Lade Login-Box.
Topthemen: FirmenlaufBilder vom WochenendeHofer Volksfest 2019BlitzerwarnerGerch

Regionalsport

Döhlau muss in die Kreisklasse

Der ASGV verliert das zweite Relegationsspiel binnen fünf Tagen. Der FC Stammbach weiß erst am Samstag, ob der Sieg zum Klassenerhalt reicht.



Der Stammbacher Bastian Rauh (links) im Laufduell mit Florian Schröder vom ASGV Döhlau.	Foto: Michael Ott
Der Stammbacher Bastian Rauh (links) im Laufduell mit Florian Schröder vom ASGV Döhlau. Foto: Michael Ott  

ASGV Döhlau: Zahr - Polzer, Puff (54. Wallner), Schröder (87. Gebhardt), Stanislaw, Lippert, Feist, Schmidt (65. Kielek), Geiser, Pajger, Geupel.

FC Stammbach: Greim - Otzdorf, Rauh, Exner (88. Ehrler), C. Endreß, Tietze, Nemec, K. Sachs, Hanys, M. Endreß (84. Opel), Kiralyi (87. P. Sachs).

Schiedsrichter: Werner (ASV Wunsiedel). - Zuschauer: 391 (in Münchberg). - Tore: 10. Min. Stanislaw 1:1, 39. Min. Exner, 67. und 78. Min. M. Endreß 1:2 und 1:3, 81. Min. K.Sachs 1:4.

Der FC Stammbach wahrte mit diesem Sieg in der Relegation zur Kreisliga seine Chance auf den Klassenerhalt. Während Döhlau jetzt endgültig in die Kreisklasse absteigen muss, hofft der FCS, dass der FC Martinsreuth am Samstag in die Bezirksliga aufsteigt und einen Platz freimacht in der Kreisliga Nord.

Zum Matchwinner für Stammbach wurde Routinier Martin Endreß, der seine Mannschaft mit zwei Toren in der Schlussphase auf die Siegerstraße brachte. Die Anfangsphase gehörte aber eindeutig Döhlau. Mit der ersten richtigen Torchance erzielte Stanislaw per Kopfball nach schöner Flanke von Geupel das verdiente 1:0. Nach der Führung machte der ASGV aber den Fehler, nur noch zu reagieren, anstatt weiter nach vorne zu spielen. Stammbach wurde stärker, und kurz vor der Pause fiel der Ausgleich. Eine weite Flanke von Kiralyi unterschätzte Torwart Zahr, und Exner konnte per Kopf auf der Torlinie das 1:1 erzielen.

Nach der Halbzeit hatte Stammbach mehr vom Spiel und drängte auf das Führungstor. Bei Döhlau schwanden immer mehr die Kräfte und die Fehler häuften sich. In der 68. Minute kam Torjäger Martin Endreß im Fünfmeterraum frei zum Kopfball und konnte sich die Ecke aussuchen. Torwart Zahr machte dabei keine gute Figur, weil er bei der Flanke in den Strafraum auf der Linie verharrte. Döhlau öffnete nun die Abwehr und lud jetzt Stammbach zum Toreschießen ein. Wiederum Martin Endreß und Kevin Sachs machten mit ihren Treffer den verdienten Sieg perfekt.

Nach Spielschluss kam jedoch kein zu rechter Jubel auf, da Stammbach bis Samstagabend warten muss, ob es für den Klassenerhalt gereicht hat. Döhlau enttäuschte in der zweiten Halbzeit und ergab sich seinem Schicksal. Für Trainer Jürgen Gahn war es sein letztes Spiel als Trainer auf der Döhlauer Bank. Er wirkte sehr enttäuscht nach dem Schlusspfiff: "Das Spiel war ein Spiegelbild der ganzen Saison. In den ersten 20 Minuten haben wir gut gespielt und verdient geführt. Doch dann haben wir zu passiv agiert und den Gegner mit unseren Fehlern stark gemacht. Nach dem Rückstand haben wir es nicht mehr geschafft, den Schalter mehr umzulegen. So steht am Ende leider der bittere Abstieg in die Kreisklasse." M.B.

ASGV Döhlau -

FC Stammbach


1:4


Autor

Michael Buchta
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
22:06 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
ASGV Döhlau ASV Wunsiedel FC Martinsreuth FC Stammbach Fehler Opel
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Peter Kemnitzer

21.05.2019

Brisante Derbys in der Relegation

Döhlau gegen Tauperlitz und Marktleuthen gegen Röslau: Die Relegation zur Fußball-Kreisliga verspricht Emotionen pur. Der Aufstieg zur Kreisklasse verkommt zu einer Farce. » mehr

Der VfB Arzberg und der FC Rehau werden wohl auch in der neuen Saison gegeneinander spielen. In dieser Szene fährt Emre Sivriler (Arzberg/rechts) dem Rehauer Sefa Arslantürk in die Parade. Foto: Michael Ott

08.06.2018

Vier müssen in den Süden

Die Fußball-Kreisligisten Rehau, Schwarzenbach/Saale und Förbau wird es wohl erwischen. » mehr

Höllental feiert Kreisliga-Aufstieg

25.05.2019

Höllental feiert Kreisliga-Aufstieg

Der FC Höllental hat am Samstagnachmittag den Aufstieg in der Kreisliga gefeiert. Im Relegationsspiel setzte sich das Team von Trainer Andreas Deffner mit 1:0 gegen den FC Stammbach durch. » mehr

Auf Fahrrad-Tour in Italien: Simon Hüttel strampelt einen kleinen Anstieg hoch. Fotos: privat; Hannes Huttinger

24.06.2019

Der Typ, der niemals ruht

Entspannen und nichts tun? Nicht mit Simon Hüttel! Der Kombinierer aus Wunsiedel ist auch im Sommer kaum zu bremsen - das Training für den Kopf darf keinesfalls fehlen. » mehr

Das Duell zwischen TuS Förbau - mit Tim Andörfer (links) - und dem FC Schwarzenbach/Saale - mit Carlos Fraga Da Silva - gibt es auch in der neuen Kreisliga-Saison wieder. Beide bleiben im Süden. Foto: Thomas Schrems

13.06.2019

Diesmal nur wenige Härtefälle

Kreisspielleiter Peter Kemnitzer erwartet kaum Einsprüche wegen der Ligen-Einteilung. An der Relegation zur Kreisklasse wird sich künftig allerdings einiges ändern. » mehr

Der Döhlauer Trainer Jürgen Gahn (links) und Daniel Micklisch, Spielertrainer des BSC Tauperlitz (rechts), hoffen auf eine stimmungsvolle Kulisse in Oberkotzau. Auf einen Tipp zum Spielausgang wollte sich keiner der beiden festlegen. Fotos: Michael Ott

25.05.2019

BSC Tauperlitz siegt im Derby mit Willen und etwas Glück

Der BSC Tauperlitz spielt in der nächste Saison in der Fußball-Kreisliga. Im Relegationsspiel zur Kreisliga Nord setzte sich die Mannschaft von Spielertrainer Daniel Micklisch im Elfmeterschießen mit 5:2(1:1, 0:0) gegen ... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag

Wiesenfest Selbitz Seniorennachmittag | 23.07.2019 Selbitz
» 17 Bilder ansehen

Wiesenfest Selbitz Radspitz

Wiesenfest Selbitz Radspitz | 23.07.2019 Selbitz
» 98 Bilder ansehen

Gealan-Triathlon am Hofer Untreusee Hof

Hofer Gealan-Triathlon | 21.07.2019 Hof
» 107 Bilder ansehen

Autor

Michael Buchta

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
29. 05. 2019
22:06 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".