Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Regionalsport

SVO-Torwart Becher hält den Punkt fest

Die SpVgg Oberkotzau und der BSC Saas Bayreuth trennten sich in diesem Spiel der Fußball-Bezirksliga Oberfranken Ost unter dem Strich verdient mit einem 1:1-Unentschieden.



Die ambitionierten Gäste begannen dominant. Mit viel Ballbesitz drängten sie die Heimmannschaft in deren Hälfte und versuchten, mit einem Spiel über ihre Außen Lücken in die sicher stehende SVO-Defensive zu reißen. Doch wenn den Saasern tatsächlich mal ein Durchkommen gelang, dann verhinderte der sichere SVO-Rückhalt Becher einen Rückstand.

Torwart Becher war es auch, der die bis dahin nicht unbedingt verdiente Führung in dieser Partie einleitete. Sein weiter Abschlag fand Stürmer Lawall, der auf Popp verlängerte und dieser ließ sich die Chance im Eins-gegen-eins gegen den Bayreuther Keeper Obwandner nicht nehmen und verwandelte eiskalt zur 1:0-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel blieb das Bild unverändert: Saas lief an, Oberkotzau verteidigte diszipliniert. In der 51. Minute dann aber doch der Ausgleich für die Gäste, als die Hausherren den Ball nicht aus der Gefahrenzone bekamen. Viefhaus verwandelte eine scharfe Flanke unhaltbar für Becher in den Winkel.

Kurz danach der nächste Dämpfer für die SVO: Schmidt musste mit Gelb-Rot vom Platz. In den letzten30 Minuten hielt die SVO-Defensive dem Powerplay der Gäste stand. Durch einige Kontersituationen war Oberkotzau sogar nah dran, in dieser Partie abermals in Führung zu gehen. Unterm Strich verdiente sich Oberkotzau mit großem Kampf das Unentschieden redlich. L. H.

 

Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2018
20:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
BSC Saas Bayreuth SpVgg Oberkotzau
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Auch wenn der Eindruck auf diesem Bild täuschen mag: Zwischen den Thiersheimer Vorsitzenden Karl-Peter Mötsch und Trainer Roman Pribyl passt auch nach dem schwachen Saisonstart des TSV kein Blatt Papier.	Foto: Michael Ott

13.08.2018

Die Seuche hängt am Fußballschuh

Der TSV Thiersheim hat in der Fußball-Bezirksliga einen Fehlstart hingelegt. Der Vorsitzende weiß um die Ursachen - und blickt zuversichtlich nach vorne. » mehr

An ihm äußerten die Vereine harsche Kritik: BFV-Verbandsanwalt Christian Schödel. Foto: BFV

21.01.2018

Der Verbandsanwalt im Fadenkreuz der Kritik

Warum hat sich der oberste Ermittler des BFV nicht eingeschaltet? Das fragen sich mehrere Vereine der Bezirksliga. Sie wollen sich mit dem Urteil nicht abfinden. » mehr

19.01.2018

Erdbeben in der Fußball-Bezirksliga

Das oberfränkische Bezirkssportgericht hat jetzt die Urteile im Fall Daniel Micklisch/FC Trogen gesprochen. Für den FC Trogen und seinen sportlichen Leiter Jens Degenkolb kommt es knüppeldick. » mehr

Blickt wieder zuversichtlicher in die Zukunft: Daniel Micklisch: Foto: Ott

16.01.2018

War es doch Vorsatz?

Noch in dieser Woche entscheidet sich, wie viele Punkte dem FC Trogen abzogen werden. Es könnte für den Verein noch deutlich schlimmer kommen als zunächst befürchtet. » mehr

Da war die Welt für Daniel Micklisch (rechts) und Trogens Trainer Florian Narr-Drechsel noch in Ordnung. Foto: Michael Ott

12.12.2017

Es läuft auf 15 Punkte Abzug hinaus

Das Bezirkssportgericht will im Fall Micklisch und FC Trogen erst nächste Woche entscheiden. Die Urteilsbegründung aus München liegt vor. » mehr

Hat Daniel Micklisch am 1. und 8. Juli für den FC Wüstenselbitz gespielt? Mehrere Zeugen sagen ja. Er selbst hat dem Trogener Vorsitzenden Michael Weiß kürzlich noch versichert, er sei nicht aufgelaufen.	Foto: Michael Ott

30.11.2017

Fall FC Trogen: Wer kann noch mit Punkten rechnen?

Die Leidenszeit für den FC Trogen ist noch lange nicht vorbei. Das Bezirkssportgericht wartet auf die Urteilsbegründung aus München. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Selbstversuch auf der Mitfahrbank Marktschorgast

Selbstversuch auf der Mitfahrbank | 16.11.2018 Marktschorgast
» 9 Bilder ansehen

Wunsiedel

19. Wunsiedler Kneipennacht | 10.11.2018 Wunsiedel
» 104 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7

Selber Wölfe - EV Landshut 3:7 | 16.11.2018 Selb
» 36 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 09. 2018
20:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".