Topthemen: Hof-GalerieWaldschratDie Bilder vom WochenendeFall Peggy KnoblochSelber Wölfe

Sport

Drei Deutsche bei Verfolgung in Oberhof in Top 11

Die deutschen Biathletinnen haben nach der historischen Sprint-Pleite von Oberhof im Verfolgungsrennen eine tolle Aufholjagd gezeigt und sich am Samstag gleich zwei Top-Ten-Plätze gesichert.



Verfolgung
Franziska Preuß kommt als Sechste in Oberhof ins Ziel.   Foto: Hendrik Schmidt

Doppel-Olympiasiegerin Laura Dahlmeier und Staffel-Weltmeisterin Vanessa Hinz werden dann beim Heim-Weltcup in Ruhpolding die deutsche Biathlon-Nationalmannschaft verstärken. «Vorausgesetzt, dass nicht wieder jemand krank wird, ist es fix, dass sie dazukommen», sagte Damen-Trainer Florian Steirer nach dem Rennen in Oberhof.

Beim erneuten Sieg von Lisa Vittozzi aus Italien über die zehn Kilometer verbesserte sich Franziska Preuß (2 Strafrunden) gleich um 39 Plätze auf Rang sechs und war beste deutsche Skijägerin. «Wir waren alle enttäuscht und sauer auf uns selbst», sagte die 24-Jährige im ZDF. «Ich bin aggressiv rangegangen und habe gesagt: Jetzt haue ich Euch alle weg, ihr blöden Scheiben», meinte sie und wunderte sich über sich selbst: «Ich kann es selber nicht ganz glauben, dass es möglich war von soweit hinten nach vorne zu kommen. Das tut der ganzen Mannschaft gut.»

Auch Denise Herrmann (4) machte genau wie Karolin Horchler (1) einen großen Sprung nach vorne auf die Plätze neun und elf. Horchler hatte als 34. die Jagd aufgenommen, Herrmann war als 36. gestartet. Franziska Hildebrand (3) komplettierte als 24. den starken Auftritt der deutschen Damen. Im abschließenden Staffel-Rennen am Sonntag wollen die deutschen Damen nun das Podest angreifen.

Nach der starken Vorstellung hofft Steirer in der nächsten Woche auf einen weiteren Aufwärtstrend seiner Mannschaft. «In Ruhpolding wird es auch so sein, dass die Laura und die Vanessa wieder zur Mannschaft stoßen. Und dann gehe ich davon aus, dass wir wieder ein gehöriges Wort vorn mitreden können», meint der 37 Jahre alte Biathlon-Trainer.

Dahlmeier hatte nach ihrer krankheitsbedingten Pause im Sommer auf ein Oberhof-Gastspiel verzichtet. Die siebenmalige Weltmeisterin war erst kurz vor Weihnachten in Tschechien in den Weltcup eingestiegen und hatte als Sprint-Zweite den bislang einzigen Podestplatz der deutschen Damen geholt. Hinz hatte wegen einer Erkältung auf Oberhof verzichten müssen. Der Sprint in Ruhpolding steht am 15. Januar auf dem Wettkampfprogramm.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
14:35 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Biathletinnen Damen Deutsche Biathletinnen Franziska Hildebrand Franziska Preuß Karolin Horchler Laura Dahlmeier Lisa Vittozzi Vanessa Hinz ZDF
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Karolin Horchler

10.01.2019

Biathlon-Pleite ohne Dahlmeier - Historisch schlecht

Ihren Auftakt in den Heim-Weltcup in Oberhof haben sich die deutschen Biathletinnen anders vorgestellt. Karolin Horchler ist als 34. noch die Beste. Die Männer um Olympiasieger Arnd Peiffer wollen es am Freitag besser ma... » mehr

Dritte

17.03.2019

Herrmann feiert dritte WM-Medaille - «richtig stolz»

Denise Herrmann ist mit drei Medaillen die erfolgreichste deutsche Biathletin bei der WM in Östersund. Zum Abschluss gab es Bronze im Massenstart. Titelverteidigerin Laura Dahlmeier ging leer aus. » mehr

Erschöpft

24.01.2019

Keine Kraft mehr: Dahlmeier in Antholz nur Sprint-Vierte

Laura Dahlmeier gab alles, doch für das Podest reichte es beim Sprint-Weltcup in Antholz nicht ganz. Trotzdem war die Doppel-Olympiasiegerin auf Platz vier beste deutsche Biathletin. Und machte den nächsten Schritt zurüc... » mehr

Staffel

13.01.2019

Warnschuss für Biathlon-Männer - Skijägerinnen Zweite

Für einen Sieg reicht hat es beim Biathlon-Weltcup in Oberhof nicht für die deutschen Skijäger. In Ruhpolding in der nächsten Woche soll es dann klappen. Die Tendenz stimmt, auch wenn die Männer-Staffel am Ende patzt. » mehr

Laura Dahlmeier

08.03.2019

Das bringt der Wintersport am Freitag

Nach dem gelungenen WM-Auftakt wollen die deutschen Biathletinnen im Sprint nachlegen. Die Chancen auf das nächste Edelmetall am Freitag stehen gut. In Whistler stehen die deutschen Skeletonis bei der WM im Mittelpunkt. » mehr

Biathlon Damen

05.12.2018

Auch ohne Dahlmeier: Deutsche Biathletinnen wollen angreifen

Laura Dahlmeier kehrt wahrscheinlich erst im neuen Jahr in den Weltcup zurück. Das dürfte die Erfolgschancen der deutschen Biathletinnen deutlich schmälern. Es ist aber für die anderen Skijägerinnen auch eine Chance, nac... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Vivi Vassilevas Universe of Percussion

Vivi Vassilevas Universe of Percussion | 20.03.2019 Hof
» 66 Bilder ansehen

Black Base mit DJ Kurbi

Black Base mit DJ Kurbi | 17.03.2019 Hof
» 54 Bilder ansehen

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 Hannover

Playoff 3: Hannover Indians - Selber Wölfe 4:1 | 19.03.2019 Hannover
» 50 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 01. 2019
14:35 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".