stefan Linß

22.04.2019

Kulmbach

"Entspannung nicht zu erwarten"

Der Gewerkschaftsbund hadert mit der verfehlten Wohnungspolitik - auch in Kulmbach. In den vergangenen Jahren seien kaum noch Sozialwohnungen entstanden. » mehr

Für den Aufsichtsratsvorsitzenden Stefan Göcking (links) und Geschäftsführer Thorsten Tschöpel hat die Genossenschaftsidee auch nach 100 Jahren nichts an Aktualität verloren. Foto: Gerd Pöhlmann

22.04.2019

Arzberg

100 Jahre sozialer Wohnungsbau

Die Wohnungsgenossenschaft Arzberg feiert großes Jubiläum. Schwierige Jahre hat das Unternehmen hinter sich gebracht. Die Nachfrage steigt. » mehr

Demonstration gegen steigende Mieten

08.04.2019

Brennpunkte

Parteien streiten über geeignete Maßnahmen gegen hohe Mieten

Die Mietpreisbremse hat das Problem nicht gelöst. Die Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau auch nicht. In Großstädten wie Berlin, Köln oder München ist der Mangel an bezahlbarem Wohnraum ein Reiz... » mehr

Bleibt nicht mehr höchstes Gebäude auf dem Post-Gelände in der Bürgerreuther Straße gegenüber des Bahnhofs: die denkmalgeschützte Hauptpost. Bis zu 14 Stockwerke hoch könnte ein Hochhaus auf dem Gelände werden. Foto: Eric Waha

04.04.2019

Kulmbach

Der Turmbau zu Bayreuth

Das Post-Gelände soll ein neues urbanes Quartier werden. In dessen Zentrum könnte ein Hochhaus mit bis zu 14 Stockwerken entstehen. » mehr

01.04.2019

Schlaglichter

Linke will bezahlbaren Wohnraum in Europa fördern

Die Linke hat einen Fünf-Punkte-Plan für mehr bezahlbaren Wohnraum in Europa vorgelegt. Das Konzept sieht mehr Investitionen in den sozialen Wohnungsbau vor. Der Staat soll danach auch mehr Wohnungen ... » mehr

Olaf Scholz

18.03.2019

Brennpunkte

Scholz' Haushaltsaufschlag: Wer wann was bekommen soll

Die Bäume wachsen nicht mehr in den Himmel beim Haushalt. Die Wirtschaft wächst weiter, aber künftig nicht mehr so stark wie bislang. Geld zu verteilen gibt es trotzdem. » mehr

Baukräne

10.03.2019

Wirtschaft

Baubranche fordert Mehrwertsteuersenkung für Sozialwohnungen

Die Baubranche fordert eine reduzierte Mehrwertsteuer von sieben Prozent für Sozialwohnungen. Würde der Steuersatz gesenkt, könnten mindestens 20 Prozent mehr Wohnungen für Menschen mit wenig Geld geb... » mehr

Sie nahmen beim 30. politischen Ascherdonnerstag des SPD-Ortsvereins Tröstau und des SPD-Kreisverbandes Fichtelgebirge im Golfhotel Fahrenbach kein Blatt vor den Mund (von links): Kreisvorsitzender Jörg Nürnberger, Bezirksrat Holger Grießhammer, Landtagsabgeordnete Inge Aures, Bürgermeister Heinz Martini und Landtagsabgeordneter Klaus Adelt. Foto: Christian Schilling

08.03.2019

Fichtelgebirge

Streifzug durch die Landespolitik

Zum 30. politischen Ascherdonnerstag in Tröstau spricht der Landtagsabgeordnete Klaus Adelt. Er teilt dabei Spitzen in alle politischen Richtungen aus. » mehr

Bundesgerichtshof

08.02.2019

Bauen & Wohnen

Sozialwohnungen müssen nicht ewig bleiben

Sozialwohnungen für Menschen, die keine hohe Miete zahlen können, sind knapper geworden. Finanzielle Anreize verpflichten die Bauherren - aber nicht für immer. Der Bundesgerichtshof empfiehlt Kommunen... » mehr

Förderbedingungen von Sozialwohnungen

08.02.2019

Wirtschaft

Sozialer Wohnungsbau verpflichtet nicht ewig

Sozialwohnungen für Menschen, die keine hohe Miete zahlen können, sind knapper geworden. Finanzielle Anreize verpflichten die Bauherren - aber nicht für immer. Der Bundesgerichtshof empfiehlt Kommunen... » mehr

Bundesgerichtshof

08.02.2019

Wirtschaft

Einmal Sozialwohnung, immer Sozialwohnung?

Sozialer Wohnungsbau wird mit öffentlichen Mitteln gefördert - der Bundesgerichtshof (BGH) entscheidet heute darüber, wie lange solche Vergünstigungen Immobilienunternehmen verpflichten. » mehr

Sozialwohnungen

11.01.2019

Wirtschaft

BGH klärt: Einmal Sozialwohnung, immer Sozialwohnung?

Sozialwohnungen für Menschen, die sich keine hohe Miete leisten können, sind knapper geworden. Für den Bau gibt es finanzielle Anreize. Das verpflichtet - aber wohl nicht auf alle Ewigkeit. » mehr

Frauenhaus in Berlin

31.12.2018

Familie

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Frauenhaus Berlin

31.12.2018

Brennpunkte

Wohnungsmangel verschärft Lage der Frauenhäuser

Frauenhäuser in Deutschland nehmen jedes Jahr Tausende Frauen auf, die vor gewalttätigen Männern fliehen. Oder sie versuchen es, denn die Plätze sind rar. 2019 soll ein Aktionsprogramm die Lage verbes... » mehr

Christoph M. Schmidt

07.11.2018

Hintergründe

Wirtschaftsweiser: Deutschland vor großen Weichenstellungen

Der Chef der «Wirtschaftsweisen» sieht Deutschland auch angesichts einer eingetrübten Konjunktur vor wichtigen Weichenstellungen. » mehr

Konjunktur

07.11.2018

Wirtschaft

«Wirtschaftsweise» senken die Wachstumsprognose

«Wir sehen keine akute Gefahr einer Rezession», sagt der Top-Ökonom Schmidt. Doch der wirtschaftliche Aufschwung schwächt sich ab. Die internationalen Risiken bleiben hoch. » mehr

Handwerk am Limit

25.10.2018

Wirtschaft

Handwerk am Limit

Die Konjunktur brummt. Doch wie wirkt sich das auf den individuellen Betrieb aus? Ein Besuch bei einem Firmenchef, der mit seinen 69 Jahren schon viel erlebt hat. » mehr

20.09.2018

Meinungen

Schlüssel zur Lösung

Kaum ein Tag ohne Gipfel. Der Bundeswirtschaftsminister hat am Donnerstag die Länder zum Spitzentreffen empfangen, um über die Schwierigkeiten beim Ausbau der Stromnetze zu sprechen. Der Verkehrsminis... » mehr

Mietwohnungen in Frankfurt

17.09.2018

Brennpunkte

Wohnungsnot wird zum sozialen Sprengstoff

Rund 350.000 bis 400.000 neue Wohnungen müssten pro Jahr neu entstehen, um den großen Bedarf hierzulande zu decken. Doch das wird auch in diesem Jahr nicht geschafft. Bringt ein Gipfeltreffen der Bund... » mehr

#ausspekuliert

15.09.2018

Brennpunkte

Regierung: Steigende Mieten sind soziale Frage schlechthin

Wer wenig verdient, kann sich in vielen Städten kaum noch eine Wohnung leisten. Darin steckt sozialer Sprengstoff. Das hat auch die große Koalition erkannt. Doch welche Rezepte wirken tatsächlich? » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Bundesgeld für Wohnungsbau soll zweckgebunden werden

Die Bundesregierung will die Länder verpflichten, Bundesgelder für den sozialen Wohnungsbau auch nur noch dafür auszugeben. Das gehe aus dem Beschlussentwurf für das Spitzengespräch zum Wohnungsbau am... » mehr

15.09.2018

Schlaglichter

Merkel: Wir brauchen dringend mehr Wohnungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat das Ziel der Bundesregierung bekräftigt, in den nächsten drei Jahren für den Bau von 1,5 Millionen neuen Wohnungen zu sorgen. «Wir brauchen in Deutschland dringend me... » mehr

Mietshaus

08.09.2018

Brennpunkte

SPD will mit «Mietenstopp» Preisspirale unterbrechen

Aus der «Mietenbremse» soll ein «Stopp» werden. Die SPD-Spitze will die dramatische Lage am Wohnungsmarkt mit drastischen gesetzlichen Eingriffen lindern. Ob der Koalitionspartner da mitmacht? » mehr

Natascha Kohnen beschwor den Zusammenhalt im bevorstehenden Landtagswahlkampf.

05.08.2018

Kulmbach

Die älteste politische Kraft

Der SPD-Ortsverein Ludwigschorgast feiert sein 70-jähriges Bestehen. Festrednerin ist Landesvorsitzende Natascha Kohnen. » mehr

Sechs Männer und Frauen zeichnete Landrat Klaus Peter Söllner in einer kleinen Feierstunde aus. Unser Bild zeigt (von links) Christina Lange, Sabine Kretschmann, Peter Rösch, Klaus Peter Söllner, Wolfgang Göldel, Petra Lerch, Personalratsvorsitzenden Udo Kastner, Andreas Bär und den geschäftsführenden Beamten Rüdiger Köhler. Foto: Rainer Unger

02.08.2018

Kulmbach

Wichtige Stützen des Landratsamtes

Fünf Dienstjubiläen und ein Abschied: Klaus Peter Söllner dankt verdienten und fleißigen Mitarbeitern. » mehr

Wohnungsbau

27.07.2018

Bauen & Wohnen

So viele Wohnungen und Wohnfläche wie nie

Im Durchschnitt hat jeder Mensch in Deutschland 46,5 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Doch das reicht nicht, denn viele Wohnungen sind nicht dort, wo die Menschen leben wollen. » mehr

23.04.2018

Oberfranken

Freie Wähler wollen Wende

Aiwanger und Co. fordern ein staatlich unterstütztes Wohnbauprogramm für den ländlichen Raum. Das soll vor allem Alleinstehenden und jungen Paaren zugutekommen. » mehr

Zentimeter um Zentimeter frisst sich die rotierende Trennscheibe in das alte Mauerwerk.

12.04.2018

Region

Wenn die Mauersäge beim Abbruch hilft

Bald können die Anwohner der Marienstraße aufatmen: "Ende nächster Woche ist es mit Lärm und Staub vorbei", sagt Stefan Roßmayer, Geschäftsführer der Baugenossenschaft. » mehr

Wirsberg hat Großes vor

04.04.2018

Region

Wirsberg hat Großes vor

Die Gemeinde will in diesem Jahr rund 1,9 Millionen Euro investieren. Größtes Projekt ist der Bau eines Bürgerzentrums mit 950 000 Euro. » mehr

22.02.2018

Oberfranken

Oberfränkische SPD-Bürgermeister machen sich stark für die Groko

Sozialdemokratische Politiker aus dem gesamten Bezirk hoffen, dass die große Koalition zustande kommt. Sie richten einen Appell an die Mitglieder ihrer Partei. » mehr

Marx´Grab in London

20.02.2018

Reisetourismus

Auf den Spuren von Karl Marx durch Westeuropa

Im Jahr seines 200. Geburtstages ist Karl Marx allgegenwärtig. Der Mensch hinter dem Mythos ist dabei mitunter schwer zu fassen - es sei denn, man folgt ihm auf seiner Odyssee quer durch Westeuropa. » mehr

Ist als Einziger schon gesetzt: Martin Schöffel, CSU.

22.11.2017

Region

Wird Lerchenfeld Direktkandidat in Bamberg?

Landtagswahl in Bayern: Bewerber von CSU, SPD und Freien Wählern bringen sich in Stellung. Fest nominiert ist bislang nur Martin Schöffel. » mehr

Tobias Braunersreuther (Dritter von links) sowie (weiter nach rechts) Bernd Steinhäuser, Dieter Adam und Dieter Schaar sind mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze ausgezeichnet worden. Mit im Bild (von links) Landtagsvizepräsidentin Inge Aures, Regierungspräsidentin Heidrun Piwernetz und (rechts) und der Kulmbacher Landrat Klaus Peter Söllner. Foto: W. Traßl

23.11.2017

Region

Vier gestandene Kommunalpolitiker

Ordensverleihung in Bayreuth: Tobias Braunersreuther, Dieter Adam, Dieter Schaar und Bernd Steinhäuser bekommen die Kommunale Verdienstmedaille in Bronze. » mehr

24.08.2017

Oberfranken

Sorge um Wohnraum und Kriminalität

Zwei Jahre nach dem Zuzug vieler Flüchtlinge bewerten Verantwortliche der oberfränkischen Kommunen Bayreuth und Bamberg die Situation ganz unterschiedlich. » mehr

17.08.2017

Region

Klaus Adelt fordert mehr sozialen Wohnungsbau

München - Auch SPD-Landtagsabgeordneter Klaus Adelt hält den "konzentrierten Zuzug wie auch Herr Fichtner für bedenklich", schreibt er in einer Mitteilung. » mehr

Großes hat das Kloster Waldsassen im Mühlenviertel vor.	Fotos: Norbert Grüner

05.09.2016

Fichtelgebirge

Kloster investiert Millionen in inklusives Wohnprojekt

Die Pläne und das Konzept für das Mühlenviertel in Waldsassen sind fertig. Nun versucht Äbtissin Laetitia Fech, die Kosten weiter zu senken. » mehr

Von drei vorgestellten Fassaden-Varianten für das ehemalige Kaufhaus Storg in Sulzbach-Rosenberg fand diese Version im Stadtrat die breiteste Unterstützung. Aber die beiden Projektanten betonten bei der Sitzung im Rathaus, dass es sich nur um ein Vorkonzept der Flächenkonversion handelt. Untersuchungen der Bausubstanz seien für das weitere Vorgehen zunächst die entscheidende Maßnahme. Nur so werde Klarheit über die Realisierung herrschen.

01.07.2016

Region

Neues Leben für Storg in der Oberpfalz

Während in Selb unklar ist, wie es mit dem Kaufhaus weitergeht, werden in Sulzbach-Rosenberg Nägel mit Köpfen gemacht. Zwei Investoren stellen ihr Konzept vor. » mehr

18.02.2016

Region

Kewog bereit, Baufläche zu reduzieren

"Spitzengespräch" in Sachen Gemeinschafts- unterkunft. Der Investor stellt einen Kompromiss in Aussicht. » mehr

Wolbergs erinnert Genossen an ihre Grundwerte

25.01.2016

Region

Wolbergs erinnert Genossen an ihre Grundwerte

Der Oberbürgermeister von Regensburg trifft mit seiner Rede in Bad Steben den Nerv der Zuhörer. Vielleicht auch und gerade deswegen, weil er über die Kommunalpolitik abseits der Flüchtlingsfrage spric... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".