SPENDENAKTIONEN

13.01.2019

Schlaglichter

Danzigs Bürgermeister bei Messerangriff verletzt

Danzigs Bürgermeister Pawel Adamowicz ist während des Finales einer landesweiten Spendenaktion am Abend von einem Messerangreifer verletzt worden. Sein Zustand sei ernst, sagte Polens Innenminister Jo... » mehr

Bevor die Selber Tafel am Samstag öffnete und zahlreiche Rentner und ältere Menschen ihre Doppel-Taschen, gefüllt mit wichtigen und haltbaren Lebensmitteln in Empfang nehmen konnten, stellten sich die Initiatorinnen und zwei ihrer fleißigen Helfer vor den Gaben zum Erinnerungsfoto auf. Das Bild zeigt stehend Melanie Thoma und Sandra Müller (von links) sowie vorne Karin Stannek und Jürgen Exner. Foto: Gisela König

23.12.2018

Selb

Tafel beschenkt Rentner zum Fest

Für eine vorweihnachtliche Freude sorgen Melanie Müller und Sandra Thoma. Nach einer Spendenaktion packen sie 50 Taschen mit haltbaren Lebensmitteln. Sie hoffen auf Nachahmer. » mehr

Täglich mehrere Stunden sind Sandra Müller (links) und Melanie Thoma derzeit damit beschäftigt, die zahlreichen Sachspenden zu sortieren und die von den Geldspenden gekauften Lebensmittel auf die Stofftaschen zu verteilen. Foto: Gisela König

14.12.2018

Selb

Erfolgreiche Spendenaktion für Tafel-Rentner

Zu Weihnachten kaufen die Organisatorinnen begehrte Lebensmittel für bedürftige Selber. Sie sind von der Hilfsbereitschaft beeindruckt und möchten langfristig helfen. » mehr

Ein Foto aus glücklichen Tagen: Robby Handschuh mit Partnerin Regina.

13.12.2018

Oberfranken

Tragödie im Kreißsaal: Mutter und Baby sterben nach der Geburt

Eine Mutter und ihr Neugeborenes sterben nach der Geburt im Kulmbacher Klinikum. Jetzt braucht ein verzweifelter Vater Hilfe. » mehr

Mit einem Weihnachtskonzert war der Gospelchor "Joy in Belief" in der Dr.-Stammberger-Halle zu Gast. Foto: Rainer Unger

10.12.2018

Region

Ein musikalischer Adventskalender

Weil Weihnachten heute mehr denn je gebraucht wird: Der Gospelchor "Joy in Belief" singt sich einmal mehr in die Herzen des Kulmbacher Publikums. » mehr

02.12.2018

Deutschland & Welt

Kirchen starten traditionelle Spendenaktionen zu Weihnachten

Die Hilfswerke der katholischen und evangelischen Kirche in Deutschland haben am ersten Advent ihre diesjährigen Spendenaktionen eröffnet. Unter dem Motto «Chancen geben - Jugend will Verantwortung» w... » mehr

02.12.2018

Deutschland & Welt

Kirchliche Hilfswerke starten diesjährige Spendenaktionen

Die beiden kirchlichen Hilfswerke Brot für die Welt und Adveniat beginnen heute ihre traditionellen Sammelaktionen. Bei der evangelischen Einrichtung Brot für die Welt gibt ein Festgottesdienst in Stu... » mehr

Tüten mit haltbaren Grundnahrungsmitteln kann man derzeit in den Rewe-Märkten der Region kaufen und diese dann an den Kassen für die Kulmbacher Tafeln deponieren. Für diese Aktion warben am Samstag die beiden Vorsitzenden der Kulmbacher Tafel, (von rechts) Marga Schramm und Monika Klostermann, im Markt von Marion Müller in Stadtsteinach.	Foto: kdk

20.11.2018

Region

Fünf Euro für Bedürftige

Die Tafel ruft gemeinsam mit den Rewe-Märkten zu einer Spendenaktion auf. Auch die Kulmbacher beteiligen sich daran. » mehr

Die Spender und Mitwirkenden von "Hilfe für Nachbarn". Unser Bild zeigt von links: Michael Maurer, Schatzmeister von "Hilfe für Nachbarn", Torsten Guschall, Uwe Schmittfull und Jaroslav Walbert vom Bayern-München-Fanclub "Gute Freunde" aus Rehau (1000 Euro), Marian Tögel und Fabian Sticht von der Jugend- und Auszubildendenvertretung der Sparkasse (2500 Euro), Gunter Bosch, Niederlassungsleiter der Firma Dachser (4500 Euro), Bernd Göttlicher, Leiter Kommunen und Kooperationen des Bayernwerks in Oberfranken (1500 Euro), Frankenpost -Chefredakteur Hans Pirthauer, zweiter Vorsitzender von "Hilfe für Nachbarn", sowie Vereinsvorsitzenden Andreas Pöhlmann.

16.11.2018

Region

Gutes zu tun macht Freude

Die Auftaktveranstaltung der Spendenaktion von "Hilfe für Nachbarn" hat einen Besucherrekord verzeichnet. Am Ende zeigte das Spendenbarometer 34.916 Euro an. » mehr

Pressekonferenz

12.09.2018

Überregional

Kristina Vogel im Rollstuhl stark: «Möchte ins Leben zurück»

Kristina Vogel nimmt ihr Leben nach dem tragischen Unfall mit viel positiver Energie und ohne Selbstmitleid in Angriff. Die Doppel-Olympiasiegerin hat viele Optionen, Kraft geben ihr die Familie, ihr ... » mehr

Kristina Vogel

09.09.2018

Überregional

Kristina Vogel vor Leben im Rollstuhl: Viele wollen helfen

Kristina Vogel war die weltbeste Bahnradsportlerin - jetzt sitzt sie im Rollstuhl. Zukunftspläne hat sie noch nicht. Ihr Teamchef glaubt an eine Paralympics-Karriere. Die Doppel-Olympiasiegerin kann s... » mehr

Kristina Vogel

07.09.2018

Überregional

Bahnrad-Olympiasiegerin Vogel querschnittsgelähmt

Mit zwei Olympiasiegen und elf Weltmeistertiteln ist Kristina Vogel die erfolgreichste Sportlerin der Bahnradsport-Geschichte. Am 26. Juni wird ihrer Ausnahme-Karriere bei einem schlimmen Sturz ein jä... » mehr

Die Regierung gibt kein Geld für die Sanierung des alten Bahnhofgebäudes. Foto: M. Bäu.

20.07.2018

Fichtelgebirge

Spendenaktion für Bahnhof

Martin Keltsch sorgt sich um das Gebäude des einstigen Wunsiedler Bahnhofs. Er hofft auf Sponsoren aus den Reihen der Bürger. » mehr

Über ihr Klassenzimmer im Freien freuen sich die Kinder der Jean-Paul-Grundschule mit (von links): Heiko Ruf von der VR-Bank Hof, Konrektor Jürgen Schildbach, Bettina Leidel von der gleichnamigen Firma für Nutzfahrzeuge, zweiter Fördervereins-Vorsitzender Peter Wachter, Kassiererin Kerstin Bergmann, Rektor Udo Schönberger, sowie Fördervereins-Vorsitzender Michael Stumpf. Foto: Jean-Paul-Grundschule

17.07.2018

Region

Unterricht unter freiem Himmel

Im Garten der Jean-Paul-Grundschule richtet der Förderkreis ein "Grünes Klassenzimmer" ein. Das Projekt wird mit Spenden unterstützt. » mehr

Nach der Beurkundung des Kaufvertrags (von links): Dr. Karl Gerhard Schmidt und die Vorstandsmitglieder des Cine-Centers, Christine Walther, Ana Radica und Andreas Walter. Foto: Sziegoleit

20.06.2018

Region

Galeriehaus wechselt den Besitzer

Die Hofer Kultkneipe gehört jetzt dem Verein Cine-Center. Der Vorstand und Dr. Karl Gerhard Schmidt haben den Kaufvertrag unterzeichnet. » mehr

Restaurator Clemens M. Muth (rechts) bringt das Sühnekreuz zusammen mit seinem Sohn Lucian in die richtige Position. Foto: Werner Reißaus

14.06.2018

Region

Denkmal des Volksglaubens

Das uralte Sühnekreuz bei Pinsenhof steht wieder. Zehn Jahre lang lag es zerbrochen am Wegesrand. Dank der Freunde der Plassenburg konnte es restauriert werden. » mehr

3 Fragen an

23.05.2018

Region

3 Fragen an Ernst R. Werdin

Der Orgelbauverein Münchberg sammelt Spenden für eine neue Orgel. Mit einem Banner am Ortseingang wirbt der Verein für die Spendenaktion. Wie diese bis jetzt gelaufen ist, berichtet Vorsitzender Ernst... » mehr

05.03.2018

FP

Streit um documenta-Kunstwerk: Auch Beuys' Eichen waren umstritten

Eine Spendenaktion soll den Verbleib eines documenta-Kunstwerks in Kassel ermöglichen. Statt Geld gibt es vor allem Streit. Es ist nicht die erste Debatte dieser Art. » mehr

Die Bedingungen, die Peter Hofmann von Sonntag an erwarten, trainierte er bereits in der Heimat.

11.01.2018

FP-Sport

Der Mann, den nichts aus der Bahn wirft

426 Kilometer und über 16 000 Höhenmeter will Peter Hofmann nächste Woche bewältigen. Zu Fuß. Dabei war der Wurlitzer vor wenigen Monaten noch schwer krank. » mehr

"Wir sind auf dem richtigen Weg": Das sagt Andreas Walter, stellvertretender Vorsitzender des Cine-Centers. Foto: asz

11.01.2018

Region

Galeriehaus-Initiative ist am Ziel

50 000 Euro benötigt das Cine-Center Hof für den Kauf seines neuen Vereinsheims. Diese Marke ist erreicht. » mehr

Heinrich von Kleist - Sonderausstellung Frankfurt (Oder)

28.12.2017

FP

Patenschaften für Wörter und Satzzeichen von Kleist

Um Original-Stücke aus dem Nachlass des Dichters Heinrich von Kleist kaufen zu können, hat das Kleist-Museum in Frankfurt (Oder) eine ungewöhnliche Spendenaktion gestartet. » mehr

Forum "Selb erleben" sammelt 4500 Euro und Sachspenden für bedürftige Bürger

15.12.2017

Region

Forum "Selb erleben" sammelt 4500 Euro und Sachspenden für bedürftige Bürger

Ein Erfolg war auch in diesem Jahr wieder die Aktion "Selber helfen Selbern" des Forums "Selb erleben". Bereits zum 15. Mal ist seit Anfang Dezember die Spendenaktion gelaufen. Dabei stellen Selber Un... » mehr

Ehrung verdienter Mitglieder: Willi Sommer, Oswald Wagner, Hedi Schindler, Präses Pfarrer Josef Triebenbacher und Kolpingbildungsreferent Sebastian Wurmdobler (von links).

05.12.2017

Region

Kolpingfamilie unterstützt Lucas Reinel

An ihrem traditionellen Gedenktag erinnern die Mitglieder an ihren Gründer, ehren langjährig engagierte Mitglieder - und sammeln Spenden für einen kleinen Jungen. » mehr

Behutsam hat der sonst am Zwinger in Dresden beschäftigte Restaurator Clemes Muth aus Unterneuses die Sandsteinoberfläche des Steinkreuzes gereinigt, nachdem er die beiden Bruchstücke wieder zu einem über 170 Zentimeter großen Sühnekreuz zusammengefügt hat. Foto: Holger Peilnsteiner

02.12.2017

Region

Ein wirklich dicker Brocken

Das Steinkreuz von Pinsenhof ist viel größer als vermutet. Die Freunde der Plassenburg sammeln nun Spenden, um es restaurieren zu lassen. » mehr

Neue Spenden-Funktionen

30.11.2017

dpa

Facebook mit neuen Werkzeugen für gemeinnützige Spenden

Spenden auf Knopfdruck: Das ist jetzt bei Facebook möglich. Damit und mit einer Reihe anderer neuer Funktionen will das soziale Netzwerke soziales Engagement vereinfachen. » mehr

Krapfenschmaus für guten Zweck

02.11.2017

Region

Krapfenschmaus für guten Zweck

Die Lions-Clubs aus Hof und dem Frankenwald organisieren zum Fastnachtsauftakt wieder eine Spendenaktion. Noch können Firmen das süße Faschingsgebäck bestellen. » mehr

Mit einer beherzten Aktion rettete Kreisbrandinspektor Reinhard Schneider zwei Kinder aus dem brennenden Haus. Die Familie hat sich bei ihm inzwischen für seine Tat bedankt. Foto: News 5

02.05.2017

Region

Spenden-Aktion nach Brand-Katastrophe

Nach dem Unglück vom Sonntag steht eine Familie vor dem Aus. Die Stadt Helmbrechts organisiert jetzt schnelle Hilfe. » mehr

Ein neuer Horst für die Selber Störche. Im Selber Bauhof kamen alle zusammen, die beim Bau mitgeholfen haben. Das Bild zeigt (von links) die Auszubildenden zum Industriemechaniker der Firma Vishay, Felix Liebert, Philipp Proschke, Franziska Ernstberger, Tarik Tansev, Tobias Härtl und Pascal Schwager mit Ausbilder Eduard Mattheis und dem Verantwortlichen für die Ausbildung, Manfred König, Thomas Frank vom Bauhof, Horstbetreuer Siegfried Benker, Karl-Heinz Grötsch (Bauhof), Hausbesitzer Gerhard Höfer und Ute Blobner (Bauhof). Foto: Gisela König

02.03.2017

Region

Der neue Storchenhorst ist fertig

Am Samstag startet die große Austauschaktion. Viele haben bei der Fertigung des Nest- unterbaus mitgeholfen. » mehr

02.02.2017

Region

Finanzielle Unterstützung für die Starlets

Hof - Viele schaffen mehr - das haben die Cheerleader "Hof Starlets" nun bewiesen. » mehr

30.01.2017

Region

Virtuelle Spendierhosen 2.0

Die Integra Hof wundert sich: Sie taucht ohne ihr Wissen als Nutznießerin einer Spendenaktion von Amazon auf. Dahinter steckt offenbar ein Automatismus. » mehr

Die kleine Johanna erträgt tapfer ihre Behandlungen. Das evangelische Kinderhaus "Unter'm Regenbogen" in Thiersheim will mit verschiedenen Aktionen den Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern unterstützen. Foto: pr.

01.12.2016

Region

Kinderhaus sammelt für Johanna

Die Diagnose "Hirntumor" reißt eine Dreijährige Thiersheimerin aus ihrem gewohnten Umfeld. In ihrem Hort läuft eine Spendenaktion an, die dem VKKK zugute kommt. » mehr

Der 65-jährige Bernd Weiß will leben und seine Enkeltochter Ria aufwachsen sehen. Foto: Sandra Hüttner

30.11.2016

Region

Bernd Weiß will leben

Der 65-jährige Selbitzer ist an Leukämie erkrankt. Seine Frau und sein Neffe organisieren nun eine Typisierungsaktion. Eine Stammzellenspende ist seine letzte Chance. » mehr

Jörg Auer malt mit Hingabe Landschaften in Blau- und Grüntönen. Foto: zys

27.10.2016

Region

Maler hilft krebskranken Kindern

Der Faschings-Liebhaber Jörg Auer will in der Vorweihnachtszeit eine Spendenaktion starten. Wer die gute Sache unterstützt, bekommt ein Bild von dem Hobbykünstler. » mehr

Mutter Sylvia Hauser (links) kümmert sich 24 Stunden am Tag um ihren nach einem Unfall querschnittsgelähmten Sohn Patrick. Mit einem Spendenaufruf hofft sie, dass sie die finanzielle Belastung für die Familie etwas abfedern kann. Nachbarin Renate Bindl sicherte ihre Unterstützung zu. Foto: Josef Rosner

13.09.2016

Region

Spendenaktion für gelähmten Patrick

Der junge Mann ist seit einem Autounfall rund um die Uhr auf Hilfe angewiesen. Die Eltern müssen ihr Haus jetzt rollstuhlgerecht um- und ausbauen. » mehr

Viel zu hoch ist der Horst der Storchenfamilie auf der früheren Brauerei Zollfrank in Selb. Das Nest ist instabil und droht deswegen, vom Schornstein abzurutschen. Foto: Gerhard Bock

06.06.2016

Region

Storchenhorst muss erneuert werden

Im Rathaus erläutern engagierte Helfer dem Oberbürgermeister das geplante Vorgehen. Ulrich Pötzsch sichert seine Unterstützung zu. Es fehlt noch am Geld. » mehr

Mit einem Festakt hat der Rotary-Club Kulmbach sein 50-jähriges Bestehen gefeiert. Unser Bild zeigt Präsident Dr. Peter Bastobbe (Vierter von rechts) mit den Festredern. Links Wolfgang Kretzschmar, der vor 50 Jahren zu den Gründern des Rotary-Clubs Kulmbach gehörte. Foto: Werner Reißaus

06.06.2016

Region

50 Jahre im Dienst der Gesellschaft

Die Kulmbacher Rotarier feiern ein rundes Jubiläum. Inzwischen zählt der Club 57 rotarische Freunde. » mehr

Im Wunsiedler Haus des Fichtelgebirgsvereins (FGV) haben Verantwortliche des FGV und des Fördervereins Fichtelgebirge darüber beraten, wie die 1,2 Millionen Euro teure Sanierung des Asenturms auf dem Ochsenkopf bewerkstelligt werden kann. Foto: Martin Schikora

05.03.2016

Region

Asenturm-Sanierung kostet 1,2 Millionen

FGV und Förderverein blasen zum Spenden-Marathon. Am 4. August bei der Sommerlounge in Bischofsgrün wollen sie die Besucher auch überzeugen. » mehr

Feuerwehrleute waren bei dem Brand am 3. Februar auch mit Atemschutzgeräten im Einsatz.	Foto: Stefan Rompza

18.02.2016

Region

Spendenaktion für Feilitzscher Familie

Flammen und Ruß machten vor zwei Wochen das Haus von Robert und Kerstin Medved unbewohnbar. Die Familie erhält seitdem große Unterstützung. » mehr

Die Feuerwehren Schwarzenbach am Wald erhielten einen Gruppenpreis für den Einsatz beim Großbrand an der Rauschenhammermühle.

01.02.2016

Region

Viel Lob für das Rückgrat der Gesellschaft

Die Feuerwehren Schwarzenbach am Wald erhielten einen Gruppenpreis für den Einsatz beim Großbrand an der Rauschenhammermühle. » mehr

Gab auch bei der Besichtigung durch die Kreisfeuerwehrführung ein gutes Bild ab: Die Thiersheimer Feuerwehr mit (vorne, von links): Bürgermeister Bernd Hofmann und zweite Bürgermeisterin Ursula Schricker sowie Kommandant Rainer Voith (rechts), Vorsitzendem Ernst Pointl (zweite Reihe, Mitte) und (dahinter) Robert Roth, Leiter der Polizeiinspektion Marktredwitz. Foto: Daniela Hirsche

14.01.2016

Region

Mannschaftswagen auf Wunschzettel

Die Feuerwehr Thiersheim möchte ein neues Fahrzeug. Dafür gehen beim Verein bereits hohe Spenden ein. » mehr

Ehrenamtlich engagieren sich 34 Studierende im Aktionskreis "MultiCulti Hof". Der will sich im kommenden Jahr als Verein gründen. Ziel ist es, Kulturen zu verbinden, Flüchtlingen zu helfen, Patenschaften zu übernehmen. Als Dank für das bisher Geleistete gab es Ehrenamtsurkunden für alle und Blumen für Organisatorin Inci Kiziltan. Foto: lk

17.12.2015

Region

Mit Engagement ans Werk

Studenten der Hochschule Hof engagieren sich für "MultiCulti". An ihrem guten Leben sollen Flüchtlinge teilhaben. Es geht um Information, Werte und Hilfsaktionen. » mehr

Mit einer Delegation des Diözesanverbandes Regensburg hat Martin König den schwer kranken José Roberto, genannt Bell, in São Paulo, besucht.	Foto: pr.

03.12.2015

Region

"Bell" braucht Hilfe

Die Kolpingsfamilie in Marktredwitz bittet um Spenden für einen schwer kranken Mann aus São Paulo. Vorsitzender Martin König war dort. » mehr

Stammbach bleibt dunkel in der Adventszeit

29.11.2015

Region

Stammbach bleibt dunkel in der Adventszeit

Die Gemeinde muss sparen und verzichtet deshalb auf die Weihnachtssterne. Das führt zu Unmut bei der Bürgerversammlung. Und nicht nur das. » mehr

Die leidgeprüfte Familie Bauer in ihrer neuen Wohnung, die sie vorübergehend von der Stadt Arzberg zur Verfügung gestellt bekam. Mit einer Spendenaktion soll jetzt der Familie geholfen werden. Initiiert wurde sie von der Konnersreutherin Maria Ernst (links). Auf weitere Unterstützung hoffen (von rechts): Tochter Katharina, Doris Sommerer, Tochter Jana, Mutter Katharina Bauer, Vater Peter Bauer mit Tochter Sara. Foto: Josef Rosner

13.11.2015

Fichtelgebirge

Spendenaktion für Brandopfer von Arzberg

Die Konnersreutherin Maria Ernst setzt sich für die leidgeprüfte Familie Bauer ein. Die hat bei der Explosion und dem Feuer in der Bauvereinstraße fast alles verloren. » mehr

Noch etwa bis zum Jahreswechsel kann der Hofer Verein "Schutzhöhle" seine Arbeit nach aktuellem Stand aufrechterhalten. Wie es danach mit der Hilfsorganisation weitergeht, ist immer noch unklar. Es gibt erste Hoffnungsschimmer. 	Fotos: Schott

28.10.2015

Region

Hilfe für Helfer

Die "Schutzhöhle" ist der Insolvenz entkommen. Sicher ist die Zukunft der Hilfsorganisation aber noch lange nicht. Bald könnte sich das ändern. » mehr

Einer seiner Lieblingsplätze für den Bad Stebener "Ideengeber" Walter Spörl ist der 645 Meter hohe "Landeshügel", ein Aussichtspunkt mit herrlichem Blick auf den Kurort. Die Neugestaltung mit Pavillon, Sitzgelegenheiten und Informationstafel war seine Idee, die der "Zeidel-Walter" durch seine Hartnäckigkeit verwirklichte. Foto: Reinhold Singer

22.09.2015

Region

Ein Bad Stebener Original

80 Jahre und kein bisschen müde: Walter Spörl steckt voller Tatendrang und Einfallsreichtum. Um für seine Ideen zu werben, setzt er auf eine außergewöhnliche Taktik. » mehr

Von Hilfsbereitschaft überrollt

18.09.2015

Region

Von Hilfsbereitschaft überrollt

An so viel Unterstützung hatten die Verantwortlichen nach dem Brand des Paul-Gerhardt-Kindergartens nicht zu denken gewagt. Gerührt sagen alle den Helfern Dankeschön. » mehr

Ein Bild aus unbeschwerten Tagen. Die dreijährige Celine aus der Nähe von Münchberg ist an Leukämie erkrankt. Foto: vs

14.09.2015

Region

Celine will leben

Eine junge Familie erfährt von der schlimmen Krankheit ihrer Tochter. Freunde und Verwandte wollen helfen und rufen zum Spenden auf. Die Anteilnahme ist rührend. » mehr

Zufriedene Gesichter beim Feuerwehrvorsitzendem Benno Pieger (Zweiter von rechts) und Bürgermeister Frank Wilzok (Mitte).

22.08.2015

Region

Eine Welle der Hilfsbereitschaft

Die Kulmbacher Feuerwehr ist überwältigt: Massen an Spielzeug kamen bei der ersten Spendenaktion für den Paul-Gerhard-Kindergarten zusammen. Auch die Kita ist gerührt. » mehr

Ein Bild mit Symbolkraft: Das Spielzeug-Eichhörnchen ist vom Feuer vernichtet wie das gesamte übrige Inventar des Paul-Gerhardt-Kindergartens in Kulmbach. Mit einer Spendenaktion will die Kulmbacher Feuerwehr nun dafür sorgen, dass die Kinder wenigstens etwas zum Spielen haben, wenn sie nach den Ferien zurückkehren.

07.08.2015

Region

Feuerwehr mit Herz für Kinder

Löschen allein genügt ihnen in diesem Fall nicht: Die Kulmbacher Wehr hat eine Spendenaktion gestartet, um den Kindern des Paul-Gerhardt-Kindergartens die durch den Brand verlorenen Spielsachen zu ers... » mehr

Den Scheck in Höhe von 5000 Euro übergaben Hannelore Walther (Zweite von links) und Dr. Wolfgang Grafen (rechts) an Karl Bayer, den Vorstandsvorsitzenden des Diakoniewerkes Martinsberg, und die stellvertretende Pflegedienstleiterin des Hospizes Naila, Christine Rothemund. 	Foto: Gebhardt

06.12.2014

Region

Spendenaktion per Krapfen

Wie man mit Faschingskrapfen Gutes tun kann - diese Idee hatte Hannelore Walther vom Lions Club Naila-Frankenwald. Zusammen mit weiteren Aktionen kamen so 5000 Euro für das Hospiz in Naila zusammen. » mehr

Rund 1,8 Millionen Gäste werden das Prachtstück aus Wurmloh auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin bewundern. 	 Foto: pr

28.11.2014

Region

Baum aus Nagel verschönert Spandau

Eine Tanne, die Berliner vor 29 Jahren neben ihrem Ferienhaus in Wurmloh gepflanzt haben, ist das Glanzstück des größten Weihnachtsmarktes in der Hauptstadt. Bürgermeister Theo Bauer hat die Spendenak... » mehr

^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".