Lade Login-Box.
Topthemen: Mordfall OttingerKneipennachtBayern HofVideo: Waldfriedhof Frankenwald

Sport

Dortmund löst Bayern als Spitzenreiter vor Gipfeltreffen ab

Borussia Dortmund steht eine Woche vor dem Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga beim FC Bayern wieder an der Tabellenspitze. Der BVB siegt spät gegen Wolfsburg, die Bayern spielen nur 1:1 in Freiburg. Der 1. FC Nürnberg beendet seine lange Negativserie.



Matchwinner
Dortmunder Matchwinner gegen Wolfsburg: Paco Alcácer.   Foto: Ina Fassbender/dpa » zu den Bildern

Borussia Dortmund geht als Spitzenreiter ins Gipfeltreffen der Fußball-Bundesliga am kommenden Samstag mit Bayern München.

Der BVB gewann am 27. Spieltag daheim durch zwei späte Tore von Paco Alcácer 2:0 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg und löste die Münchner wieder als Tabellenführer ab. Der Rekordmeister und Titelverteidiger kam nach zuletzt sechs Ligasiegen nur zu einem 1:1 (1:1) beim SC Freiburg und liegt nun zwei Punkte hinter dem BVB.

Borussia Dortmund musste kurzfristig auf Marco Reus verzichten, der seine schwangere Lebensgefährtin zur Entbindung ins Krankenhaus begleitete. Ohne den Nationalspieler taten sich die Gastgeber gegen starke Wolfsburger schwer, zu zwingenden Aktionen in der Offensive zu kommen. Erst Alcácer per Freistoß (90.+1 Minute) und nach einem Konter (90.+4) erzielte in der Nachspielzeit die erlösenden Treffer.

Die Bayern mussten in Freiburg ohne Nationaltorhüter Manuel Neuer antreten, der wegen muskulärer Probleme in der linken Wade ausfiel. Vertreter Sven Ulreich konnte Freiburgs schnelle Führung durch den schon beim 1:1 im Hinspiel erfolgreichen Lucas Höler (3. Minute) nicht verhindern. Bei einem Schuss von Mike Frantz rettete Jérôme Boateng für Ulreich auf der Torlinie (18.). Für die auch ohne David Alaba angetretenen Gäste glich Robert Lewandowski wenig später aus (22.), mehr gelang dem Rekordmeister trotz guter Chancen nicht.

RB Leipzig festigte mit dem klaren 5:0 (2:0) über Hertha BSC Rang drei. Yussuf Poulsen war mit drei Toren (27./56./62.) der überragende Akteur, zudem trafen Emil Forsberg (17.) und Amadou Haidara (64.). Der Tabellen-Vierte Borussia Mönchengladbach droht nach dem 1:3 (0:3) bei Fortuna Düsseldorf aus den Champions-League-Rängen zu fallen. Eintracht Frankfurt kann am Sonntag im Heimspiel gegen den VfB Stuttgart vorbeiziehen. Der zweimal erfolgreiche Rouwen Hennings (6./16.) und Kevin Stöger (12.) machten im Derby früh alles klar, Denis Zakaria (83.) verkürzte nur noch.

Der bisherige Tabellenletzte 1. FC Nürnberg beendete mit dem 3:0 (0:0) gegen den FC Augsburg eine lange Negativserie von 20 Spielen ohne Sieg. Mikael Ishak (52.), Matheus Pereira (88.) und Eduard Löwen (90.+1) sorgten dafür, dass die Franken neue Hoffnung im Abstiegskampf haben. Augsburg kassierte dagegen einen Rückschlag.

Werder Bremen schob sich durch das 3:1 (2:0) über den FSV Mainz 05 auf einen Europa-League-Rang. Milot Rashica (3.) und der weiter in Topform agierende Max Kruse (36./63.) mit einem Doppelpack trafen bei einem Gegentor von Robin Quaison (52.).

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 03. 2019
20:27 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1. FC Nürnberg 1. FSV Mainz 05 Borussia Dortmund Borussia Mönchengladbach David Alaba Eintracht Frankfurt Emil Forsberg FC Augsburg FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Fußball-Bundesliga Gipfelkonferenzen Hertha BSC Jérôme Boateng Manuel Neuer Marco Reus Max Kruse Paco Alcácer RB Leipzig Robert Lewandowski SC Freiburg Sven Ulreich Tabellenführung VfB Stuttgart VfL Wolfsburg Werder Bremen Yussuf Poulsen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Kantersieg

18.05.2019

FC Bayern zum 29. Mal Meister - Dortmund-Sieg wertlos

Das FC Bayern hat zum siebten Mal in Serie den Titel gewonnen. Das 5:1 gegen Frankfurt war der entscheidende Schritt. Für den BVB bleibt trotz des 2:0 in Gladbach nur Platz zwei. Leverkusen sichert sich den vierten Champ... » mehr

Mannschaftsjubel

04.05.2019

Dortmund stolpert - Keine Abstiegsentscheidung

Vorteil FC Bayern! Der Rekordmeister kann nach dem nächsten Dortmunder Ausrutscher schon kommende Woche den Titel erfolgreich verteidigen. Im Abstiegskampf kassieren Hannover 96, Nürnberg und der VfB Stuttgart Niederlage... » mehr

Borussia Dortmund im Meisterrennen

31.03.2019

BVB als Spitzenreiter nach München

Spät zwar, aber Borussia Dortmund holt vor dem Spitzenspiel beim FC Bayern drei Punkte gegen Wolfsburg. Dem Meister gelingt das in Freiburg nicht - nun sind die Münchner wieder Verfolger. » mehr

Manuel Neuer

18.04.2019

Der 30. Bundesliga-Spieltag im Telegramm

Am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga gibt es keine Partie am Freitagabend. Die Begegnungen im Überblick: » mehr

Zweikampf

27.04.2019

BVB verliert Revierderby - VfB gewinnt mit Trainer Willig

Im Titel-Fernduell mit den Bayern wollte der BVB vorlegen. Doch im Derby gegen den Erzrivalen Schalke 04 kassierten die Dortmunder die wohl vorentscheidende Niederlage. Leipzig sicherte sich den Einzug in die Champions L... » mehr

Borussia Dortmund

15.05.2019

Das Saison-Zeugnis für die Bundesliga-Clubs

Nürnberg und Hannover haben die Versetzung in die nächste Saison der Fußball-Bundesliga nicht geschafft. Aber auch andere Clubs bekommen für diese Spielzeit keine gute Note. Für Düsseldorf und Frankfurt ist die Zensur hi... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Bürgerfest in Selb Selb

Bürgerfest in Selb | 25.05.2019 Selb
» 35 Bilder ansehen

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt Weißenstadt

We Love Black Closing - Susi Weißenstadt | 24.05.2019 Weißenstadt
» 27 Bilder ansehen

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad

Mountainbike-Wochenende in Bad Alexandersbad | 19.05.2019 Bad Alexandersbad
» 22 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
30. 03. 2019
20:27 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".