SPEICHERTECHNOLOGIE

Nominiert

12.09.2018

Wissenschaft

Zahnrad neu erfunden, Flüssigspeicher für Wasserstoff

Benzin und Diesel sind out. Nun könnte Wasserstoff als CO2-neutrale Lösung interessanter werden: Eine neue Speichertechnik gehört neben einem innovativen Getriebe und einem antiviralen Medikament zu d... » mehr

Grafikkarte in einem Tower

22.05.2018

Netzwelt & Multimedia

Warum die Preise für eine Grafikkarte durch die Decke gehen

Die Preise von Grafikkarten kennen seit vielen Monaten nur noch eine Richtung: aufwärts. Und nicht nur das. Einige Modelle waren oder sind vorübergehend gar nicht mehr verfügbar. Was steckt dahinter? » mehr

Bürgermeister Karl-Willi Beck schilderte einer Handvoll Bürger die Lage der Stadt. Foto: Florian Miedl

13.03.2018

Fichtelgebirge

Stadt zwischen High-Tech, Schulden und Kehrzwang

Bürgermeister Beck schildert bei der Bürgerversammlung die Lage Wunsiedels aus seiner Sicht. Die Bürger selbst bewegen zuweilen ganz eigene Themen. » mehr

Der Chef des Wunsiedler Energieversorgers SWW, Marco Krasser (rechts), hat am Montag bei einem Festakt im neuen "Haus der Energiezukunft" den leistungsstärksten Stromspeicher des Freistaats in Betrieb genommen, die 8,4-Megawatt-Batterie Siestorage. Foto: Florian Miedl

05.02.2018

Fichtelgebirge

Wunsiedel ist jetzt auch Energiestadt

Das "Haus der Energiezukunft" ist eröffnet, Bayerns leistungsstärkste Batterie am Netz: Die Festspielstadt hat sich ein weiteres Markenzeichen gegeben. » mehr

Windräder liefern saubere Energie, sind aber zum Leidwesen vieler auch landschaftsprägend.

10.12.2017

Naila

Energiewende als Chance

Gymnasiasten aus Naila befassen sich mit erneuerbaren Energien in unserer Region. Bei der Podiumsdiskussion geht es auch um Akzeptanz und Perspektiven. » mehr

15.09.2017

Hof

BN fordert Investition in Ladestationen

"4000 Euro Zuschuss für ein neues E-Auto - das hört sich erst einmal nicht schlecht an. Doch das seit einem Jahr bestehende Subventionsangebot wird nur von wenigen genutzt", monieren die Kreisgruppe H... » mehr

Stadt Arzberg nimmt Sorgen ernst

05.04.2017

Fichtelgebirge

Stadt Arzberg nimmt Sorgen ernst

"Wir nehmen die Ängste der Bewohner von Seußen ernst und sammeln ihre Eingaben und Anregungen." Bürgermeister Stefan Göcking kann nachvollziehen, dass die Bürger besorgt sind. » mehr

Professor Matthias Popp

28.02.2017

Fichtelgebirge

Plädoyer für Pumpspeicherkraftwerke

Professor Matthias Popp spricht als Experte beim "Tisch der Vernünftigen". Er beschäftigt sich mit dem Thema der Energiespeicherung. » mehr

Freuen sich auf den Startschuss für Smart Grid City (von links): Thomas Zeitler von der Stadtverwaltung Arzberg, Richard Auer (ZAE), Dr. Roland Hofer vom Bayernwerk, Bürgermeister Stefan Göcking, Projektleiter Michael Neswal und Stefan Pursche von der Firma Areva. 	Foto: Scharf

26.03.2014

Arzberg

Schlottenhof wird "intelligent"

In dem Arzberger Stadtteil beginnt das Projekt "Smart Grid City". Wer will, kann in seinem Haus neuartige Mess- und Speichertechnik einbauen lassen und damit der Forschung in Sachen Energiewende weite... » mehr

Unter dem Beifall von etwa 350 Gästen zieht der ehemalige bayerische Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber mit dem Landratskandidaten Dr. Oliver Bär in den Helmbrechtser Bürgersaal ein.	Foto: Helmut Engel

13.03.2014

Hof

Das Zugpferd aus Brüssel

Zum Wahlkampfendspurt hat die Landkreis CSU zu einer Podiumsdiskussion eingeladen. Als Stargast war Dr. Edmund Stoiber in Helmbrechts dabei. » mehr

Interview: mit Bettina Marofke

20.08.2013

Oberfranken

"Ein Kosten-Tsunami für die Bürger"

Horst Seehofer spürt heute in Hof "Gegenwind". Die Windkraftgegner fordern grundlegende Änderungen und einen sofortigen Stopp für weitere Windkraftanlagen. Für Bettina Marofke aus Grafengehaig droht G... » mehr

Das Elektroauto gehört zum Gesamtkonzept, das Mario Münch in Rugendorf präsentiert. Sein Energiepark zeigt, wie die Energiewende gelingt. 	Foto: Linß

09.05.2013

Region

Zukunftszentrum unter Rugendorfer Dächern

Mario Münch baut nicht nur Deutschlands energie- effizientestes Industrie- gebäude. Jetzt plant der Solarunternehmer auch einen Schulungsstandort zur Weiterbildung von Experten aus aller Welt. » mehr

17.07.2012

FP/NP

Erst Loslassen macht Zukunft möglich

Feldheim - Das Modell Feldheim ist nicht der Königsweg in der Energiewende. So vermessen ist der Treuenbrietzener Bürgermeister Michael Knape nicht, dass er dies behaupten wollte. » mehr

Eon-Innovationsvorstand Klaus-Dieter Maubach sieht die Zukunft nicht unbedingt in den großen Solarfeldern und voll bepackten Dächern. Bessere Chancen haben nach seiner Einschätzung kleine leistungsfähige Anlagen, mit denen die Haushalte dezentral den Strom erzeugen, den sie auch selbst verbrauchen.

29.06.2012

FP/NP

Eon genießt die Wende

Der Versorger setzt auf regenerative Energien. Nun geht es dem Unternehmen viel zu langsam voran. » mehr

Thomas Barth

29.03.2012

FP/NP

Eon treibt Energiewende voran

Der Energieversorger investiert in diesem Jahr 260 Millionen Euro in sein Netz. Der Anteil erneuerbarer Energien beträgt nach Angaben des Unternehmens bereits jetzt fast 40 Prozent. Vorstandschef Bart... » mehr

23.11.2011

Oberfranken

Freistaat wertet Uni Bayreuth auf

Die Energieforschung soll neue Chancen eröffnen. Ein Schwerpunkt ist die Speichertechnologie. » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".