Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Sport

«Eine Furie»: Ronaldo sauer über Auswechslung

Eine Auswechslung kommt bei ihm einer Majestätsbeleidigung gleich: Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo wurde bei der Partie Juventus Turin gegen den AC Mailand vorzeitig vom Platz geholt - sehr zu seinem Missfallen.



Cristiano Ronaldo
Juves Superstar Cristiano Ronaldo (r) verstand seine Auswechslung nicht.   Foto: Fabio Ferrari/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Ohne zu grüßen marschierte der 34-jährige Juventus-Spieler sichtlich verärgert in der 55. Minute vom Platz. Es kam noch schlimmer für Ronaldo: Der eingewechselte Jungstar Paolo Dybala schoss prompt das 1:0 und führte Juventus in dem Prestigeduell in Turin zum Sieg.

«CR7, eine Furie nach dem Wechsel», schrieb der Sender Sky Sport Italia. Der portugiesische Nationalspieler habe das Stadion erbost noch drei Minuten vor dem Abpfiff verlassen. Angeblich habe er auch noch auf Portugiesisch ein Schimpfwort benutzt. «Ronaldo wütend», titelte die «Gazzetta dello Sport» und führte aus, dass der Weltfußballer in den letzten zehn Jahren nur neun Mal vor Abpfiff vom Platz musste. «Schwere Partie, wichtiger Sieg!», twitterte Ronaldo. Rekordmeister Juventus ist trotz des mühsamen Sieges Tabellenführer in der Serie A.

Es läuft derzeit nicht rund für Ronaldo: Erst letzten Mittwoch wurde er beim Champions League-Spiel gegen Lokomotive Moskau wegen einer leichten Verletzung ausgewechselt. Auch damals kam für ihn Dybala. Das Problem scheint nicht behoben. Er sei nicht in Topform, sagte Trainer Maurizio Sarri. «Man muss ihm danken, dass er sich zur Verfügung gestellt hat, obwohl er nicht in optimaler Form ist.» Im letzten Monat habe ihm sein Knie Probleme bereitet.

Es sei normal, dass er sich geärgert habe, sagte Sarri Sky Sport. «Es ist auch gut, einen Spieler zu sehen, der sich ärgert wegen einer Auswechslung. Ich würde mir Sorgen machen, wenn es anders wäre.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
13:22 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
AC Mailand Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro Juventus Turin Schimpfwörter Serie A Twitter
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Zlatan Ibrahimovic

03.01.2020

Ibra-Show beim AC Mailand: Brauche Adrenalin, kein Geld

Er ist wieder da: Grinsend und voller Tatendrang. Zlatan Ibrahimovic will den kriselnden AC Mailand auf Vordermann bringen. Er kündigt an: Er sei kein Maskottchen, sondern hungrig auf Erfolge. Die kann der Club durchaus ... » mehr

Zlatan Ibrahimovic

27.12.2019

Ibrahimovic-Rückkehr nach Mailand perfekt: «Werde alles tun»

Zlatan Ibrahimovic kehrt zum AC Mailand zurück. Die Begeisterung der italienischen Fans ist riesig. Was der 38-Jährige in der Serie A noch leisten kann, wird sich zeigen. » mehr

Jürgen Klopp

04.10.2019

Die Höhepunkte in den großen Auslandsligen am Wochenende

Für die Top-Clubs in den vier großen Auslandsligen beginnt nach den Auftritten im Europapokal wieder der Alltag in der Heimat, der aber kaum spannender sein könnte. » mehr

Matthijs de Ligt

18.07.2019

Ajax-Verteidiger De Ligt wechselt zu Juventus

Der Wechsel von Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt zu Juventus Turin ist perfekt. Der italienische Fußball-Rekordmeister zahlt für den 19 Jahre alten Abwehrspieler insgesamt 85,5 Millionen Euro. » mehr

Torjäger

15.01.2020

Duell um die Torjäger-Kanone: Werner gegen Lewandowski

Sie sind erfolgreicher als Messi oder Ronaldo in Sachen Tore, sie sind das Maß der Mittelstürmer in der Bundesliga. Robert Lewandowski und Timo Werner. Beinahe wären sie Teamkollegen geworden. » mehr

Cagliari Calcio - AC Mailand

11.01.2020

Ibrahimovic trifft bei Milan-Sieg in Cagliari

Fußball-Superstar Zlatan Ibrahimovic hat in seinem zweiten Spiel nach der Rückkehr zu AC Mailand sein erstes Tor erzielt. Der 38-Jährige traf beim 2:0 (0:0)-Sieg bei Cagliari Calcio mit einem Linksschuss ins lange Eck zu... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale Schwarzenbach an der Saale

Neujahrsempfang in Schwarzenbach an der Saale | 19.01.2020 Schwarzenbach an der Saale
» 71 Bilder ansehen

Faschingsgilde Marktredwitz-Dörflas Marktredwitz

Gala-Abend Faschingsgilde in Marktredwitz | 18.01.2020 Marktredwitz
» 37 Bilder ansehen

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 Lindau

EV Lindau - Selber Wölfe 3:2 | 19.01.2020 Lindau
» 42 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 11. 2019
13:22 Uhr



^