Lade Login-Box.
Topthemen: Kommunalwahl 2020Bilder vom WochenendeHof-GalerieBlitzerwarner

Regionalsport

Andreas Lang wird Trainer in Röslau

Der 40-Jährige löst im Sommer Ali Sener ab. Der neue Coach unterschreibt beim FC Vorwärts einen Zweijahresvertrag.



Ab Sommer neuer Trainer in Röslau: Andreas Lang. Foto: privat
Ab Sommer neuer Trainer in Röslau: Andreas Lang. Foto: privat  

Es ging deutlich schneller als geplant: Gut eine Woche, nachdem sich Fußball-Landesligist FC Vorwärts Röslau und Trainer Ali Sener einvernehmlich darauf verständigt hatten, die Zusammenarbeit nach der laufenden Saison zu beenden, steht bereits der Nachfolger fest. Es ist Andreas Lang aus Naila, der im Sommer nach vierjähriger erfolgreicher Tätigkeit beim Röslauer Liga-Konkurrenten SV Mitterteich aufhört. "Andi Lang war jetzt für uns der erste Ansprechpartner. Nach mehreren intensiven Gesprächen in den vergangenen Tagen war schnell klar, dass wir auf der gleichen Wellenlänge funken. Umso mehr freuen wir uns, dass er am Donnerstag einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat", heißt es in einer von Vorsitzenden Bernd Nürnberger unterzeichneten Mitteilung des Vereins.

Lang soll laut Nürnberger beim FC Vorwärts einen personellen Umbruch, vor allem eine deutliche Verjüngung des Kaders, einleiten. Dass er dazu der richtige Mann sei, habe er eindrucksvoll beim SV Mitterteich bewiesen.

Ob Lang den FC Vorwärts in der kommenden Saison in der Landesliga oder Bezirksliga trainiert, ist für den neuen Coach nicht entscheidend. "Natürlich wäre Landesliga schöner. Viel wichtiger ist für mich aber, dass der Verein ein Konzept hat. Und der FC Vorwärts Röslau als einer der Traditionsvereine in der Region hat ein klares, nachhaltiges Konzept. Das hat mir imponiert, und deshalb freue ich mich riesig auf diese Aufgabe", sagt der 40-Jährige Nailaer. Natürlich sei es für ihn einerseits ganz wichtig, das Gros der Mannschaft zusammenzuhalten, "anderseits wollen wir aber den Kader mit jungen, hungrigen Spielern aus der Region ergänzen". Den Anfang habe der FC Vorwärts ja bereits mit der Verpflichtung von Julian Ponader gemacht, freut sich Lang über diesen Transfer. "Und im Sommer werden wir sicher noch mehr solcher Talente in Röslau sehen", kündigt er an, seine Kontakte für eine deutliche Blutauffrischung zu nutzen. red

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2020
14:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Andreas Lang Bezirksligen Erfolge FC Vorwärts Röslau Freude Landesligen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bis zum Sommer spielte Vaclav Heger (rechts) noch für den VfB Auerbach in der Regionalliga - wie hier in Erfurt. Künftig läuft er in der Landesliga für Selb auf. Foto: Marcus Schädlich

02.09.2019

Kickers Selb landen Transfer-Kracher

Der Fußball-Landesligist schließt seine Lücke in der Defensive. Mit Vaclav Heger kommt ein Regionalliga-Spieler. Er hatte ursprünglich ganz andere Pläne. » mehr

Jakob Schleicher mit Fan-Schal von Kickers Selb beim 2:0-Pokalsieg gegen Oberkotzau am 1. Mai in Kirchenlamitz. Foto: Michael Ott

09.05.2019

Retter und Macher

Die Erfolgsgeschichte von Kickers Selb ist eng mit dem Namen Jakob Schleicher verbunden. Ihm hat der Verein viel zu verdanken. » mehr

06.01.2020

SV Mitterteich souveräner Sieger des Neujahrscups

Fußball-Landesligist SV Mitterteich hat den Neujahrscup des SV Steinmühle in der heimischen Mehrzweckhalle gewonnen und damit den Titel aus dem Vorjahr verteidigt. » mehr

Mit vier Toren war Tjark Gerull gegen Großschwarzenlohe der Matchwinner der SpVgg Selbitz. "Es war ein typisches Spiel von uns: hinten vogelwild, vorn hätten wir 15 Stück schießen können", sagt Norbert Drobny, der sportliche Leiter der Selbitzer. Gegen Schammelsdorf in der Relegation hofft er auf eine bessere Defensivleistung. Foto: Michael Ott

19.05.2019

Selbitzer Mutmacher

Die SpVgg Selbitz liegt in der 90. Minute mit 3:5 zurück - und gewinnt noch. Das bringt Selbstvertrauen für die Relegation. Der Gegner steht nun fest. » mehr

Das war das Röslauer 2:0: Kaan Gezer umspielt den Schwaiger Torhüter Jonas Seitz.	Fotos:Hannes Bessermann

11.08.2019

Blechschmidt hält den Sieg fest

Röslaus Torhüter pariert kurz vor Schluss einen umstrittenen Foulelfmeter. Der FC Vorwärts muss nach der Ampelkarte für Sturm eine Halbzeit lang in Unterzahl spielen. » mehr

Für die SpVgg Selbitz war im Juli 2018 bereits in der ersten Qualifikationsrunde des Verbandspokals Schluss. Die Frankenwäldler verloren gegen die SpVgg Bayern Hof klar mit 0:8. Auf unserem Bild überwindet Yannick Schuberth (links), ein früherer Selbitzer, Pascal Meister im Tor der Blau-Weißen.	Foto: Mario Wiedel

28.01.2019

Pokal-Wettbewerb auf dem Prüfstand

Der Bayerische Fußball-Verband will die Qualifikation für die Landesligisten attraktiver gestalten. Er legt den Vereinen zwei neue Modelle vor. Die sollen nun abstimmen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Auto brennt in Hof Hof

Auto brennt in Hof | 23.02.2020 Hof
» 4 Bilder ansehen

Buchwaldfasching in Selb Selb

Buchwaldfasching in Selb | 22.02.2020 Selb
» 45 Bilder ansehen

EC Peiting vs. Selber Wölfe

EC Peiting vs. Selber Wölfe | 21.02.2020 Peiting
» 44 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
10. 01. 2020
14:16 Uhr



^