Lade Login-Box.
Topthemen: Bilder vom WochenendeStromtrasse durch die RegionBlitzerwarnerVER Selb

Sport

Formel 1 kündigt ehrgeiziges Umweltprogramm an

Die Formel 1 will mit einem «ehrgeizigen» Plan bis 2030 zum Umweltschutz beitragen. Die Königsklasse des Motorsports kündigte ein Programm für einen Netto-Null-Kohlenstoff-Fußabdruck bis in elf Jahren an.



Formel 1
Die Formel 1 soll umweltverträglicher werden.   Foto: Luca Bruno/AP/dpa

Das Projekt solle umgehend beginnen, damit die Formel 1 ein nachhaltigerer Sport werde, heißt es in einer Mitteilung. So soll auch dafür gesorgt werden, dass die Reise- und Logistikaktivitäten «ultra-effizient» werden und Büros, Einrichtungen und Werke mit zu hundert Prozent erneuerbaren Energien betrieben werden. Jüngst hatte die Formel 1 allerdings erst die Ausweitung des Rennkalenders auf eventuell 25 Rennen in Aussicht gestellt.

«Mit der ersten Nachhaltigkeitsstrategie der Formel 1 erkennen wir die entscheidende Rolle an, die alle Organisationen bei der Bewältigung dieses globalen Problems spielen müssen», sagte Geschäftsführer Chase Carey.

Bis 2025 sollen alle Veranstaltungen nachhaltig sein. Das bedeute, dass entsprechende Materialien verwendet werden und beispielsweise Plastik zum einmaligen Gebrauch verbannt werden soll. Auch Anreize für Fans sollen geschaffen werden, um auf «grünerem Weg» zu den Grand-Prix-Strecken zu kommen.

An dem Plan wurde nach Formel-1-Angaben ein Jahr intensiv gearbeitet. Neben Vertretern des Automobilweltverbandes FIA waren auch Nachhaltigkeitsexperten, die Teams, Veranstalter und weitere Partner beteiligt. Es sei ein «ambitionierter, aber erreichbarer Plan», heißt es. «Unser Engagement für den weltweiten Umweltschutz ist entscheidend», sagte FIA-Chef Jean Todt.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
07:16 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Alternative Energien Internationalität und Globalität Jean Todt Probleme und Krisen Rennen Umweltprogramme Umweltschutz Veranstaltungen Verbannung Welt-Automobilverband
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
FIA-Präsident

31.10.2019

Formel-1-Reformen fix: Spannenderer Wettkampf, mehr Rennen

Die Formel 1 geht mit einer umfassenden Regelreform in die Zukunft. Das große Ziel ist es, dass es ab 2021 wieder spannendere Rennen gibt. Die Autos werden allerdings auch langsamer und könnten künftig bei noch mehr Renn... » mehr

Horrorcrash

07.09.2019

Neue Sorgen nach Atemstillstand um Formel-2-Pilot Correa

Formel-2-Fahrer Juan Manuel Correa war in Belgien vor einer Woche in einen tödlichen Unfall verwickelt. Er erlitt einen Atemstillstand - und ist derzeit nicht bei Bewusstsein. Sein Zustand ist kritisch, aber stabil. Ihm ... » mehr

Jean Todt

25.03.2019

Rennen um die Zukunft: Formel 1 plant radikalen Kurswechsel

Die Formel 1 muss dringend die Weichen für die Zukunft stellen. Regelwächter und Vermarkter wollen der Rennserie einen neuen Rahmen geben. Das Ziel: günstiger, spannender, einfacher - und irgendwie auch umweltbewusst. Do... » mehr

Jubel

20.12.2019

Dreßen überrascht erneut - Dritter bei Super-G in Gröden

Thomas Dreßen ist noch nicht wieder der Alte nach seiner schweren Knieverletzung - die Resultate aber sind schon wieder Weltklasse. Drei Wochen nach dem Abfahrtssieg in Lake Louise holt er in Gröden einen dritten Platz i... » mehr

Charlie Whiting

14.03.2019

Tod von Renndirektor Whiting schockt Formel 1

Formel-1-Rennleiter Charlie Whiting ist tot. Als Todesursache nennt der Weltverband eine Lungenembolie. Whiting war eine zentrale Figur in der Rennserie, die am Sonntag in Australien in ihre neue Saison startet. » mehr

«Michael 50»

03.01.2019

Bewunderung für Jubilar Michael Schumacher

Michael Schumacher ist nun 50 Jahre alt. Anlässlich seines runden Geburtstags verneigt sich die Formel 1 vor ihrem Rekordweltmeister. Der fünfmalige Champion Lewis Hamilton sieht «ein Vermächtnis, das ewig währen wird». » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Wunsiedel

Ferdinand Schmidt-Modrow auf der Luisenburg | Wunsiedel
» 25 Bilder ansehen

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020

Die große Schlager-Hitparade 2019/2020 | 17.01.2020 Hof
» 17 Bilder ansehen

Selber Wölfe - EC Peiting

Selber Wölfe - EC Peiting | 17.01.2020 Selb
» 48 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
12. 11. 2019
07:16 Uhr



^