Topthemen: HöllentalbrückenBrandserieHof-GalerieKaufhof-PläneGerch

Bayern Hof

SpVgg Bayern Hof trotzt dem Spitzenreiter

Der Fußball-Bayernligist beendet gegen Don Bosco Bamberg seine Niederlagenserie. Matej Kyndl lässt die über 800 Zuschauer für 20 Minuten sogar auf drei Punkte hoffen.



Sorgte auf der Außenbahn für Druck: der Hofer Adam Hajek (links), hier gegen Johannes Jessen.	Foto: Mario Wiedel
Sorgte auf der Außenbahn für Druck: der Hofer Adam Hajek (links), hier gegen Johannes Jessen. Foto: Mario Wiedel  

SpVgg Bayern Hof: Guyon - Chocholousek, Miranda, Feulner, Knoll (81. Schuberth), Oxenfart (73. Schraps), McLemore, Winter, Kyndl, Hajek, Kavalier (69. Seiter).

DJK Don Bosco Bamberg: Glos - Niesberger, Jessen, Rosiwal (90. Straub), Esparza, Trawally (56. Spies), Wunder, Müller, Schmoll, Kettler, Hoffmann (59. Allgaier).

Schiedsrichter: Weber (Ramsthal). - Zuschauer: 840. - Tore: 48. Min. McLemore 1:0, 68. Min. Kettler 1:1.

16.08.2018 - SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1 - Foto: Mario Wiedel

SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1
SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1

Die SpVgg Bayern Hof hat ihre Negativserie gestoppt: Nach drei Niederlagen in Folge mit dem Tiefpunkt in Abtswind feierten die Schützlinge von Trainer Alexander Spindler gegen die als Tabellenführer angereiste DJK Don Bosco Bamberg einen verdienten Punktgewinn. Es hätten sogar drei Zähler werden können. "Wir müssen dankbar sein, dass die Hofer in deren bärenstarken Viertelstunde nach der Halbzeit nur ein Tor geschossen und uns damit im Spiel gelassen haben", sagte DJK-Trainer Mario Beil bei der Pressekonferenz. "So sind wir von noch keiner Mannschaft in dieser Saison hergespielt worden."

Tatsächlich waren die Hausherren nach dem Führungstreffer nahe dran, ein zweites oder gar drittes Tor nachzulegen, ehe eine ungeschickte Aktion von Oxenfart zu einem Elfmeter und zum Ausgleich für Bamberg führte. "Das hat sich der Hofer Spieler ungeschickt angestellt", meinte der Gäste-Coach. Gar nicht zufrieden mit der Entscheidung war Bayern-Trainer Alexander Spindler. "Ich weiß nicht, aus welchen Beweggründen der Schiedsrichter da gepfiffen hat."

Spindler, der in dieser Saison in bislang jedem Spiel seine Startformation geändert hat, hielt auch am Mittwochabend an seinem Rotationsprinzip fest: Nach drei Niederlagen flog gegen den Überraschungs-Tabellenführer aus Bamberg neben Schuberth auch Kapitän Schraps aus der ersten Elf. Überhaupt nicht im Kader stand Fleischer, der wegen Leistenproblemen pausieren musste. Neu ins Team rückten Oxenfart, Knoll und Kavalir.

Taktik und Rotation hin oder her - der Hofer Trainer schickte seine Mannschaft mit einer ebenso klaren wie lautstarken Ansage aus der Kabine: "Nichts anderes als ein Sieg zählt". Allerdings hielten sich in der ersten Halbzeit die Aha-Erlebnisse in Grenzen auf der "Grünen Au". Weder die nach denjüngsten Niederlagen doch etwas verunsicherten Hausherren, noch der Spitzenreiter gingen Risiko. "Es war sicher kein attraktives Spiel. Aber wir wollten nach den letzten Spielen zunächst einmal die Null halten und defensiv kompakt stehen", erklärte Spindler.

Die Bamberger, die mit der siegreichen Elf von Großbardorf aufliefen, ließen nur ansatzweise erkennen, warum sie schon drei Auswärtssiege auf ihrem Konto haben. Die Hofer zeigten vor allem über die rechte Seite einige gute Ansätze. Nach einer knappen halben Stunde waren es zunächst McLemore, dann der eifrige Hajek, die bis zur Grundlinie durchkamen, in der Mitte aber keinen Abnehmer fanden. Nur einmal musste DJK-Torwart Glos ernsthaft eingreifen, als Hajek aus spitzem Winkel abzog. Auf der Gegenseite hatte aber auch Bayern-Keeper Guyon eine insgesamt sehr geruhsame erste Halbzeit verbracht.

Vermutlich erinnerte Spindler seine Mannschaft in der Pause daran, dass er doch gerne alle drei Punkte in Hof behalten würde. Fakt ist: Die Bayern kamen richtig aggressiv zurück auf den Rasen - und wurden schnell mit dem Führungstreffer belohnt. Zunächst scheiterte Kyndl nach einer feinen Einzelleistung von Hajek noch knapp. Nur 20 Sekunden später war Kyndl aber erneut zur Stelle und drückte den Ball nach einer Flanke von Knoll zum 1:0 über die Linie. Riesenjubel auf der "Grünen Au". Und die Hofer gaben weiter Gas. Nach McLemores Hereingabe versuchte sich Kyndl, der jetzt richtig aufblühte, vergebens mit dem Versuch einem Fallrückzieher.

Bamberg wackelte jetzt bedenklich. Die Bayern erspielten sich weitere gute Möglichkeiten, erhielten dafür Szenenapplaus von den in den ersten 45 Minuten nicht gerade verwöhnten Zuschauern. Was fehlte, war ein zweiter Treffer. Und prompt fiel das Tor auf der Gegenseite. Oxenfart kam gegen den Bamberger Allgaier einen Schritt zu spät im Strafraum, und Schiedsrichter Wieber zeigte - zum Entsetzen der Hofer Fans - sofort auf den Elfmeterpunkt. Bei dem von DJK-Torjäger Kettler getretenen Strafstoß war Keeper Guyon zwar noch dran, der Ball zappelte dennoch im Netz.

Bei den Hofern wackelten die Knie nun wieder, die Angst vor der vierten Niederlage in Folge war förmlich greifbar. Bamberg witterte seine Chance, tat mehr für die Offensive und drängte auf den zweiten Treffer. Vergeblich. Am Ende war es eine insgesamt leistungsgerechte Punkteteilung. So richtig weiter hilft der eine Zähler zwar keiner der beiden Mannschaften, so richtig unzufrieden waren die Spieler nach dem Schlusspfiff freilch auch nicht. Die Hofer haben zumindest schon einmal ihre Niederlagenserie beendet.

SpVgg Bayern Hof - DJK Don Bosco Bamberg 1:1

 

Autor

Andreas Pöhner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
21:08 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Beile DJK Don Bosco Bamberg Niederlagen und Schlappen Schiedsrichter SpVgg Bayern Hof
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der Hofer Trainer Alexander Spindler durchlebt aktuell nach drei Punktspielniederlagen in Folge die erste kleinere Krise in seiner bisher einjährigen Amtszeit auf der Trainerbank des Fußball-Bayernligisten.	Foto: Mario Wiedel

14.08.2018

Klare Worte in der Krise

Fußball-Bayernligist SpVgg Bayern Hof will am Mittwochabend auf der Grünen Au zurück in die Erfolgsspur. » mehr

Malik Mclemore (rechts) stürmte für die SpVgg Bayern Hof, doch der Ausgleichstreffer blieb ihm verwehrt. Foto: Mario Wiedel

18.04.2018

Ein Weckruf

Die SpVgg Bayern Hof verliert in der Fußball- Bayernliga mit 1:2. Trainer Alexander Spindler ist stocksauer. Er sagt: Wenn wir so weiterspielen, steigen wir ab. » mehr

Die Hofer Malik Mclemore (links) und Philipp Dartsch (rechts) attackieren Ben Müller.	Foto: Mario Wiedel

11.04.2018

Hof kämpft tapfer, aber vergebens

Die SpVgg Bayern spielt in der Fußball-Bayernliga auf Augenhöhe mit dem Tabellendritten. Trainer Alexander Spindler fühlt sich vom Schiedsrichter um einen Punkt gebracht. » mehr

Alexander Spindler.	Foto: Mario Wiedel

16.08.2018

Spindler kritisiert Nörgler

Der Hofer Trainer meint, dass sein junges Team bei Heimspielen oft verunsichert wird. Er erwartet von den Anhängern "grenzenlose Unterstützung". » mehr

Aktualisiert am 12.08.2018

Hofer Niederlagen-Serie hält an

Die SpVgg Bayern Hof hat in der Fußball-Bayernliga die dritte Niederlage in Serie kassiert. » mehr

SpVgg Bayern - Bosco Bamberg 4:1 Hof

21.04.2018

Ein Sieg auch für die Moral

Die SpVgg Bayern Hof macht einen Riesenschritt in Richtung Bayernliga-Klassenerhalt. Sie bezwingt die DJK Don Bosco Bamberg verdient mit 4:1. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rockman Run auf der Luisenburg

Rockman Run auf der Luisenburg | 22.09.2018
» 162 Bilder ansehen

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz

Summer-Opening auf der Bowling-Bahn in Kirchenlamitz | 23.09.2018
» 60 Bilder ansehen

SG Lippertsgrün/Marlesreuth - FCR Geroldsgrün II |
» 67 Bilder ansehen

Autor

Andreas Pöhner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
15. 08. 2018
21:08 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".