Lade Login-Box.

SOZIALVERBÄNDE

Pflegekraft

04.06.2019

Brennpunkte

Regierung will bessere Bezahlung von Pflegekräften

Die Familienministerin sagte es zum Auftakt so: «Es muss cool werden, Pflegekraft zu sein.» Nach mehrmonatigen Beratungen in einem großen Dialogprozess liegen nun Ideen dazu vor - es gibt aber offene ... » mehr

Heil in Berlin

22.05.2019

Brennpunkte

Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Im Endspurt des Europawahlkampfs legen die SPD-Minister Heil und Scholz ein Konzept zur Finanzierung der Grundrente vor. Das stößt dem Koalitionspartner auf. Doch sie sind nicht die einzigen. » mehr

Auf 100 Jahre AWO blickten bei der Jahreshauptversammlung in Selb zurück: (von links) AWO-Bezirks-Präsidiumsmitglied Inge Aures, Kreisvorsitzender Alexander Wagner, die Geehrten Ursula Richter, Hans-Peter Schindler, Heidi Sailer, Walter Öggl und Vorsitzender Rainer Pohl sowie Bezirksrat Holger Grießhammer und dritter Bürgermeister Dr. Klaus von Stetten.

21.05.2019

Selb

AWO feiert 100 Jahre Dienst am Menschen

Der Selber Ortsverband der Arbeiterwohlfahrt blickt auf das Jubiläumsjahr. Die Aufgaben haben sich seit 1919 kaum verändert. » mehr

Das Bild zeigt die Vorstandsmitglieder und die geehrten Mitglieder (hinten, von links): Bürgermeister Florian Leupold, zweiten VdK-Vorsitzenden Werner Rosenberger, Kassenverwalter Rudi Schiffl, Helmut Ernstberger, Brigitte Rödel, Dagmar Leupold, Manfred Rödel, VdK-Vorsitzenden Herbert Meier und (vorne) Brigitte Fraas. Foto: Hans Gräf

20.05.2019

Wunsiedel

Der Marktleuthener VdK wächst und wächst

Mittlerweile ist rein rechnerisch jeder zehnte Egerstädter Mitglied im Sozialverband. Auch dieses Jahr planen die Aktiven wieder viele Aktionen. » mehr

Horst Seehofer

08.05.2019

Hintergründe

Mehr Wohngeld für mehr Bedürftige

Ein Zeichen gegen den Mietenanstieg, der manch einen in Existenzängste treibt: Mehr Menschen als bisher sollen Wohngeld erhalten - und wer jetzt schon Wohngeld bezieht, bekommt wohl bald mehr. » mehr

Wegen der anstehenden Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau müssen sich die Autofahrer auf Behinderungen einstellen.	Foto: Uwe von Dorn

30.04.2019

Hof

Enger Zeitplan für Brückensanierung

Im Mai beginnt die Sanierung der Frankenbrücke in Oberkotzau. Für die Autofahrer dürften sich längere Wartezeiten ergeben. » mehr

Walter Riester

29.04.2019

Brennpunkte

Verbraucherzentralen fordern Modell einer «Extrarente»

Viele Menschen machen sich Gedanken, ob das Geld im Alter reicht. Doch private Vorsorge über die Riester-Rente überzeugt nicht alle. Verbraucherschützer werben nun für ein konkretes Alternativmodell. » mehr

Im Klinikum Selb wäre Platz für mehrere Kurzzeitpflege-Plätze. Foto: Florian Miedl

19.04.2019

Selb

Pflege könnte Standort Selb helfen

Seit Jahren macht das Klinikum Fichtelgebirge Verluste. Der VdK hat eine Idee, wie das Haus in der Porzellanstadt noch besser ausgelastet werden kann. » mehr

Die Ehrungen für langjährige Treue und Engagement im VdK Bayern standen im Vordergrund der Hauptversammlung des Ortsverbandes Himmelkron-Gössenreuth im Gasthof Opel. Im Bild (von links nach rechts) Kreiskassier Alfred Baumgärtner, Herbert Ernst, Ursula Hartmann, Bürgermeister Gerhard Schneider, Susanne Ernst, Florian Herrmann, Elsa Frytkowsky, Vorsitzender Walter Herrmann, Betreuerin Gabi Michel und Dieter Hornfeck. Foto: Klaus-Peter Wulf

15.04.2019

Kulmbach

Elsa Frytkowsky für 30-jährige Treue geehrt

Der VdK-Ortsverband Himmelkron ehrt bei der Hauptversammlung verdiente Mitglieder. Ein Extra-Lob gibt es von Bürgermeister Gerhard Schneider. » mehr

Arbeiten im Inklusionshotel

10.04.2019

Karriere

In Inklusionshotels ist eine Behinderung kein Handicap

Eine Gruppe Münchner Eltern will, dass ihre behinderten Kinder eines Tages einen ganz normalen Job auf dem ersten Arbeitsmarkt haben. Weil das nicht so selbstverständlich ist, wie es klingt, planen si... » mehr

Beigesetzt wurde Dorothea "Grete" Zeyher auf dem Stadtsteinacher Friedhof. Sie war 30 Jahre Mitglied im Stadtrat und umfangreich in ihrer Heimatstadt sozial engagiert.	Foto: Klaus Klaschka

07.04.2019

Region

Trauer um eine sozial engagierte Kämpferin

Eine große Trauergemeinde hat Dorothea "Grete" Zeyher in Stadtsteinach das letzte Geleit gegeben. Die ehemalige Stadträtin war eine Triebfeder des Caritasverbandes. » mehr

Auch für 25- und 50-jährige Mitgliedschaft gab es Ehrungen. Im Bild (sitzend, von links) Hildegard Falb, Karl Schödel, Josef Gröger (alle 25 Jahre); (hinten, von links) Kreisgeschäftsführer Klaus Witzgall, zweiter Ortsvorsitzender Karl-Heinz Friedrich, Roland Schuster (25), Edmund Koch (50), Ortsvorsitzender Harald Grießhammer und Hans-Jürgen Perchner, Vertreter der jüngeren Generation.

26.03.2019

Region

Großes Angebot für mehr als 1000 Mitglieder

Der VdK Münchberg zeigt in der Hauptversammlung die Vielfältigkeit seiner Aktivitäten auf. Im Mittelpunkt steht die Ehrung treuer Mitglieder. » mehr

24.02.2019

Fichtelgebirge

VdK kritisiert VR-Bank

Der Sozialverband ärgert sich über die Schließung mehrerer Filialen im Landkreis. Dies treffe besonders die älteren und nicht mobilen Menschen. » mehr

Der VdK-Kreisverband Kulmbach hat sich auch für dieses Jahr viel vorgenommen. Im Bild (von links) stellvertretender Kreisvorsitzender Walter Herrmann, die Vertreterin der jüngeren Generation, Kerstin Zapf, Kreisvorsitzender Klaus Nenninger, Erwin Manger, Ausschussvorsitzender des Landesverbandes, Bezirksgeschäftsführer Roland Sack, der Vorsitzende des VdK Harsdorf und Kreiskassierer Alfred Baumgärtner, sowie stellvertretender Kreisvorsitzender Marc Benker.	Foto: Dieter Hübner

20.02.2019

Region

Im Kampf gegen die Altersarmut

Der VdK verzeichnet nach wie vor steigende Mitgliederzahlen im Kulmbacher Land. Der Sozialverband rückt die steigende psychische Belastung der Arbeitnehmer in den Fokus. » mehr

Die Grundrente soll die Altersarmut bekämpfen.	Symbolfoto: Felix Kästle/dpa

08.02.2019

FP/NP

Der Streit um die Gerechtigkeit

Auch in der Region wird kontrovers über die Grundrente diskutiert. Die Frontlinien zwischen Sozialverbänden und Wirtschaftsvertretern sind klar gezogen. » mehr

Rund 100 Flüchtlinge sind in der neuen Gemeinschaftsunterkunft in Wunsiedel untergebracht. Auch um sie kümmert sich ein Helferkreis. Dessen Arbeit koordiniert jetzt der AWO-Kreisverband. Foto: Florian Miedl

01.02.2019

Region

AWO koordiniert Helferkreis in Wunsiedel

Die Stadt hat Sorge um das funktionierende Netzwerk und bittet den Sozialverband um Hilfe. Der schafft mit der "Aktion Mensch" eine Projektstelle. Sie soll Strukturen aufbauen. » mehr

Erhard Hackler

04.01.2019

Familie

Ausgefüllt durch den Tag auch im Rentenalter

Keine Arbeit, keine Termine, keine Verpflichtungen: Was verlockend klingt, kann im Alter zur Herausforderung werden. Denn was tut man den lieben langen Tag, wenn nichts ansteht? » mehr

Niedriglohn-Job

30.11.2018

Deutschland & Welt

Millionen Menschen arbeiten in Vollzeit zum Niedriglohn

Niedriglohn für einen vollen Job - fast jeder fünfte Vollzeitbeschäftigte in Deutschland ist davon betroffen. Die Linke und der Sozialverband VdK schlagen Alarm. » mehr

Kinder in der Kita

21.11.2018

Deutschland & Welt

Geld vom Staat kommt bei Kindern in armen Familien an

Mehr Kindergeld gleich mehr Zigaretten und Alkohol für die Eltern? Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung räumt mit diesem Vorurteil auf. Wirtschaftsforscher haben sich die Konsumzahlen von Familien sei... » mehr

Geldbörse

31.10.2018

Deutschland & Welt

Millionen Menschen leben an der Armutsgrenze

Vielen Menschen in Deutschland reicht das Geld für die nötigsten Dinge nicht. Nach einer EU-weiten Erhebung sind Millionen von Armut bedroht. Ein Skandal, sagt der Sozialverband VdK und fordert Konseq... » mehr

25.10.2018

Deutschland & Welt

Studie: Miete drückt viele Haushalte unter Hartz-IV-Niveau

Die Miete drückt mehr als eine Million Haushalte in Deutschland unter Hartz-IV-Niveau. Das geht aus einer Untersuchung im Auftrag des Sozialverbands Deutschland hervor. Danach müssen Ärmere gemessen a... » mehr

Konrad Scharnagl liegt die Barrierefreiheit besonders am Herzen. Foto: Matthias Bäumler

27.09.2018

Fichtelgebirge

Ein Macher mit Herz für ältere Menschen

Konrad Scharnagl ist der neue Seniorenbeauftragte des Landkreises. Er will sich dafür einsetzen, dass jeder Bürger möglichst lange und gut in seiner Wohnung leben kann. » mehr

Mietwohnung

20.09.2018

Bauen & Wohnen

Wo es hakt am Wohnungsmarkt

Auf nach Wunsiedel? Der bayerische Landkreis gehört zu den Regionen in Deutschland mit den niedrigsten Mieten. Doch die Flucht aufs Land ist nicht für jeden eine Option. Die Politik sucht Antworten au... » mehr

16.09.2018

Deutschland & Welt

Spahn lädt Sozialverbände zu Gespräch über Dienstpflicht

In der Debatte um eine allgemeine Dienstpflicht hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn einem Medienbericht zufolge 18 Sozialverbände zu einem Meinungsaustausch eingeladen. Bei dem Treffen am 25. » mehr

07.09.2018

Oberfranken

Die Bayern leben besonders gerne in ihrer Heimat

Traditionen, die Gastronomie und das Kulturangebot machen den Freistaat als Wohnort attraktiv. Dazu kommt die im Vergleich stabile Wirtschaft. » mehr

407 Flüchtlinge aus Oberfranken sind in diesem Jahr bereits abgeschoben worden. Saheel rettete diesmal ein Eilantrag seines Anwalts. Wo er jetzt ist, weiß keiner. Symbolfoto: Nomad_Soul/Adobe Stock

15.08.2018

Oberfranken

Achterbahn der Gefühle

Schon zweimal stand ein junger Afghane aus Kulmbach kurz vor seiner Abschiebung. Jedes Mal wurde sie kurz vorher aufgehoben. Die Angst bleibt. » mehr

Die Klimamanagerin des Landkreises Kulmbach, Ingrid Flieger, überreichte dem Referenten Frank Braun zum Dank ein Fairtrade-Brotzeitbrett. Foto: Chiara Riedel

27.07.2018

Region

Kulmbach bald Fairtrade-Landkreis?

Der Landkreis Kulmbach möchte Fairtrade-Landkreis werden. Hierfür wurde eine Steuerungsgruppe ins Leben gerufen. » mehr

Der Caritas-Kreisverband hat seinen langjährigen Geschäftsführer Hermann Hinterstößer (Zweiter von links) verabschiedet: Seine Nachfolgerin ist Veronikas Specht. Mit Im Bild Caritas-Kreisvorsitzender Oswald Purucker (links) und Caritas-Direktor Gerhard Öhlein.

25.07.2018

Region

Stabwechsel bei der Caritas: Specht folgt auf Hinterstößer

Geschäftsführer Hermann Hinterstößer geht in den Ruhestand. Seine Nachfolgerin ist Veronika Specht. » mehr

Hermann Hinterstößers Tage als Geschäftsführer der Caritas-Kreisverbände Kulmbach und Bayreuth sind gezählt: Ende des Monats Juli geht er in den Ruhestand und arbeitet derzeit bereits seine Nachfolgerin in Kulmbach, Veronica Specht, ein.	Foto: Manfred Biedefeld

16.07.2018

Region

38 Jahre im Dienst am Menschen

Hermann Hinterstößer geht zum Monatsende in den Ruhestand. Der Geschäftsführer der Caritas-Kreisverbände Kulmbach und Bayreuth blickt auf Erfolge und schwierige Zeiten zurück. » mehr

Dass die zentrale Lage und um mehrere Millionen Euro niedrigere Kosten kein Argument sind, die Weihermühle als Standort für die künftige oberfränkische Jugendbildungsstätte der Landeskirche zu wählen, stößt in Kulmbach auf wenig Verständnis. Nach der Bekanntgabe zeigten sich (von links) der Mainleuser Bürgermeister Robert Bosch, Landrat Klaus Peter Söllner, die stellvertretende Landrätin und Synodalin Christina Flauder, der Geschäftsführer der Weihermühle, Diakon Stefan Ludwig und Dekan Thomas Kretschmar verwundert über die Entscheidung des Landeskirchenrats. Foto: Melitta Burger

11.07.2018

Region

Der Weihermühlen-Traum ist ausgeträumt

Der Landeskirchenrat hat sich für Coburg als neue Jugendbildungsstätte entschieden. In Kulmbach sind die Verantwortlichen enttäuscht und fühlen sich ein wenig verschaukelt. » mehr

Das Bild zeigt den neuen Vorstand sowie die geehrten Mitglieder mit (von links) Bürgermeister Florian Leupold, VdK-Kreisvorsitzenden Konrad Scharnagl, Wolfgang Stark, Edmund Dürl, Dietmar Hör, Andrea Stark, Ingrid Tretter, Rita Müller, Erwin Tretter, Berthold Gerstner, Gustav Leupold, stellvertretenden Vorsitzenden Werner Rosenberger und Vorsitzenden Herbert Meier. Foto: Hans Gräf

25.05.2018

Region

VdK Marktleuthen gewinnt Mitglieder

Im vergangenen Jahr sind zehn Frauen und Männer dem Sozialverband beigetreten. Diese Zahlen legt der Vorsitzende Herbert Meier bei der Hauptversammlung vor. » mehr

18.02.2018

Fichtelgebirge

Scharnagl sieht Koalitionsvertrag fast auf VdK-Linie

Der Kreisvorsitzende des Sozialverbandes und SPD-Stadtrat hätte sich zwar mehr gewünscht. Aber eine mögliche große Koalition sieht er auf einem guten Weg. » mehr

Eine Liste mit Unterschriften von 320 Bürgerinnen und Bürgern übergab Friedrich Clemens gestern an Bürgermeister Siegfried Decker zur Weiterleitung an die zuständige Stelle bei der Deutschen Bahn. Unser Bild zeigt (von links) DDM-Geschäftsführer Rüdiger Köhler, Heidi und Friedrich Clemens, Bürgermeister Siegfried Decker, Landrat Klaus Peter Söllner, Thea Promeuschel vom Seniorentreff, VdK-Kreisgeschäftsführer und zweiter Bürgermeister Alexander Wunderlich und Alfons Holzinger von der Veteranen- und Soldatenkameradschaft Hegnabrunn. Foto: Werner Reißaus

16.02.2018

Region

320 Unterschriften für die Barrierefreiheit

Bei einem Ortstermin machen Bürgermeister Decker und Landrat Söllner deutlich: Der Bahnhof Neuenmarkt muss behindertengerecht umgebaut werden. Seniorenvereine unterstützen diese Forderung. » mehr

Etwa 40 Euro kostet es, einer Familie in Tansania eine Ziege zu besorgen. Die Schönwalder Kolpingsfamilie sammelt derzeit Spenden, um 90 Tiere kaufen zu können. Foto: Patrick Pleul/dpa

14.02.2018

Region

Kolpingsfamilie spendet Ziegen

Seit 90 Jahren gibt es die Institution in Schönwald. Zum Jubiläum wollen die Mitglieder etwas Gutes tun. Sie unterstützen ein Projekt in Tansania. » mehr

Anhand von Bilderwänden wurden der Kommission die Aktivitäten in der Gemeinde aufgezeigt.	Foto: Dieter Hübner

02.02.2018

Region

Von null bis zehn Jahren alles inklusive

Das Bürgernetzwerk von Trebgast präsentiert sich der Jury. Die Gemeinde hofft auf einen Preis. » mehr

01.02.2018

Region

Selber Senioren wählen ihren Beirat

Am 22. Februar findet im Selber Rathaus die Wahlversammlung statt. Acht Beiratsposten stehen zur Besetzung an. » mehr

VdK-Präsidentin Ulrike Mascher trat in Bad Alexandersbad für eine verbesserte Form der flächendeckenden Kranken- und Pflegeversorgung in Bayern ein. Im Hintergrund: EBZ-Leiter Pfarrer Andreas Beneker. Foto: Rainer Maier

21.01.2018

Oberfranken

Mascher fordert mehr soziale Gerechtigkeit

Die VdK-Präsidentin will, dass sich die neue Bundes-regierung wieder stärker um die Alltagssorgen der Menschen kümmert. In Bad Alexandersbad macht sie konkrete Vorschläge. » mehr

Ehrungen beim VdK-Ortsverband Poppenreuth. Im Bild der Kreisvorsitzende Georg Brand, zweiter Bürgermeister Karl Busch, Ehrenvorsitzender und zugleich stellvertretender Vorsitzender Willibald Schöppl, Wilma Gleißner, Olaf Schürmann, Carmen Flügel, Orts-Vorsitzender Willibald Reindl und Otto Busch. Foto: Werner Robl

17.01.2018

Region

Am VdK führt kein Weg vorbei

Der Sozialverband hat weiterhin viel zu tun. Beim Ortsverein in Poppenreuth warnt der Kreisvorsitzende vor einer Zunahme der Altersarmut. » mehr

/Freuten sich über langjähriges Engagement: (von links, hintere Reihe): VdK-Ortsvorsitzender Toni Lang, Kreisgeschäftsführer Matthias Bruckner, Schriftführerin Angelika Lang, der Oberbürgermeister der Stadt Selb, Ulrich Pötzsch, (von links, vordere Reihe): Adele Seibold, die für 25 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit beim Ortsverein Selb geehrt wurde, Maria Wilfert und Andreas Lauterbach, die beide seit 70 Jahren VdK-Mitglieder sind. Foto: Uwe von Dorn

12.12.2017

Region

Ein Engagement für alle Generationen

Gute Stimmung herrscht bei der Weihnachtsfeier des VdK Ortsverbands Selb und des VdK Senioren- kreises Selb. Langjährige Mitglieder erfahren eine Würdigung für ihre Treue. » mehr

Bei der Weihnachtsfeier des VdK Schirnding wurden insgesamt zehn Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften ausgesprochen (von links): Pfarrer Daniel Fenske, Vorsitzende Kerstin Grossmann, Jubilarin Gabi Gewinner, stellvertretender Kreisvorsitzender Horst Weidner. Foto: Michael Meier

12.12.2017

Region

Sozialverband ehrt langjährige Mitglieder

Der VdK Schirnding feiert das nahe Weihnachten. Es kommen auch ernste Themen zur Sprache. » mehr

Gelungener Auftakt der Spendenaktion: Frankenpost- Chefredakteur und stellvertretender Vorsitzender von "Hilfe für Nachbarn" Hans Pirthauer, Fabian Kastner von der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Sparkasse, Gunter Bosch von der Firma Dachser, Ralf Schwarz von der Bayernwerk AG sowie Sparkassen-Vorstandschef und Vorsitzender von "Hilfe für Nachbarn" Andreas Pöhlmann (von links).

17.11.2017

Region

Spenden heißt auch vertrauen

Sie liefern den finanziellen Grundstock für "Hilfe für Nachbarn": Spenden. Doch was haben die Zuwendungen konkret bewirkt? » mehr

01.09.2017

Fichtelgebirge

VdK will soziale Spaltung stoppen

Der Kreisverband bittet alle Bundestags-Kandidaten um Stellungnahme auf einen Fragenkatalog. Der widmet sich nicht zuletzt der größer werdenden Kluft zwischen Arm und Reich. » mehr

Sie freuen sich darüber, dass nun auch Senioren im Landkreis Wunsiedel alle 14 Tage die Möglichkeit zu einem Essen in Gesellschaft haben (von links): Bürgermeister Karl-Willi Beck, Seniorenbeauftragte Gertraud Sturm, Gertrud Schricker, Klaus Libon und Karl-Heinz Scholz von der Seniorenvertretung sowie Heike Syma, Leiterin des Mehrgenerationenhauses in Wunsiedel.	Foto: Katharina Melzner

17.08.2017

Region

Von nun an essen Senioren zusammen

Im Mehrgenerationenhaus in Wunsiedel gibt es einmal im Monat einen Mittagstisch für ältere Menschen. Die Mahlzeit soll dabei bestenfalls eine Nebensache sein. » mehr

Vorsitzender Thomas Steinlein blättert zusammen mit Margarete Steinlein in der Chronik des Ortsverbandes.	Foto: Werner Reißaus

09.08.2017

Region

Der Vorzeige-Ortsverband des VdK

Der VdK Wirsberg feiert am Freitag 70. Jubiläum. Bezogen auf die Einwohnerzahl ist er der stärkste Verband im Landkreis. » mehr

VdK-Kreisvize Horst Weidner, Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch und VdK-Vorsitzender Toni Lang ehrten Andreas Lauterbach und Maria Wilfert für 70-jährige Mitgliedschaft beim Selber VdK. Foto: Jürgen Henkel

30.07.2017

Region

Der VdK Selb ist stärker denn je zuvor

Bei der Jubiläumsfeier zum 70-jährigen Bestehen gratulieren viele Gäste. Politiker und Dekan Klier würdigen das soziale Engagement des Verbands. » mehr

15.05.2017

Region

Isartaler Hexen kommen nach Marktleugast

Marktleugast - Das 30. Marktleugaster Straßenfest am Sonntag, dem 27. August, wirft seine Schatten voraus. Bei der Besprechung im Schulungsraum des Feuerwehrzentrums wurden nun die Eckpunkte festgeleg... » mehr

Ehrungen beim Vdk (von links): Klaus Frank, Willi Leichauer, Otto Stadter, Bertha Jobst, Karin Buchta, Käthe Gareis, Helga Fraas, Adolf Schlegel, Ursula Lehmann und Emmi Dinkel. Foto: Gerhard Quick

14.03.2017

Region

Willi Leichauer, Mann der ersten Stunde

Stammbach - Zur Jahreshauptversammlung des VdK-Ortsverbandes konnte Vorsitzender Otto Stadter über eine Vielzahl von Veranstaltungen berichten. » mehr

Das Organisationsteam des ATSV Oberkotzau freut sich auf die deutsche Meisterschaft (von links): Stefan Kaufmann, Sascha Fösel, Claudia Wohlleben, Martin Raithel, Frank Bürger, Reinhard Österle, Matthias Müller und Stefan Krippendorf vom Landratsamt Hof.

15.02.2017

Region

Die Elite der Bogenschützen kommt

Die besten Schützen Deutschlands sind vom 10. bis 12. März zu Gast in der Freiheitshalle. Ausrichter ATSV Oberkotzau hat ein intensives Vorbereitungsjahr hinter sich. » mehr

Das Organisationsteam des ATSV Oberkotzau freut sich auf die deutsche Meisterschaft (von links): Stefan Kaufmann, Sascha Fösel, Claudia Wohlleben, Martin Raithel, Frank Bürger, Reinhard Österle, Matthias Müller und Stefan Krippendorf vom Landratsamt Hof.

15.02.2017

Region

Mischung aus Anspannung und Vorfreude

Die besten Bogenschützen Deutschlands sind vom 10. bis 12. März zu Gast in der Freiheitshalle. Ausrichter ATSV Oberkotzau hat ein intensives Vorbereitungsjahr hinter sich. » mehr

Der neuformierte Vorstand des VdK-Ortsverbandes Marktleugast: (von links) Vorsitzende Brigitte Kellner, Alfred Baumgärtner als Vertreter des VdK-Kreisverbandes Kulmbach, Bürgermeister Franz Uome, Schriftführerin Helene Weiß, die Beiräte Elisabeth Käppel und Ilse Kempf, Kassierer Matthias Wunderlich und zweiter Vorsitzender Heinrich Weiß.

31.01.2017

Region

Der VdK Marktleugast sagt Danke

Die Mitglieder des Marktleugaster Sozialverbandes bestätigen Vorsitzende Brigitte Kellner im Amt. Helene und Heinrich Weiß sind jetzt im Vorstand. » mehr

Der VdK im Landkreis Wunsiedel hilft unter anderem, wenn die Einstufung der Behinderungen nicht passt.

25.01.2017

Region

Mehr als ein gewöhnlicher Verband

Der VdK im Landkreis feiert am Sonntag 70. Geburtstag. Heute ist jeder zehnte Einwohner in der Region Mitglied. » mehr

In Röslau (links) und in Thierstein (rechts) war jetzt der Seniorenbeauftragte des Landkreises, Horst Weidner, mit den Bürgermeistern und ortskundigen Beratern unterwegs. Bei beiden Terminen stand die Barrierefreiheit für Senioren im Mittelpunkt. Fotos: Florian Miedl

13.09.2016

Region

Barrierefrei in Röslau und Thierstein

Der Seniorenbeauftragte Horst Weidner begutachtet mit Experten die Situation in den beiden Orten. Vom Staat fordert er mehr Geld für die Seniorenarbeit. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".