Lade Login-Box.
Topthemen: 30 Jahre GrenzöffnungBlitzerwarnerVER SelbGerch

Sport

Große Ziele: Ambitionierte Gladbachen empfangen Wolfsberg

Trainer Marco Rose hat mit Borussia Mönchengladbach im Europapokal Großes vor. Ein Sieg gegen Wolfsberg ist Pflicht, um nicht früh unter Druck zu geraten. Rotation soll es erst in der Liga geben.



Marco Rose
Freut sich auf den Europa-League-Start: Gladbach-Coach Marco Rose.   Foto: Marius Becker

Borussia Mönchengladbach startet mit großen Zielen in die Fußball-Europa-League. Trainer Marco Rose nimmt den Wettbewerb sehr ernst und will zum Gruppenstart gegen den Wolfsberger AC am heutigen Donnerstag (21.00 Uhr/Nitro und DAZN) kaum rotieren.

VORFREUDE: Für die Borussia ist das Spiel gegen den Underdog aus Kärnten das erste Europapokalspiel seit zweieinhalb Jahren. «Ich habe so große Lust auf die Europa League und freue mich jetzt einfach, dass es jetzt wieder losgeht», sagte Weltmeister Christoph Kramer und sprach von einer «unfassbaren» Vorfreude.

ZIELE: Die Ziele sind groß. Das Minimalziel ist, die Gruppenphase zu überstehen und zu überwintern. «Da ist ein guter Start natürlich wichtig», sagte Borussen-Coach Marco Rose. Der frühere Red-Bull-Salzburg-Trainer hat große Pläne. «Die Vorstellungskraft musst du haben, dort etwas zu erreichen. Für dich, für deine Fans, für den Verein. Du hast die Chance auf diese besondere Abende. Morgen können wir damit anfangen», sagte der 43-Jährige.

PERSONAL: Tobias Strobl und Fabian Johnson sind verletzt. Oscar Wendt hat einen Magen-Darm-Infekt überstand und kann spielen. Rotieren will Rose noch nicht. Auch das erklärt er mit seinen großen Zielen. «Ich glaube, dass wir in den letzten Jahren in Deutschland immer die Diskussion hatten, wie sehr sich jeder Verein mit dem Thema Europa League auseinander setzt. Ich könnte mir schon vorstellen, dass jeder morgen genau hinschaut, wie wir auflaufen. Wir werden eine richtig gute Mannschaft aufs Feld bringen», sagte Rose.

GEGNER: Der WAC ist erstmals in der Europa-League-Gruppenphase dabei. Platz drei in der Vorsaison in Österreich war die beste Saison der Clubhistorie für die Kärntner. In Lukas Schmitz, Michael Liendl, Stefan Peric und Dominik Baumgartner stehen vier Spieler mit Deutschland-Erfahrung im Kader. Borussias Rechtsverteidiger Stefan Lainer und Trainer Rose kennen Wolfsberg aus gemeinsamen Tagen in Salzburg genau. «Das ist schon eine sehr undankbare Aufgabe. Wir wissen, wie intensiv die spielen können», sagte Lainer.

AUSBLICK: Drei Tage nach dem Europapokal-Comeback steht das kleine Rheinderby gegen Fortuna Düsseldorf an. Für dieses Duell kündigte Rose bereits eine Rotation an angesichts der knappen Regenerationszeit nach dem Europa-League-Spiel.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
07:40 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Borussia Mönchengladbach Fabian Johnson Fortuna Düsseldorf Marco Rose UEFA UEFA Europa League
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Borussia-Coach

20.09.2019

Erster heftiger Rückschlag für Rose - Nun Wiedergutmachung?

Gladbachs neuer Coach Rose hat auch in Europa große Ziele. Borussias Europa-Cup-Comeback geriet indes zum Fiasko. Rose fordert eine schnelle Reaktion. Am Sonntag wartet erneut ein leidenschaftlicher Außenseiter. Gegen Dü... » mehr

Borussia Mönchengladbach - Wolfsberger AC

19.09.2019

Gladbach blamiert sich gegen Außenseiter

Welch ein Fehlstart für Borussia Mönchengladbach! Der Bundesliga-Siebte blamierte sich gegen den krassen Außenseiter Wolfsberg aus Österreich. Damit steht Gladbach bereits gehörig unter Druck, denn die nächsten Gegner si... » mehr

Heimsieg

08.11.2019

Gladbach gewinnt dank Thuram gegen Rom und wahrt Chance

Borussia Mönchengladbach gewinnt in letzter Sekunde gegen AS Rom. Der Bundesliga-Spitzenreiter hat in der Europa League weiter alle Chancen auf den Einzug in die Zwischenrunde. Der Siegtor-Schütze hat einen prominenten N... » mehr

Ohne Fans

06.11.2019

Bundesliga-Trio in Europa League gefordert

In der Europa League haben Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg gute Chancen auf das Erreichen der Zwischenrunde. Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach muss sich dagegen schon gehörig strecken - am Donne... » mehr

Frankfurter Mannschaftsjubel

04.10.2019

Deutscher Europa-Abend mit Begleitgeräuschen

Punktemäßig sind zumindest Frankfurt und Wolfsburg in der Europa League gut auf Kurs. Doch der internationale Abend hinterlässt auch abseits des Platzes Spuren. Gladbach droht das frühe Aus. » mehr

Last-Minute-Torschütze

08.11.2019

Mit Power und Torriecher: Thuram begeistert Borussia

Der Vater Rechtsverteidiger und Weltmeister, der Sohn Stürmer und neuer Liebling des Bundesliga-Spitzenreiters. Thuram heißt Gladbachs neue Lebensversicherung. » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Mario Barth in Hof Hof

Mario Barth in Hof | 15.11.2019 Hof
» 57 Bilder ansehen

Susi loves Black! Weißenstadt

Susi loves Black! | 15.11.2019 Weißenstadt
» 33 Bilder ansehen

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim

Selber Wölfe - Starbulls Rosenheim | 15.11.2019 Selb
» 34 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
19. 09. 2019
07:40 Uhr



^