Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeKinderfilmfestAutonomes Fahren in OberfrankenBlitzerwarner

Sport

Ex-Chef Stevens hat Zweifel an Gisdols Eignung für Köln

Sein früherer Chef Huub Stevens hat Markus Gisdol eine schwere Zeit als Trainer beim Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln prophezeit.



Zweifel
Huub Stevens (r) hat Zweifel an der Eignung von Markus Gisdol als Trainer beim FC Köln.   Foto: Guillaume Horcajuelo/epa/dpa

«Ich weiß nicht, ob es mit ihm und dem FC passt», sagte Stevens dem «Express». Gisdol war von September 2011 bis Dezember 2012 Stevens' Co-Trainer bei Schalke 04. 2015 wurde der Niederländer Gisdols Nachfolger in Hoffenheim. Dass Gisdol in Köln, wo er am Montag als Trainer verkündet wurde und Stevens auch einmal arbeitete, erfolgreich sein wird, bezweifelt sein ehemaliger Chef.

«Ich denke, dass er kein Trainer ist, der die nächsten drei, vier Jahre für Köln arbeiten wird. Aber vielleicht hat er aus seinen Entlassungen ja gelernt, außerdem muss er sich beweisen. Ich hoffe für Köln, dass er die Kurve kriegt und mit dem FC die Klasse hält, denn ich bin weiterhin der Meinung, dass mit der Truppe mehr drin ist», sagte der 65-Jährige.

Nicht ganz so skeptisch ist Stevens bei dem neuen Sport-Geschäftsführer Horst Heldt, mit dem er auf Schalke ebenso zusammenarbeitete. «Horst war FC-Profi, liebt die Stadt und den Karneval», sagte Stevens: «Ich denke, dass er sich mit dem Verein identifizieren kann und hoffe, dass er aus den Fehlern bei seiner letzten Station Hannover gelernt hat.»

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
11:10 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
1.FC Köln Hoffenheim Horst Heldt Huub Stevens Markus Gisdol Schalke 04
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Heldt und Gisdol

19.11.2019

FC Köln: Gisdol mit Selbstvertrauen und Heldt gegen Skepsis

Mit offenen Armen ist Markus Gisdol beim 1. FC Köln nicht empfangen worden. Die meisten Fans äußerten nach der Verpflichtung des Trainers Skepsis oder gar Spott. Doch Gisdol glaubt an sich. Gemeinsam mit dem neuen Sportc... » mehr

Markus Gisdol

18.11.2019

Gisdol soll 1. FC Köln vor Abstieg retten

Die Verpflichtung von Markus Gisdol als Trainer des 1. FC Köln hatte sich nach Absagen zuvor abgezeichnet. Die Rückkehr des früheren FC-Profis Horst Heldt nach Köln als Sportchef kam dagegen zumindest zum jetzigen Zeitpu... » mehr

Torjubel

24.11.2019

Bayern-Tore, Gladbach-Patzer und zwei Premieren

Tabellenführer Gladbach verliert, Meister FC Bayern und Verfolger RB Leipzig holen auf: An der Spitze der Bundesliga ist es spannend. Ein Trainer-Debüt misslingt, ein weiteres steht am Sonntag im Fokus. » mehr

Borussia Dortmund - 1. FC Köln

24.01.2020

BVB feiert Kantersieg - Super-Joker Haaland trifft weiter

Borussia Dortmund mischt weiter oben mit. Gegen den zuletzt starken Aufsteiger 1. FC Köln beeindruckt der BVB mit Dominanz und Spielfreude. Und wieder trifft der Nachwuchs-Star. » mehr

Malaika Mihambo

30.12.2019

Chronologie des Sports im Jahr 2019 - Teil 4

Siege, Niederlagen, Rücktritte und Abschiede - auch ohne Olympia und Fußball-WM und -EM sorgte das Sportjahr 2019 für reichlich Gesprächsstoff. » mehr

Bayern-Stürmer

14.12.2019

FC Bayern wieder mit Lewandowski, Alaba und Goretzka

Der FC Bayern bestreitet sein Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen am Samstag wieder mit Robert Lewandowski, David Alaba und Leon Goretzka. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Prunksitzung in Bad Steben

Prunksitzung in Bad Steben |
» 61 Bilder ansehen

Tina Turner Show - Simply the Best

Tina Turner Show - Simply the Best | 27.01.2020 Hof
» 60 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EV Füssen

Selber Wölfe - EV Füssen | 26.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 11. 2019
11:10 Uhr



^