Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Sport

Eintracht fühlt sich bereit für neue Großtaten

Eintracht Frankfurt befindet sich schon wieder im Erfolgsmodus. Die bisher noch ungeschlagenen Saison-Frühstarter wollen ihre Serie so lange wie möglich fortsetzen.



Martin Hinteregger
Martin Hinteregger (r) erzielte den zweitschnellsten Treffer der Eintracht-Geschichte.   Foto: Uwe Anspach

Der sechste Sieg im sechsten Pflichtspiel der noch jungen Saison zauberte Adi Hütter ein Lächeln ins Gesicht.

«Wir haben einen guten Start hingelegt», stellte der Trainer von Eintracht Frankfurt nach dem 1:0 (1:0)-Auftaktsieg in der Fußball-Bundesliga gegen die TSG 1899 Hoffenheim zufrieden fest.

Nach vier Erfolgen in der Europa-League-Qualifikation und dem Erstrundensieg im DFB-Pokal tankten die Hessen weiteres Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben auf der internationalen und nationalen Fußball-Bühne. «Natürlich sind die Erwartungen hoch», sagte Nationaltorwart Kevin Trapp. «Aber wir freuen uns auf eine tolle Hinrunde.»

EUROPA LEAGUE: Schon am Donnerstag steht das Playoff-Hinspiel beim französischen Ligapokal-Gewinner Racing Straßburg an. «Das wird eine harte Nuss», blickte Hütter voraus. Dennoch kennt die Eintracht nur ein Ziel - den Einzug in die Gruppenphase.

VERSTÄRKUNG: Möglicherweise können die Frankfurter dann schon auf Stürmer Bas Dost zurückgreifen. Der 30 Jahre alte Niederländer soll in den nächsten Tagen von Sporting Lissabon verpflichtet werden und den zu West Ham United abgewanderten Sebastién Haller ersetzen. «Es ist wichtig, einen Spieler in der Box zu haben, der die Flanken verwertet», sagte Hütter über den potenziellen Neuzugang. «Wir haben einen Torjäger gesucht - und wenn ich seine Quote in Wolfsburg und Lissabon sehe, ist er ein Torjäger.»

KADER: Mit dem Wechsel von Dost hätte die Eintracht ihren Wunschkader für die Saison komplett - unter der Voraussetzung, dass Ante Rebic den Verein bis zum Ende der Transferperiode am 2. September nicht noch verlässt. Der kroatische Vize-Weltmeister wurde zuletzt von Inter Mailand umworben. Hütter ist froh, für den angestrebten Tanz auf drei Hochzeiten mit Bundesliga, Pokal und Europa League eine breite Auswahl zu haben. «Jeder muss in jedem Moment bereit sein, denn wir werden jeden Spieler brauchen», betonte der 49 Jahre alte Österreicher.

MATCHWINNER: Zu den Leitwölfen im Team zählt sein Landsmann Martin Hinteregger, der mit dem zweitschnellsten Treffer der Eintracht-Geschichte nach 36 Sekunden den 1:0-Sieg gegen Hoffenheim besiegelte. Der im Sommer fest vom FC Augsburg verpflichtete Abwehrspieler bedankte sich danach vor allem bei den Zuschauern: «Die Rufe der Fans lassen einen nie müde werden. Da bekomme ich die zweite, dritte Luft. Das pusht mich extrem», sagte Hinteregger. «Die Fans wissen gar nicht, was das für einen Spieler wie mich bedeutet. Danke dafür.»

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
05:11 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Bundesligen DFB-Pokal Eintracht Frankfurt FC Augsburg Fußball-Bundesliga Inter Mailand Martin Hinteregger Racing Straßburg TSG Hoffenheim UEFA Europa League West Ham United
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Buhmann

23.08.2019

Erste Risse in heiler Frankfurter Welt - Rebic am Pranger

Eintracht Frankfurt bangt nach der Niederlage im Playoff-Hinspiel bei Racing Straßburg um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League. Ein Spieler steht besonders in der Kritik. » mehr

Eintracht Frankfurt

09.08.2019

Eintracht Frankfurts Europa-Lust steigt

Eintracht Frankfurt kommt im August schon wieder in den Europa-Modus. Das 5:0 in Vaduz macht Lust auf eine weitere internationale Saison. Nun wartet am Sonntag im DFB-Pokal ein unangenehmer Prüfstein. » mehr

Rückkehrer

07.08.2019

Eintracht mit Schwung nach Vaduz - Keeper Trapp zurück

Angesichts der spektakulären Rückkehr von Kevin Trapp gerät das Europa-Gastspiel in Vaduz fast zur Nebensache. Beim Außenseiter muss die Eintracht aber auch ohne ihren Torhüter bestehen. Der Nationalspieler hat für die k... » mehr

Erstrundenaus für den FSV Mainz 05

11.08.2019

«Bitterer Tag»: Bundesliga-Mittelbau mit Pokal-Problemen

Zwei Bundesligisten scheitern am Samstag bereits in der ersten Pokalrunde, drei weitere schaffen es nur mit großer Mühe. Der Mittelbau der Bundesliga hat vor dem Saisonstart noch viel zu tun. » mehr

Kevin Trapp

21.08.2019

Eintracht will Euro-Party gegen Straßburg fortsetzen

Die Europa-Party in der Vorsaison hat Mannschaft und Fans von Eintracht Frankfurt heiß gemacht auf weitere internationale Auftritte. Bei einem Erreichen der Gruppenphase könnte auch die aktuelle Spielzeit eine besondere ... » mehr

Djibril Sow

07.08.2019

Eintracht mit Schwung nach Vaduz

Nächste Hürde: Vaduz! Auf dem beschwerlichen Weg in das gewünschte Europa-Abenteuer muss Eintracht Frankfurt einen Underdog bezwingen.  Für Schwung dürfte die baldige Rückkehr eines Garanten sorgen. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor

dpa

Kontakt zur Redaktion

Veröffentlicht am:
19. 08. 2019
05:11 Uhr



^