Lade Login-Box.
zum Digital-Abo
Topthemen: Jubiläumsgewinnspiel "75 Jahre Frankenpost"WohnzimmerkunstBlitzerwarnerCoronavirus

Regionalsport

Medi holt ersten Neuen

Bayreuth - Nach dem Abbruch der Hauptrunde in der Basketball-Bundesliga im März und dem Verzicht auf die Teilnahme am Finalturnier war es einige Zeit ruhig um



Bayreuth - Nach dem Abbruch der Hauptrunde in der Basketball-Bundesliga im März und dem Verzicht auf die Teilnahme am Finalturnier war es einige Zeit ruhig um Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth. Jetzt melden sich die Wagnerstädter wieder zu Wort und verkünden ihren ersten Neuzugang für die neue Spielzeit: Vom österreichischen Erstligisten SKN St. Pölten kommt mit dem 27-jährigen Philip Jalalpoor ein 1,88 Meter großer deutscher Aufbauspieler, der gerade erst seine zweite Profisaison hinter sich gebracht hat. "Wir denken, dass er uns helfen kann, nächste Saison Spiele zu gewinnen", sagt Medi-Coach Raoul Korner. Jalapoor soll zusammen mit Bastian Doreth das Aufbau-Duo bilden wird. fk

Autor

Florian Kirchner
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2020
19:46 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basketball-Bundesliga Medi Medi Bayreuth Raoul Korner
Bayreuth
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Die Frage, wie es weitergeht in der Bundesliga beschäftigt auch Raoul Korner. Eine Fortsetzung der Saison hält er vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen für utopisch. Foto: Peter Kolb

18.03.2020

"Es geht um Wichtigeres"

Raoul Korner glaubt nicht an eine Fortsetzung der Bundesliga-Saison im Basketball. Der Coach von Medi Bayreuth macht deutlich: zuallererst die Gesundheit zu schützen. » mehr

Wohin mit dem Ball? Das fragt sich in dieser Szene Medi-Spielmacher James Robinson (links) gegen den Bamberger Paris Lee. Foto: Peter Mularczyk

24.09.2019

Medi wacht zu spät auf

Bayreuth zeigt zum Start in die Basketball-Bundesliga eine desolate erste Hälfte gegen Bamberg. So hat Brose kaum Mühe. Raoul Korner spürt Nervosität. » mehr

Kassius Robertson Foto: Thorsten Ochs

01.03.2019

Erst pfui, dann hui

Medi Bayreuth durchbricht in der Basketball-Bundesliga die Niederlagenserie. Beim Sieg gegen Jena läuft es zunächst gar nicht rund. » mehr

Evan Bruinsma Foto: Imago

18.07.2019

Medi Bayreuth verpflichtet Evan Bruinsma

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat seinen fünften Neuzugang für die zwischen 24. und 26. September beginnende Bundesliga-Spielzeit unter Vertrag genommen. Vom ungarischen Meister Falco Vulcano Szombathely wechselt... » mehr

James Woodard

16.06.2019

Woodard erster Neuzugang von Medi Bayreuth

Basketball-Bundesligist Medi Bayreuth hat ihn schon seit 2015 auf dem Radar, nun ist der US-Amerikaner James Woodard der erste Neuzugang der Oberfranken für die kommende Bundesliga-Saison. » mehr

Brose oder Medi? Das ist hier die Frage.	Fotos: Adobe Stock (Montage: T. Mayr)/privat

02.01.2019

Bauer Bruno, das Basketball-Orakel

Brose Bamberg gegen Medi Bayreuth: Wer ist in Oberfranken die Nummer eins? Der Regnitzlosauer legt sich fest. Ein Blick auf die Bundesliga-Tabelle verspricht viel Spannung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Großeinsatz in Grafenwöhr Grafenwöhr

Großeinsatz auf Truppenübungsplatz | 01.07.2020 Grafenwöhr
» 5 Bilder ansehen

Konzert in der Filzfabrik

Konzert in der Hofer Filzfabrik | 20.06.2020 Hof
» 37 Bilder ansehen

20200516_143430

4. Bratwurstlauf 2020 |
» 17 Bilder ansehen

Autor

Florian Kirchner

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
21. 06. 2020
19:46 Uhr



^
OK

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter » Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.