Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Regionalsport

Poppenreuth verspielt Zwei-Tore-Führung

TSV Mistelbach: Friedrich - Ansari, Meinhardt, Krug, Herrmann, Langlois (69. Mader), Frank, Heißenstein, Ganster (69. Jungwirt), Olpen (77. Hagen), Weber. SV Poppenreuth: Bejdak - Kule (84.



TSV Mistelbach: Friedrich - Ansari, Meinhardt, Krug, Herrmann, Langlois (69. Mader), Frank, Heißenstein, Ganster (69. Jungwirt), Olpen (77. Hagen), Weber.

SV Poppenreuth: Bejdak - Kule (84. Yazici), Sticht, Kycek, Holub, Kotrba, Koncal, Peroutka, Jammeh (46. Fatty, 75. Sidibe), Plachy, Weber.

Schiedsrichter: Özdemir (Helmbrechts). - Zuschauer: 100. - Tore: 1. Min. Holub 0:1, 19. Min. Heißenstein 1:1, 63. Min. Peroutka 1:2, 65. Min. Holub 1:3, 73. und 79. Min. Jungwirth 2:3 und 3:3.

Für Poppenreuth begann die Partie optimal. Vom Anstoß weg lief der Ball über Peroutka, der spielte steil auf Weber, Flanke in den Strafraum auf Kotrba, kurze Ablage auf Holub und es stand 0:1. Auch in der Folge kombinierte der Gast gefällig und hatte gute Möglichkeiten, das Ergebnis auszubauen. Mit dem ersten gelungenen TSV-Angriff, Poppenreuth hatte im Mittelfeld den Ball nicht konsequent geklärt, überlief Heißenstein die SVP-Abwehr und schob überlegt ein. Danach aber spielten wieder nur die abgeklärten Gäste. Kurz vor der Pause gab es dann noch einmal eine Schrecksekunde für den SVP: Heißenstein hatte bereits Torwart Bejdak überwunden, aber Plachy klärte noch auf der Linie.

Nach dem Seitenwechsel wurden die Gastgeber stärker und ließen Poppenreuth nicht ins Kombinationsspiel kommen. In einer Phase, als Mistelbach am Drücker war, ging der SVP nach einer Ecke in Führung, und zwei Minuten später legte Holub mit einem Treffer Marke "Tor des Monats" nach. Doch der SVP verspielte die vermeintlich sichere Zwei-Tore-Führung. Wieder versäumte es die Abwehr konsequent zu klären, sodass Mader scharf in den Strafraum flanken konnte und Jungwirth nur noch den Fuß hinhalten musste. Der Mistelbacher Coach hatte ein glückliches Händchen bewiesen, denn beide hatte er kurz zuvor eingewechselt. Und Jungwirth konnte sein Glück kaum fassen, als er bei einer Flanke von Weber erneut goldrichtig stand und vollstreckte. Zum Ende der Partie wurde das Spiel unansehnlich. Beide Teams schlugen die Bälle nur noch hoch und weit in des Gegners Hälfte. rez

TSV Mistelbach -

SV Poppenreuth


3:3


Autor

Reinhard Glatz
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
20:20 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
SV Poppenreuth TSV Mistelbach
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Bezirksliga

09.04.2017

Oberfranken Ost TSV Thiersheim - TSV Neudrossenfeld II 0:1 TSV Kirchenlaibach-Speichersd.

Oberfranken Ost TSV Thiersheim - TSV Neudrossenfeld II 0:1 TSV Kirchenlaibach-Speichersd. » mehr

David Sladecek gelang ein Viererpack für Poppenreuth.	Foto: Perzl

06.11.2016

Der Senior ist nicht zu bremsen

SV Poppenreuth: Janda, Polom, Olah, Prochazka (57. Hamann), Andel, Peroutka, Krupicka, Benda, D. Martinec, Sladecek, Nika. TuS Schauenstein: Sauer, Drechsel (32. Weber), Rödel, Paprocki, Saalfrank (46. » mehr

Schon einmal, in der Saison 2012/13, spielten Kronacher Vereine in der Bezirksliga Oberfranken Ost. Unser Bild zeigt eine Szene aus dem Spiel FC Kronach gegen die SpVgg Selb 13. Der Selber Michael Wolf prüft hier den Kronacher Torhüter.	Foto: Andreas Pöhner

17.06.2016

Einer muss wohl in sauren Apfel beißen

Friesen und Kleintettau droht eine Eingruppierung in die Bezirksliga Ost. Sie hoffen, dass Fußball- Bezirksspielleiter Schwan eine andere Lösung findet. » mehr

Ein Fußballspieler am Ball

12.11.2018

"Jeder Verein hat das Recht, seinen Platz in der Saison einmal zu sperren"

Zwei Spielabsagen trotz besten November-Wetters am Samstag in der Bezirksliga haben für jede Menge Gesprächsstoff unter den Fußballfans gesorgt. Vor allem die Gegner sind stocksauer. » mehr

Die Bratwurst muss warten

12.11.2018

Die Bratwurst muss warten

Sebastian Hermann und der Fußball - das kann ganz schön kompliziert sein. Eigentlich dreht sich im Alltag des 28-Jährigen alles um eine andere Sportart. In Röslau läuft es wieder. » mehr

Einen Schritt zu spät: Der Bayreuther Kevin Eckert links) kann denn Schuss des Poppenreuthers Krystof Kycel nicht verhindern. Foto: Peter Kolb

11.11.2018

Poppenreuth verspielt 3:0-Führung

Im Verfolger-Duell der Fußball-Bezirksliga geben die Oberpfälzer den sicher geglaubten Sieg noch aus der Hand. Die Gäste profitieren zunächst von zwei Saaser Eigentoren. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Selbstversuch auf der Mitfahrbank Marktschorgast

Selbstversuch auf der Mitfahrbank | 16.11.2018 Marktschorgast
» 9 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7 | 16.11.2018 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Reinhard Glatz

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
02. 09. 2018
20:20 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".