Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom Wochenende30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER Selb

Regionalsport

Selber 1b rasiert den EHC Bayreuth

Der VER siegt im Derby der Eishockey-Landesliga vor knapp 800 Fans mit 5:0. Bei den Gastgebern steht ein bekannter Mann im Kader.



Kein Vorbeikommen: EHC-Angreifer Stephan Trolda (links) scheitert an VER-Schlussmann Timon Bätge. Foto: Michael Ott
Kein Vorbeikommen: EHC-Angreifer Stephan Trolda (links) scheitert an VER-Schlussmann Timon Bätge. Foto: Michael Ott  

VER Selb 1b: Bätge (Uhrin) - T. Roos, Schmid, Gimmel, April, Hechtfischer - Hördler, Bauer, Warkus, Tausend, Lück, Wich, Heinritz, Winkler, Groß, Pfänder, Grimmer, Rudolph.

EHC Bayreuth: M. Müller (Dünkel) - F. Müller, Pajk, Weise, Mayer, Wagner, Zizka, Maier, Zimmer, V. Pleger - Geigenmüller, Schmidt, Eissner, Trolda, Runge, N. Pleger, Hausauer, Jalalian.

Zuschauer: 780. - Tore: 7. Min. Warkus 1:0, 14. Min. Hechtfischer 2:0, 34. Min. Hechtfischer 3:0, 45. Min. Wich 4:0, 57. Min. Pfänder 5:0. - Strafminuten: VER 10, EHC 10.

Im brisanten Oberfranken-Derby der Eishockey-Landesliga gewann die 1b des VER Selb vor knapp 800 Zuschauern gegen den EHC Bayreuth deutlich mit 5:0. Die Wagnerstädter enttäuschten. Die Wölfe hatten von Beginn an mehr vom Spiel. So war das 1:0 durch Warkus in der siebten Minute auch verdient. Der VER, bei dem David Hördler zum Aufgebot gehörte, blieb am Drücker - und den Bayreuthern fiel es überraschenderweise sehr schwer, regelmäßig für Entlastung zu sorgen. Als Hechtfischer nicht nur das 2:0, sondern im zweiten Drittel sogar das 3:0 für die Hausherren erzielte, war schon so etwas wie eine Vorentscheidung gefallen. Für den EHC kam es am Ende noch dicker: Wich und Pfänder erzielten die Tore vier und fünf und ließen damit die heimischen Anhänger jubeln. Mit diesem prestigeträchtigen Erfolg revanchierte sich die Selber 1b für die 0:2-Niederlage, die sie am 19. Oktober beim ersten Oberfranken-Derby der Landesliga in Bayreuth kassiert hatte. red

VER Selb 1b -

EHC Bayreuth


5:0


Autor

Redaktion
Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 11. 2019
00:00 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
EHC Bayreuth Ver Selb e.V.
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Der 19-jährige Maximilian Hirschberger kehrt aus Bad Tölz nach Selb zurück.	Foto: privat

05.05.2019

Ein Selber Eigengewächs kehrt aus der DNL zurück

Die Eishockey-Geschwister Hirschberger rücken wieder enger zusammen: Nach Franziska (U 17) und Konstantin (U 13) schließt sich jetzt auch Maximilian Hirschberger wieder den Wölfen an. » mehr

Die Wölfe haben derzeit gut lachen - wie hier Verteidiger Steven Bär (links) und Torwart Niklas Deske nach dem 5:3-Sieg am vergangenen Freitag in Regensburg.	Foto: Mario Wiedel

25.10.2019

Das Puzzle passt zusammen

Der Eishockey-Oberligist VER Selb kann nach neun Spielen zufrieden Bilanz ziehen. Die Mannschaft präsentiert sich als Einheit, die heute Abend in Lindau aber auf der Hut sein muss. » mehr

Interview: mit Gustav Veisert, Verteidiger der Bayreuth Tigers

17.09.2019

"Besser geht's kaum"

Zwei Siege in den ersten zwei Spielen - für Gustav Veisert ist das keine allzu große Überraschung. Der Verteidiger der Bayreuth Tigers findet aber auch warnende Worte. » mehr

Neuzugang Marius Schmidt traf am Samstag in Essen schon nach zwei Minuten zur Selber 1:0-Führung. Am Ende musste sich der VER den Moskitos mit 4:5 im Penaltyschießen geschlagen geben. Der Selber Trainer war mit den Auftritten im Ruhrpott trotz der beiden Niederlagen sehr zufrieden.	Foto: Sascha Lamozik

08.09.2019

Diese Niederlagen stören nicht

Der Eishockey-Oberligist VER Selb bleibt im Ruhrpott ohne Sieg. Trainer Henry Thom sieht von seinem Team dennoch viel Positives und spricht von einer gelungenen Reise. » mehr

Ob die Ausrüstung noch richtig passt? Auch darauf wird Wölfe-Torwart Niklas Deske heute Abend beim ersten Testspiel des VER Selb in Herne eine Antwort finden.	Foto: Mario Wiedel

06.09.2019

Die Wölfe legen im Ruhrpott los

Heute Herne, am Samstag Essen: Auf den VER Selb warten zum Start der Vorbereitungsspiele gleich zwei starke Gegner aus der Oberliga Nord. Die Ergebnisse sind zweitrangig. » mehr

Sie wollen mit ihrer Mannschaft dem Regionalligisten TSV 1860 Rosenheim das Leben schwer machen: Kickers-Trainer Martin Damrot (rechts) und sportlicher Leiter Jakob Schleicher.	Foto: Michael Ott

07.08.2019

Ein Fünkchen Hoffnung ist da

In Selb steigt heute Abend der Pokalkracher zwischen den Kickers Selb und dem TSV 1860 Rosenheim. Der Landesligist will die Geschichte von David gegen Goliath wiederholen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Die Turbine leuchtet in Kulmbach Kulmbach

Kulmbacher Turbinenhaus | 16.11.2019 Kulmbach
» 17 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 Garmisch-Partenkirchen

SC Riessersee - Selber Wölfe 4:1 | 17.11.2019 Garmisch-Partenkirchen
» 29 Bilder ansehen

Autor

Redaktion

Kontakt zum Autor

Veröffentlicht am:
09. 11. 2019
00:00 Uhr



^