Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBilder vom WochenendeHofer Filmtage 2019VER Selb

Sport

FCB mit Coutinho auf Schalke gefordert - Mutige Aufsteiger

Philippe Coutinho ist bei der Bundesliga-Premiere mit dem FC Bayern wohl nur Edeljoker. Dennoch haben die Münchner einen Sieg auf Schalke fest eingeplant. Dort stehen auch die Torhüter im Fokus. In Bremen, Berlin und Paderborn machen die Trainer eine klare Ansage.



Philippe Coutinho
Neuer Star beim FC Bayern: Philippe Coutinho.   Foto: Peter Kneffel

Mit oder ohne den neuen Starspieler Philippe Coutinho - der FC Bayern München will am zweiten Bundesliga-Spieltag beim FC Schalke 04 den ersten Sieg der neuen Saison.

Nach dem 2:2 zum Auftakt gegen Hertha BSC ist der Meister am Samstag schon gefordert. Ebenfalls im Blickpunkt an diesem Bundesliga-Samstag: Ein Torhüter-Duell, zwei mutige Aufsteiger und ein genervter Trainer an der Weser.

EDELJOKER: Beim FC Bayern wurde der neue Topstar Philippe Coutinho herbeigesehnt, doch in seiner ersten Bundesliga-Partie dürfte der Brasilianer zunächst nur auf der Bank sitzen. Trainer Niko Kovac hat angekündigt, dass es für Coutinho beim FC Schalke 04 noch nicht für 90 Minuten reichen wird. «Er ist erst seit zweieinhalb Wochen im Training. Dem werden wir Rechnung tragen», sagte Kovac.

TORHÜTER-DUELL: Beide sind die klare Nummer eins, beide als Kapitäne Anführer ihrer Mannschaften: Im Duell des FC Schalke 04 mit dem FC Bayern stehen auch die Torhüter Alexander Nübel und Manuel Neuer im Fokus. Es ist das erste Mal, dass Schalke-Youngster Nübel und sein Vorgänger und Nationaltorhüter Neuer in der Liga aufeinandertreffen. «Das ist mein erstes Spiel gegen Bayern München. Gleich zuhause. Ich freue mich drauf, vor allem als Kapitän», sagte Nübel, der auch mit einem Wechsel zu den Münchnern in Verbindung gebracht worden war.

WEIßE FLAGGE: Die will Union Berlins Trainer Urs Fischer nach der 0:4-Klatsche zum Bundesliga-Auftakt des Neulings gegen RB Leipzig noch nicht schwenken. «Nach einem Spiel schon die Flinte ins Korn werfen? Da habe ich in meiner Karriere schon ganz andere Dinge erlebt», sagte der Schweizer, der im Auswärtsspiel beim FC Augsburg am Samstag die ersten Bundesliga-Punkte mit den Berlinern holen will.

FEUER FREI: Wie Union kassierte auch Aufsteiger SC Paderborn zum Auftakt eine Niederlage - auch wenn das 2:3 bei Bayer Leverkusen deutlich knapper war. Trainer Steffen Baumgart setzt auch im ersten Heimspiel gegen den SC Freiburg am Samstag auf Offensive. «Offenes Visier, Feuer frei!», kündigte er an. «Wir spielen ja nicht so, um uns zu gefallen, sondern weil wir eine Idee dahinter haben.»

KRISE: Die will Trainer Florian Kohfeldt bei seinem SV Werder Bremen nach dem 1:3 zum Start gegen Fortuna Düsseldorf auf keinen Fall sehen. «Meiner Meinung nach wird uns in dieser Saison sehr, sehr früh eine Situation eingeredet, die weder existent noch in unseren Köpfen ist», schimpfte Kohfeldt. Dennoch sind nach der Auftaktpleite die Erwartungen an der Weser vor dem Duell mit der TSG Hoffenheim hoch.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
07:38 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alexander Nübel Bayer Leverkusen FC Augsburg FC Bayern München Fortuna Düsseldorf Hertha BSC Manuel Neuer Philippe Coutinho RB Leipzig SC Freiburg SC Paderborn 07 Schalke 04 TSG Hoffenheim Werder Bremen
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Christopher Trimmel

13.08.2019

Gjasula & Co.: Auf diese 18 Akteure sollte man achten

Der Mann mit der Maske, der Tattoo-Spezialist, der Däne mit dem Rasta-Zopf - die Bundesliga bietet zur neuen Saison nicht nur optisch viele Hingucker. » mehr

Zweikampf

26.10.2019

Revierderby torlos, Bayern an der Spitze, Leipzig enttäuscht

Schalke und Dortmund trennen sich im Revierderby torlos. Die Bayern gewinnen gegen Union und sichern sich vorerst die Tabellenführung vor dem SC Freiburg, der überrascht. Paderborn feiert den ersten Saisonsieg, Hoffenhei... » mehr

Heimerfolg

19.10.2019

FC Augsburg schockt Bayern im Derby - BVB besiegt Gladbach

Der FC Bayern verpasst den Sprung an die Tabellenspitze durch ein spätes Gegentor in Augsburg. Zudem verletzt sich Nationalspieler Süle. Der BVB entscheidet das Spitzenspiel gegen Gladbach für sich. Wolfsburg punktet auc... » mehr

Marco Reus

29.09.2019

Laktat in den Augen, ein Augsburger «Depp» und Reus in Sorge

Kein Heimsieg bisher, dafür ein gestürzter Tabellenführer und ein wenig glanzvoller neuer Spitzenreiter. Die Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga boten so einiges. » mehr

Tabellenführer

28.09.2019

RB Leipzig und die Verfolger - Treffen der Dienstältesten

Festigt RB Leipzig seine Titelansprüche weiter? Ein Sieg gegen den bislang stark gestarteten FC Schalke 04 wäre noch ein Zeichen an die Konkurrenz. Ins Verfolgerfeld mit dem FC Bayern könnte gehörig Bewegung reinkommen. » mehr

BVB-Coach

26.10.2019

BVB-Trainerdiskussion, FCB-Abwehrnot und Paderborns Vorbild

Nur zwei Punkte trennen in der Fußball-Bundesliga die Clubs zwischen Spitzenreiter Gladbach und dem Achten Frankfurt. Die Spannung liegt auch am Schwächeln der Branchenriesen aus München und Dortmund. Gerade beim BVB wir... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf Rudolphstein/Bad Lobenstein

A 9: Lkw-Anhänger geht in Flammen auf | 11.11.2019 Rudolphstein/Bad Lobenstein
» 20 Bilder ansehen

Wunsiedel

20. Wunsiedler Kneipennacht | 09.11.2019 Wunsiedel
» 98 Bilder ansehen

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau

Kickers Selb - FC Vorwärts Röslau | 09.11.2019 Selb
» 5 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
24. 08. 2019
07:38 Uhr



^