Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeHitzewelleMit Video: HöllentalbrückenGerch

Sport

DEB-Coach Söderholm: Gegen USA muss «alles» besser werden

Nur einen Tag nach dem Debakel gegen Kanada muss Deutschland bei der Eishockey-WM wieder gegen die USA ran. Kapitän Müller fordert eine andere Einstellung, nachdem das Viertelfinale bereits perfekt ist.



Toni Söderholm
Fordert von seinem Team eine erhebliche Steigerung: DEB-Coach Toni Söderholm.   Foto: Monika Skolimowska

Viel Zeit zur Analyse bleibt nicht. Die benötigt Eishockey-Bundestrainer Toni Söderholm nach dem bösen 1:8 (0:2, 1:2, 0:4) gegen Kanada bei der Weltmeisterschaft in der Slowakei aber auch gar nicht.

«Es ist nicht so schwer zu sagen, was alles besser werden muss. Man kann einfach sagen: Alles», sagte der 41 Jahre alte Finne nach der 20. Niederlage im 22. WM-Spiel einer deutschen Auswahl gegen Kanada. Bereits am Sonntag erhält sein Team gegen die USA (16.15 Uhr/Sport1 und DAZN) die Chance zur Wiedergutmachung. «Das Gute ist, dass wir uns jetzt direkt auf das nächste Spiel vorbereiten müssen», sagte Söderholm.

Die heftige Niederlage in Kosice war der erste Rückschlag der noch jungen Ära vom neuen Bundestrainer. Unter dem Nachfolger von Marco Sturm hatte Deutschland die ersten vier WM-Vorrundenspiele gewonnen und dadurch die Viertelfinal-Qualifikation schon vor dem Match gegen den 26-maligen Weltmeister perfekt gemacht. Kapitän Moritz Müller räumte ein, dass dadurch die Motivation gegen Kanada gelitten habe. «Das kann sein. Wir haben auf jeden Fall ein bisschen so gespielt», sagte de Abwehrspieler der Kölner Haie. «Ich hoffe, dass das der Wake-Up-Call war. Wir müssen begreifen, dass wir gegen diese Nationen defensiv verantwortungsvoller spielen müssen. Sonst hat man gegen diese Nationen keine Chance.»

Nach dem Match gegen die USA muss das deutsche Team zum Abschluss der Vorrunde am Dienstag noch gegen den Tabellenersten Finnland ran, der ebenfalls bereits für das Viertelfinale am Donnerstag qualifiziert ist. Gegen den Mitfavoriten USA erwartet Söderholm ein noch härteres Spiel als gegen die Kanadier. «Die sind technisch noch ein bisschen besser», meinte der Bundestrainer, der auch am Sonntag noch auf NHL-Torhüter Philipp Grubauer und Top-Talent Moritz Seider verzichten muss. Beide Spieler sind verletzt. Beide sollen in diesem Turnier aber noch zum Einsatz kommen.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
07:34 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundestrainer Deutscher Eishockey-Bund Eishockey-Weltmeisterschaften Kölner Haie Marco Sturm Twitter Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Klare Ansage

10.05.2019

Druck für Söderholm vor WM-Debüt - Auftaktsiege Pflicht

Auf einen Weltklasse-Spieler muss das deutsche Eishockey-Team zum WM-Start noch verzichten. Das erhöht den Druck auf den neuen Bundestrainer. Gerade zum Auftakt müssen Siege her. Sonst wird es mit dem WM-Ziel eng und es ... » mehr

WM-Aus

24.05.2019

Söderholms starke WM-Premiere: Selbstverständnis verändert

So viel Frust war noch nie nach einem WM-Aus im Viertelfinale. Das Selbstverständnis hat sich unter dem neuen Eishockey-Bundestrainer verändert. Die Tendenz geht zur Etablierung unter den Top-Nationen. Dazu könnten neben... » mehr

DEB-Team

22.05.2019

Selbstbewusstes DEB-Team: «Wollen ins Halbfinale!»

Auch die Tschechen sind machbar - mit diesem Selbstverständnis geht das deutsche Eishockey-Team das WM-Viertelfinale in Bratislava an. Dort soll ein Coup wie zuletzt 2010 gelingen. Die DEB-Auswahl begrüßt den Mut des neu... » mehr

Toni Söderholm

17.05.2019

Die Gründe für den besten WM-Start seit 1930

Die Fußstapfen von Marco Sturm waren groß. Der erfolgreichste Eishockey-Bundestrainer überhaupt wurde von den Spielern verehrt. Mit ganz eigenen neuen Ansätzen aber hat Toni Söderholm bislang Erfolg. » mehr

Leon Draisaitl

16.05.2019

Eishockey-Team bereit bei WM für Top-Nationen

So einen makellosen Start in eine Eishockey-WM gab es zuletzt 1930. Deutschland ist das Viertelfinale nur noch theoretisch zu nehmen und die direkte Olympia-Qualifikation schon jetzt perfekt. Nach dem emotionalen Schlüss... » mehr

DEB-Team

12.05.2019

Eishockey-Team auch gegen Dänen unter Druck

Nur 22 Stunden nach dem Auftaktsieg gegen Großbritannien ist das deutsche Eishockey-Team bei der WM wieder gefordert. Auch gegen die Dänen ist der Druck groß für die Auswahl des neuen Bundestrainers Toni Söderholm. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hof/Rehau

Heiße Orte, kalte Orte | 25.06.2019 Hof/Rehau
» 6 Bilder ansehen

Rock im Hof 2019

Rock im Hof 2019 | 20.06.2019 Hof
» 98 Bilder ansehen

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5

FC Vorwärts Röslau - SpVgg Bayern Hof 4:5 | 23.06.2019 Röslau
» 84 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 05. 2019
07:34 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".