Lade Login-Box.
Topthemen: BlitzerwarnerHofer Volksfest 2019Video: Lagerleben Collis Clamat

Sport

Carapaz vor Gesamtsieg - Ackermann holt Punktewertung

Nach 3546 Kilometern endet der 102. Giro d'Italia am Sonntag mit einigen Überraschungen. So dürfte Richard Carapaz aus Ecuador den Gesamtsieg holen. Zu den großen Gewinnern zählt auch Pascal Ackermann, der als Giro-Debütant das Punktetrikot nach Verona bringt.



Richard Carapaz
Steht vor dem Gesamtsieg beim 102. Giro d'Italia: Richard Carapaz.   Foto: Gian Mattia D'alberto/Lapresse via ZUMA Press

Vermutlich mit dem ersten Sieg eines Ecuadorianers endet am heutigen Sonntag der 102. Giro d'Italia in Verona.

Radprofi Richard Carapaz liegt vor dem abschließenden Einzelzeitfahren über 17 Kilometer 1:54 Minuten vor dem zweimaligen Gesamtsieger Vincenzo Nibali aus Italien. Jubeln darf auch Pascal Ackermann, der als erster Deutscher die Punktewertung gewinnen wird.

GESAMTWERTUNG: Carapaz müsste schon extremes Pech mit Defekten haben, um den Gesamtsieg beim Giro d'Italia noch aus der Hand zu geben. 1:54 Minuten wird Rivale Nibali auf den 17 Kilometern im Einzelzeitfahren kaum gut machen können. Zum Vergleich: Beim 34,8 Kilometer langen Kampf gegen die Uhr auf der neunten Etappe in San Marino hatte Carapaz nur 50 Sekunden auf Nibali verloren. «Der Vorsprung sollte ausreichen, auch wenn in einem letzten Zeitfahren alles passieren kann», sagte Carapaz. Der 26-Jährige wird damit als erster Ecuadorianer in 102 Ausgaben der Italien-Rundfahrt den Gesamtsieg holen.

TAGESWERTUNG: Großer Favorit auf den Tagessieg ist der slowenische Ex-Skispringer Primoz Roglic, der bereits die ersten beiden Einzelzeitfahren gewonnen hatte. Der Slowene würde dann wohl auch den um 23 Sekunden besseren Gesamtdritten Mikel Landa überholen. Für den zweiten Platz müsste Roglic 1:22 Minuten auf Nibali gut machen.

PUNKTEWERTUNG: Für den deutschen Meister Pascal Ackermann werden die letzten 17 von insgesamt 3546 Kilometer beim Giro zur Triumphfahrt durch Verona. Der 25-jährige Pfälzer muss das Maglia Ciclamino nur noch ins Ziel bringen, um als erster Deutscher die Punktewertung seit der Einführung 1958 zu gewinnen. Ackermann, der als Debütant zwei Etappen in diesem Jahr gewann, liegt 13 Punkte vor dem Franzosen Arnaud Démare. Punkte gibt es auf der letzten Etappe nicht mehr zu gewinnen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 06. 2019
06:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Pascal Ackermann Primoz Roglic Profi-Radsportler Vincenzo Nibali
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Richard Carapaz

01.06.2019

Bilbao siegt in Monte Avena - Carapaz vor Gesamtsieg

Als erster Radprofi aus Ecuador steht Richard Carapaz vor dem Gesamtsieg des Giro d'italia. » mehr

Richard Carapaz

29.05.2019

Carapaz baut Vorsprung beim Giro d'Italia aus

Im Biathlon-Stadion von Antholz ist Richard Carapaz dem ersten Gesamtsieg eines Ecuadorianers beim Giro d'Italia wieder ein Stück näher gekommen. » mehr

Ilnur Sakarin

24.05.2019

Sakarin gewinnt erste Bergankunft beim 102. Giro

Ilnur Sakarin hat bei ersten Bergankunft des 102. Giro d'Italia triumphiert. Der 29-jährige Russe siegte auf der 13. Etappe nach 196 Kilometern von Pinerolo nach Ceresole Reale. » mehr

Primoz Roglic

19.05.2019

Roglic dominiert den Giro - Sieg im zweiten Zeitfahren

Wie schon zum Auftakt in Bologna ist Primoz Roglic auch im zweiten Zeitfahren nicht zu schlagen. Seine schärfsten Rivalen verlieren viel Zeit und hoffen nun auf die Berge. Bis nächsten Freitag müssen sie sich aber geduld... » mehr

Pascal Ackermann

15.05.2019

Ackermann feiert zweiten Etappensieg beim Giro d'Italia

Trotz widriger Bedingungen sprintet Radprofi Pascal Ackermann beim 102. Giro d'Italia zu seinem zweiten Tagessieg. Für einen der Siegesanwärter auf den Gesamterfolg ist das Rennen indes schon vorbei. » mehr

Ackermann

12.05.2019

Ackermann krönt Giro-Debüt mit Etappensieg

Was für ein Giro-Debüt! Pascal Ackermann holt sich gleich bei der ersten Sprintankunft seinen ersten Etappensieg. Das Rosa Trikot des Gesamtersten trägt Primoz Roglic, der das Auftaktzeitfahren gewinnt. Dabei hat der frü... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken Hof

Lkw bleibt in Hof unter Brücke stecken | 23.08.2019 Hof
» 16 Bilder ansehen

SonneMondSterne Saalfeld

SonneMondSterne-Festival | 10.08.2019 Saalburg
» 122 Bilder ansehen

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf

SpVgg Bayern Hof - SC Eltersdorf | 23.08.2019 Hof
» 38 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
02. 06. 2019
06:40 Uhr



^