Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Sport

Algerien feiert Sieg im Afrika-Cup - Schalkes Sané am Boden

Grenzenloser Jubel nicht nur in Algier, sondern auch in Paris: Mit einem kuriosen Tor schon in der zweiten Minute gewinnt Algerien den Afrika-Cup. Im Mittelpunkt des Geschehens steht ein Schalker.



Matchwinner
Algeriens Baghdad Bounedjah jubelt über den Siegtreffer im Finale des Afrika Cups.   Foto: Oliver Weiken

Nach dem Spiel, das ein Höhepunkt seiner Karriere sein sollte, sitzt Schalkes Salif Sané auf dem Boden. Auch sein Trainer kann ihn nicht aufmuntern.

«Wirklich enttäuscht, nicht den Traum eines ganzen Volkes zu verwirklichen», schreibt der 28 Jahre alte Bundesliga-Verteidiger am Morgen nach der Niederlage im Finale des Afrika-Cups in den sozialen Netzwerken. Mit dem Senegal galten Sané und dessen Superstar Sadio Mané vom FC Liverpool als der große Titelanwärter. Aber ausgerechnet Sané hatte seine Füße bei der 0:1 (0:1)-Niederlage gegen Algerien im Spiel.

Der einzige Treffer des Endspiels am Freitagabend in Kairo fiel bereits in der zweiten Minute. Baghdad Bounedjah schnappte sich nach mehreren Ballverlusten des Senegals im Mittelfeld den Ball und stürmte in Richtung Tor. Kurz vor der Strafraumgrenze zog er von links nach innen und schoss. Verteidiger Sané vom FC Schalke 04 versuchte noch den Ball abzuwehren, warf sich mit seinem ganzen Körper in den Schuss, fälschte den Ball aber so unglücklich ab, dass er als Bogenlampe über Senegals Torwart hinweg ins Tor segelte. «Wir versuchen, aus unseren Fehlern zu lernen, um stärker zurückzukommen», schrieb Sané später weiter auf Instagram.

Auf der Tribüne im Nationalstadion von Kairo jubelte Ex-Bayern-Star Franck Ribéry. Seine Frau Wahiba hat algerische Wurzeln. Wie eng die algerisch-französischen Beziehungen sind, zeigte sich noch in der Nacht auch in Frankreich. Zehntausende Anhänger der «Wüstenfüchse» feierten ausgelassen den Titelgewinn. Mit Autokorsos, Hupkonzerten, Feuerwerken und vielen Böllern wurde die Nacht in Toulouse, Straßburg und Marseille in Weiß und Grün getaucht. Auch in Algeriens Hauptstadt Algier feierten die Menschen bis tief in die Nacht den zweiten Titelgewinn. Der zuvor einzige Triumph liegt bereits 29 Jahre zurück.

Auch Liverpools Superstar Sadio Mané ackerte viel, konnte die Niederlage für den Senegal aber nicht abwenden. Die «Löwen von Teranga», wie die Mannschaft aus Westafrika von ihren Fans genannt wird, spielten sich zwar in der Hälfte Algeriens fest, scheiterten aber immer wieder im Abschluss. Mané postete nach der Niederlage einen weinenden Emoji auf Twitter und ein Foto, auf dem er die Hand auf den Sockel mit dem Pokal legt: «Harte Zeiten gerade», schrieb er noch dazu. Somit bleibt es dabei, dass der Senegal das Kontinentalturnier bislang nicht gewinnen kann.

Algeriens Superstar Riyad Mahrez dagegen konnte sein Glück nach dem Finalsieg kaum fassen. «Ich bin stolz, Kapitän dieser Mannschaft gewesen zu sein und von Millionen Algeriern, die uns in der ganzen Welt bis zum Schluss unterstützt haben», sagte der Star von Manchester City nach dem Abpfiff.

Mit dem Sieg Algeriens über den Senegal geht ein Turnier zu Ende, das mit schlechten Vorzeichen startete. Noch kurz vor Turnierbeginn kündigte der Fußballweltverband FIFA an, die Aufsicht über den von Korruptionsvorwürfen und Skandalen belasteten Afrikanischen Kontinentalverband CAF zu übernehmen. Nach dem frühen Ausscheiden von Gastgeber Ägypten blieben viele Stadien fast leer. Hinzu kam ein hartes Vorgehen der ägyptischen Sicherheitskräfte gegen afrikanische Ultras.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 07. 2019
11:19 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Aufmunterung FC Liverpool FIFA Facebook Feuerwerk Franck Ribéry Fußball-Verbände Gernot Rohr Manchester City Niederlagen und Schlappen Salif Sané Schalke 04 Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Champions League

16.09.2019

Wiedergutmachung? Bundesliga startet in die Königsklasse

Die vergangene Champions-League-Saison verlief aus deutscher Sicht ernüchternd. Diesmal soll es mehr als nur das Achtelfinale werden. Für den FC Bayern muss es das sogar, Borussia Dortmund will mehr, RB Leizpig kann Hist... » mehr

Philippe Coutinho

18.08.2019

Bayerns Transfercoup: BVB-Attacke mit Coutinho abwehren

Nach dem Kleckerstart gegen Hertha klotzen die Bayern. Mit dem XXL-Transfer von Barças Millionen-Kicker Coutinho löst sich der Transferstau auf. Bosse und Spieler heißen die neue Attraktion der Bundesliga willkommen. Sch... » mehr

Leroy Sané

08.08.2019

Kreuzband-OP bei Sané - Platzt der Königstransfer?

Schock für Leroy Sané: Der Münchner Wunschspieler hat sich schwer am Kreuzband verletzt und muss operiert werden. Die Poker um den Königstransfer wird immer komplizierter. Platzt der Wechsel? Was ändert die Verletzung? D... » mehr

Ivan Perisic

14.08.2019

FC Bayern fixiert Deal mit Perisic

Der FC Bayern hat die Verpflichtung von Ivan Perisic bestätigt. Der Kroate soll den Münchnern «sofort weiterhelfen», wie Manager Salihamidzic sagte. Der Vize-Weltmeister hat große Ziele. » mehr

Enttäuschung

21.02.2019

Sané verdirbt Schalke die magische Nacht: «Hatte Gänsehaut»

Ein Fußballfest hätte es werden können, doch am Ende herrscht bei Schalke wieder Frust. Der Revierclub verspielt gegen Manchester City in Überzahl eine Führung. Und ausgerechnet ein ehemaliger Schalker leitet mit einem T... » mehr

Entscheidung

20.02.2019

Last-Minute-Niederlage für Schalke gegen Manchester City

Vor dem Spiel wurde nur über die Höhe der Schalker Niederlage spekuliert. «Wir sind der klare Nicht-Favorit», hatte Trainer Domenico Tedesco vor dem Duell mit dem englischen Meister Manchester City gesagt. Der Bundesliga... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Unfall bei Weißdorf: Auto stößt gegen Motorrad Weißdorf

B 289: Motorrad rast frontal in Gegenverkehr | 18.09.2019 Weißdorf
» 15 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
20. 07. 2019
11:19 Uhr



^