Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Sport

Boll und Co. im Halbfinale der Tischtennis-EM

Die deutschen Tischtennis-Stars werden ihrer Rolle als Titelverteidiger und Topfavorit bei der Team-EM in Nantes weiter gerecht. Auch ihr Viertelfinale gegen Slowenien gewannen Timo Boll und Co. am Freitag «zu Null». Die Frauen schieden dagegen aus.



Halbfinaleinzug
Dimitrij Ovtcharov feiert den Halbfinaleinzug in Nantes.   Foto: Remy Gros

Die deutsche Tischtennis-Nationalmannschaft kann an diesem Wochenende zum zehnten Mal nacheinander das Endspiel der Team-Europameisterschaft erreichen.

Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska gewannen ihr Viertelfinale gegen Slowenien in Nantes mit 3:0. Halbfinal-Gegner ist jetzt der Gastgeber Frankreich (Samstag/19.00 Uhr), der Polen nach einem 0:2-Rückstand noch mit 3:2 schlug. «Das wird ein heißer Kampf», sagte Boll. «Die Franzosen sind vor allem zu Hause sehr gefährlich.»

Während die deutschen Frauen ihr Viertelfinale gegen Portugal nach mehr als drei Stunden mit 2:3 verloren, musste bei den Männern nur Ovtcharov einen Kraftakt gegen die mit zwei Bundesliga-Profis angetretenen Slowenen hinlegen. Der Weltranglisten-Zwölfte vom Champions-League-Sieger Fakel Orenburg gewann gegen Darko Jorgic vom 1. FC Saarbrücken nach einem 0:2-Satzrückstand noch mit 3:2. Die weiteren Punkte holten Einzel-Europameister Boll gegen Bojan Tokic und Patrick Franziska gegen Deni Kozul (TTC Jülich) ohne Satzverlust.

«Die ersten beiden Sätze hatte ich zwar Probleme mit meinem Gegner. Dann habe ich aber seinen Aufschlag besser bekommen», sagte Ovtcharov. «Gegen Frankreich freuen wir uns jetzt auf ein Match in einer tollen Atmosphäre. Dass unser Gegner dann das Publikum hinter sich hat, wird uns zusätzlich motivieren.»

Die deutschen Männer dominieren das europäische Tischtennis seit mehr als einem Jahrzehnt. In Nantes treten sie mit drei Spielern aus den Top 15 der Weltrangliste an. Keine andere europäische Nation hat eine vergleichbare Leistungsdichte in ihrem Team. Von den vergangenen neun Team-Europameisterschaften gewannen die Deutschen sieben. Nur als Boll oder Ovtcharov einmal nicht fit waren, verloren sie 2014 das Endspiel gegen Portugal und 2015 das Finale gegen Österreich.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
22:47 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Saarbrücken Deutsche Frauen Dimitrij Ovtcharov Frauen Jörg Roßkopf Timo Boll
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klarer Sieg

04.09.2019

Deutsche Teams gewinnen Auftaktspiele bei Tischtennis-EM

Die deutschen Männer sind der Topfavorit. Die deutschen Frauen wollen sich den Titel zurückholen. Beide haben bei der Mannschafts-EM im Tischtennis große Ziele - und sind am Mittwoch schon einmal jeweils mit einem Sieg i... » mehr

Tischtennis-EM

08.09.2019

Deutsche Stars dominieren Europas Tischtennis

Diese Team-EM war eine Demonstration der Macht. Zum achten Mal haben die deutschen Tischtennis-Stars die Mannschafts-Europameisterschaft gewonnen. Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov und Patrick Franziska verloren in Nantes ke... » mehr

Mittelham/Lang

23.09.2018

Kraftakt mit 37: Timo Boll zum siebten Mal Europameister

Mit diesem Titel hatte er nie gerechnet. Nur drei Monate nach einer schmerzhaften Halswirbel-Verletzung ist Timo Boll zum siebten Mal Europameister im Tischtennis geworden. Mit zwei Siegen am Finaltag krönte er eine erfo... » mehr

Erfolgreiches Doppel

24.04.2019

Deutsches Mixed hat Medaille sicher, Doppel im Viertelfinale

Es war ein besonders emotionaler Tag bei der Tischtennis-WM in Budapest. Patrick Franziska und Petrissa Solja ist Bronze im Mixed nicht mehr zu nehmen, Timo Boll ist noch in zwei Wettbewerben dabei - und Dimitrij Ovtchar... » mehr

Tischtennis-Star

25.06.2019

«Saugut»: Deutsches Tischtennis-Mixed holt Gold

Die Olympia-Qualifikation war das erklärte Ziel des Deutschen Tischtennis Bundes bei den Europaspielen. Ein Paar hat es geschafft, zwei weitere Chancen gibt es am Mittwoch. Die Judoka enttäuschen in Minsk erneut. » mehr

Tischtennis-Star

25.06.2019

Timo Boll spielt um Medaille und Olympia-Qualifikation

Timo Boll schlägt Wladimir Samsonow im Duell der Altmeister und ist damit der Olympia-Qualifikation ganz nahe. Gut ein Jahr vor Tokio 2020 schließen die Judoka die Europaspiele hingegen mit einer schwachen Bilanz ab. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Rathaussturm in Naila Naila

Rathaussturm in Naila | 11.11.2019 Naila
» 72 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
06. 09. 2019
22:47 Uhr



^