Lade Login-Box.

SOZIALISMUS

08.11.2019

Meinungen

Viel Trennendes

Wir sind ein Volk. In den hoffnungsprallen Wochen des Umbruchs und Aufbruchs in eine neue Zeit hatte diese auf die nationale Gemeinsamkeit abzielende Parole den noch gegen die DDR-Staatsführung geziel... » mehr

28.10.2019

Meinungen

Wer bitte ist die Mitte?

Die Mitte ist ein Punkt oder Teil von etwas, der von allen Enden oder Begrenzungen gleich weit entfernt ist. Eine klare Position also. Jedenfalls in der Geometrie. In der Politik ist die Mitte dagegen... » mehr

Schüler befassen sich mit dem Sozialismus in der DDR

08.10.2019

Hof

Schüler befassen sich mit dem Sozialismus in der DDR

Die Partnerstädte Plauen und Hof bieten mittlerweile seit mehreren Jahren rund um das Datum der deutschen Einheit Workshops für Schüler an. In diesem Jahr ist die Hofer FOS/BOS Gastgeber für die Plaue... » mehr

Jenseits der Eger, gerade noch auf deutschem Boden, steht das Ensemble der Hammermühle bei Hohenberg. Foto: W. N.

18.08.2019

Selb

Idyll am Fuße der Burg

Die Hammermühle bei Hohenberg ist ein kleines Paradies für Tier und Mensch. Und der holt sich bisweilen in der Nähe auch noch gesundes Wasser. » mehr

Krise in Venezuela

08.07.2019

Brennpunkte

Neuer Vermittlungsversuch im Machtkampf in Venezuela

Der Machtkampf in Venezuela ist nicht entschieden, Präsident Nicolas Maduro und der selbst ernannte Interimspräsident Guaidó stehen sich unversöhnlich gegenüber. Nun gibt es einen neuen Vermittlungsve... » mehr

12.05.2019

Schlaglichter

Homosexuelle demonstrieren trotz Verbots in Kuba

Trotz Verbots haben rund 100 Menschen in der kubanischen Hauptstadt Havanna für die Rechte von Schwulen, Lesben und Transsexuellen demonstriert. Die Gruppe zog vom Stadtzentrum rund 500 Meter bis zur ... » mehr

02.05.2019

Meinungen

Provokanter Weckruf

Der Stachel im Fleisch der Sozialdemokratie zu sein - für den traditionell linken Nachwuchs in den Reihen der Jusos ist das Verpflichtung. » mehr

SPD-Flaggen

03.05.2019

Hintergründe

Die SPD und der demokratische Sozialismus

Juso-Chef Kevin Kühnert will den Kapitalismus überwinden. Dieses erklärte Ziel der SPD-Jugendorganisation bekräftigte er in einem Interview mit der «Zeit». Ohne Kollektivierung sei das «nicht denkbar»... » mehr

Rechte EU-Skeptiker

26.04.2019

Brennpunkte

Jeder Zehnte will bei Europawahl sicher rechts wählen

Nicht mehr die Überzeugung für etwas, sondern die Ablehnung von Parteien bestimmt, wo die EU-Bürger Ende Mai ihr Kreuz machen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Die Autoren b... » mehr

Charles & Camilla

22.03.2019

Boulevard

Prinz Charles und Camilla reisen nach Kuba

Mit dem Prinzen von Wales und der Herzogin von Cornwall kommen Mitglieder der Royals in den sozialistischen Inselstaat Kuba. Das Besondere: Im 18. Jahrhundert gehörte Havanna fast ein Jahr zum Königre... » mehr

Günter Kunert

05.03.2019

Boulevard

Dichter Günter Kunert: «Die Menschheit ist verloren»

Am 6. März wird Günter Kunert 90. Der Dichter blickt im dpa-Interview auf ein Leben voller Traumata zurück. In der NS-Zeit wurden nahe Verwandte umgebracht. Seine Hoffnungen auf den Sozialismus in der... » mehr

Donald Trump Junior

05.03.2019

Brennpunkte

Trump nennt Top-Demokraten wegen Untersuchungen «verrückt»

Die US-Demokraten erhöhen den Druck auf Präsident Trump und durchleuchten sein Umfeld. Das Weiße Haus spricht von Schikane - und wirft den Demokraten vor, Amerika zu einem «sozialistischen Land» mache... » mehr

23.02.2019

Schlaglichter

Gespannte Lage an den Grenzen Venezuelas

Im Kampf zwischen Opposition und sozialistischer Regierung um die Macht in Venezuela haben sich die Spannungen an den Grenzen verschärft. Die vom selbst ernannten Interimspräsidenten Juan Guaidó, Gege... » mehr

Kuba steigert Zigarren-Absatz

19.02.2019

Wirtschaft

Kuba steigert Zigarren-Absatz trotz strengerer Gesetze

Kuba hat im vergangenen Jahr trotz zunehmend strenger Anti-Tabak-Gesetze seinen Absatz an Zigarren im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. » mehr

Präsident Maduro

05.02.2019

Hintergründe

Chávez-Ideologe: Maduros Sturz wird vom Militär ausgehen

Als Ideologe des sogenannten Sozialismus des 21. Jahrhunderts beriet er den ehemaligen venezolanischen Staatschef Hugo Chávez. Dessen Nachfolger Nicolás Maduro hält der deutsche Soziologe Heinz Dieter... » mehr

Weltjugendtag in Panama

24.01.2019

Brennpunkte

Papst hält Ansprache beim Weltjugendtag

In Lateinamerika rumort es. In Venezuela hat der Parlamentspräsident die sozialistische Regierung für entmachtet erklärt und sich selber zum Übergangs-Staatschef ernannt. Auch andere Länder der Region... » mehr

Vermummte Demonstranten

21.01.2019

Brennpunkte

Meuterei von Nationalgardisten in Venezuela niedergeschlagen

Der Aufstand gegen den autoritär regierendenden Präsidenten Maduro dauert nur wenige Stunden. Dann werden die abtrünnigen Soldaten festgesetzt. Warum hält das Militär trotz Elend und Unterdrückung eis... » mehr

Venezuelas Parlamentschef

12.01.2019

Brennpunkte

Venezuelas Parlamentschef bietet Präsident Maduro die Stirn

Der sozialistische Staatschef hat sich gerade für weitere sechs Jahre im Amt vereidigen lassen, da sucht die Opposition den offenen Konflikt. Der Vorsitzende der Nationalversammlung will Maduro die Pr... » mehr

60. Jahrestag der Revolution

02.01.2019

Brennpunkte

Kubas Kommunisten feiern 60. Jahrestag der Revolution

60 Jahre nach dem Sieg der kubanischen Revolutionäre über den Diktator Fulgencio Batista hat die Parteiführung alle Bürger auf die Verteidigung des Sozialismus eingeschworen. » mehr

02.01.2019

Schlaglichter

Kubas Kommunisten feiern 60. Jahrestag der Revolution

60 Jahre nach dem Sieg der kubanischen Revolutionäre über den Diktator Fulgencio Batista hat die Parteiführung alle Bürger auf die Verteidigung des Sozialismus eingeschworen. » mehr

Gunther Neubert

11.11.2018

Wirtschaft

Deutschland will Geschäfte in Kuba ankurbeln

Die sozialistische Karibikinsel öffnet sich zögerlich für Firmen aus dem Ausland. Wer einen langen Atem hat, kann dort durchaus gute Geschäfte machen. Bürokratie, verzögerte Zahlungen und strenge Rest... » mehr

Ein Herz und eine Seele: Monika und Andreas Göttke haben in Wunsiedel eine zweite Heimat gefunden. Foto: Schilling

08.11.2018

Fichtelgebirge

Die Sehnsucht nach dem Westen

Das Ehepaar Göttke reist heute vor 30 Jahren aus der DDR in die Bundesrepublik ein. Ihr Weg war mit einigen Stolpersteinen gepflastert. » mehr

Donald Trump

07.11.2018

Hintergründe

Trump und die Kongresswahlen: Ein «großartiger Erfolg»?

US-Präsident Donald Trump hat die Kongresswahl zu einer Abstimmung über sich selber erklärt. Dass seine Republikaner zwar den Senat gehalten, das Repräsentantenhaus aber verloren haben, schmälert Trum... » mehr

Frank Schöbel und Wolfgang Lippert

22.09.2018

Boulevard

Wiedersehen mit sozialistischen Schlagerstars

Ob «Wie ein Stern» oder «Kleiner Vogel»: Die DDR-Hits aus dem Land, das es längst nicht mehr gibt, sind mehr als Musik. Sie wecken ein Gemeinschaftsgefühl im Osten Deutschlands. Auf einer Tour wird es... » mehr

«Independència»

11.09.2018

Brennpunkte

Katalonien: Nach Massenprotest «heißer Herbst» erwartet

Katalonien kommt nicht zur Ruhe. Erneut gehen Hunderttausende Separatisten auf die Straße, um eine Trennung von Spanien zu fordern. Der katalanische Regionalpräsident gießt derweil Öl ins Feuer. » mehr

10.09.2018

Meinungen

Zahnloser Staat

In Köthen riefen Nazis unerträgliche Parolen. Aber die Hürden für ein Eingreifen sind hoch: Es sind Bilder, die aus Deutschland um die Welt gehen - junge Männer, die marschierend rufen: "Nationaler So... » mehr

Walter Ulbricht Archiv-Foto: Günter Bratke/dpa

29.06.2018

Kunst und Kultur

Stoff und Stein

Es ging nicht anders. Die DDR musste mitziehen. Überall im Westen trugen Jungs und Mädels Jeans; also sehnten sich auch die Teenager "drüben", im angeblich besseren, weil sozialistischen Deutschland, ... » mehr

Willy Brandt gibt 1972 am Kulmbacher Bahnhof Autogramme. Hinter ihm zu sehen ist Hans Dieter Lotz.	Fotos: Stadtarchiv Kulmbach (2); privat (1)

06.10.2017

Kulmbach

Streiter für den Frieden

Zum 25. Todestag erinnern sich SPD-Politiker an Willy Brandt. Der frühere Kanzler trug in hohem Maße dazu bei, dass Kulmbach Günter Verheugens politische Heimat wird. » mehr

Broiler-Bar von Warnemünde

31.08.2017

Reisetourismus

Ab in die Kiste: Übernachten im Container-Hotel

Das «Dock Inn» in Warnemünde ist sicher eine der ungewöhnlichsten Unterkünfte in Deutschland. Hier schlafen die Gäste dort, worin schon mal massenweise Bananen über die Weltmeere schipperten: Hafenfla... » mehr

Tourismus auf Kuba

18.07.2017

Reisetourismus

Kuba will Kultur- und Öko-Touristen anlocken

Der Tourismus ist ein wichtiger Pfeiler der kubanischen Wirtschaft. Die Regierung will weg vom klassischen Strandurlaub und Urlauber in das ganze Land bringen. Dafür braucht die sozialistische Karibik... » mehr

Ein Hotelzimmer im Stil der späten 1950er-Jahre ist derzeit im alten Winterling-Gebäude in Kirchenlamitz eingerichtet - allerdings nur als Filmkulisse. Foto: Florian Miedl

13.02.2017

Fichtelgebirge

Heiner Lauterbach dreht in Kirchenlamitz

Am Mittwoch ist die alte Winterling-Fabrik Schauplatz für den neuen ZDF-Dreiteiler "Tannbach 2". Auch Anna Loos kommt zu Aufnahmen. » mehr

Oldtimer auf Kuba

23.01.2017

Reisetourismus

Tourismus auf Kuba: Segen und Herausforderung

Immer mehr Urlauber besuchen die sozialistische Karibikinsel. Davon profitieren viele Kubaner. Nach der Wiederaufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Washington und Havanna kommen auch viele US-T... » mehr

fpnd_

05.08.2016

Region

Tödliche Schüsse im Morgennebel

Heute vor vierzig Jahren starb der italienische Lastwagenfahrer Benito Corghi auf der Saalebrücke. Er hatte an der DDR-Grenze nur einige Papiere vergessen. » mehr

Mao Zedong: Sein "großer Sprung" kostete 45 Millionen das Leben.

29.01.2016

FP/NP

Die Schulbücher der Diktatoren

Nicht nur Adolf Hitler, nicht nur "Mein Kampf": Auch andere Gewaltherrscher formulierten ihr Weltbild schriftlich. Manche meinten, sie täten's für die Ewigkeit. » mehr

Der Autor Karl-Heinz Jakobs ist mit 86 Jahren gestorben.

05.11.2015

FP

Vom Parteisoldaten zum Regimekritiker

Der frühere DDR-Schriftsteller Karl-Heinz Jakobs ist mit 86 Jahren gestorben. Dem sozialistischen System stand er seit den 70er-Jahren zunehmend kritisch gegenüber. » mehr

22.10.2015

Hofer Filmtage

Das Geständnis

In einem mitreißenden No-Budget-Film wirft der frühere Tatort-Kommissar Bernd Michael Lade einen Blick ins Innenleben der Ost-Berliner Mord-Untersuchungs-Kommission im letzten Jahr der DDR. » mehr

01.05.2015

Fichtelgebirge

Papst Pius VII. greift ein

Die Kirche wollte am 1. Mai das Feld nicht alleine den weltlichen Kräften in der Gesellschaft überlassen. Als Reaktion auf die vielfach sozialistisch ausgerichtete Arbeiterbewegung des 19. Jahrhundert... » mehr

Einst das Ende der Welt, aus östlicher wie aus westlicher Sicht, heute ein Drehkreuz der Freizeit-Aktivität: Von Blankenstein aus kann man herrlich wandern. Ungehindert von Grenzen. In alle Himmelsrichtungen. 	Foto: R. M.

14.11.2014

Oberfranken

Nach dem Früher fragt keiner mehr

Grenzfahrt, dritter Teil: Vom Dreiländereck bei Regnitzlosau haben wir die Strecke entlang des ehemaligen Eisernen Vorhangs bereits bis Hirschberg erkundet. Im letzten Abschnitt geht es nach Blankenst... » mehr

08.11.2014

Oberfranken

Brutstätte für Frühjahrschokoladenhohlkörper

Meine Tante Rosa aus Plauen durfte in den Westen. Sie war Rentnerin. Von ihr hörte ich, es war in den 70er-Jahren, das Wort Broiler zum ersten Mal. » mehr

K.-E. von Schnitzler mit 79 Jahren.

30.10.2014

FP

Sudel-Edes Ende

Sogar das Zentralgestirn nahm er für den Arbeiter- und Bauernstaat in Besitz. Dem weiland Bundeskanzler Konrad Adenauer warf er vor, so "imperialistisch" in die Nachmittagssonne zu blicken, "als ob di... » mehr

Gert Böhm  zum Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen

10.06.2014

FP/NP

Die Kluft West-Ost

Die EU-Wahlen haben zwar gezeigt, dass es für das vereinte Europa eine klare Mehrheit gibt, doch die geringe Wahlbeteiligung und die Ergebnisse in einigen der 28 Länder signalisierten auch die Vorbeha... » mehr

Nils Häußinger (links) ist der neue Vorsitzende der ebenfalls neuen Jusos Rehau. Daniel Troeger hat sich ebenfalls der neuen Ortsgruppe angeschlossen. Sie wollen etwas bewegen. Das Kriegerdenkmal auf dem Maxplatz ist symbolisch zu verstehen: Der Unterrichtsstoff über den Zweiten Weltkrieg brachte bei Nils den Anstoß, sich für die Demokratie einzusetzen.	Foto: Gödde

08.05.2014

Region

Rote Alternative für Rehau

Ein junger Rehauer hat die Idee zur Gründung der Jusos. Nur ein Monat vergeht zwischen Einfall und Gründungsversammlung. Nils Häußinger und seine Mitstreiter schmieden fleißig Pläne. » mehr

In luftiger Höhe: Derzeit ist die Straßenbahn Emma an der Wunsiedler Heldenstraße auf einem Seecontainer geparkt. Vermutlich wird auch das nicht ihr letzter "Wohnort" bleiben.	Foto: Scharf

08.01.2014

Region

An Emma scheiden sich die Geister

Attraktion oder Ärgernis? Emma ist immer für Diskussionen unter den Menschen gut. Jetzt steht der Straßenbahnwaggon auf einem Seecontainer an der Heldenstraße in Wunsiedel. » mehr

Mount Rushmore, linksgerichtet: Wolfgang Koch als wandernder Wotan, Burkhard Ulrich als Mime im ersten Aufzug. 	Foto: Bayreuther Festspiele/Enrico Nawrath

31.07.2013

FP

Krokodil-Alarm auf dem Alex

Buhgewitter, Beifallssturm: Festspiel-Bayreuth, wie es sein soll. Frank Castorfs Nibelungen-"Siegfried" beginnt unter einem sozialistischen Mount Rushmore, endet in Berlin Mitte - und spaltet hörbar d... » mehr

Hans Werner Richter

23.03.2013

FP

Der Rufer

Humanistisch" und "sozialistisch" kam der US-Militärregierung die Grundhaltung der Zeitschrift vor; ein bis zwei Gründe, die reichten, sie zu verbieten. Der Ruf hatte sie geheißen, und ihr Ende gab da... » mehr

Karl-Heinz Adler 	Foto: asz

20.06.2012

FP

Erkenntniszuwachs

Hier hat er vor 65 Jahren sein Studium begonnen", sagt Dr. Ingrid Adler, als wir, zusammen mit ihrem Mann, die Hochschule für Bildende Künste in Dresden betreten. In einem der Säle dort sind etwa ein ... » mehr

"Falsche Lastenverteilung" von Rolf Andiel. 	Foto: asz

02.06.2012

FP

Klarer Charakter

Im Dezember 1989, wenige Wochen nach der Grenzöffnung, lernte ich den Plauener Maler Rolf Andiel kennen. » mehr

Maxim Gorki

12.05.2012

FP

Neue Menschen

Seit Menschengedenken fragen die Philosophen: Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Was ist sie überhaupt? Und: Wie lässt sie sich "widerspiegeln"?, fragen die Künstler. » mehr

31.10.2011

Hofer Filmtage

Ein Regisseur, der rechnen kann

Für Karl Marx, den Mann mit dem imposanten Bart, den man noch vereinzelt in den nicht mehr ganz so neuen Bundesländern als Denkmal klobig traurig, sozialistisch realistisch auf einsamen Plätzen stehen... » mehr

Zwei der Exponate mit Tito und dem Emblem der DDR.	Fotos. Scharf

26.08.2011

Region

Propaganda und Porzellan

Stalin, Lenin und Tito auf Kaffeetassen oder auf dem Speiseservice sind ab 20. September im Mitterteicher Porzellanmuseum und ab 24. November im Museum in Eger zu sehen. Möglich macht das eine grenzüb... » mehr

Schönebecks "Mao" 	Foto: asz

16.04.2011

FP

Helden des Ostens

Kürzlich machte ich einen Besuch in Hessen. In einem Hotel hörte ich eine ältere Dame sagen: "Vor zwei, drei Jahren hatten wir Gäste aus der Ostzone." Ihr Gesprächspartner hakte ein: "Aus der Ostzone?... » mehr

fpku_gutzkowKOPF1sp_170311

17.03.2011

FP

Freiheit des Fleisches

Der Roman war eher kurz, doch ausführlich genug, um ein langes Gewitter heraufzubeschwören. "Wally, die Zweiflerin", seine Haupt- und Titelfigur, ist eine zwanzigjährige Aristokratin, klug und schön, ... » mehr

^