Lade Login-Box.
Topthemen: Video: Hof im Radwege-CheckHof-GalerieStromtrasse durch die RegionGerch

Bayern Hof

Tiefschlaf nach der Pause

Fußball-Bayernligist SpVgg Bayern Hof muss sich nach verheißungsvollem Auftakt bei der SpVgg Ansbach geschlagen geben. Torjäger Kroiß düpiert die Abwehr der Gelb-Schwarzen.



Feierte trotz der Niederlage eine gelungene Bayernliga-Premiere: Bayern-Keeper Jonas Lang. Hier aber überlistet der zweifache Ansbacher Torschütze Patrick Kroiß den jungen Hofer Keeper; links Loris Vogel.	Foto: Mario Wiedel
Feierte trotz der Niederlage eine gelungene Bayernliga-Premiere: Bayern-Keeper Jonas Lang. Hier aber überlistet der zweifache Ansbacher Torschütze Patrick Kroiß den jungen Hofer Keeper; links Loris Vogel. Foto: Mario Wiedel  

SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 2:1

SpVgg Ansbach: Petschler, Belzner, Karakas (88. Hammeter), Meyer, Schüler, Hasselmeier, Dietrich, Störzenhofecker (62. L. Schmidt), Kroiß, Abadjiew, Landshuter (75. Stolz).

SpVgg Bayern Hof: Lang, Miranda (68. Knoll), Chocholousek (73. Vogel), Schuberth (55. Hajek), Schraps, N. Schmidt, Feulner, Kavalir, Bifano, McLemore, Kyndl.

Schiedsrichter: Dotzel (TSV Heidenfeld). - Zuschauer: 270. - Tore: 47. und 53. Min. Kroiß 1:0 und 2:0, 90. Min. Kyndl 2:1.

Er werde nie mehr ein Auswärtsspiel seiner SpVgg Bayern Hof in Ansbach besuchen, kündigte ein enttäuschter Fan nach dem Abpfiff an. Eine plausible Reaktion, denn es war wie immer: Die Gastgeber behielten mit 2:1 die Oberhand und die Gelb-Schwarzen suchten nach den Gründen für die Fortsetzung dieser Negativserie. Sie wäre in jedem Falle zu vermeiden gewesen, wenn der Auftritt nicht einer Achterbahnfahrt geglichen hätte: Mal oben und mal unten.

Der Auftakt war verheißungsvoll und löste bei den Ansbacher Anhängern lautes Murren aus. Ihre Mannschaft kam überhaupt nicht ins Spiel. Hof dominierte eindeutig das Geschehen und wurde der Forderung von Trainer Alexander Spindler, mutig zu agieren, durchaus gerecht. Pech, dass die frühzeitige Führung - der agile Matej Kyndl traf nach 180 Sekunden die Latte - nicht gelang. Auch Patrik Kavalir traf zweimal in aussichtsreicher Position nicht. "Schade, dass wir nach einer halben Stunde etwas nachgelassen haben", bedauerte Spindler einen Szenenwechsel. Ansbach erwachte aus seinem Dämmerschlaf, während sich bei Hof die Fehlpassquote deutlich erhöhte. Positiv aber ein Aspekt: Aufgrund der kompakten Spielweise waren Chancen für den Gegner eine Seltenheit.

13.04.2019 - SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 2:1 - Foto: Mario Wiedel

SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 1:2 Ansbach
SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof 2:1 Ansbach

"So müssen wir weiterspielen", trichterte der Bayern-Coach in der Pause seinen Schützlingen ein, "denn wir bekommen garantiert auch unsere Möglichkeiten." Der Wunsch war Vater des Gedankens, denn alle Hoffnungen wurden gleich nach dem Wiederanpfiff zerstört: Patrick Kroiß, den Gästen wohlbekannt und von ihnen auch gefürchtet, demonstrierte eindrucksvoll seine großartige Technik und Kaltschnäuzigkeit: In der 47. Minute erlief er einen Steilpass und hob den Ball elegant über den erst 18-jährigen Torhüter Jonas Lang ins Tor. Die Darstellung der Dinge aus Spindlers Sicht: "Wir haben uns in einem Tiefschlaf befunden." Sie war schlecht gestaffelt, seine Vierer-Abwehrkette und wurde von Kroiß regelrecht vorgeführt. Kroiß zum Ersten und Kroiß auch zum Zweiten: In einer ähnlichen Situation düpierte er erneut die Hofer "Abwehrstrategegen" und schoss flach an Keeper Lang vorbei ins Tor.

Innerhalb von kürzester Zeit waren die Hoffnungen auf ein positives Signal zerstört. Wer aber Trost sucht, der findet ihn zumeist auch. Und so tröstete sich Trainer Spindler, der wieder auf Malik MacLemore zurückgriff und nach dem Rückstand drei Offensivkräfte einwechselte, mit einer branchenüblichen Aussage: "Ich muss der Mannschaft bescheinigen, dass die Moral gestimmt hat." Bestätigt hat sie ihn in der letzten Minute, als Kyndl der Anschlusstreffer gelang. Leider nur eine zu späte Belohnung. Auffällig in der Hofer Spielweise sind die permanenten Szenenwechsel. Einer gelungenen Kombination folgt prompt ein Fehlpass, der Hoffnungen zunichtemacht. Unergründlich, dass die Mannschaft mit Gegner aus der unteren Tabellenhälfte mehr Probleme hat als mit denen aus dem Vorderfeld.

Ein positiver Aspekt aus dieser erneuten Pleite von Ansbach sei nicht vergessen: Jonas Lang, der erst 18 Jahre alte Torhüter feierte eine gelungene Bayernliga-Premiere. "Er hat eine gute Ausstrahlung", lobte Trainer Spindler den Debütanten, der mit seiner Ruhe und Gelassenheit verblüffte.

 

 

 

 

 

Autor

Dieter Bracke
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
20:58 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Emotion und Gefühl FC Bayern München Frankenpost Gefahren Gelassenheit Gerechtigkeit Mut SpVgg Bayern Hof Trost Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen Zerstörung Öffentlichkeit
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Otto Libal

14.04.2019

Otto Libal attackiert die SpVgg Bayern Hof: "Man muss sich schämen"

Otto Libal, ehemaliger Vorsitzender des FC Bayern Hof und Vorgänger von Präsident Reiner Denzler, ist offenbar mit vielem, was beim Bayernligisten derzeit passiert, nicht mehr einverstanden. » mehr

Wird in Ansbach das Tor hüten: der 18-jährige Jonas Lang. Foto: Mario Wiedel

12.04.2019

Livestream: SpVgg Ansbach - SpVgg Bayern Hof

Die SpVgg Bayern Hof ist zu Gast in Ansbach. Der Trainer spricht von einem schweren Gegner, hat aber einen klaren Plan. Im Tor kommt es zu einer personellen Änderung. » mehr

Zweimal netzte Adam Hajek am Samstag gegen den SV Friesen ein. Doch sein Coach mahnte: Er hätte noch öfter treffen müssen. Foto: Mario Wiedel

10.02.2019

Ein Experiment stößt auf Skepsis

Die SpVgg Bayern Hof nutzt die Vorbereitung zum Testen. Coach Alexander Spindler versucht ein neues System. Der erste Eindruck macht Mut. Trotz der Widerstände. » mehr

Einer der erfolgreichsten Momente seiner Präsidentschaft: Reiner Denzler (links) feiert mit Hofs Oberbürgermeister Dr. Harald Fichtner im Frühsommer 2016 den Aufstieg in die Regionalliga Bayern. Foto: Mario Wiedel

08.12.2018

SpVgg Bayern Hof: Gewiss ist nur die Ungewissheit

Am Dienstag findet die Mitgliederversammlung der SpVgg Bayern Hof statt. Wie stellt sich der Verein künftig auf? Der Vorstand schweigt. » mehr

Eine Szene mit Wiederholungspotenzial: Matej Kyndl bejubelte das 5:4 gegen die SpVgg Bayreuth mit tobenden Fans auf der Holztribüne der Grünen Au. Um Gleiches zu erleben, müssen die Hofer den nächsten Regionalligisten aus dem Wettbewerb werfen. Foto: Michael Ott

04.09.2018

Zur Not bis ins Elfmeterschießen

Ist die SpVgg Bayern Hof eine Pokalmannschaft? Darauf hofft der Verein heute gegen Viktoria Aschaffenburg. Im Viertelfinale würden dann die großen Namen winken. » mehr

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

Aktualisiert vor 15 Stunden

Bayern Hof quittiert unglückliche Niederlage

Die Ergebniskrise des Fußball-Bayernligisten SpVgg Bayern Hof setzt sich fort: Am Ostersamstag verloren die Gelb-Schwarzen gegen den Tabellendritten TSV Großbardorf am Ende unglücklich mit 0:1(0:1). » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Eierwalchen in Naila Naila

Eierwalchen in Naila | 20.04.2019 Naila
» 21 Bilder ansehen

Renovierungsparty Teestumm Rehau

Renovierungsparty Teestumm Rehau | 20.04.2019 Rehau
» 17 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) Hof

SpVgg Bayern Hof – TSV Großbardorf 0:1 (0:1) | 20.04.2019 Hof
» 5 Bilder ansehen

Autor

Dieter Bracke

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
14. 04. 2019
20:58 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".