SOZIALVERSICHERUNGSBEITRÄGE

Im Büro

05.09.2018

Karriere

Die häufigsten Fehler von Gründern

Die Geschäftsidee steht, das Büro ist angemietet, es kann losgehen mit der eigenen Firma. Für die Formalitäten bleibt da im Start-up-Stress oft wenig Zeit. Das kann für Gründer aber böse Folgen haben. » mehr

Gesundheitskarte

08.08.2018

dpa

Wegfall der Befreiung von der Krankenversicherungspflicht

Ab einer bestimmten Gehaltshöhe fällt die Krankenversicherungspflicht weg und Arbeitnehmer können sich privat versichern. Sinkt das Entgelt aber wieder, etwa bei einen Firmenwechsel, kann es sein, das... » mehr

Ferienjobber

04.07.2018

Frage des Tages

Die Sache mit dem Ferienjob

Die Sommerferien sind die richtige Zeit, um mit einem Ferienjob das Taschengeld aufzubessern. Doch wie sieht das steuerlich aus? Wer nur in den Sommerferien arbeitet, muss dafür auch keine Beiträge zu... » mehr

Ferienjob in der Landwirtschaft

12.07.2018

dpa

Ferienjob ist in der Regel sozialabgabenfrei

Der Sommer sorgt für viele Saisonjobs. Gerade junge Menschen nutzen dann oft die Gelegenheit, sich etwas hinzuverdienen. Doch werden dabei Sozialabgaben fällig? » mehr

Altenpflege

29.06.2018

Oberfranken

Sklavenarbeit in der Altenpflege

Von einem krassen Fall der Ausbeutung von Arbeitnehmerinnen im Raum Hof berichtet das Hauptzollamt Regensburg. » mehr

Einsteigen in den Bus

12.07.2018

dpa

Steuern sparen beim Jobticket

In manchen Firmen spendiert der Chef Pendlern ein sogenanntes Jobticket. Dann fallen unter Umständen aber Steuern an, was die Ersparnis schmälert. Um das zu vermeiden, müssen Beschäftigte einiges beac... » mehr

Riestern

20.06.2018

dpa

Auszahlung betrieblicher Riesterrente versicherungsfrei

Arbeitnehmer können seit Beginn des Jahres von neuen Regeln bei der betrieblichen Riesterrente profitieren: So sind Leistungen bei der Auszahlung von Sozialversicherungsbeiträgen befreit. » mehr

Ob es wieder so lustig wird wie beim Abschied im August 2017, ist noch nicht ausgemacht: Voraussichtlich werden sich Michael Lerchenberg (rechts) und Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck beim Landgericht Hof auf der Anklagebank wiedertreffen. Foto: Matthias Bäumler

16.05.2018

Oberfranken

Männerfreunde auf der Anklagebank

Michael Lerchenberg und Wunsiedels Bürgermeister Karl-Willi Beck müssen sich auf ein Strafverfahren vor dem Landgericht Hof einrichten. Es geht um 300 000 Euro. » mehr

Proteste

24.04.2018

dpa

Auswärtiges Amt rät von Nicaragua-Reisen dringend ab

In Nicaragua sollen die Sozialbeiträge deutlich erhöht werden. Dagegen gibt es in der Bevölkerung zahlreiche Proteste. Urlauber sollten das Land derzeit meiden. » mehr

Kindertagesstätte

22.03.2018

Geld & Recht

Nebenfolgen von steuerfreien Lohnzusatzleistungen bedenken

Manche Arbeitnehmer bekommen Lohnzusatzleistungen. Was sich erstmal gut anhört, hat zum Teil negative Konsequenzen. Deshalb sollten Lohnzusatzleistungen bei Vertragsverhandlungen genauer betrachtet we... » mehr

Studenten im Hörsaal

27.12.2017

dpa

AStA-Mitglieder unterliegen der Sozialversicherungspflicht

Die Mitglieder eines Allgemeinen Studierendenausschusses setzen sich an Universitäten für die Interessen der Studenten ein. Als hochschulpolitisches Organ ist es zudem weisungsgebunden. Das hat Auswir... » mehr

Unzufrieden mit Paketzustellung

04.12.2017

Geld & Recht

Paket-Ärger im Online-Handel - immer mehr Beschwerden

Über acht Millionen Pakete werden in Deutschland jeden Tag verschickt - meist ohne Probleme. Doch die Branche platzt aus allen Nähten und findet kaum weiteres Personal. Überforderte Paketboten, generv... » mehr

Ein Teil des Teams vom "Pflegenest" um Sascha Seuß (sitzend, Dritte von links) mit dem CSU-Landtagsabgeordneten Martin Schöffel (stehend, rechts).	Foto: Klaus Klaschka

22.11.2017

Region

Wenn Kinder Pflegefälle sind

Das Untersteinacher "Pflegenest" betreut mit 120 Mitarbeiterinnen Babys, die künstlich beatmet werden müssen. Der Betrieb kämpft aber mit bürokratischen Hürden. » mehr

Klaus Stiefermann

11.10.2017

Geld & Recht

Mit der Betriebsrente vorsorgen - Was ändert sich 2018?

Der Gesetzgeber hat mit der Betriebsrente die zweite der drei Säulen der Altersversorgung reformiert. Die Neuerungen treten im Januar 2018 in Kraft. Was ändert sich für Beschäftigte? » mehr

Ferienjob

30.06.2017

dpa

Beim Ferienjob werden meist keine Sozialabgaben fällig

In den Sommerferien können sich Schüler den einen oder anderen Euro hinzuverdienen. Müssen sie bei einem solchen Job mit Sozialabgaben rechnen? Die Deutsche Rentenversicherung Bund klärt auf. » mehr

Streit um Selbstständigkeit

05.04.2017

dpa

Busfahrer ohne eigenen Bus sind sozialversicherungspflichtig

Busfahrer sind nur selbstständig, wenn sie mit einem eigenen Bus unterwegs sind. Ein Gericht urteilte damit gegen ein Omnibusunternehmen, das den Fahrer in dessen Überzeugung frei beschäftigte. » mehr

Private Pflege

17.02.2017

dpa

Pflegekraft daheim: Privatleute haben Arbeitgeberpflichten

Können sich Angehörige nicht selbst um einen Pflegebedürftigen kümmern, ist eine Pflegeeinrichtung nicht die einzige Lösung. Möglich ist es etwa auch, eine Pflegekraft privat zu beschäftigen. Dabei so... » mehr

Urteil zu Musikschullehrern

18.01.2017

dpa

Lehrer an Musikschule kann freier Mitarbeiter sein

Scheinselbstständigkeit ist ein leidiges und kompliziertes Thema. So ist auch eine städtische Musikschule in der Verdacht geraten, einen Lehrer so angestellt und Sozialversicherungsbeiträge gespart zu... » mehr

Die Kulmbacher Spinnerei in Mainleus ist endgültig zur Industriebrache geworden, nachdem sie im Zuge der zweiten Insolvenz binnen kürzester Zeit geschlossen werden musste. Foto: Melitta Burger

21.06.2016

Region

Marchettis Imperium gerät ins Wanken

Nach einer Verurteilung in Hof muss der ehemalige Besitzer der Kulmbacher Spinnerei jetzt auch Ärger in seinem Heimatland Schweiz fürchten. Dort ermittelt der Staatsanwalt. » mehr

Die Ehrungen von Rudolf Matysiak für 50 Jahre sowie Karl-Heinz Hümmer für 40 Jahre SPD-Mitgliedschaft prägten das Fischessen und die Jahreshauptversammlung des Kupferberger SPD-Ortsvereins am Dienstagabend, Unser Bild zeigt (von links) SPD-Ortsvorsitzenden Volker Matysiak, Wolfgang Hoderlein, Karl-Heinz Hümmer, Rudolf Matysiak, Stadträtin Silvia Turbanisch und Landtagsvizepräsidentin Inge Aures. Foto: Klaus-Peter Wulf

10.02.2016

Region

Die SPD dankt treuen Genossen

Der frühere Kupferberger Bürgermeister Rudolf Matysiak gehört der Partei seit 50 Jahren an. Karl-Heinz Hümmer ist seit 40 Jahren dabei. » mehr

Kulmbacher reicher als der Bundesdurchschnitt

07.12.2015

Region

Kulmbacher reicher als der Bundesdurchschnitt

In der "Einkaufs-Bundesliga" spielt der Landkreis auf Platz 123 von 400 mit. An der Spitze stehen die Bürger in Heilbronn. » mehr

Der gebürtige Nailaer Thomas Wuschek ist ein anerkannter Experte in Sachen Unternehmenssanierung. Sein Fachbuch steht sogar in der Bibliothek des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe.	Foto: L. P.

27.10.2015

Region

Hilfe für angeschlagene Firmen

Thomas Wuschek stellt die zweite Auflage seines Fachbuchs vor. Mit dem Werk besetzt der Experte für die Sanierung von Unternehmen eine Nische. » mehr

Neue Chancen für Langzeitarbeitslose

28.08.2015

Fichtelgebirge

Neue Chancen für Langzeitarbeitslose

Als eines von wenigen Jobcentern erhält das im Fichtelgebirge den Zuschlag für ein besonderes Projekt. Für manche Menschen ist dies das Sprungbrett zu einem neuen Leben. » mehr

Immer wieder bespricht sich der Angeklagte mit seinem Verteidiger Dr. Johannes Driendl. Auch der Anwalt gibt im Prozess zu erkennen, dass er die Haltung seines Mandanten nicht immer mittragen kann, findet es beispielsweise unverständlich, warum der 36-Jährige die Passwörter für seine beschlagnahmten Computer nicht preisgibt, wenn doch dort angeblich entlastendes Material zu finden sei. Fotos : Burger

29.07.2015

Region

Hitzige Scharmützel vor Gericht

Die Befragung des ehemaligen Arbeitgebers gerät zu einer harten Geduldsprobe im Prozess gegen den Bunkerbauer. Der manövriert sich mit seinen Aussagen immer mehr ins Abseits. » mehr

Immer wieder bespricht sich der Angeklagte mit seinem Verteidiger Dr. Johannes Driendl. Auch der Anwalt gibt im Prozess zu erkennen, dass er die Haltung seines Mandanten nicht immer mittragen kann, findet es beispielsweise unverständlich, warum der 36-Jährige die Passwörter für seine beschlagnahmten Computer nicht preisgibt, wenn doch dort angeblich entlastendes Material zu finden sei. Fotos : Burger

30.07.2015

Region

Hitzige Scharmützel vor Gericht

Die Befragung des ehemaligen Arbeitgebers gerät zu einer harten Geduldsprobe im Prozess gegen den Bunkerbauer. Der manövriert sich mit seinen Aussagen immer mehr ins Abseits. » mehr

Im vorderen Teil des Transport-Anhängers von Kamel Ivan brachte der Zirkusdirektor zwei rumänische Artisten unter. Für drei Monate mussten die Männer auf vier Quadratmetern hausen, bekamen tagelang kein Essen und verfügten weder über Strom noch fließendes Wasser.

02.05.2014

Oberfranken

Artisten hausten im Kamel-Verschlag

Der Direktor des Circus Berlin ist wegen Menschenhandels zu einer Haftstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Während der Zirkuschef in Hof gastierte, hielt er zwei Artisten aus Rumänien in einem Vieh... » mehr

Klaus Köster  zu Mindestlohn und Job-Markt

29.01.2014

FP/NP

Ausgegrenzt

Die Nachricht klingt alarmierend: Bis zu zwei Millionen Menschen könnten vom gesetzlichen Mindestlohn ausgeschlossen sein, falls die von der Union geforderten Ausnahmen tatsächlich kommen. » mehr

Norbert Wallet  zur Seniorenpolitik

15.07.2013

FP/NP

Zusammenhalt

Einfach mal ruhig bleiben - auf allen Seiten. Dass wäre eine ganz gute Maxime, wenn sich jetzt die Debatten um die "neue Macht der Alten" häufen, oder auch die Spekulationen um in der Zukunft drohende... » mehr

Im vergangenen Jahr gab es allein im Landkreis Hof 2733 Multi-Jobber, das sind fast 83 Prozent mehr als vor zehn Jahren.

12.04.2013

FP/NP

Wenn der Verdienst nicht reicht

Immer mehr Menschen brauchen mehrere Jobs, um über die Runden zu kommen. "Die Politik hat diese Entwicklung gefördert", betont Hans Hartl, der bayerische Landeschef der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, G... » mehr

Zollfahnder treten auch dann auf den Plan, wenn der Verdacht besteht, dass Bauarbeiter auf Baustellen illegal beschäftigt sind.

14.02.2013

FP/NP

Millionen-Betrug mit "selbstständigen" Bauarbeitern

Schwarzarbeit hat viele Facetten. Beispiel Schein-Selbstständigkeit: Ein Gastwirt aus Augsburg und fünf Unternehmer aus Deggendorf landeten vor Gericht. » mehr

20.10.2011

Oberfranken

OB von Forchheim steht vor Gericht

Forchheim - Der Oberbürgermeister von Forchheim, Franz Stumpf, muss sich von heute an wegen Steuerhinterziehung sowie wegen der Veruntreuung von Arbeitsentgeld vor dem Nürnberger Landgericht verantwor... » mehr

Nach den Zivis helfen die "Bufdis": Abiturient Konstantin Heidrich und Fachabiturient Christian Pöhlmann (von links) halten ihr Jahr als Bundesfreiwillige im Klinikum Fichtelgebirge für eine sinnvolle Überbrückung der Zeit bis zum Beginn des Studiums oder der Ausbildung. 	Foto: Florian Miedl

24.09.2011

Region

Froh über jeden Freiwilligen

Nach dem Wegfall des Zivildienstes gibt es im Landkreis Wunsiedel mehr freiwillige Arbeitskräfte als erwartet. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: In Einrichtungen wie dem Klinikum klaffen trot... » mehr

Nathalia Bauer (links) hilft Annemarie Riedl im Kaufhaus Lukas. 	Foto: B. Gsch

23.09.2011

Region

Froh über jeden Freiwilligen

Nach dem Wegfall des Zivildienstes gibt es im Landkreis Wunsiedel mehr freiwillige Arbeitskräfte als erwartet. Das ist die gute Nachricht. Die schlechte: In Einrichtungen wie dem Klinikum klaffen trot... » mehr

31.05.2011

Region

Scheinbar scheinselbstständig

Das Schöffengericht spricht einen Unter- nehmer aus dem Landkreis frei. Der Vorwurf, Sozialbeiträge veruntreut zu haben, ist haltlos. » mehr

03.12.2010

Region

Geschäftsmann zahlt 2700 Euro Strafe

Ein Unternehmer aus dem Raum Naila steht wegen Insolvenzvergehen vor Gericht. Das Urteil lautet auf 2700 Euro Geldstrafe. » mehr

31.12.2009

Oberfranken

Friedrich stellt das Sparpaket 2011 in Frage

Das von Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) angekündigte Sparpaket für 2011 ist nach Einschätzung der CSU möglicherweise nicht erforderlich. » mehr

22.08.2009

Region

Fortbildung ist keine Pflicht

Kurzarbeit bedeutet mehr Freizeit für weniger Geld. Zeit, die man für die berufliche Weiterbildung nutzen sollte. Das meint Finanzminister Peer Steinbrück. » mehr

29.07.2008

Region

Hickhack um drei Beschäftigte

Hof – In eine weitere Runde gehen wird ein Prozess gegen einen selbstständigen Transportunternehmer aus dem Frankenwald, der sich dieser Tage vor dem Amtsgericht Hof wegen des „Einschleusens von Auslä... » mehr

04.04.2008

Region

Bei der Kasse in der Kreide

Kulmbach – Eine sehr paradoxe Situation hat einen Kleinunternehmer aus dem Oberland jetzt auf die Anklagebank beim Amtsgericht gebracht. Meist lebt der 34-Jährige mehr schlecht als recht von den Einna... » mehr

09.08.2007

Region

Ferienjob: Nicht immer beitragsfrei

MÜNCHBERG – Viele Schüler nutzen die Sommerferien, um sich etwas dazuzuverdienen. Aber nicht jede Beschäftigung gilt als „echter“ Ferienjob: Maximal 50 Tage im Jahr oder zwei Monate am Stück darf gejo... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".