Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Sport

Bach vertraut in Sachen Russland-Doping auf die WADA

IOC-Präsident Thomas Bach will die endgültige Entscheidung über einen Start russischer Athleten bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA und dem Internationalen Sportgerichtshof CAS überlassen.



IOC-Präsident
Thomas Bach will die Entscheidung über einen Start russischer Athleten in Tokio 2020 der WADA und dem CAS überlassen.   Foto: Martial Trezzini/KEYSTONE/dpa

«Das Prozedere liegt in den den Händen der WADA und des CAS, weil sich die Regularien seit den Winterspielen in Pyeongchang geändert haben. Ich kenne die Details nicht genau. Wir vertrauen der WADA, es liegt in ihren Händen», sagte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees bei den Turn-Weltmeisterschaften in Stuttgart. Nach jahrelangen Dopingvorwürfen hatte das IOC Russland Ende Juli für die Sommerspiele 2020 eingeladen.

Bei der vor einer Woche zu Ende gegangenen Leichtathletik-WM in Doha durften einzelne, zuvor für sauber erklärten russische Sportler unter neutraler Flagge starten. Der Internationale Leichtathletik-Verband (IAAF) hatte einen allgemeinen Bann gegen die russische Leichtathletik ausgesprochen.

Die Entwicklungen nach der angekündigten Schließung des umstrittenen Nike Oregon Projects, zu dem auch die deutsche Läuferin und WM-Dritte über 5000 Meter, Konstanze Klosterhalfen, gehörte, will das IOC weiter beobachten. Der US-Sportartikel-Gigant hatte in der vergangenen Woche nach Bekanntwerden der Affäre um den Startrainer Alberto Salazar beschlossen, das Projekt nicht fortzuführen.

Wegen Verstößen gegen die Anti-Doping-Regeln waren Salazar und NOP-Arzt Jeffrey Brown während der WM für vier Jahre gesperrt worden. «Es zeigt eindrucksvoll, das man den Fokus auf die Athletinnen und Athleten legen muss, wenn es um Doping-Vergehen geht», sagte der 65 Jahre alte Bach. Das IOC habe in dieser Angelegenheit einen Brief an die WADA geschrieben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2019
00:25 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
IOC-Präsidenten Internationaler Sportgerichtshof Internationales Olympisches Komitee Nike Olympiade Olympische Winterspiele Sportlerinnen Thomas Bach Weltmeisterschaften World Anti-Doping Agency
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Thomas Bach

03.10.2019

IOC-Chef Bach zu Fall Salazar: «Besorgniserregend»

IOC-Präsident Thomas Bach hat den Fall Salazar als «sehr besorgniserregend» bezeichnet. Die Aufarbeitung sei nun zunächst Sache der Welt-Anti-Doping-Agentur. » mehr

Lukas Dauser

13.10.2019

Biles-Spiele bei toller Turn-WM - DTB mit Bilanz zufrieden

Die Turn-WM sind Festspiele von US-Starturnerin Simone Biles, die in Stuttgart fünfmal Gold gewann. Der DTB zieht positive Bilanz trotz fehlender Medaille und ist für Olympia 2020 in Tokio vorsichtig optimistisch. Lob vo... » mehr

Olympia 2032

21.10.2019

Olympia 2032: München, Barcelona & London als NRW-Vorbilder

Die Olympia-Initiative von Rhein und Ruhr macht ihren ersten großen Aufschlag in Berlin. Ministerpräsident Laschet und Sportmanager Mronz erklären Bundestagsabgeordneten, wie es 2032 etwas werden soll: «Wir haben Großes ... » mehr

IOC-Session

26.06.2019

Olympia-Bewerbung wird flexibler - Box-Verband suspendiert

In Zukunft soll es leichter werden, Gastgeber für Olympische Spiele zu finden. Dafür hat die IOC-Session in Lausanne den Weg zu mehr Flexibilität eröffnet. Härte zeigte das IOC hingegen gegenüber dem Box-Weltverband, bes... » mehr

Mailand!

24.06.2019

Winterspiele 2026: Modestadt Mailand statt Stockholm

Auf der Session des Internationalen Olympischen Komitees ist Mailand zum Ausrichter der XXV. Winterspiele für 2026 gewählt worden. Trotz der royalen Unterstützung durch Kronprinzessin Victoria unterlag Stockholm am Monta... » mehr

DOSB-Präsident

21.06.2019

Gewinn für Europa: Olympia 2026 in Mailand oder Stockholm

Das Internationale Olympische Komitee wählt auf der 134. Session den Gastgeber der XXV. Winterspielen 2026. Um die Ausrichtung bewerben sich Mailand/Cortina d'Ampezzo und Stockholm/Are. Wer immer der Sieger sein wird: Es... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Rehau Rehau

Rathaussturm in Rehau | 16.11.2019 Rehau
» 75 Bilder ansehen

Susis Blaulichtparty Weißenstadt

Susis Blaulichtparty | 16.11.2019 Weißenstadt
» 47 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 15.11.2019 Selb
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
14. 10. 2019
00:25 Uhr



^