Topthemen: Hofer Kaufhof wird HotelHilfe für NachbarnBenefiz-BallStromtrasse durch die RegionGrabung bei NailaGerch

Sport

Hoeneß will Basketball beim FC Bayern verankern

Uli Hoeneß will den Basketball langfristig als feste und wichtige Sportart beim FC Bayern verankern.



Uli Hoeneß
Großer Fan der Bayern-Basketballer: Clubpräsident Uli Hoeneß.   Foto: Tobias Hase

Der Präsident des deutschen Meisters sagte dem Fachmagazin «BIG - Basketball in Deutschland», dass auch ein möglicher Nachfolger an der Vereinsspitze sich für den Sport begeistern müsse, wenn er selbst mal zurücktritt. «Natürlich ist es wichtig, dass, wenn ich aufhöre, jemand gefunden wird, der vernünftigerweise nicht sagt: Basketball interessiert mich nicht. Das ist ein Entscheidungskriterium.»

Die Münchner hatten 2014 den Bundesligatitel gewonnen, von dem Erfolg in den nächsten Jahren aber nicht nachhaltig profitieren können. In der Zeit war Hoeneß wegen seiner Haftstrafe nicht an der Spitze des Vereins. Er ist zuversichtlich, dass Bayern solche Fehler nicht mehr mache und betonte, dass der ganze Verein Basketball unterstütze. «Zunächst steht das gesamte Präsidium hinter dieser Entscheidung. Das macht nicht Uli Hoeneß allein. Wir haben inzwischen ein Management, das professionell arbeitet», unterstrich der 66-Jährige.

Mit diesem wollen die Bayern spätestens 2021, wenn der Umzug in eine neue Multifunktionsarena ansteht, «eine echte Rolle in der Euroleague spielen», wie Hoeneß sagte. München darf als Meister und dank einer Wildcard in den nächsten drei Jahren am wichtigsten europäischen Wettbewerb teilnehmen. Hoeneß meint, dass die vom Fußball verwöhnten Fans in München nur ein oder zwei Jahre akzeptieren werden, in denen die Bayern nicht auf Augenhöhe mit den Euroleague-Spitzenclubs sind.

Um aufzuholen, deutete Hoeneß an, mehr Geld zu investieren. «Wir müssen halt versuchen, die Distanz zwischen den Gehältern in Europa zu verkleinern», sagte er im Hinblick auf Vereine aus Russland, Spanien oder der Türkei, die deutlich höhere Spieleretats haben.

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
07:42 Uhr

Für »Meine Themen« verfügbare Schlagworte

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Schlagwort zu
Meine Themen

zu Meine Themen hinzufügen

Hinzufügen

Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten

Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen

Für die Nutzung von "Meine Themen" ist ihr Einverständnis zur Datenspeicherung nötig.

Weiter
Basketball FC Bayern München Uli Hoeneß
Diesen Artikel teilen / ausdrucken


 
Mehr zum Thema
Uli Hoeneß

15.11.2018

Hoeneß zum Umfang des Bayern-Umbruchs: «Spieler unter Druck»

Uli Hoeneß will den Umfang des Umbruchs beim FC Bayern München von den Leistungen in den kommenden Monaten abhängig machen. » mehr

Uli Hoeneß

12.11.2018

Bayern-Stars über Zenit? Hoeneß droht mit Transfer-Offensive

Auf enttäuschende Spielzeiten reagiert der FC Bayern gerne mit teuren Einkaufstouren. Noch ist die Saison jung, aber nach der Niederlage in Dortmund kündigt Uli Hoeneß für nächsten Sommer Transferaktivitäten an. Geld daf... » mehr

Frust

11.11.2018

Nach 2:3 beim BVB: Ende der Bayern-«Dauerparty»

Seit Samstag hat der FC Bayern sieben Punkte Rückstand auf Borussia Dortmund. Noch nie haben die Münchner eine solch große Differenz zu einem vergleichbaren Saison-Zeitpunkt aufgeholt. Deshalb stellt sich die große Frage... » mehr

Champions-League-Finale 2013

10.11.2018

Das ewige Duell Bayern gegen BVB

Am heutigen Samstag steigt in der Bundesliga der Klassiker zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern. In den vergangenen Jahren gab es bereits viele denkwürdige Momente in den Duellen beider Teams. » mehr

Niko Kovac

09.11.2018

Wendepunkt oder Zeitenwende: FCB muss als BVB-Jäger zünden

Ein Punkt? Vier Punkte? Oder sogar sieben? Im Liga-Gipfel könnte der frische, energiegeladene Favre-BVB eine Zeitenwende in der Bundesliga einleiten. Die Münchner Generation Serienmeister wehrt sich gegen den Status als ... » mehr

Uli Hoeneß

09.11.2018

Uli Hoeneß sucht «eierlegende Wollmilchsau» als Nachfolger

Der FC Bayern ohne Uli Hoeneß - das scheint nur schwer vorstellbar. Vor allem auch für den Präsidenten selbst. Bei einer Veranstaltung in Sachsen spricht der Vereinspatron nicht zum ersten Mal über seinen Rückzug. Eine «... » mehr

Bildergalerie » zur Übersicht

Hochfranken singt

Hochfranken singt | 18.11.2018 Hof
» 33 Bilder ansehen

Blaulicht-Party

Blaulicht-Party | 16.11.2018
» 45 Bilder ansehen

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 Rosenheim

Starbulls Rosenheim - Selber Wölfe 3:2 | 18.11.2018 Rosenheim
» 40 Bilder ansehen

Autor
dpa

dpa

Kontakt zum Autor

Autor zu »Meine Themen« hinzufügen

Veröffentlicht am:
11. 09. 2018
07:42 Uhr



^
Ändern Einverstanden

Diese Webseite nutzt Cookies für Funktions-, Statistik- und Werbezwecke. In unserer » Datenschutzerklärung können Sie die Cookie-Einstellungen ändern. Wenn Sie der Verwendung von Cookies zustimmen, klicken Sie bitte "Einverstanden".