Lade Login-Box.
Topthemen: Fotos: Erstklässler in der RegionBlitzerwarnerBilder vom Wochenende

Sport

Das bringt der Montag bei der Frauenfußball-WM

Die deutsche Elf bereitet sich in Rennes auf ihr Viertelfinale vor - am Montag stehen ein Aktivierungstraining und eine Krafteinheit auf dem Programm. Ihr Gegner wird am Abend zwischen Schweden und Kanada ermittelt.



Schwedens Frauen
Die schwedische Frauen-Nationalmannschaft trifft im Achtelfinale auf Kanada.   Foto: Claude Paris/AP/

Die deutsche Mannschaft ist schon da, ihr Gegner für das Viertelfinale bei der Frauenfußball-WM wird heute ermittelt. Die Entscheidung, wer am Samstag in Rennes gegen die DFB-Frauen spielt, fällt zwischen Schweden und Kanada. Beide Teams stehen sich in Paris (21.00 Uhr) gegenüber.

Den deutschen Spielerinnen wären die Skandinavierinnen als Gegner tendenziell etwas lieber. «Ich habe immer gute Erfahrungen gegen Schweden gemacht», sagte Spielführerin Alexandra Popp. Und Torhüterin Almuth Schult erklärte, sie spiele gerne gegen Schweden, weil sie dann ihre langjährige Wolfsburger Teamkollegin Nilla Fischer wiedersehe. Turnierspiele gegen das Drei-Kronen-Team hätten ohnehin «eine kleine Tradition», sagte Schult. Angreiferin Lea Schüller stellt jedoch klar: «Der Gegner ist mir egal. Wenn wir Weltmeister werden wollen, müssen wir alle schlagen.»

Der DFB-Tross war am Sonntag von Grenoble nach Rennes gereist. Dort hatte die Mannschaft bereits ihr erstes Gruppenspiel gegen China (1:0) bestritten. Am Montagmorgen steht eine Aktivierungseinheit auf dem Trainingsplatz am Teamhotel auf dem Programm. Mittags stellen sich Melanie Leupolz und Lena Oberdorf auf der DFB-Pressekonferenz den Medien. Am Nachmittag steht dann noch eine nicht-öffentliche Indoor-Krafteinheit auf dem Programm.

Außerdem trifft am frühen Abend in Reims der deutsche Vorrundengegner Spanien auf Titelverteidiger USA (18.00 Uhr). Die Gruppenphase absolvierte das Team um Torjägerin Alex Morgan souverän mit drei Siegen - darunter das 13:0 gegen Thailand als höchster Sieg bei einer WM-Endrunde. Neben Deutschland sind die USA das einzige Team ohne Gegentor bei der Weltmeisterschaft. Die Spanierinnen wurden mit einem Sieg und einem Unentschieden Gruppenzweiter.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
15:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alex Morgan Alexandra Popp FIFA Facebook Frauenfußball-Weltmeisterschaften Melanie Leupolz Nilla Fischer Personen aus Spanien Torhüterinnen Weltmeisterschaften
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zu Fall gebracht

17.06.2019

DFB-Elf sichert sich gegen Südafrika den Gruppensieg

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel beenden die deutschen Fußball-Frauen die WM-Vorrunde als Gruppenerste. Gegen Südafrika gelingen vier Treffer, und das Team bleibt erneut ohne Gegentor. Besonders groß war die Freude ... » mehr

Tor!

12.06.2019

Riesenerleichterung: DFB-Frauen besiegen auch Spanien

Zwei Spiele, zwei Siege: Die deutschen Fußball-Frauen setzen sich auch ohne ihre verletzte Spielmacherin Marozsan gegen Spanien durch. Das Team von Voss-Tecklenburg beweist Widerstandskraft, zeigt Willen und Durchsetzung... » mehr

Merle Frohms

31.08.2019

DFB-Frauen starten gegen Montenegro in EM-Qualifikation

Für das erste Spiel nach dem enttäuschenden WM-Viertelfinal-Aus haben sich Deutschlands Fußball-Frauen viel vorgenommen. Mit Spaß und Spielfreude wollen Alexandra Popp & Co. gegen Montenegro glänzen. » mehr

Pressekonferenz

27.06.2019

«Etwas ganz Besonderes»: Schult freut sich auf Schweden

In fließendem Englisch beantwortet Almuth Schult die Fragen schwedischer Reporter zum Viertelfinale gegen die Skandinavierinnen. Die guten Sprachkenntnisse der Keeperin haben auch etwas mit einer Schwedin zu tun: ihrer E... » mehr

Abschlusspressekonferenz

28.06.2019

Halbfinale und Olympia-Quali: DFB-Frauen heiß auf Schweden

Bei der Fußball-WM stehen für die deutschen Frauen die Entscheidungsspiele an. Mit einem Sieg gegen Schweden wäre das nächste Etappenziel der Frankreich-Rundreise erreicht. Der Einzug ins Halbfinale könnte möglicherweise... » mehr

WM-Aus

30.06.2019

Tristesse nach Aus: Voss-Tecklenburg bleibt Bundestrainerin

Das WM-Viertelfinal-Aus und das Verpassen des Olympia-Tickets müssen die deutschen Frauen erst noch verarbeiten. Bei der Abreise herrscht Trauerstimmung. Bundestrainerin Voss-Tecklenburg hat weiter das Mandat, den einges... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

oberfränkisches Volksmusikfest Weißenstadt

Oberfränkisches Volksmusikfest | 15.09.2019 Weißenstadt
» 111 Bilder ansehen

Black Base - Mens Night out

Black Base - Men's Night out | 15.09.2019 Hof
» 21 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Moskitos Essen

Selber Wölfe - Moskitos Essen 3:5 | 14.09.2019 Selb
» 27 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 06. 2019
15:22 Uhr



^